Seher

Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©

Seher

Wenn die Seele danach strebt, eine höhere Liebe zu leben, die sie nur in Gott finden kann, wird ihr die Möglichkeit geboten, sich einem klösterlichen Leben zu weihen.
Ein Mönch lebt eine dauernde Hingabe an den Dienst für Gott, in tiefer Dankbarkeit für die Aufgabe, die ihm angeboten wurde.

Sich zu weihen, ist die Bestrebung der erwachenden Seele.

Die Jungfrau Maria empfahl den für die Übermittlung Ihrer Botschaften ausgewählten Sehern den Schritt zur Weihe. Mutter María Shimani de Montserrat, Bruder Elías del Sagrado Corazón und Schwester Lucía de Jesús – geweihte Mönche des Ordens Gnade Barmherzigkeit – verpflichteten sich Unserer Lieben Frau gegenüber bedingungslos, bei der Realisierung der Aufgabe mitzuwirken, die Sie mit der Menschheit durchzuführen hat.

Photo galleries

 

Nächste Veranstaltungen

 

Wie Sie beitragen können

 

Alle von der Assoziation Maria durchgeführten Tätigkeiten sind unentgeltlich und werden von freiwilligem Dienst getragen. Sie können sowohl gelegentlich als auch regelmäßig beitragen.

Zum Marienwerk beitragen

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.

Kontakt