AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT VON CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS FÜR DEN 85. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Ihr seid barfuß zu Mir gekommen, zum Tempel Meines Herzens.

Seht hier Meinen Tempel, der euch aufnimmt, wie er auch die Welt und ihre Nöte aufnimmt.

Ich Bin der Herr der Flüchtlinge und Unschuldigen, derer, die kein Land haben, derer, die kein Zuhause haben, derer, die alles verloren haben und dem Weg dieser Welt folgen auf der Suche nach einer Chance und einer Hoffnung.

Ich werde zurückkehren, um erneut das Brot und die Fische zu vermehren, um das Manna des ewigen Lebens denen zu geben, die hungrig sind, denen, die die Hoffnung verloren haben, denen, die im Exil sind.

Ich möchte, dass ihr wisst, dass sich durch dieses Werk das missionarische Herz, die ewige Freiwilligkeit, anderen bedingungslos und liebevoll zu dienen, immer erneuern wird.

Dies ist eine Quelle, die offen sein wird, um andere Bewusstseine zum humanitären Dienst anzuspornen, dazu, Arme und Hände auszustrecken, um den Bedürftigen zu helfen, den Millionen von bedürftigen Menschen auf der Welt, die weiterhin von einem System der Feindseligkeit und der Kontrolle geplagt werden.

Der Tempel Meines Herzens, der die Eucharistie selbst ist, betrachtet all diese Not am Ende der Zeiten: die Krisen, die die Welt erlebt, die Verwirrung der Männer und Frauen der Erde, die Verzweiflung der unschuldigen Herzen, die nur zu essen und Wasser zu trinken hoffen, um zu überleben.

Für euch hier und für eure Geschwister, die diese Botschaft hören und alles haben, ist es Zeit zu danken, aber auch zu teilen. Es ist Zeit, die Gnade, die ihr im Laufe der Zeiten erhalten habt, zu ehren und zu rühmen, und es ist euer Geist der Freiwilligkeit und Selbstlosigkeit, der die Wunden der Flüchtlingsherzen schließen und heilen wird.

Nicht nur die Nahrung und das Wasser werden Leben retten, nicht nur der Schutz und das Obdach werden die Unschuldigen und Kinder schützen, sondern auch die Liebe Meines Herzens, die ihr in der Welt spiegeln könnt, wird die Menschheit erlösen.