Jungfrau Maria

Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©

Neueste Botschaft

WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Dies ist die Zeit, in der das Gebet das grundlegende Instrument in eurem Leben sein soll.

So werdet ihr im Universum des Gebets das Licht der Weisheit empfangen für die absolute Umwandlung, die euer Bewusstsein erfahren soll.

Dies ist die Zeit, in der das Gebet das Instrument sein soll, um die schwierigsten Situationen zu lösen, denn das Gebet wird euch immer dazu bringen, auf einer anderen Frequenz zu bleiben, in einer in diesem planetarischen Augenblick sichereren Wirklichkeit.

Meine Kinder, Ich lade euch ein, dieses Instrument zu verbreiten, doch nicht mit Worten oder Botschaften, sondern mit euren Beispielen der Umwandlung und Bekehrung durch die Schule des Gebets, denn das Gebet wird ebenso wie das Fasten helfen, die Elemente der Natur im Gleichgewicht zu halten.

In dieser Schule des Gebets, die ihr leben sollt, Meine Kinder, bitte Ich euch, nicht aufzuhören zu beten. Dies ist die Zeit, in der eure Herzen die glühendsten und aufrichtigsten Gebete zum Himmel erheben sollen, damit gravierende Situationen in der Menschheit eine Lösung finden können.

Alle geweihten Kinder Marias müssen jetzt über alle Entfernungen hinweg als Seelen und Geschwister im Gebet vereint sein, damit eure Himmlische Mutter für alle Nöte Fürsprache einlegen kann.

Möge das Gebet, Kinder, die innere Melodie sein, die in euch erklingt, damit euer Leben eines Tages selbst ein Gebet sei.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Lesen Sie auch die Botschaften von Christus Jesus und vom Heiligen Josef


AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN MALDONADO, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS FÜR DEN 87. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Heute komme Ich mit dem Wind und den Wellen des Ozeans hierher und durchquere die Tore des Universums, um den geistigen Aspekt im menschlichen Bewusstsein durchdringen zu können.

Heute bringe Ich allen den tiefen Schmerz Meines Herzens angesichts der Lage des Planeten und der Menschheit.

Obwohl Ich Mich im Universum befinde und die Hierarchie daran arbeitet, die Lage der Welt zu lindern, hören Meine Augen nicht auf zu sehen, was geschieht: das, was noch niemand in seiner ganzen Tiefe sehen kann, um den Sinn zu verstehen, warum es geschieht.

TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

So wie Mein Herz erst an das Kommen des Messias glaubte, als Ich Ihn in Meinen Armen hielt, so wie die Apostel und Jünger Jesu erst wirklich daran glaubten, dass Er der Christus sei, als sie Ihn auferstanden sahen, so werden auch viele von euch, Kinder, erst verstehen, wovon ihr Teil seid, wenn die Himmel sich vor euren Augen öffnen und mitten im Chaos der Welt die Herrlichkeit des Reiches sich durch den Sohn Gottes manifestiert.

Die Menschheit hat aus dem geistigen Leben das Außergewöhnliche und aus dem materiellen Leben die Wirklichkeit gemacht und hat damit den Sinn ihrer Existenz verloren, der die vollkommene Einheit mit dem Schöpfer ist, eine so tiefe und wahrhaftige Beziehung mit Gott, die nicht einmal die Engel leben können.

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.

Kontakt