Botschaften von Christus Jesus

Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©

Neueste Botschaft

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN DER LAGUNA DE LOS CUERVOS, LAVALLEJA, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Möge der Geist des Friedens die Erde einnehmen und sie mit Seinen göttlichen und ewigen Gaben erfüllen, damit alle Essenzen - unabhängig von ihrem Glauben und ihrer Religion - die Ankunft des Friedensgeistes fühlen, sodass die Menschheit wahrnimmt, dass die Zeit bereits da ist, wiederherzustellen und zu vergeben, damit die Liebe unter den Geschöpfen und Nationen der Erde nicht fehle.

Möge der Geist des Friedens den Essenzen des Planeten Erneuerung und Heilung einflößen, damit die Seelen in diesem Geist des Friedens die Gnade haben, das Beste, das jeder Bruder und jede Schwester - unabhängig von ihrer Schule oder ihrem Reinigungsprozess - hat, zu erkennen.

Möge der Geist des Friedens die Seelen zu Gott hinziehen, damit sich kein Herz einsam fühlt, sondern vom großen Strom der Göttlichen Liebe geschützt.

Möge dieser Geist des Friedens helfen, dass die Menschen ihre Fehler erkennen und, indem sie sie durch den Dienst und die Hingabe umwandeln, alle den Wert dessen entdecken können, was gegenseitige und geschwisterliche Hilfe bedeutet.

Möge der Geist des Friedens Gottes euch alle segnen, damit jeder eines Tages die Bestrebungen Gottes erreichen kann und Sein ewiger Wille sich auf diese Weise erfüllt.

Möge der Geist des Friedens diesen leidenden Planeten umarmen, und mögen alle helfen, ihn zu entlasten.

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister und Herr, Christus Jesus

Lesen Sie auch die Botschaften von der Jungfrau Maria und dem Heiligen Josef


BOTSCHAFT FÜR DIE AUSSERORDENTLICHE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Atlantis, eine untergegangene Zivilisation

In grauer Vorzeit, lange vor der Geburt Jesu, gab es auf dem Planeten eine Zivilisation, die sich - nach Lemurien - durch die Intuition, den inneren Kontakt und den Kontakt mit dem Universum auszeichnete.

Ihre spirituellen und materiellen Fortschritte waren größer als die Fortschritte der heutigen Menschheit.

Diese Zivilisation konzentrierte sich im Bereich des Atlantischen Ozeans, innerhalb einer Geographie, die in den heutigen Zeiten nicht mehr existiert, denn nach einer bestimmten Anzahl von Jahrtausenden erlebt der Planet seine geologische Umwandlung.

AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Bericht über die Botschaft:

Während der Zeremonie zur Weihe der Missionare im Marienzentrum von Figueira stand eine Statue des Heiligen Josef am Altar und in einem bestimmten Augenblick begann sie sehr intensiv zu strahlen. Wir beobachteten dieses Geschehen, um zu verstehen, was vor sich ging, und als die Priester sich dem Altar näherten, um die Eucharistie zu weihen, begannen sich über ihnen auf eine rasche und intensive Weise viele Portale zu öffnen. In diesem Augenblick erschien der Heilige Josef, leuchtend wie eine Sonne.

Über uns

Wir sind eine ökumenische christlich-religiöse Vereinigung mit dem Ziel, die universelle Botschaft der Liebe und des Friedens zu verbreiten, die Christus Jesus, die Jungfrau Maria und der Heilige Josef den Mönchen des Ordens Gnade Barmherzigkeit übermitteln, und so das spirituelle Wachstum durch das Gebet und den selbstlosen Dienst anzuregen.

Kontakt