TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Ich komme, um euch, liebe Kinder, zu bitten, in dieser Zeit in Frieden zu sein und weiterhin jeden Tag den Heiligen Rosenkranz zu beten, damit die Pandemie in der Welt ein Ende findet, damit die von dieser Situation am meisten betroffenen Seelen und die Seelen, die in Ausgrenzung und Armut leben, die Hilfe der Göttlichen Vorsehung erhalten, wie auch die in dieser Endzeit notwendige Rettung.

Ich komme, um euch zu bitten, jetzt mehr denn je den Glauben nicht zu verlieren und zu vertrauen, denn der Allmächtige und Seine Lichtheere greifen in dieser Situation ein.

Dies ist der Zyklus der Solidarität und der Geschwisterlichkeit unter den Wesen der Menschheit. Es ist der Augenblick, die Gleichheit der Bedingungen zu praktizieren und alles zu teilen, was jeder hat, ohne etwas für sich zu reservieren, denn am Ende dieser Zeiten werden die Solidarität und die Geschwisterlichkeit unter den Seelen es der gesamten Menschheit ermöglichen, durch die Reinigung dieser Zeiten zu gehen. Sonst werden diejenigen, die alles für sich selbst reservieren, eines Tages Mangel erfahren.

Deshalb rufe Ich euch auf, bei alldem bewusst und liebevoll zu sein.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt! 

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens