Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©


Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder, die ihr als Kinder Marias geweiht seid!

Der Friede, die Liebe und die Güte Meines über alles Geliebten Sohnes Jesus mögen in euch sein und euch zur Erfüllung des Heiligen Willens Gottes führen.

In diesen bevorstehenden Tagen, an denen eure Herzen sich ein weiteres Mal vorbereiten müssen, damit ihr eure Gelübde der Weihe an die Friedenspläne eurer Himmlischen Mutter ablegen könnt, möchte Ich heute die wichtige Mission mit den Pilgernden Jungfrauen erneuern, damit die Gnaden der Mutter Gottes, die von den Seelen der Welt in dieser Zeit so sehr benötigt werden, zu denjenigen gelangen können, die danach rufen.

Deshalb, liebe Kinder, werdet ihr durch euer Haus der Muttergottes der Armen einen neuen Reisezyklus der Pilgernden Jungfrauen vorbereiten. Und wenn es Orte gibt, wo soziale Situationen oder Konfliktsituationen Ihre Pilgerreise verhindern, dann bringt die Pilgermadonna in eine andere Nation, die sie im Namen jener Schwesternation, die diese Mission mit der Pilgermadonna nicht erfüllen kann, diese Aufgabe übernimmt, damit die Gnaden ausgegossen werden können.

Es muss mehr als einen Hüter für jede Pilgernde Jungfrau geben. Die Pilgermadonnen müssen einem neuen Routenplan folgen.

Liebe Kinder, es kann keine Pilgermadonnen geben, die nicht pilgern. Deshalb wird dies eine Mission und eine Verpflichtung für alle geweihten Kinder Marias sein, denn in einer Zeit des Chaos brauchen die Seelen die Nähe der Mutter Gottes am meisten.

Deshalb nehmt die Pilgernden Jungfrauen mit euch und geht auf die Straßen hinaus, in die Stadtviertel, in die Pflegeheime, in die Krankenhäuser und an alle möglichen Orte, denn Ich versichere euch, dass ihr immer eine Seele finden werdet, die nach der Liebe Gottes dürstet.

Es wird die Verpflichtung von Hunderten schon geweihter Kinder Marias sein, in dieser Mission die Präsenz Marias an so viele Orte wie möglich zu bringen. Ich werde auf die Antwort Meiner geweihten Kinder aufmerksam sein.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch bei dieser neuen Mission

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT AUF DER REISE VON KRAKAU, POLEN, NACH STUTTGART, DEUTSCHLAND, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Ich Bin die Herrin des Weges, die Mutter, die an der Seite Ihrer Kinder geht, um sie zu leiten und zu Gott zu führen.

Ich Bin die Herrin des Weges, die Mutter, die die Pfade der Kinder Gottes erleuchtet.

Ich Bin die Herrin des Weges, die Mutter, die nach und nach die Türen und Herzen öffnet, damit sie von der Liebe Gottes berührt werden.

Ich Bin die Herrin des Weges, die Mutter, die den Pfad derer, die den Spuren Christi folgen, beschützt.

Ich Bin die Herrin des Weges, Ich Bin die Mutter, die denen beisteht und Hilfe leistet, die Mich darum bitten; Ich Bin die, die den Weg der Apostel und Diener Christi innerlich begleitet.

Ich Bin die Herrin des Weges, Ich Bin die Mutter, die in Stille die Umwandlung des menschlichen Herzens trägt; Ich Bin die Mutter, die jeden ehrlichen und wahrhaftigen Schritt derer, die sich Meinem Geliebten Sohn ergeben, sieht.

Ich Bin die Herrin des Weges, Ich Bin die Mutter mit den unbeschuhten Füßen. Ich Bin die Sklavin des Herrn, Ich Bin die, die sich immerfort anbietet, die Herde Christi zu leiten.

Ich Bin die Herrin des Weges, Ich Bin die Mutter, die die Abgründe und die Fallen des Feindes von Ihren Kindern abwendet; Ich Bin die, welche die Finsternis auf dem Weg Meiner Kinder durch die Liebe Christi auflöst.

Ich Bin die Herrin des Weges, Ich Bin die Mutter, die geduldig und im Gebet darauf wartet, dass alle Gefährten Christi das Ziel ihres inneren Pfades erreichen.

Ich Bin die Herrin des Weges, Ich Bin die Mutter, die euch in jedem Augenblick des Lebens begleitet, denn Mein Wunsch ist es, dass alle auf ihren Wegen zu Gott gelangen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN FATIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Meine Liebe ist die Liebkosung Gottes für Seine Geschöpfe.

Seine Liebe ist so reich und unendlich, dass die Seelen sie oft nicht zu erkennen vermögen.

Daher sendet Er Mich im Namen Meines Sohnes als Mutter der Liebe Gottes, damit die Seelen und vor allem die Essenzen sich erinnern, dass sie ein kleines Teilchen der Größten Liebe in ihrem eigenen Inneren tragen und dass es ohne diese Höchste Liebe nicht möglich ist, in dieser Welt zu lernen und sich zu entwickeln.

Mein Sohn ist in die Welt gekommen, um euch über die Liebe zu unterrichten; über eine Liebe, die sich für jene hingab, die abgelehnt, diskriminiert und verstoßen wurden.

Die Liebe Christi ist die Liebe für die Sünder, für die Verlorenen und für diejenigen, die die Liebe in sich selbst nicht mehr finden.

Als Mutter der Göttlichen Liebe komme Ich heute, um euch zu erinnern, dass jenseits aller Unvollkommenheiten oder Fehler diese Liebe in euch lebt, die euch zu einem Teil dieses Schul-Planeten und dieses grandiosen Universums macht, das immer wieder auf euch wartet, damit ihr lernt, euch zu entwickeln.

Doch vergesst nicht, Meine Kinder, dass der Ausdruck dieser Christus-Liebe beim Kleinsten beginnt, im Alltag, bei allen, die mit euch zusammenleben und euch umgeben.

All das, was Mein Sohn euch gelehrt hat, kann nicht umsonst sein und ohne Wirkung bleiben.

Gebt der Höchsten Liebe den Platz, den sie in eurem Leben und gegenüber euren Geschwistern verdient, dann werden sich die Hindernisse auflösen, werden die Wunden heilen und die Seelen werden auf ihrem Weg durch  die authentische Kraft des Ewigen Vaters neu geboren werden.

Heute bitte Ich euch darum, als wäre es das erste Mal; denn die Welt bewegt sich weiter auf die Gleichgültigkeit zu, auf eine Lebensform, die leer von Gott und leer von Seiner Gegenwart ist und in der die Neigungen und Ideologien die erste Stelle im Leben der Menschen einnehmen, um sie von Gott und von ihrer wahren Essenz zu entfernen.

Denkt daher über Folgendes nach:

An welchem Ort meines Lebens wirkt die Liebe Christi?

Lasse ich Raum und widersetze ich mich nicht, damit diese Liebe mich umwandeln und die Welt umwandeln kann?

Glaube ich an die Macht der Höchsten Liebe?

Auf diese Weise, Meine Kinder, werden Meine Worte nicht nur Worte sein, werden nicht nur eine weitere Botschaft sein, die man nur hört und bei der in Meinen Kindern nichts geschieht.

Die Welt braucht authentische Säulen der Liebe, damit die globale Abirrung der Menschheit von ihrer wahren und einzigen Bestimmung rechtzeitig korrigiert werden kann.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf mit Aufmerksamkeit nachkommt.

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN CORPS, SEENREGION, ALPES, FRANKREICH, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Immer wenn Ich vom Himmel herab und euch entgegenkomme, geschieht dies, um euch zu erneuern.

Immer wenn ihr vor der Sklavin des Herrn steht, könnt ihr zu besseren Aposteln Meines Sohnes werden. Durch die Apostel Meines Sohnes kann eure Himmlische Mutter eingreifen und die Menschheit entlasten, denn die Apostel Meines Sohnes sind auf Mission und im Dienst.

Möge dieser Friede, den die Spiegel Meines Herzens heute auf diesen Lichtsee spiegeln, euch ermöglichen, in der Liebe und im bedingungslosen Dienst zu wachsen.

Heute in besonderer Weise bietet eure Himmlische Mutter euch auch einen Akt der Versöhnung an, insbesondere einen Akt der Wiedergutmachung für das ganze französische Volk, das im Laufe der Jahrhunderte die Gnade hatte, Mich durch unterschiedliche Erscheinungen und Offenbarungen aufzunehmen.

Ich möchte, dass Frankreich nie vergisst, dass es nur durch Mein Opfer den Frieden und die Vergebung aller Schulden erlangen kann, die durch die französische Kolonisation verschiedener Völker und Kulturen entstanden sind.

Möge dieser Wunsch der Mutter Gottes für das französische Volk sich eines Tages erfüllen, damit das Bewusstsein dieser Nation und das Bewusstsein ihres Schutzengels die Geistige Regierung Gottes einzurichten vermögen, die das ganze französische Volk braucht, um zu lernen, sich in Wahrheit, in Transparenz und in der Liebe Gottes zu regieren.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN FATIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Mein Kind!

Glaube fest an die Kraft und die Macht der Überwindung, die die Liebe Gottes dir schenkt.

Glaube daran, dass trotz deiner tiefsten Miseren die Liebe Meines Sohnes und Seine Barmherzigkeit imstande sind, dich in eine andere Wirklichkeit zu versetzen.

Glaube daran, dass du in der Überwindung deiner selbst lernst, die Erlösung deines ganzen Wesens zu erfahren, und die Schritte zu tun vermagst, die dich dazu bringen sollen, den Willen Gottes zu erfüllen.

Glaube daran, dass du, wenn du dich jeden Tag etwas mehr überwindest, die schweren Ketten löst, die die Menschheit fesseln. Glaube daran, dass du, wenn du dich selbst überwindest, die Bedingungen herstellen wirst, damit das Leiden vom Antlitz der Erde verschwindet.

Glaube daher fest an die Kraft und die Macht der Überwindung, die die Liebe Gottes dir schenkt; denn auf diese Weise wirst du die Schöpfung neu erschaffen und die inneren Situationen werden andere werden.

Hab Glauben und überwinde dich täglich selbst. Überwinde die Grenzen, die dir die Ängste des Bewusstseins aufzwingen.

Mach alle Dinge neu und erlebe diese Zeit der Reinigung nicht als eine Strafe, sondern als den großen Augenblick, dich selbst zu überwinden, damit die Menschheit sich selbst überwinden und ein für alle Mal die Gleichgültigkeit und Gefühlskälte hinter sich lassen kann.

Glaube an die Kraft der Überwindung und versetze dein Bewusstsein in einen anderen Zustand, ins Positive, in den universellen Strom der Liebe.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine Kinder,

Wie versteht ihr in diesem Augenblick das Leben, durch die Hindernisse oder durch die Transzendenz? Versteht ihr das Leben durch die Prüfungen oder durch die Herausforderungen?

Das Leben ist die erste Gabe, die Gott erschaffen hat, damit Seine Kinder, alle Seine Geschöpfe, in der Lage wären, höchste Stufen der Liebe zu erreichen.

Das Leben ist eine Gabe, aber es ist auch ein Schatz für Gott.

Als Zeichen Seiner unermesslichen Barmherzigkeit hat der Vater Seinen Sohn auf die Erde gesandt, damit ihr alle durch Sein Leiden, Seinen Tod und Seine Auferstehung im Laufe der Zeiten bezeugen könntet, wie groß die Liebe Gottes ist.

Heute lade Ich euch, Meine Kinder, ein, eure Wahrnehmung und auch euer Verständnis dessen, was das Leben in Wahrheit ist, zu überdenken: das Leben, welches das Schöpferuniversum euch gegeben hat, damit die Macht der Liebe durch die Herausforderungen und auch durch die möglichen Unbekannten, die auf eurem Weg der geistigen Weihe auftauchen können, in euch erwachen kann.

Indem ihr lernt, die Essenz des Lebens wahrzunehmen, werdet ihr lernen zu lieben; ihr werdet lernen zu erkennen, dass in diesem Universum alles, was dual zu sein scheint, den tiefen Sinn hat, jeden von euch unter dem heiligen Symbol der Einheit zwischen den Geschöpfen und dem Universum zu einem anderen Menschen und auch zu einem anderen Bewusstsein zu machen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine geliebten Kinder!

Heute komme Ich, um den Vorabend des Jahrestages Meiner Erscheinungen vorzubereiten. Ich komme in eine Welt, die durch Ungerechtigkeit und Verfehlungen verwirrt und gespalten ist.

Als eure Mutter, die euch liebt, bitte Ich euch, Meinem Herzen treu zu bleiben, damit euer Leben das Beispiel sein kann, das Ich vor dem Himmlischen Vater brauche, um der Welt eine größere Friedenszeit gewähren zu können.

Liebe Kinder, Ich bin heute hier, so wie ihr hier seid und auf Meinen bevorzugten Ruf antwortet. Diese bedingungslose Antwort Meiner Kinder ist es, was Mir erlaubt, immer wieder in die Welt zu kommen, was Mir erlaubt, euch nahe zu sein und eure Schritte in Richtung auf das Herz Meines Sohnes zu begleiten.

Deshalb, Meine Geliebten, lade Ich euch an diesem Vorabend ein, euch mit Liebe und Dankbarkeit auf den morgigen Tag vorzubereiten, an dem eure Himmlische Mutter angesichts all der Krisen dieser Zeit eine wichtige geistige Intervention durchführen wird.

Ich ermutige euch, immer in Meinem Frieden zu verweilen, und möge dieser Friede euch die Zuversicht geben, die nötig ist, um weiterhin die Liebe Gottes beständig zum Ausdruck zu bringen. 

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Dies ist die Zeit der Apostel Meines Sohnes, es ist die Zeit ihrer Reife, es ist die Zeit ihres Wirkens für die Erfüllung des Willens Christi.

Die Apostel Meines Sohnes sind diejenigen, die Seine Ankunft im kulminierendsten Augenblick der Menschheit vorbereiten werden.

Seid entschlossene Apostel, offen dafür, euch den Herausforderungen dieser Zeit zu stellen.

Ich als Mutter der Apostel rufe euch auf, eine weitere Stufe auf dieser Leiter zu erklimmen, die euch dazu führen wird, die Verantwortungen zu übernehmen, von denen Mein Sohn erwartet, dass jeder Einzelne sie übernimmt.

Kinder, Ich spreche zu euch nicht von einer materiellen Verantwortung, sondern von einer geistigen Verpflichtung gegenüber Meinem Sohn, Ihm zu helfen, das schwere Kreuz dieser Zeit zu tragen, denn das Gewicht des Kreuzes ist größer als die Zahl derer, die von Herzen bereit sind, es gemeinsam mit Christus, ihrem Meister und Herrn, zu tragen.

Mögen die Apostel Meines Sohnes sich in dieser Zeit bestätigen, aber auch festlegen.

Vielfältig sind die Bedürfnisse, aber das wichtigste von ihnen ist das Bedürfnis der Seelen, Liebe und Vergebung zu erhalten.

Mögen die Apostel des Endes der Zeiten sich dafür öffnen, zu übernehmen, was ihnen nicht entspricht. Mögen sie es als einen Akt der Liebe und der Barmherzigkeit tun, damit jeder Apostel Christi in sich das Universum der Liebe Gottes entdecken kann und so das Geheimnis der absoluten Hingabe Meines Sohnes der gesamten Welt enthüllt werden kann.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Kind,

habe niemals Angst, die Schwellen des niederen Bewusstseins endgültig zu überschreiten.

Die Liebe und die innere Kraft Meines Sohnes im Altarsakrament werden dich führen und dir helfen, aus eigener Kraft die menschliche Bedingtheit nach und nach zu überwinden.

Du musst wissen, dass nicht nur du dich erlöst und überwindest, sondern dass auch der Menschheit geholfen wird, bis zu einem gewissen Grad die Erlösung zu leben.

Halte deshalb deinen Glauben und dein Vertrauen im Zentrum des Herzens entflammt, denn dort wird die Liebe Gottes über jede Bedingtheit oder Widrigkeit triumphieren.

Gott wird dein aufrichtiges Bemühen und deinen Antrieb, die Christus-Liebe und die göttliche Liebe ein wenig mehr zu leben, immer anerkennen.

Bleib in Frieden und mach weiter. Denk daran, dass Mein Sohn dir Seine Gleichnisse und Talente gegeben hat, damit du durch sie lernen könntest, Ihm zu dienen und Ihn anzubeten.

Alles hat seine Zeit. Es ist nicht klug, Veränderungen zu erzwingen, denn Veränderungen kommen, wenn die Seele und der Verstand des Menschen begreifen, dass alles seinen Zyklus hat.

Schreite in Richtung der Licht-Absicht, die vor deinem Blick liegt. Folge ihr, und das schöpferische Universum wird dir seine Hilfe schicken, damit du sie erfüllen kannst. So werden die neuen Apostel Meines Sohnes herangebildet.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Kinder,

während ihr betet, reinige Ich eure Lippen von allen Worten, die ihr von Gott getrennt aussprechen könntet.

Während ihr betet, erhöhe Ich euer Wort, damit ihr das Verständnis der Absicht Gottes erlangt und sie so vor der Welt bezeugen könnt.

Während ihr betet, heile Ich eure Herzen, damit sie, auch wenn sie unvollkommen sind, immer reinere Gefühle haben.

Während ihr betet, befreie Ich euer Denken, damit ihr Gedanken des Lichts, der Weisheit, der Bruderschaft und der Geschwisterlichkeit habt, sodass alles konstruktiv ist.

Während ihr betet, erleichtere Ich eure Seelen, damit euer Inneres die Gewissheit und den Grund fühlt, warum ihr dem Ruf Gottes folgt.

Während ihr betet, gieße Ich Meine Gnaden über euch aus, damit ihr lernt, eure möglichen Fehler zu korrigieren, und damit ihr euch im immerwährenden Gebet frei von den Gefängnissen des Lebens fühlt.

Während ihr betet, kann Ich näher bei euch sein und kann euch die Liebe Gottes fühlen lassen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Gedichte an das Unbefleckte Herz Marias
Achtes Gedicht

 
Liebste Königin 
des Himmels und der Erde,
zu Deinen demütigen Füßen
legen wir unser Leben und unser Herz 
 als aufrichtige Gabe
all unserer Liebe zu Dir.

Liebste Mutter des Universums,
großer Spiegel der Barmherzigkeit Gottes,
hilf uns, der Gnaden des Himmels
würdig zu sein.

Verankere in uns 
die göttliche Absicht der Schöpfung,
damit unser Bewusstsein
zumindest einen kleinen Teil
des Unendlichen und des großen Plans
zur Rettung der Menschheit ausmacht.

Wir sind Deine Diener, Heiligste Jungfrau. 
Wir sind diejenigen, die sich als Betende darbringen, 
um an Deiner Seite zu wachen, 
 damit sich in so vielen Herzen wie möglich
die Verheißungen Christi erfüllen.

Mutter, lösche den Durst derer,
die nach dem Licht und der Liebe Christi dürsten.
Mutter, erleichtere die Herzen derer, die verzweifeln. 
Bringe jedem von uns 
das Universum der Liebe Gottes, 
damit wir uns von der Kraft und der Macht 
der Göttlichen Barmherzigkeit erfüllt fühlen. 

Amen.

 

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

 

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Gedichte an das Unbefleckte Herz Marias
Fünftes Gedicht

Herrin der Armen,
Trösterin der Bekümmerten,
Mutter der Verbannten,
Beschützerin der Ungeborenen,
tritt für unsere Menschheit ein. 

Mögen wir
die Bestrebungen Christi erfüllen können.

Mögen wir fähig sein,
dem Ruf Gottes in jedem Augenblick nachzukommen. 

Herrin der Armen,
mögen unsere Herzen demütig sein.
Mögen unsere Leben gesegnet sein
durch die Liebe des Ewigen Vaters.

Mögen wir nie aufhören, unseren Teil beizutragen
in diesem Plan der Erlösung der Menschheit.

Liebe Mutter,
mach uns frei von uns selbst,
damit wir besser dienen können.

Mach uns bedingungslos wie Dein Sohn,
damit wir immer Ja sagen
bei jedem neuen Aufruf.

Lehre uns, uns um die Ärmsten zu kümmern.

Lehre uns, den anderen
mit Liebe und Barmherzigkeit zu dienen,
denn auf diese Weise werden wir Apostel Christi sein,
bereit, uns für die Menschheit zu opfern, 
damit die Liebe der Heiligen Herzen triumphiere.

Amen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Ziehe dich mit Gott in die Wüste zurück und vertraue auf Seine Stille und auf Seine Gegenwart.

Lass zu, dass alle spirituellen und menschlichen Empfindungen, die früher für dich Bestätigungen und innere Impulse waren, jetzt durch die Kraft des Glaubens ersetzt werden, der dich rein und einfach mit Gott verbindet.

Nimm mit Liebe das Wunder der Wüste an, denn Gott ruft jene in die Wüste, auf die Er hofft, Sein Vertrauen, Sein Kreuz, Seine Gnade legen zu können, und vor allem, Kind, jene, die von Anfang an bereit waren, das eigene Leben zu erlösen, indem sie die Liebe Gottes übertreffen.

Meine Stimme ist Stärkung für die Seelen, die in der Leere gehen, denn Ich sage einfach: „Geh durch diese Leere und diese Wüste; gehe weit und dringe tief in sie ein, denn dort, wo du dich selbst nicht erkennen kannst, wird Gott Sich offenbaren und dir schließlich zeigen, wer du bist.“

Dein Herr zog Sich zum Beten in die Wüste zurück, denn dort war es, wo Er Seine menschliche Natur hinter sich ließ und Seine Göttliche Natur annahm. Deshalb soll die Wüste für dich eine Hoffnung sein.

Lass zu, dass die Schmerzen des Verzichts sich in Freiheit von dem verwandeln, was dich an die Welt fesselt.

In der Wüste kannst du unter den schweren Schritten leiden infolge der Sklavenketten der Welt, die an deinen Füßen festgemacht sind, oder du kannst dich vor Gott beugen, mit deinem Gesicht den Boden berühren und wissen, dass mit dem zur Leere erhobenen Flehen diese Ketten zerbrechen und du frei gehen kannst.

Die Wüste wird nicht aufhören, trocken und einsam zu sein, aber deine Schritte werden frei sein und dein Herz leicht, um zur eigenen Bestimmung zu gelangen.

Du hast Meinen Segen dafür.

Der Keuscheste Heilige Josef

BOTSCHAFT FÜR DIE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM DES KÖNIGSKNABEN, RIO DE JANEIRO, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Mit einer Lichtrose auf Meiner Brust, liebe Kinder, übergebe Ich euch die erhabenen Aromen des Himmels, sodass ihr in diesem Augenblick von der Liebe Gottes umarmt werdet.

Ich übergebe euch die Lichtrose, damit sie die essenzielle Reinheit in euch erwecke, die die Welt in dieser Zeit wiedererlangen muss, um mit Unschuld und Reue zu Gott zurückkehren zu können.

Möge sich Meine Lichtrose in euch offenbaren, damit die Engel des Himmels euch erkennen und euch auf diese Weise helfen, mit Christus zu wandern und Gott in jedem Augenblick zu finden.

Liebe Kinder, dies ist die Zeit, in eurem Inneren das Beste zu suchen. Es ist an der Zeit, euch mit eurer inneren Essenz zu verbinden, damit die Welt ebenfalls mit dem Reinsten und Gesegnetsten, das der Vater euch gegeben hat, erfüllt werde.

Heute komme Ich hierher, in dieses geliebte und bescheidene Marienzentrum des Königsknaben, um die ganze Welt daran zu erinnern, dass sie den Kontakt zu ihrem inneren Kind verloren hat und dass dieses innere Kind um Hilfe bittet, um ausdrücken und zeigen zu können, wie sehr es das Leben und das Universum liebt.

Der Mensch muss seine Aufmerksamkeit auf dieses innere Kind richten, dann wird er erkennen, wie sehr er es durch seine unbedachten Handlungen verletzt hat.

Aus diesem Grund, Meine Kinder, kehrt zu Mir zurück, damit dieses innere Kind, das gekommen ist, um die heilige Mission eurer Essenzen zum Ausdruck zu bringen, über das Ego und die ganze Dunkelheit herrschen kann.

Das innere Kind wird euch ermöglichen, die Realität dieser Zeiten aus einer anderen Perspektive zu sehen, und wird euch dazu bringen, die absolute Selbsthingabe zu leben.

Die Menschheit darf ihr inneres Kind nicht sterben lassen, denn so würde sie die Unschuld und die ursprüngliche Reinheit in sich auflösen.

Versöhnt euch mit dem Tiefsten eurer Wesen und bittet sie um Vergebung für die vielen Traumata und Erfahrungen, die sie durchleben mussten.

Vereint euch liebevoll mit eurem inneren Kind und erlaubt, dass die Äußerungen der Tugenden und der Talente euch auf den richtigen Weg bringen, fern vom Leiden und von der Dunkelheit.

Deshalb übergebe Ich euch Meine Lichtrose, damit das innere Kind eines jeden Meiner Kinder die mütterliche Liebe der Himmlischen Mutter fühle und auf diese Weise Mut habe, alles zu offenbaren und zum Ausdruck zu bringen, was es innerlich als Dienst der Liebe zur Menschheit zu erfüllen gekommen ist.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt.

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN FRANKFURT, DEUTSCHLAND, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Die Zeit naht, in der die Tore der irdischen Höllen geschlossen werden und die Seelen von einer Ebene des Leidens zu einer Ebene des Lichts und der Barmherzigkeit übergehen werden.

Dies wird durch die auf der Erdoberfläche errichtete Gebetssäule geschehen, eine innere Übung, die jedes Bewusstsein in jeder Situation stützen wird.

Das Gebet für die Nationen wird als Aufgabe und als Vorhaben weiter wachsen, und jeden Tag, der vergeht, werden mehr Seelen berührt und zur Teilnahme an diesem lichtvollen Gebetsnetz gerufen werden, das auf eine wunderbare Weise durch alle betenden Wesen und alle Wesen guten Willens auf diesem Planeten gebildet wird.

Diese geistige und zugleich menschliche Basis ist es, die euer Erlöser verwenden wird, um die Nationen, Völker und Kulturen vorzubereiten, damit sie die zweite Ankunft ihres Erlösers annehmen können.

Dies ist die Zeit, über dieses innere Vorhaben Bescheid zu wissen, das sich Tag für Tag im Leben derer verwirklicht, die an diesem Angebot teilnehmen. Und so verwandelt sich jeder Betende in ein mögliches Werkzeug, das in Demut und Selbstentsagung fähig ist, die Liebe Gottes und Seiner Boten unter allen Umständen in alle Teile der Welt zu bringen.

Erhaben ist das innere Gebetsnetz, das Nationen und Völker verbindet - ein von der Himmlischen Mutter erschaffenes und gestütztes Netz.

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister und Herr, Christus Jesus

Monatsbotschaften
BOTSCHAFT FÜR DIE AUSSERORDENTLICHE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN FÁTIMA, PORTUGAL, AN MUTTER MARÍA SHIMANI DE MONTSERRAT

Meine lieben Kinder!

Wieder bin Ich in Meinem geliebten Haus, in Fátima, wo Ich schon so viele Codes der Liebe, der Umwandlung und des Schutzes für Meine Kinder der Welt ausgegossen habe.

Wieder bin Ich in Fátima, um eure Seelen mit Meiner Mütterlichkeit und Meiner Universellen Liebe zu erneuern.

Wieder bin Ich in Fátima, damit dieses Himmlische Reich, das alle Meine Kinder der Welt aufnimmt, das Licht und die Liebe aus der Quelle des Herzens Gottes empfange und sich vorbereite auf das, was im Begriffe ist zu kommen.

Heute beobachte Ich mit Dankbarkeit und Liebe einige Herzen, die sich zur Verfügung gestellt haben, das Ende der Zeiten zu tragen, und die wahrhaftig entschlossen sind, Meinem Sohn treu zu folgen und Ihm über das hinaus zu dienen, was sie verstehen und was sie glauben tun zu können.

Diese Kinder habe Ich in Meinem Herzen.

Ich beobachte auch jene, die noch viele Prüfungen brauchen, um sich der Liebe Christi zu ergeben, die noch viele Erklärungen brauchen, um diesen neuen Zyklus anzunehmen, viele Sicherheiten, um vertrauen zu können.

Diese Kinder habe Ich in Meinem Herzen.

Ich beobachte auch jene, die gleichgültig sind, jene, die nur an sich denken, jene, die den Glauben der anderen nicht ertragen und versuchen, ihn zu zerstören, jene, die so sehr fürchten, dass die Welt nicht mehr der Ort sei, den sie glauben kontrollieren zu können.

Ich beobachte jene, die nicht begreifen, dass gegen das Gesetz der Schöpfung zu verstoßen etwas ist, was sie unmittelbar vor das Universelle Gericht stellen wird.

Diese Kinder habe Ich in Meinem Herzen.

Ich beobachte jene, die sich über die Gnade und die Barmherzigkeit lustig machen, jene, die ihre Stimme und ihre Hand gegen ihre Geschwister erheben, im Glauben, sie kämen ohne Strafe davon und seien Besitzer der anderen.

Alle sind in Meinem Herzen.

Ich bringe Europa eine frohe Botschaft, die letzte Gelegenheit, die Vergebung, die Versöhnung und die Sühne der Verfehlungen zu leben.

Als Anwältin aller Geschöpfe dieser Welt werde Ich in Kürze, in einem nächsten Zyklus und für einige Zeit, hier bei euch sein und dieses europäische Gebiet bereisen, das um Vergebung und Heilung fleht; Ich werde die Nationen Europas bereisen und zu seinen Völkern kommen, damit das Licht und die Liebe Gottes in jeden Winkel gelangen.

Das Reich von Fátima und die Anwesenheit der Göttlichen Boten werden diesem Teil der Welt die Gnade der Erneuerung bringen, damit eure Herzen die Christus-Codes empfangen können, die eure Wesen vorbereiten werden, mit Freude die Talente aufzunehmen, die Mein Sohn euch übergeben wird und die innerhalb eurer Essenzen vorhanden sein müssen, damit ihr Ihn bei Seiner baldigen Rückkehr zur Welt begleiten und Ihm dienen könnt.

Doch heute komme Ich auch mit einer Warnung.

Die Menschheit wird mit sich selbst konfrontiert werden und wird feststellen, dass sie gleichgültig war, dass sie sich von der Illusion hat täuschen lassen und sich um das Wohlergehen gebracht hat, das der Planet ihr zur Verfügung gestellt hat, ein Planet, den sie im Begriffe ist zu verlieren, weil sie ihn bis zur Agonie misshandelt hat.

So wird die Menschheit für ihre Dummheit, ihren Hochmut und ihren Mangel an Intelligenz Bluttränen weinen. Diese Menschheit, die heute bewusst jenen heiligen Ort zertrümmert und vernichtet, der ihr Zuflucht gewährt, der sie ernährt, der sie heilt und der ihr für die künftigen Generationen, für die Evolution der Rasse einen herrlichen und sicheren Ort anbietet.

Wo werden eure Kinder, eure Enkelkinder und die Kinder eurer Enkelkinder leben? Habt ihr euch das schon einmal gefragt? In dem, was ihr Schutzräume oder Bunker nennt? Wie viele werden in solche trügerischen Räume hineingehen können?

Ihr werdet andere Planeten aufsuchen? Welche? Wie viele von euch werden zu diesen trügerischen Orten gehen?

Mein Herz füllt sich mit Schmerz, Kummer und Leid, wenn Ich euch so ahnungslos sehe.

Wacht auf, Kinder!

Es ist noch Zeit, die Waage ins Gleichgewicht zu bringen, aber es muss sofort sein!

Wacht auf aus dieser Lethargie, aus diesem Schlaf, der euch nur zu einem inneren und äußeren Zustand der Unausgeglichenheit und des Leids führen wird. Hört auf die Stimme und auf das Herz eurer Himmlischen Mutter, die euch diese Warnung bringt. Es ist keine Zeit mehr!

Rettet den Planeten! Schützt ihn vor euch selbst, denn wenn ihr nicht rasch reagiert, werdet ihr keinen Ort mehr haben, wo ihr in Frieden sein könnt.

Vereint euch mit Meiner Stimme und mit der Stimme der Jüngeren, die man schon vernimmt. Sie versuchen ihr Haus zu verteidigen, um eine Zukunft haben zu können.

Vereint euch mit Meinem Herzen, das euch bittet, das euch anfleht, für dieses Große Haus verantwortlich zu sein, für dieses Eden, das Gott euch übergeben hat, damit ihr die größte Erfahrung der universellen Liebe leben könnt.

Erwacht, Kinder! Zum letzten Mal: Erwacht!

Ich liebe euch und werde euch nie verlassen, aber Mein Wesen leidet, denn eines Tages werde Ich nur euer Leiden beobachten können, das Ergebnis eurer Gleichgültigkeit und Verantwortungslosigkeit.

Erinnert euch immer, dass ihr nur in Demut und Dankbarkeit zum Höchsten aufzublicken braucht. Alles könnte sich in einem Augenblick zum Guten wenden, wenn ihr nur den Mut hättet, euch zu ändern.

Ich liebe euch, Ich schütze euch und rufe euch mit aller Entschlossenheit zum letzten Nachdenken auf.

Ich danke euch, dass ihr heute bei Mir seid.

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Monatsbotschaften
AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS FÜR DEN 68. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Das Universum hält still, um den Diener Gottes zu hören, und auf allen inneren Ebenen wird Sein Wort gehört. Seine Stimme sendet die Essenz der Wahrheit aus, und es gibt keine Essenz in diesem Universum, die nicht die Stimme des Sohnes Gottes erkennt.

Denn Ich Bin Der, der gekommen ist, um bei euch zu sein, der bei euch ist und bei euch sein wird bis zum Ende der Zeiten, damit die Absicht Meines Vaters sich in den Herzen, die durch Meine Liebe versammelt werden, erfüllt.

Vom Himmlischen Universum aus ertönt Mein Wort, und es hallt auf allen Ebenen der Manifestation wider.

Nicht nur ihr hört es, sondern auch das Universum, und alles, was jenseits von ihm ist, wird vom Wort Gottes durchdrungen; und der Geist erfüllt die Herzen, er belebt sie, erhebt sie und erlöst sie angesichts Meiner Anwesenheit.

Die Leere muss in diesem Augenblick in euren Herzen anwesend sein, damit der Sohn Gottes wirken und handeln kann und den Seelen die Möglichkeit des Lichtes und der Erlösung bringen kann.

Ich spreche heute nicht nur euer physisches Bewusstsein an, sondern auch die mehr inneren Ebenen, denn auf den inneren Ebenen werden den Seelen Gelegenheiten gewährt, und so versäumen sie nicht die Gelegenheit, die Wahrheit zu finden, sich ihr zu nähern und sie in diesen schwierigen Zeiten zu leben.

Heute kommt euch der Hohepriester entgegen, der in Seinen Händen den Kelch der Erlösung hält; mit der Stola der Reinigung bekleidet, barfüßig und demütig wie ein Diener Gottes. Jener, der zur Rechten des Allmächtigen ist und vom Himmel kommt, um euch zu treffen, euch zu segnen und euch die Liebe des Schöpfers zu übergeben: eine Liebe, die sich vervielfältigen und in der Welt ausdehnen soll, eine Liebe, die die Krankheit heilen, den Frieden bringen, jeden Schmerz und jedes Unverständnis heilen wird.

In dieser Liebe sollt ihr leben, in der Liebe, die Ich euch anbiete, und in der Liebe, die Ich euch übergebe; denn in dieser Liebe liegt eure Befreiung von allem Verderben, aller Schuld, aller Bosheit.

In der Liebe liegt der Triumph des Werkes Gottes, denn die Liebe, die ihr auch Mir geben und darbringen könnt, wird vom Allmächtigen als Teil des Werkes Seiner Weisheit betrachtet.

Möge die Liebe also umgewandelt und erhöht werden; eine Liebe, die bedingungslos sein soll, fähig, über alle Einschränkungen hinauszugehen, fähig, jede Schwierigkeit zu überwinden und sich angesichts jeglicher Not hinzugeben.

Wäre Meine Liebe in dieser Zeit nicht in der Welt, die Menschheit würde zugrunde gehen.

Ich übergebe euch nicht eine eigene, persönliche oder eigengesetzliche Liebe. Ich übergebe euch, Gefährten, die Liebe, die euch einst als Essenzen erschaffen hat. Diese Liebe ist es, die sich in euch jeden Tag erneuern soll, denn die Liebe ist die beste Begleiterin.

In der Liebe Gottes kann die Seele in der Wahrheit sein und lernen, sich nicht von ihr zu entfernen.

Ihr werdet euch in der Liebe vertiefen müssen, damit die Wahrheit Gottes in eurem Leben sei; damit ihr die Wahrheit lebt und sie euren Nächsten lehrt, im Wissen, dass in dieser Zeit die Liebe und die Wahrheit - als Attribute - in eurem Leben gemeinsam gehen können, sodass ihr immer Führung und Weisheit habt.

Die bevorstehenden Zeiten kündigen große Veränderungen an.

Es wird wesentlich sein, in dieser Liebe zu leben, um jenseits der Formen zu verstehen, um jenseits der Geschehnisse zu leben, um ungeachtet aller Fehler anzunehmen.

Es ist diese Liebe, die Ich in der Passion gelebt habe und die auch Mich durch das erbrachte Opfer erhöht hat.

Es ist diese Liebe, die euch immer tragen wird, und so werdet ihr ihre Anwesenheit nie aus den Augen verlieren.

Denn die Liebe Gottes stammt immer aus der Quelle und endet nie, denn sie ist eine bedingungslose Liebe, fähig, die Fehler anzunehmen, fähig, die Schmerzen umzuwandeln, fähig, das Unmögliche zu verstehen und zu akzeptieren.

Die Liebe vermag alles.

Opfert eure persönliche Liebe der großen unendlichen Liebe Gottes auf, damit im geistigen Leben, in der tätigen Nächstenliebe und in der Einheit unter den Geschöpfen eure Gefühle eines Tages die Gefühle Gottes seien.

Die Liebe wird immer über die Grenzen hinausgehen, die Hindernisse überwinden, über die Geschehnisse hinaus verstehen und akzeptieren.

Denn die Liebe nimmt niemanden in Besitz. Die Liebe befreit, die Liebe erhöht, die Liebe nimmt den im Geiste Sterbenden auf.

Wenn diese Liebe nicht in euch ist, wird nichts möglich sein.

Dies ist am heutigen Tag, an dem zwischen Meinem Herzen und euren Herzen eine Etappe abgeschlossen wird, Meine große Botschaft an die ganze Welt.

Dies ist der Augenblick, dass diese Liebe in euch real werde und keine Theorie mehr sei; möge es eine lebendige Liebe sein, die akzeptiert, die sich schenkt, die sich den anderen hingibt, ohne jede Gegenleistung.

Die Liebe wird es sein, die das Böse besiegt.

Die Liebe wird es sein, die das Chaos in den Nationen auflöst.

Die Liebe wird es sein, die den Glauben in den Herzen stärkt.

Die Liebe wird es sein, die das Gottvertrauen in den Geistern entzündet.

Heute geschieht Meine Zeremonie im Namen dieser Göttlichen und Unendlichen Liebe, die alles möglich macht in dem, was Unmöglich ist; die Liebe, die gewährt, die nachgibt; die Liebe, die sich immerfort hingibt.

Das ist es, was Ich euch über die Wunder, die Phänomene oder die Kuriositäten hinaus vermachen kann.

Wer in dieser Zeit nicht in der Liebe Gottes lebt, wird wie in einer Wüste sein, einsam und leer, mit einem großen Durst, den ihm niemand wird nehmen können.

Versäumt die Gelegenheit nicht, dass diese Liebe euch täglich zur Wahrheit führt, damit ihr eines Tages dieselbe Weisheit erreicht, die Ich am Kreuz erreicht habe.

Meine Liebe zu jedem von euch, zu jedem Wesen dieser Welt, hatte offene Arme am Kreuz.

Meine Liebe hat sich nie geschlossen. Die Liebe Gottes hat sich in jedem Tropfen Blut, in jedem Leiden ausgedehnt, weil es eine Liebe ist, die über jede Widrigkeit hinausgeht.

Und heute bringe Ich euch in diesem Kelch das Zeugnis der Liebe Gottes, dargestellt im Blut Christi, damit jede eurer Seelen von dieser Verpflichtung trinke und sich täglich erinnere, dass es die Liebe ist, die regieren soll, damit sie über alles Böse triumphiere.

Mögen sich eure Herzen jetzt für diese geistige Kommunion mit Mir öffnen, wo ihr an Meinen Tisch gerufen werdet, um euch mit der Liebe Meines Herzens zu vereinen, der Liebe, die alles hingibt und alles vergibt - in genau diesem Augenblick.

Leer von euren Fehlern, freigesprochen von euren Schulden, empfangt jetzt von Meinem Herzen den größten Schatz Gottes, manifestiert im Symbol dieses Heiligen Kelches, der die Zeiten hindurch die realste und lebendigste Liebeserfahrung aufbewahrt hat, die der Sohn des Vaters übergab, bis oben am Kreuz, bis zu Seinem letzten Atemzug, bis Er Seine Augen schloss, als Er starb und Seinen Geist in die Hände des Schöpfers legte.

Möge diese Liebe in euch fortdauern bis zum Ende der Zeiten; und möge diese Liebe fähig sein, euch auf Meinen Weg zurückzuführen, wenn ihr euch erinnert und bemerkt, dass ihr ihn aus irgendeinem Grund verlassen habt.

Das Wichtigste für Gott ist, dass Seine Kinder, Seine Geschöpfe, sich nicht von Ihm, von der Liebesquelle, trennen, weil die Liebe es ist, die die Welt erneuern und Heilung für die kranken Seelen bringen wird.

Heute hinterlege Ich hier, was Ich am Kreuz erlebt habe, und auf den inneren Ebenen manifestiert sich hier ein Szenario, das dem von Golgatha ähnlich ist, um der Welt und vor allem der Menschheit den Triumph der Liebe über jeden Schmerz und jede Widrigkeit zu demonstrieren.

Denn es war die Liebe, die oben am Kreuz den Schmerz in Barmherzigkeit und Gnade verwandelte, damit sie bis ans Ende der Zeiten im Herzen all jener widerhallen könnte, die den Sohn Gottes erkennen sollten und sich in jedem Augenblick des Lebens, wie auch in jeder Kommunion mit Seinem Leib und Seinem Blut als einen Teil von Ihm fühlen sollten.

Möge sich angesichts der Himmelstüren, die offen sind über Aurora, der Hauch des Geistes Gottes in euch als eine heilige Flamme entzünden, so wie in den Aposteln, damit ihr in dieser Zeit die Kraft und das Vertrauen verbreitet, die Meine Liebe für alle Seelen, für alle, die gestürzt sind, für alle, die den Frieden verloren haben, zum Ausdruck bringen kann.

Mögen jene, die Kriege durchleben, ausharren.

Mögen die Familien, die das Chaos erleiden, die Hoffnung nicht verlieren.

Mögen die Kinder, die heute nicht geboren werden, auf den inneren Ebenen nicht mehr weinen, denn das neue Paradies wird zu ihnen kommen.

Mögen die Naturreiche, die in der Stille ihrer Essenzen leiden, ausharren, denn der Tag der Befreiung wird kommen und das Böse wird von dem mächtigen Liebesschwert des Heiligen Erzengels Michael besiegt werden.

Und in den Herzen wird die Neue Erde wiedergeboren werden, das Licht der letzten Christusse wird die Menschheit wiederherstellen, und die Attribute und Gebote des Vaters werden auf den Planeten zurückkehren, um den Plan in all jenen wieder aufzubauen, die selbstberufen wurden und nicht geantwortet haben.

Denen, die mit Mir kommen bis ans Ende der Tage, wird es an nichts mangeln; sie werden für die Hingabe und das Ausharren jedes gläubigen und ergebenen Herzens von der Gnade gesegnet und vom Geist Gottes erfüllt werden.

Das Leid wird über Nacht gelöscht werden, und das Licht einer Neuen Aurora wird kommen, damit die Seelen den Tag ihrer Befreiung feiern. Amen.

Feiern wir diesen Augenblick zusammen mit der Gelegenheit, eure Verpflichtung gegenüber dem Himmlischen Vater durch das Sakrament der Kommunion zu erneuern.

Mögen die Himmelstüren jetzt, in diesem Augenblick, die Göttliche Gnade auf die Erde herabsenken. So sei es.

 

Herr des Universums,
Spender des Lebens,
unermüdlicher Vater der Gnade,
lege auf diese Elemente
und vor allem in die Herzen
dieselbe Möglichkeit, die Du Mir gegeben hast,
bis ans Ende, oben am Kreuz, zu lieben.
Möge jedes Leid sich in Linderung verwandeln,
möge jeder Schmerz sich in Befreiung verwandeln,
damit alle Wesen der Erde,
die sich im Namen Deiner Liebe versammeln,
am glorreichen Kommen Deines Sohnes teilnehmen.

Amen

 

In jener Zeit gab Ich ihnen das Brot, und indem Ich es Gott darbrachte, segnete Er es. Und heute wiederhole Ich erneut, Gefährten: Dies ist Mein Leib, der für euch hingegeben wurde zur Vergebung der Sünden.

Ich nahm den Kelch, und indem Ich ihn Gott darbrachte, segnete Er ihn. Und heute sage Ich euch erneut: Nehmt und trinkt alle aus ihm, denn dies ist der Kelch Meines Blutes, des Neuen Bundes zwischen den Geschöpfen und Gott, für alle Ewigkeit.

Dies ist der Leib und das Blut Christi. Glücklich sind jene, die sich dieses Geheimnisses der Liebe bedienen, um eines Tages an der Ewigen Herrlichkeit teilzunehmen. Amen.

Ich hoffe, dass dies ein Marathon wird, der die Hoffnung und die Möglichkeit, in Gott zu leben, auf die Erde bringt, damit alle Seelen die Höchste Gnade erhalten.

Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Gebt euch nun in Geschwisterlichkeit und für den Frieden auf dem ganzen Planeten den Friedensgruß.

Ich danke euch.

TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Suche in dir, Kind, die Offenbarung der Einheit mit Gott. Liebe mit deinem ganzen Wesen und diene, damit nicht nur dein Herz, sondern auch dein Körper zu lieben lernt.

Überwinde dich und geh der Notwendigkeit entgegen, damit deine Zellen in ihrem Inneren das wahre Potential erwecken, das sie in sich tragen, und damit du beginnst, ein menschliches Wesen zu sein, wie der Vater es gedacht hat und nicht wie du es kennst.

Bete mit deinem Verstand, bete mit deinem Herzen, bete mit deinem Leben, nicht nur, indem du um Frieden bittest, sondern indem du Frieden für die Welt bist.

Suche die Wahrheit in der Erkenntnis, suche die Wahrheit in der Weisheit, aber sei die Wahrheit, indem du in dir die Gabe der manifestierten Liebe erweckst, denn wenn du liebst, wirst du alle Dinge verstehen.

Lieben ist nicht nur, vollständig in dem zu sein, was du gern hast, was dir Freude bereitet, was dich im Frieden hält. Lieben ist, fähig zu sein, einem höheren Willen als dem deinen zu gehorchen; lieben ist, fähig zu sein, um eines größeren Zieles willen als des deinen zu verzichten; lieben ist, fähig zu sein, die eigenen Schritte anzuhalten, um denen Vorrang zu geben, die vor dir ankommen müssen; lieben ist, in Gott zu sein und Gott in dir sein zu lassen, gleichgültig wie, wo oder wann. Mögen deine Zeit und dein Leben die Zeit und das Leben Gottes sein.

Liebe, denn du hast Meinen Segen dafür.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Die Geschwisterschaft des Lichts -Teil 2

Im Wind des nahenden Frühlings werden die Samen des Himmels ausstreut werden, die, weil sie Gaben, Talente und Gnaden in sich tragen, die Neue Erde aussäen werden.

Diese Samen werden keimen, und aus ihnen werden die ersten Prinzipien sprießen, die sie eines Tages dazu führen werden, sich der Sonne zu nähern, um durch sie das Liebesfeuer des Universellen Vaters zu fühlen.

Nach dem letzten Sturm ist der Augenblick gekommen, dass der reinigende Regen, der die Erde frisch und sauber gemacht hat, aufhöre, damit dann der große Glanz der Sonne Gottes wieder hervortrete.

So wurde die fruchtbare Erde der Bewusstseine vorbereitet, um die neuen Codes zu empfangen.

Der Sohn Gottes, Jesus Christus, hat den Augenblick der großen geistigen Intervention der Geschwister aus der Sternenwelt angekündigt.

Die Gärtner des Weltalls haben sich vereint, damit die Seelen auf der Ebene des Geistes die notwendigen Impulse für diesen neuen Zyklus bekommen, die sie von der Gleichgültigkeit und der Engherzigkeit befreien werden.

Mit dem Erwachen des Bewusstseins zum universellen Leben wurden innere Verbindungstüren geöffnet, um die Menschheit aus der geistigen Verschlafenheit herauszuholen und sie auf diese Weise dazu zu bringen, die Wahrheit zu erkennen, von der sie sich entfernt hatte.

Nach so vielen Krisen ist der Planet im Begriffe, den Neuen Menschen zu gebären, das Bewusstsein, das verantwortungsvoll und konsequent ist gegenüber den Absichten des Geistigen Universums.

Und auch wenn die Erde weiterhin von den Einflüssen, die sie unterdrücken, gereinigt und exorziert wird, bereiten sich die Diener des Lichtes endlich darauf vor, das zu übernehmen und voranzubringen, was schon seit Epochen geschehen sollte.

In diesem Sinne beginnen die ersten Funken der Geschwisterschaft des Lichts zu erscheinen, und das Scheinbare steht nicht länger im Vordergrund, sodass die wahre Geschwisterlichkeit unter den Wesen in deren Bewusstsein aufgebaut werden kann.

All das kommt zusammen mit der Zeit der Offenbarungen; einer Zeit, in der jede Seele, die offen ist für die göttlichen Impulse, ihren Ursprung, ihre Existenz und vor allem ihre Pflicht gegenüber der Schöpfung erkennt.

Die Geschwisterschaft des Lichts wird aus der Reife und der Verantwortung der Konsequenten geschmiedet: So werden viele weitere Menschen dazu gebracht, dieselbe Erfahrung zu machen.

In der Geschwisterschaft des Lichts gibt es weder Differenzen, Privilegien noch Verantwortungslosigkeit in Bezug auf die Fortentwicklung des Planes auf der Erdoberfläche.

Die Geschwisterschaft des Lichts wird gebildet ausgehend von der Integration der Seelen in die Göttliche Absicht und gründet auf Prinzipien, die Regeln sind, die erlauben, die Tugenden Gottes in den sich vereinigenden Dienern zu wecken, Tugenden, die sie dazu bringen werden, den Göttlichen Willen zu verstehen und durch den Plan zu verwirklichen.

Diejenigen, die die Geschwisterschaft des Lichts bilden, arbeiten Tag und Nacht, um in sich selbst diesen Geist der Treue und der Transparenz Christus gegenüber aufzubauen. Sie verpflichten sich, die Hierarchie in jedem Sinne zu leben und zu vertreten. Sie versuchen nicht, Vorteile herauszuholen, weder bei ihren Aufgaben noch bei ihren Arbeiten. Sie verstehen, dass jeder Dienst eine Form ist, noch mehr die absolute Hingabe für den Nächsten zu erreichen und in sich die Essenz der Demut zu erzeugen.

Innerhalb der Geschwisterschaft des Lichts zu sein bedeutet zu lernen, das Gesetz der Hierarchie zu befolgen und zu begleiten, welches unmittelbar hilft beim Erwachen des Gehorsams, der dem planetarischen Ungehorsam entgegenwirken wird.

In der Geschwisterschaft des Lichts existiert die Gleichheit, die zur Solidarität, zum Wohl aller und zum gegenseitigen Respekt führt.

Die Mitglieder und Anwärter der Geschwisterschaft des Lichts sind bestrebt, in sich selbst die Prinzipien zu verkörpern, die ihnen erlauben werden, Teil des Dritten Ordens der Bruderschaft zu sein.

So wie es im Universum ist, lebt die Geschwisterschaft des Lichts jedes Prinzip als ein Attribut und einen Leitstern, damit das Leben der Dienenden keine Illusion sei, sondern korrekt auf die Höhere Absicht ausgerichtet ist.

Das neue Lichtnetz als Anwärter auf die Geschwisterschaft des Lichts übernimmt die 33 Prinzipien, die es dazu führen werden, eines Tages vollständig im Herzen der Hierarchie zu sein.

Alle Anwärter auf die Geschwisterschaft des Lichts übernehmen folgende Leitlinien:

  1. Einem einzigen Gott (Vater, Sohn und Heiliger Geist) folgen und aus dem eigenen Leben die „spirituellen“ Richtungen ausscheiden, die die Seelen vom Weg abbringen.

  2. Den Sohn Gottes, Jesus Christus, als einzigen und wahren Meister haben.

  3. Glühend danach streben, in innerer Gemeinschaft mit den Sternen zu sein, um bewusst am universellen Leben teilzunehmen.

  4. Sich nicht erlauben, das Werk der Hierarchie von sich aus zu verleumden oder zu zerstören.

  5. Die Neutralität bewahren als dauerndes Ziel für das Ende der Zeiten.

  6. Den Geist der Solidarität und des Guten unter den Weggeschwistern aufbauen.

  7. Jegliche Idee von Macht, Kontrolle oder Befehlsgewalt entmystifizieren, im Wissen, dass jeder geistige Impuls allein aus Gott kommt.

  8. Die notwendigen Korrekturen mit Dankbarkeit annehmen.

  9. Aufhören, sich zu rechtfertigen, um der Wahrheit zu entgehen.

  10. Träger einer absoluten und uneingeschränkten Treue sein.

  11. Im eigenen Leben die Gleichheit und die Durchsichtigkeit manifestieren.

  12. Nicht fürchten, die Wahrheit zu sagen. Fürchten, von der Lüge aufgesogen zu werden und nicht mehr aus ihr herauszukommen.

  13. An das Kommen der Neuen und letzten Christusse glauben.

  14. Sich mit der Menschheit verbrüdern, ohne von den Regeln abzuweichen, die die Aufgabe beschützen.

  15. Unermüdlich sein im Gebet, liebevoll im Dienst und friedfertig angesichts der Schwierigkeiten.

  16. Jede Spur von Kritik und Ablehnung aus sich entfernen.

  17. Danach streben, eines Tages den Ursprungsstern kennenzulernen.

  18. Das Gegenwärtige leben, um sich nicht von der Vergangenheit und ihrer Dekadenz mitreißen zu lassen.

  19. Unabänderlich die Fackel Christi hochhalten.

  20. Nicht zögern wegen dem, was die anderen sagen werden. Den Glauben an das Vertrauen Gottes aufrechterhalten.

  21. Sich mit dem Göttlichen vereinen. Sich vom Überflüssigen losmachen.

  22. Lernen, die Kette des Bösen zu unterbrechen.

  23. Die Verpflichtung übernehmen und nicht wegen der Kraft der eigenen Bequemlichkeit aufgeben.

  24. Sich an die innere Verbindung mit Christus erinnern.

  25. Sich der Fehler entledigen im Glauben an die Macht der Gesetze der Heilung.

  26. Mithelfen beim Aufbau der planetarischen Rettung.

  27. Die Gnaden nicht vergeuden.

  28. Die Lehre nicht vergeuden.

  29. Immer demütig sein. Den Geist der Ergebung in sich suchen.

  30. Lernen, nicht zu antworten, um hören zu lernen.

  31. Nicht die Verantwortung auf den Nächsten schieben. Die Verantwortung für die Fehler übernehmen, die man begangen hat.

  32. Um nicht unvorsichtig zu sein, sich nicht vom vertrauten Umgang mitreißen lassen.

  33. Licht in der Finsternis sein, Linderung im Leiden, ständige Hingabe im Dienst.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN BAD VÖSLAU, ÖSTERREICH, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Erste Gedichtserie
Zweites Gedicht einer Seele an das Heilige und Gesegnete Herz Jesu

Lass mich die Göttliche Absicht lieben, Herr,
so wie Du sie von Beginn an geliebt hast,
als Du als Kind unter uns warst,
als Du das Wort des Lebens verkündet und gelehrt hast,
als Du an den verschlossensten Herzen gearbeitet und Wunder getan hast.

Geliebter Jesus,
Treuer Meister und Himmlischer Gemahl,
vermähle mein Leben immer mehr mit Dir.

Möge ich in der kalten Nacht die Wärme Deiner Umarmung spüren,
möge ich immer Zuflucht finden in Deinem Herzen,
wenn ich die Wüste der Seele durchquere,
möge ich immer vollkommen leer sein,
wenn Du mich zum Dienen rufst.

Ehrwürdiges und Edles Herz Jesu,
hab ganz an meinem Leben teil,
denn mein Leben ist Dein Leben,
mein Atem ist Teil Deines Atems,
meine Träume sind Teil Deiner wunderbaren Vorhaben.

Geliebter Jesus,
verwandle meine Bestrebungen in Deine Ziele,
meine Sehnsüchte in Teile Deines Werkes,
damit ich Dich der Welt bekannt machen kann,
so wie Du, mein Herr,
die Höchste Liebe Gottes
den Menschen bekannt gemacht hast.

Möge Dein Reich, Herr, auf die Erde kommen,
damit jeder Aspekt meines Bewusstseins
erhöht und umgewandelt werde
gemäß Deinem Wort und Deiner Unendlichen Barmherzigkeit.

Behalte mich an Deiner Seite, Jesus,
denn in der dunklen Nacht der Seele
muss ich Vertrauen und Stärke fühlen,
indem ich Dir nahe sein kann.

Erlaube mir, Herr,
mich durch Dein Eingreifen völlig leer zu machen,
damit Du in dieses kleine Herz
das Werk Deines Reiches und Dein gesamtes Vermächtnis legst
und sich so in dieser Menschheit
die höchste Absicht Deines Geistes erfülle.

Lass mich mit Klarheit und Weisheit die Schritte sehen,
die ich heute in Deine Richtung tun muss.

Stütze mich mit Deinen Händen,
damit ich mit Vertrauen die inneren Abgründe durchqueren kann,
die mich von Dir trennen.

Jesus,
Lass mich Dein Licht erkennen,
lass mich das erhabene Feuer Deines Herzens erkennen,
damit Du in meinem Leben Deinen Göttlichen Willen für immer erfüllen kannst.

Amen.

Ich danke euch, dass ihr diese Worte einer Seele in euren Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister, Christus Jesus

 

Seiten

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.