WOCHENBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN BOGOTÁ, KOLUMBIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Während das Gebet für den Frieden in Südamerika die Herzen auf das Ende der Zeiten vorbereitet, zeigen sich auf der anderen Seite weiter Geschehnisse in Südamerika, die versuchen, die Völker zu spalten, und bei denen die Aggression gegen den Mitmenschen als eine Lebensgewohnheit betrachtet wird.

Während die Prinzipien und die Ethik in einigen Nationen Südamerikas verloren gehen, möge das wöchentliche Gebet für den Frieden auf diesem leidgeprüften Kontinent der Weg und gleichzeitig das Tor sein, das alle Seelen und Nationen zu Gott führt.

Möge dieses für eure Himmlische Mutter so wichtige Gebet sich in den geistigen Raum verwandeln, in dem die Stimmen um Barmherzigkeit und Vergebung bitten und flehen. Aber möge dieses wöchentliche Gebet den Seelen zugleich die geistige Führung für diese Zeiten gewähren, in denen alles geschehen kann.

Ich danke allen Meinen Kindern, die dieser Bitte nachkommen, denn durch diese Gebetsübung wird eure Himmlische Mutter versuchen, auf der geistigen Ebene künftige Geschehnisse aufzulösen, damit diese sich nicht manifestieren.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens