Botschaften von Christus Jesus

Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©

Neueste Botschaft

ERSCHEINUNGSBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN FATIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS FÜR DEN HEILIGEN RUF

Von der Sonne aus kehre Ich heute zurück, damit die planetarische Wirklichkeit und die Menschheit die dringend notwendige Gnade der Erleichterung erhalten.

Diese Erleichterung, die Ich heute gewähre, ist für den Geist jedes Einzelnen, damit Meine erhabene Sonnen-Essenz euch umarmen, umwandeln, reinigen und erlösen kann.

Angesichts von so viel Ungleichheit und Gleichgültigkeit in dieser Welt komme Ich heute für die Ausgestoßenen, für die Benachteiligten, für die Flüchtlinge; aber Ich komme auch für die Ausgebeuteten, für die Verletzten und für die Kranken.

Meine Sonnen-Essenz kommt in diesem entscheidenden Augenblick als das Vorspiel der kulminierenden Entfaltung des Armageddon, denn nicht nur Meine Diener und Geweihten gehen durch diesen Armageddon, sondern die gesamte Menschheit und auch die Naturreiche.

Dies ist ein Augenblick, der dem Ende der Ungleichheit, des Leidens des Planeten und der Naturreiche vorangeht. 

Alles, was Ich in den Evangelien prophezeit habe, geht jetzt in Erfüllung, und mit glühendem Herzen wünschte Ich, das wäre nie geschehen. Aber der Pakt, den einige Menschen mit den Kräften des Bösen eingehen, schadet dem ganzen Planeten und erlaubt nicht, dass dieses planetarische Desaster endet.

Aus diesem Grund ist die gesamte auf den geistigen und kosmischen Ebenen versammelte Gottheit zu einem Konsens gekommen. Dieser Konsens sucht nach Alternativen, die verhindern sollen, dass bestimmte von Gegenkräften gesteuerten Ereignisse in der Welt auf die Schwächsten und Schutzlosesten, auf die ärmsten aller Völker und Nationen zurückfallen.

Ein Konklave wurde in der gegenwärtigen Realzeit  gebildet und eingerichtet, damit - von den Erzengeln und ihren Lichtheeren bis zu allen Licht-Wesen guten Willens - alle sich zusammenschließen, um zu versuchen, von den unsichtbaren Ebenen aus das Böse des Weltbewusstseins aufzulösen, all das, was sich in diesem Augenblick auf planetarischer Ebene in einer Weise entfesselt, wie es Gott seit der großen Sintflut nicht mehr gesehen hat.

Die Werte der Ethik, der Gleichheit, der Ökonomie, des echten Engagements und der Wahrheit fehlen, sie sind Prinzipien, die von der heutigen Gesellschaft und ihren Führern korrumpiert wurden, von Führern, die die Menschheit in einem eiskalten Gefängnis ohne Ausweg lassen.

Das verursacht viel Empörung, Entmutigung und Angst.

So verhält sich das Kollektiv der Menschheit in diesem Augenblick wie ein großes unsicheres Tor, durch das kosmische Kräfte, die gegen die Evolution und den Frieden gerichtet sind, in die Welt eindringen, die Macht übernehmen und von Millionen von Menschen geistig Besitz ergreifen.

Dieser Effekt wirkt sich auch auf die Natur aus, die durch diese Gegenkräfte verletzt und hochgradig dissoziiert wird, was zu maßlosen Überflutungen, allgemeinem Notstand, Elend, Verlust von materiellen Gütern und vor allem zu einem größeren kollektiven Gleichgewichtsverlust im Mentalbereich führt.

Was ist da zu tun?

Es gibt keinen anderen Weg, als das Bewusstsein zu erhöhen und in Meinem Herzen zu bleiben – mit Neutralität, aber nicht mit Gleichgültigkeit.

Ihr befindet euch in demselben Augenblick wie Meine Apostel, als es auf hoher See und in finsterster Nacht so aussah, als würde das Boot, in dem ihr Meister saß, untergehen, aber durch ein Dekret und eine Affirmation ging in jenem Augenblick alles vorbei.

Wenn Ich zu euch von Meiner Sonnen-Essenz spreche, dann deshalb, damit ihr euch in dieser Zeit durch eure Essenzen erheben und ein positives, optimistisches und hoffnungsvolles Denken aufrechterhalten könnt, ein hohes Denken und ein hohes Fühlen, das in der Lage ist, den Erzengeln und den Hierarchien dabei zu helfen, dass diese planetarische Situation sich beruhigt und die universelle Ordnung allen zugute kommen kann. 

Das bedeutet nicht, dass die Welt schnell von allen Übeln befreit sein wird. 

Je mehr Bewusstheit, Werte und Gebete dargebracht werden, desto größer werden die Möglichkeiten sein, dass die Gottheit Christi durch eure Verdienste eine globale Sühne gewährt, die all dem, was man jetzt erlebt und durchmacht, ein Ende setzt.

Als Vorbereitung auf die kommende Heilige Woche 2022 sollten eure Herzen also die Dekrete und Affirmationen üben, die in allen Gebeten enthalten sind, die von den Göttlichen Boten in den letzten zwölf Jahren übermittelt wurden.

Alle Schätze der Unterweisung, des Göttlichen und Kosmischen Wissens sowie alle übermittelten Gebete sind dazu bestimmt, dass ihr diese Werkzeuge habt, um zu lernen, den Armageddon zu ertragen und den Benachteiligten und Unterdrückten liebevoll beizustehen.

Indessen spiegelt dieses Weltszenario einen Mangel an gesundem Menschenverstand, Urteilskraft und Glaubwürdigkeit wider.

Das Jahr 2022 stellt für euch den Zyklus des eigenen Leidensweges dar, den Zyklus, in dem ihr lernt, das Kreuz zu ertragen, im Bewusstsein, dass der Vater euch nicht verlassen wird. Er will den Frieden, die Heilung, das Gute und das Glück für alle Seine Kinder, nur haben die meisten dies durch künstliche Götter und Idole ersetzt.

Aber ihr wisst, dass Mein Herz der Liebe offen ist, um allen Zuflucht zu gewähren und sie zu beschützen.

Lasst euch nicht entmutigen, denn Ich bin mehr denn je bei euch, jetzt und bis zum Ende der Zeiten.

Ich hinterlasse euch Meinen warmherzigen und liebevollen väterlichen Segen. 

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Voran, Meine Apostel!  

Lesen Sie auch die Botschaften von der Jungfrau Maria und dem Heiligen Josef


WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN FATIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

In dieser Zeit des planetarischen Übergangs bieten sich einige Bewusstseine, die Meinem Sohn dienen, an, zusammen mit den Verletzlichsten und Schutzlosesten das Kreuz zu tragen, das vielen Seelen auferlegt wird, eine Last, die ihnen aufgezwungen wird, damit sie nicht frei gehen können. Diese Last muss von einigen umgewandelt werden, damit die  Verletzlichsten und Schutzlosesten die Gnade haben, sich aus der Unterdrückung zu befreien.

Daher ist dies die Zeit eines unbekannten Armageddon, es ist eine Zeit, in der alles erlaubt ist, damit die Seelen bestimmen können, welchen Weg sie in den kommenden Zeiten wählen werden.

Introducción: 
JAHRESERSCHEINUNGSBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS, WÄHREND DER EINWEIHUNG DES BAUMTEMPELS

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Ich bin heute hier wegen der einfachsten und auch wegen der tiefsten und wahrhaftigsten Verdienste, denn diese stammen aus der Absicht der Seelen, Gott zu loben und Seinem Herzen nicht nur einen Raum, sondern ihr ganzes Leben zu weihen.

Wenn ihr betet, Kinder, berühren eure Gebete unterschiedliche Räume des Bewusstseins. Einige dieser Räume, dieser inneren Bewegungen, erzeugen Verdienste, damit Gnaden des Geistigen Universums zur Erde herabkommen können. Andere innere Räume erzeugen Verdienste, damit kosmische Gnaden aus Räumen herabkommen, die für die Mehrheit der Menschen unbekannt sind. 

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.

Kontakt