Jungfrau Maria

Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©

Neueste Botschaft

BOTSCHAFT FÜR DIE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN PALERMO, SIZILIEN, ITALIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder,

mögen an diesem besonderen Tag, an dem die Pilger und Gläubigen der Welt der ersten Erscheinung der Göttlichen Herrin in Fátima gedenken, Meine Kinder aus Sizilien in gleicher Weise ab heute und für immer dieses liebevollen Besuches ihrer Himmlischen Mutter im Süden Italiens gedenken.

Aus Liebe und unendlicher Barmherzigkeit, Meine Kinder, bin Ich durch die Pilgergruppe nach Sizilien gekommen, damit dieses Volk das Erbarmen Gottes und die Vergebung Meines Sohnes Jesus Christus erlange, im Wissen, dass das Volk Siziliens Zeuge von Vorkommnissen innerhalb des sozialen und menschlichen Lebens - auch innerhalb der Kirche - war und immer noch ist, Vorkommnissen, die die Gebote Gottes nicht erfüllen.

Aus diesem Grund, Meine Kinder, nähere Ich Mich euch als Mutter der Gnade, damit ihr Meine mütterlichen Liebe spürt und Meine Worte aufmerksam hört, sodass ihr merkt, dass dieses heutige Treffen einzigartig ist und dass es von allen Meinen Kindern in Sizilien abhängen wird, ob dasselbe sich wiederholen kann.

Ihr alle, Kinder aus Sizilien, wisst, dass ihr der Liebe, der Vergebung und vor allem der Buße sehr bedürft. Denn durch das Üben dieser Attribute im täglichen Leben werdet ihr die Göttliche Gnade erlangen, damit ihr durch den Weg der Bekehrung zu würdigen Kindern Gottes werdet.

In dieser Zeit, Kinder, ist alles möglich. Sind eure Bemühungen und euer Interesse, eure Gewohnheiten und Lebensweisen zu ändern, wahrhaftig und nicht nur Schein, dann werdet ihr dem Universum zeigen, dass dieser dringende Bewusstseinswandel stattfindet, und ihr werdet durch die Arme Gottes liebevoll geschützt werden.

Ich komme nach Sizilien, damit die Lebensweise, die ihr heute habt, sich ändern kann und eure reumütigen Herzen von der Himmlischen Barmherzigkeit Gottes berührt werden können.

Als Mutter zeige Ich Mich so wie an anderen Orten der Welt, um euch zu warnen. Und diese Warnung ist, dass es noch zeitlich möglich ist, diesen Lebens- und Bewusstseinswandel durchzuführen, damit nicht nur ihr, Meine Kinder, von den Göttlichen Attributen durchdrungen werdet, sondern auch euren Familien und Bekannten durch die Liebe Gottes geholfen wird.

Lesen Sie auch die Botschaften von Christus Jesus und vom Heiligen Josef


MONATSBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT FÜR DEN 70. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT IM KLOSTER DER GNADE GOTTES, FÁTIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Höre in deinem Inneren die Stimme Gottes, die zu dir spricht; die Stimme, die dich aufruft, Ihm zu dienen und Sein Wort in aller Welt zu verkünden.

Dies ist die Stimme, die im Kosmos widerhallt. Dies ist die Stimme, die vom Himmel kommt, um die Seelen wachzurufen in der Liebe Gottes, im Mitleid, in der Heilung und in der Erlösung.

Höre die Stimme Gottes in dir, und aus deinem Inneren heraus wird die essenzielle Reinheit wiedererstehen.

Vereine dich mit dem lebendigen Gott, der in den Himmeln ist. Erfülle Seine Verheißungen.

TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN FÁTIMA, PORTUGAL, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Lass zu, dass die Furcht sich in Glauben verwandle. Lass zu, dass die Angst, nicht zu wissen, wie du dem Nächsten helfen kannst, sich in die Gewissheit der Macht des Gebets verwandle. Erlaube, dass der Friede dein Inneres überschwemme und sich auf diese Weise in der Welt ausbreite und die Seelen durchdringe, die ihn brauchen.

Über uns

Wir sind eine ökumenische christlich-religiöse Vereinigung mit dem Ziel, die universelle Botschaft der Liebe und des Friedens zu verbreiten, die Christus Jesus, die Jungfrau Maria und der Heilige Josef den Mönchen des Ordens Gnade Barmherzigkeit übermitteln, und so das spirituelle Wachstum durch das Gebet und den selbstlosen Dienst anzuregen.

Kontakt