Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©


Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN NAZARÉ, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine lieben Kinder!

Während die Welt und besonders einige Nationen mit dem Bösen und dem Chaos dieser Zeiten konfrontiert sind, rufe Ich euch auf, Träger Meines Friedens zu sein.

Während die Kriege jenen, die die Verbreitung der Waffen vorantreiben, einen erschreckenden Profit bringen und der Mehrheit Meiner Kinder unfassbares Leid zufügen, rufe Ich euch auf, Botschafter Meines Friedens zu sein.

Während die Straflosigkeit viele ehrgeizige Köpfe und Herzen blind macht und in zahlreichen Völkern und Familien Schmerz und Angst verursacht, rufe Ich euch auf, Werkzeuge Meines Friedens zu sein.

Während die Abtreibung und die Beseitigung der Neugeborenen und der Ungeborenen zu normalen, gleichgültigen und finsteren Gewohnheiten werden, rufe Ich euch auf, ein Licht der Barmherzigkeit Christi zu sein.

Während ganze Landstriche austrocknen und Städte und Dörfer durch die Wut des Klimawandels über Nacht zerstört werden, rufe Ich euch auf, Botschafter und Beschützer der Schöpfung zu sein.

Während Empörung, Hunger und Elend das Geschenk der menschlichen und geistigen Würde untergraben, rufe Ich euch auf, Vertreter und Hüter der Werte Gottes auf Erden zu sein.

Während die Seelen harten Prüfungen ausgesetzt sind und viele ihre Schwachheiten, ihre Miseren und ihre Krankheiten entdecken, rufe Ich euch auf, Brücken der Liebe und der Heilung für diese leidende Menschheit zu sein.

Während Wege, Grenzen und Meere für Flüchtlinge und Exilanten geschlossen werden, was die Welt gefühllos und gleichgültig gegenüber dem Leiden des Nächsten werden lässt, rufe Ich euch auf, Vermittler des Friedens und der Barmherzigkeit zu sein; denn wenn es keine Werkzeuge in Meinen Händen gibt, kann eure Himmlische Mutter nicht eingreifen.

Mögen sich alle Stimmen und Herzen zu einem einzigen Gebet vereinen und sagen: „Herr, hab Mitleid und Erbarmen.“

Ich werde immer für euch beten.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN NAZARÉ, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine lieben Kinder!

In der Liebe Gottes werdet ihr die Antwort für jede Lebensphase finden.

In der Liebe Gottes werdet ihr wiedergeboren werden wie an jedem neuen Morgen und ihr werdet in allen gemachten Erfahrungen Sinn finden.

In der Liebe Gottes werdet ihr geheilt, aber auch von euch selbst befreit werden.

In der Liebe Gottes wird es keinen Grund mehr geben, fern dieser Göttlichen Liebe zu handeln, zu denken oder vorzugehen.

Als Mutter, als eine Mutter, die auf der Erde war und die menschliche Bedingtheit aus der Nähe kennengelernt hat, bitte Ich euch, euch nicht durch die eigene Unvollkommenheit einnehmen zu lassen; mehr noch: Erlaubt, dass die Liebe euch heilt und erlöst, erlaubt, dass die Tür des Herzens immer weit offen bleibt. Schließt niemals die Tür des Herzens.

Haltet euch fest an der Liebe des Ewigen Vaters und ihr werdet neu geboren werden, werdet von den Fesseln befreit werden und alle Übel der Welt werden sich auflösen.

Ich sage euch wahrlich, Meine Kinder: Ohne die Liebe werdet ihr die Wirklichkeit nie in ihrer Tiefe kennenlernen. Vergesst daher nicht, dass ihr durch ein tiefes Gefühl der Liebe Gottes in der Quelle erschaffen wurdet.

Macht euch also frei von dem, was ihr glaubt, von dem, was ihr als einzige Wahrheit behauptet. Macht euch frei von dem, was ihr für euer eigen haltet.

Es ist an der Zeit, dass Meine Kinder die Worte aller Boten wirklich und wahrhaftig praktizieren; denn eines Tages wird das Ende kommen und ihr werdet in der Liebe Gottes leben müssen, in der Liebe, die fähig ist, für die Verwirklichung eines höheren und universellen Guts über euch selbst hinauszugehen.

Dies ist der Schlüssel, den Ich euch ein weiteres Mal übergebe, der Schlüssel der leeren Liebe, einer Liebe frei von Überzeugungen und Ideen, einer Liebe, die fähig ist, sich aus Liebe zu Meinem Sohn zu opfern.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens und Mutter der Höchsten Liebe

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine lieben Kinder!

Heute habe Ich das Heilige Zepter des Willens Gottes in Meinen Händen, damit es in das Bewusstsein und in die Seele Brasiliens gelegt wird, sodass dieses Land mit all seinen Bewohnern die geistige Bestimmung der eigenen Nation in der Mission, das Entstehen der Neuen Erde auszudrücken und widerzuspiegeln, erfüllen kann.

Aus diesem Grund, Meine Kinder, senden Gott und Mein Geliebter Sohn Mich mit dem Zepter der Göttlichen Absicht, damit die Seelen dieses Landes nicht die Führung und den Weg einer tiefen geistigen Verwirklichung verlieren, die dieser Teil des Planeten hat.

Aus Brasilien muss der Sonnen-Sohn hervorgehen und wiedererscheinen, mit all Seinen Engelsheeren, die unter dem Schutz des Heiligen Erzengels Michael die Insignien des Bösen besiegen werden, damit jeder Sohn und jede Tochter Brasiliens und jeder Repräsentant Südamerikas den Strahl der Befreiung, der Heilung und der Vergebung empfangen kann.

Als eure Mutter und Patronin Brasiliens komme Ich daher betend bereits jetzt, Meine Kinder, um euch vorzubereiten und euch ein weiteres Mal zu Meinem Sohn zu führen; denn Er ist euer Weg der Erlösung, Er ist das Leben für jeden und jede von euch, so wie Christus auch die Wahrheit und das unbesiegbare Licht für alle ist, die Seinen Heiligen Schritten folgen wollen.

Ich bin hier, denn Ich Bin von hier, Ich Bin aus diesem Volk. Ich Bin die Kleine Schwarze Jungfrau, die Mutter aller Einfachen und Bescheidenen. Ich Bin der Stern dieses gesegneten Volkes.

Betet weiter mit Mir, mit Liebe, Glauben und Hoffnung, bis ihr zu dem am wenigsten erwarteten Zeitpunkt sehen werdet, wie der Göttliche Sohn zurückkehrt und sich unter den Feigenbaum setzt, um das Brot des Ewigen Lebens zu teilen und auszuteilen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM LICHTZENTRUM HEILIGE NATURREICHE, BRASILIA, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine lieben Kinder!

Mit riesiger und unbeschreiblicher Freude, hier bei euch zu sein, komme Ich heute, um diese heilige Etappe der Pilgerreise für den Frieden abzuschließen. Und mit Jubel komme Ich, um das neue Marienzentrum Heilige Arche Gottes zu errichten, zu segnen und zu eröffnen, damit durch die tiefe Gemeinschaft mit dem Himmlischen Vater und den Reichen der Schöpfung dieselben Codes, die Noah erhalten hat, sich geistig auf diesem Ort und von hier aus in ganz Brasilien niederlassen können.

Das Marienzentrum Heilige Arche Gottes wird die Mission haben, dafür zu beten, dass die wahre Innere Regierung des Planeten, welche die Regierung der Hierarchie ist, sich in diesem Land geistig verwirkliche, und durch dieses Land auf der ganzen Welt.

Die Aufgabe Meiner Kinder in Brasilia wird sein, dieses Heilige Marienzentrum zu manifestieren, das Ich in nächster Zeit segnen werde, wenn ein Teil von ihm bereits verwirklicht ist.

Möge dieser Ort ein Raum für die innere Heilung und für die Versöhnung der Herzen sein.

Hier soll die Quelle der Herrin der Gnaden sich manifestieren, damit Meine Kinder aus Brasilia, aus der Region und aus aller Welt hierher kommen können, um Meine Gnaden zu empfangen.

So sollen hier auch eine Via Sacra, eine kleine Kapelle des Keuschesten Herzens des Heiligen Josef sowie ein kleiner Platz mit dem Heiligen Herzen Jesu gebaut werden.

Liebe Kinder, Ich lade euch ein, an diesem Tag zusammen mit eurer Himmlischen Mutter in Jubel und Freude zu sein und Meinem Sohn zu danken, weil endlich ein Lichtpunkt auf der Oberfläche dieser Region Brasiliens errichtet wird.

Der Heilige Name, der dieses Marienzentrum regiert, ist Elohim.

Ich danke euch, dass ihr die Wünsche Meines Geliebten Sohnes erfüllt.

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN NAZARÉ, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine liebsten Kinder!

Mit Freude im Herzen danke Ich euch fortan für die kostbaren und demütigen Gebete, die seit gestern der Frau von Lourdes dargebracht werden.

Mehr denn je ist eure Himmlische Mutter jetzt an der Seite jedes betenden Herzens, das Gott inbrünstig um das Ende dieser Pandemie und um Heilung und Entlastung der Menschheit bittet. 

Heute möchte Ich, dass jeder von euch sich der Grotte von Lourdes nahe fühlt, um vom geistigen Wasser geheilt zu werden, das seit Jahren unaufhörlich fließt. Ich möchte, dass eure Herzen durch Meine Gnade gereinigt und durch Meine Mütterliche Liebe geheilt werden, damit diese Welt sich Tag für Tag in das lebendige Streben des Schöpfers verwandelt.

Mit Hochachtung und Verehrung nimmt Mein Herz die Gebete aller Betenden in seinem Schoß auf, besonders die Gebete derer, die in diesen Tagen zu Füßen der Unbefleckten Empfängnis mit Glauben und Inbrunst dafür beten, dass die in dieser schmerzlichen Zeit notwendigen Gnaden herabkommen.

Voller Hoffnung lade Ich euch ein, euch symbolisch mit dem geistigen Wasser von Lourdes waschen und reinigen zu lassen, im Glauben, dass die Mutter Gottes sich aller geistigen und körperlichen Krankheiten annehmen wird, damit ihr die heilsame Erfahrung der Liebe Christi machen könnt, einer Liebe, die sich angeboten hat und weiter anbieten wird, um die tiefsten Wunden und das Elend der menschlichen Natur zu heilen.

Wenn ihr euch jeden Tag Mir hingebt, versichere Ich euch, dass ihr euch damit auch Meinem Sohn hingeben werdet, denn dies ist es, was Er von Seinen Aposteln erwartet: Gefährten, die frei von sich selbst sind, damit sie im Bund mit dem Erlöser sein können.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN FATIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Möge der Heilige Schutzmantel Meines Sohnes jetzt all jene heilen und beschützen, die weiter durch diese Pandemie gehen.

Mein Trost und Meine Mütterliche Liebe sind in jedem Herzen, das jetzt Krankheit und Leid durchlebt.

Deshalb bitte Ich heute in besonderer Weise, dass der Heilige Mantel Christi diejenigen heilt und entlastet, die geistige und physische Hilfe brauchen, denn die Seelen müssen aus dieser Erfahrung mit der Pandemie gestärkt hervorgehen.

Mein Herz und Mein Leben beten immerfort für euch und bitten und flehen den Vater an, Seine Engel der Heilung zu senden, damit sie den erkrankten Menschen zur Seite stehen und damit die Seelen durch die Hilfe der Engel genügend Kraft haben, um durch diese neue Schule zu gehen, die die ganze Menschheit seit zwei Jahren durchmacht.

Als Mutter bete Ich auch für andere Angelegenheiten, die die Situation des Planeten und der Menschheit verschlimmern. Ich bete für die wilden Bewegungen, die die Natur jetzt ausführt, damit auf den inneren Ebenen Ordnung und Frieden hergestellt werden, sodass der Klimawandel nicht mehr Anlass oder Ursache dafür ist, dass Tausende vertrieben oder geschädigt werden.

Ich bete zu Gott auch für die Gefährdetsten und bitte darum, dass der Gesegnete Schutzmantel Christi diejenigen beschützen und bewahren möge, die am Ende der Zeiten der Gewalt ausgesetzt sind.

Dieser Augenblick, liebe Kinder, führt jeden von uns dazu, den anderen nicht als Problem zu sehen und zu betrachten, sondern als eine Notwendigkeit, ihm Liebe, Schutz und Obdach zu geben, und zwar nicht nur geistig, sondern auch materiell.

Wenn es in der Menschheit wirklich ein geschwisterliches Bewusstsein gibt, versichere Ich euch, dass viele Situationen gelöst werden; bis dahin jedoch werden die Gefährdetsten von jenen unterworfen, die das Chaos nutzen und es in der Welt verbreiten.

Beten wir mit größerer Inbrunst. Möge Gott die Gebete all Seiner Kinder erhören.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN FATIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine Kinder!

Ihr seid kostbare Kristalle, die Tag für Tag von den Händen des Erlösers geschliffen werden.

Möge der größte Glanz, den es in euch gibt, erstrahlen, damit diese Welt nicht die Fähigkeit zu lieben und zu vergeben verliert. 

Eure Leben sind kostbare Kristalle in den Händen Meines Sohnes, damit ihr, indem ihr gereinigt werdet, die innere Absicht erreicht, die Er jedem von euch zugedacht hat.

Ein roher Kristall muss mit Feinfühligkeit und Vorsicht geschliffen werden. Durch diese Arbeit der Reinigung des Kristalls werden die Unebenheiten entfernt, damit die Schönheit, die in ihm vorhanden ist, zutage tritt. 

An diesem Punkt befindet sich jetzt jeder von euch. Sträubt euch nicht und erlaubt, dass Mein Sohn alle Dinge neu macht, denn Seine treue Absicht ist, eure Leben entsprechend dem Projekt zu verwandeln, das Er einst für jeden von euch erdacht hat. Vertraut und habt keine Furcht.

Einige Unebenheiten des Lebens sind schwer zu beseitigen, aber es ist nicht unmöglich; denn die Liebe Meines Sohnes ist in die Welt gekommen, um allen zu zeigen, dass Er der Weg, die Wahrheit und das Leben ist.

Erlaubt, Meine Kinder, dass alles von seinem Ort entfernt wird, damit der große Kristall eures Lebens die unermessliche Schönheit des inneren Christus widerspiegeln kann, denn dies ist die Zeit, dass die inneren Christusse in diesem Zyklus durch die Liebe regieren.

Möge die Liebe Gottes die Seelen wiederherstellen und heilen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

 

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Kind, suche Zuflucht in Meinen Armen und spüre Meinen Frieden.

Kind, schlafe in Meinen Armen, und alles wird heilen.

Kind, fühle Mein Herz, denn es wird dich immer erleuchten.

Kind, nimm Meine mütterliche Wärme auf, die dich immer beschützen wird.

Kind, nimm Meine mütterlichen Liebkosungen an, die Liebkosungen einer Mutter, die dir immer helfen wird zu wachsen und zu reifen.

Kind, geh sicher an Meiner Hand, wie ein kleines Kind, das lernt, seine ersten Schritte auf dem Weg der völligen Hingabe an Gott zu tun.

Kind, empfange Meine mütterlichen Küsse, während du in den Armen Meines Friedens schläfst.

Kind, hab Vertrauen in das, was du lebst, danke sogleich und erneuere dich in jedem Augenblick, so wie Christus es auf dem Kreuzweg gemacht hat.

Kind, fühle in deiner Brust die mütterliche Zärtlichkeit der Gottesmutter, gib dich ohne Widerstand hin, ruhe dich in Meinen Armen aus und du wirst mit einem Bewusstsein erwachen, das durch den Impuls Meines geistigen Lichtes erweitert ist.

Kind, Ich bin hier und bin deine Mutter, die Mutter, die alle Mutterschaft schützt.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL CORAZÓN DE JESÚS

Ich bin die Herrin der Seen, denn durch sie spiegle Ich die Prinzipien der Universellen Schöpfung auf den ganzen Planeten.

Ich bin die Herrin der Seen, denn durch sie bringe Ich der Menschheit die Attribute Gottes.

Ich bin die Herrin der Seen, denn durch sie spiegele Ich Heilung und Regeneration in die Welt.

Ich bin die Herrin der Seen, denn durch sie halte Ich das universelle Gleichgewicht des Planeten aufrecht.

Ich bin die Herrin der Seen, denn durch sie erbaue Ich die Schönheit des Friedens.

Ich bin die Herrin der Seen, denn durch sie erlaube Ich Meinen Kindern, zu ihrem inneren Ursprung zurückzukehren.

Ich bin die Herrin der Seen, denn durch sie entfache Ich Meine Kosmischen Spiegel und befreie so den Planeten von der ständigen Unterdrückung.

Ich bin die Herrin der Seen, denn durch sie entfalte Ich geistig den moralischen und inneren Wiederaufbau der Menschheit.

Ich bin die Herrin der Seen, denn durch sie reinige und heile Ich die leidenden Seelen.

Ich bin die Herrin der Seen, denn Ich führe Meine Kinder zum Frieden.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

 

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine lieben Kinder!

An diesem Tag einer neuen und dringenden Gebetswache bitte Ich euch erneut, mit Mir im Sühnegebet zu sein, damit am heiligen Fest des Unbefleckten Herzens Marias eure Himmlische Mutter der Welt die kommende Zeit der Heilung, der Vergebung und der Versöhnung gewähren kann, sodass die schmerzhaften humanitären Krisen und die Ausbeutungen durch den versteckten Handel mit Kindern und Jugendlichen in der Welt ein Ende finden können.

Ich möchte, dass ihr während dieser und der nächsten Gebetswachen weiter für die Absichten des Unbefleckten Herzens Marias betet, damit die Mutter Gottes den Unschuldigsten und den von der Ungleichheit dieser kritischen Zeiten am meisten Ausgegrenzten in Ihren Armen Schutz geben kann.

Alle ehrlichen und warmherzigen Gebete sollen das Herz Gottes berühren, besonders das Gebet der Kinder, damit, so wie es bei den Hirtenkindern von Fatima geschah, die Unschuld der Kleinen der Welt das Ende der Pandemie und den geistigen Wiederaufbau der menschlichen Würde gewähre. 

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

 

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS UND MUTTER DER GEMEINSCHAFT FIGUEIRA, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine lieben Kinder!

Was würde passieren, wenn ihr nicht jeden Tag den Rosenkranz beten würdet?

In den Gebeten des Rosenkranzes sind die mächtigsten universellen Dekrete, die ihr euch vorstellen könnt. Besonders im Dekret des Heiligen Erzengels Gabriel ist die Offenbarung der Barmherzigkeit Gottes.

Liebe Kinder, jetzt, da ihr schon den Heiligen Rosenkranz in eurem Herzen spürt, lernt, ihn zu lieben wie das Wasser, das euren Durst in der Wüste löschen wird.

Dies ist die Zeit der großen Entscheidung, in der die Seelen wählen, Gott nahe oder Ihm fern zu sein.

Deshalb bitte Ich euch, den Rosenkranz zu beten, damit die Seelen sich nicht weiter verirren, damit das Leiden besänftigt wird, damit Frieden und Heilung in der Menschheit einziehen können.

Kinder, Ich zähle weiterhin alle kommenden Tage, bis Mein Sohn in die Welt zurückkehrt, auf eure Gebete.

Der Rosenkranz wird nicht erlauben, dass ihr euch verirrt oder vom Widersacher angegriffen werdet.

Der Triumph Meines Planes der Liebe und der Barmherzigkeit liegt in den ausdauernden Seelen und im Gebet des Herzens. So wird euer Glaube nicht geschwächt sein. Euer Glaube wird euch dazu bringen, eure Mitmenschen anzunehmen und zu verstehen.

Ich danke euch und gebe euch heute Meinen mütterlichen Segen. 

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Außerordentliche Botschaften
AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT VON CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS FÜR DEN 85. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Ihr seid barfuß zu Mir gekommen, zum Tempel Meines Herzens.

Seht hier Meinen Tempel, der euch aufnimmt, wie er auch die Welt und ihre Nöte aufnimmt.

Ich Bin der Herr der Flüchtlinge und Unschuldigen, derer, die kein Land haben, derer, die kein Zuhause haben, derer, die alles verloren haben und dem Weg dieser Welt folgen auf der Suche nach einer Chance und einer Hoffnung.

Ich werde zurückkehren, um erneut das Brot und die Fische zu vermehren, um das Manna des ewigen Lebens denen zu geben, die hungrig sind, denen, die die Hoffnung verloren haben, denen, die im Exil sind.

Ich möchte, dass ihr wisst, dass sich durch dieses Werk das missionarische Herz, die ewige Freiwilligkeit, anderen bedingungslos und liebevoll zu dienen, immer erneuern wird.

Dies ist eine Quelle, die offen sein wird, um andere Bewusstseine zum humanitären Dienst anzuspornen, dazu, Arme und Hände auszustrecken, um den Bedürftigen zu helfen, den Millionen von bedürftigen Menschen auf der Welt, die weiterhin von einem System der Feindseligkeit und der Kontrolle geplagt werden.

Der Tempel Meines Herzens, der die Eucharistie selbst ist, betrachtet all diese Not am Ende der Zeiten: die Krisen, die die Welt erlebt, die Verwirrung der Männer und Frauen der Erde, die Verzweiflung der unschuldigen Herzen, die nur zu essen und Wasser zu trinken hoffen, um zu überleben.

Für euch hier und für eure Geschwister, die diese Botschaft hören und alles haben, ist es Zeit zu danken, aber auch zu teilen. Es ist Zeit, die Gnade, die ihr im Laufe der Zeiten erhalten habt, zu ehren und zu rühmen, und es ist euer Geist der Freiwilligkeit und Selbstlosigkeit, der die Wunden der Flüchtlingsherzen schließen und heilen wird.

Nicht nur die Nahrung und das Wasser werden Leben retten, nicht nur der Schutz und das Obdach werden die Unschuldigen und Kinder schützen, sondern auch die Liebe Meines Herzens, die ihr in der Welt spiegeln könnt, wird die Menschheit erlösen.

Wenn Ich das Leid der Welt und die Flüchtlingslager sehe, ist der Schmerz Meines Herzens unbeschreiblich, und das geht über das Leben in der Materie und über die Organisationen, die dieses Leid weiterführen, hinaus.

Die Welt kennt die wahre Himmelsregierung noch nicht: jene, die im Anfang erdacht wurde, damit ihr alle im Verheißenen Land glücklich wärt. Aber die Menschheit ist auf Abwege geraten, und schon Generationen lang leiden die Unschuldigsten unter der Ausgrenzung und der Versklavung dieser Zeiten.

Wer wird diese ewige Qual beenden?

Wer wird die leidenden Herzen entlasten?

Wer wird aus sich selbst herausgehen, um die Not zu sehen, die große Not, die die Welt erlebt?

An diesem Tag komme Ich außerordentlich, denn ihr dürft nicht ohne Führung und Unterweisung bleiben.

Alles, was ihr im Laufe der Zeiten erhalten habt, soll nicht nur als die Erweiterung eures Bewusstseins betrachtet werden, sondern auch als eure Antwort, eure Großzügigkeit und euer Dienst.

Die Seelen, die Mich nicht verstehen und Mir nicht wirklich zuhören, müssen in die Welt hinausgehen, um die Wirklichkeit zu sehen und sich dieser Wirklichkeit zu stellen, bis es schmerzt.

Ich habe euch aus einem Grund erwählt, der euch bis heute unbekannt ist, einem Grund, der in den Heiligen Büchern Gottes geschrieben steht, der Teil der Wiederherstellung und der geistigen Integrität des alten Volkes Israel ist, das sich über die ganze Welt ausgebreitet und verirrt hat, obwohl Ich für euch am Kreuz gestorben bin.

Es ist an der Zeit, dass ihr die planetarische Situation, die Not vor eure Augen stellt. Wenn ihr jenen, die leiden, dient und sie aufnehmt, werden sich eure inneren Situationen und eure Probleme auflösen.

Denn die wahre universelle Familie muss durch das Erscheinen einer kleinen Gruppe entstehen, die dieses Streben Gottes verwirklicht, damit die Neue Menschheit ankommen kann.

Der Plan Gottes wird durch eure Handlungen und eure Verbindung zum Allerhöchsten geschrieben; es gibt keinen anderen Weg, der es erlaubt, den Plan zu verwirklichen, als die Bereitschaft eurer Herzen und eures Lebens für das, was notwendig ist.

Wenn Ich nicht in die Welt gekommen wäre, an welchem Punkt wären dann euer Bewusstsein und eure Zivilisation?

Ihr könnt es euch nicht vorstellen, Gefährten, denn es wäre etwas Schlimmeres als das, was ihr heute als Menschheit erlebt.

Dass ihr die Gnade erkennen könnt, die euch erfüllt und segnet, dass ihr euch von allem freimachen und barfuß zu Mir, zum Tempel Meines Herzens, kommen könnt, ist ein Zeichen, dass ihr Meine Botschaft versteht und dass ihr akzeptiert, die Demut zu leben, die in dieser Zeit so dringend und notwendig ist.

Es darf nicht geschehen, dass es in der Menschheit keine Demut gibt, denn das wäre der Sieg des Chaos über die Menschen.

Zu wenigen Seelen der Welt komme Ich, um sie um das zu bitten, was unmöglich scheinen könnte, was aber Meinen Plan geistig auf den inneren Ebenen triumphieren lassen wird und euch dazu führen wird, den Christus-Weg zu leben.

Ich brauche keine großen Bewegungen, um Mein Werk voranzubringen, Ich brauche nur, dass ihr akzeptiert, Meinen Willen zu leben, auch wenn ihr ihn nicht versteht, denn in Meinem Willen liegen euer Schutz und eure Sicherheit.

Ich weiß, dass es nicht leicht ist, den Anordnungen des Herrn und den Richtlinien des Allerhöchsten zu folgen. Es gibt kein Wesen auf der Erdoberfläche, das diese Erfahrung nicht durchgemacht hat, aber nachdem ihr Meinen Willen verwirklicht habt, werdet ihr den Plan verstehen und die Bedeutung, den Ruf erhalten zu haben, der kommt, um die Herzen zu verwandeln.

Als Herr der Flüchtlinge und Unschuldigen komme Ich, um die Welt zu bitten, ihre Augen für diese Not zu öffnen. Die Hilfe einiger weniger genügt nicht, und auch nicht das In-Anspruch-Nehmen der reichen Minderheiten, derer, die selbst von der Weltkrise profitieren.

Wenn ihr eure Augen für die Not öffnet, werdet ihr, auch wenn ihr weder Christen noch spirituell seid, das Attribut der Nächstenliebe erfüllen, und viele gravierende Situationen, die die Welt heute immer noch hervorbringt, werden durch Meine Barmherzigkeit vergeben und nicht durch Meine Gerechtigkeit korrigiert werden.

Aber ihr müsst zuerst an das glauben, was Ich euch sage und was Ich euch vorschlage, denn die Gelegenheiten sind einmalig und werden sich nicht wiederholen.

Wenn ihr eure Augen für die Not humanitärer Krisen öffnet, werden zumindest jene, die in diesem Werk sind und Meinem Ruf folgen, ihre Häuser und ihre Familien verlassen, um Mir zu dienen und jenen zu helfen, die leiden.

Und jene, die Mir wegen einer Behinderung oder aus einem anderen Grund nicht an irgendeinem Ort dienen können, mögen mit Mir beten und das Allerheiligste Sakrament des Altars anbeten, damit die Gnade Meiner unendlichen Barmherzigkeit die Erde und die leidenden Seelen durchdringen kann, sodass die Traumata dieser Seelen und Herzen durch die Möglichkeit einer neuen Hoffnung geheilt werden können.

Solange die Nationen ihre Taten nicht bereuen, wird der Friede nicht kommen; und nur jene, die Mein glühendes Streben erfüllen, werden Träger des Friedens sein; und sie werden fähig sein, den Frieden und die Liebe Meines Herzens zu den großen Zufluchtsorten der Welt zu bringen, wo es kein Licht und keine Hoffnung mehr gibt, sondern nur noch Qual und Hölle.

Wie Ich zu den zwölf Aposteln sagte, sage Ich heute zu euch: „Geht zu zweit oder in Gruppen und dient, damit ihr eines Tages eure Erlösung erlebt durch den Dienst an denen, die leiden und verzweifelt sind.“

Der Triumph der Liebe Gottes wird eintreten mit eurer Hingabe und eurem Dienst, mit eurem totalen und bedingungslosen Ja. So werdet ihr vor den Toren Meiner Barmherzigkeit stehen, und der unendliche Ozean Meines Mitleids wird euch erfüllen, damit ihr im Dienst und in der Stille jene erreichen könnt, die leiden.

Diese kritische Zeit ist der Anfang von etwas noch Schwierigerem, aber durch die Gebete und die Hingabe aufrichtiger Herzen an Mich werden viele Situationen und Ereignisse durch die Macht der Barmherzigkeit abgewendet werden.

Und so wird Mein schmerzvolles Blut aufhören, sich über die Welt zu ergießen, damit Meine Strahlen der Barmherzigkeit die Seelen erleuchten und ihnen Frieden gewähren können.

Lasst euch nicht länger von euch selbst oder Meinem Widersacher in Versuchung führen oder betrügen. Ihr habt die Werkzeuge, um all dies zu meistern.

Ich habe euch die Sakramente gegeben, damit ihr sie lebt, damit ihr in Meinem Namen geheiligt werdet und unter dem Schutz des Heiligen Geistes seid, der dieser Göttliche Geist ist, der heute zu euch spricht, so wie Er zur Welt spricht, damit sie erwachen kann.

Ich heilige euch mit Meinem Licht und lade euch in den schwierigsten Zeiten der Welt und der Menschheit zur Erneuerung des missionarischen Herzens ein.

Habt Vertrauen in Meine Worte, und die Brücken der Hoffnung werden errichtet werden, damit die Unschuldigsten und die Flüchtlinge über sie zur Neuen Erde hinübergehen können.

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

TAGESBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Die Herabkunft der Himmlischen Kirche wird in diesem kulminierenden Augenblick der Menschheit den Seelen der Welt die Göttliche Gnade bringen, sich in einem inneren Akt wahrer Reue und Versöhnung an Gott wenden zu können.

Die Himmlische Kirche wird dem Planeten einen Augenblick der inneren Stille und der Besinnung bringen, damit so viele Seelen wie möglich ihr Leben überdenken können und alles, was sie durchlebt haben, in Ordnung bringen können, damit sie vom Leiden befreit werden.

Die Ankunft der Himmlischen Kirche wird den Herzen, die offen sind, den Segen und die Gnade bringen, dieses wichtige geistige Ereignis zu erkennen.

In der Himmlischen Kirche wird einer der Aspekte Gottes anwesend sein, der während der Tage der Heiligen Woche in Kontemplation bleiben und zur Verfügung stehen wird, um die Absichten und Gebete Seiner Kinder zu hören. Gott-Vater wird einen geistigen Raum eröffnen, um Sich Seinen Geschöpfen zu widmen.

Während der Herabkunft der Himmlischen Kirche werden die Schutzengel die Gnade haben, alle Bitten derer, die sie unpersönlich und zum geistigen Nutzen der Heilung der Menschheit aussprechen, in die Kirche Christi einbringen zu können.

Mit der Ankunft der Himmlischen Kirche werden für alle viele Veränderungen geschehen, nicht nur innerliche, sondern auch äußerliche, und im Gebet werdet ihr diese Veränderungen begleiten müssen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Möge in der Zeit des Armageddon eure Stärke in Christus unerschütterlich sein.

Möge euch nichts beunruhigen.

Möge die heilige Flamme des Glaubens euch lehren, jeden Augenblick und jede Situation zu meistern. 

Dies ist die Zeit des sogenannten geistigen Krieges aller gegen alle, aber durch das Gebet werdet ihr frei bleiben von dieser weltweiten Bewegung, die versuchen wird, die Seelen auf den Weg des Verderbens zu führen. 

Im Laufe der Jahre habe Ich euch gelehrt, wie ihr euren Mitmenschen helfen könnt, nicht nur durch den Dienst, sondern auch durch die Kraft und die Macht des Gebets.

Jetzt wird das Gebet mehr denn je der Weg sein, der euch mit Gott verbindet, wenn Unsere Heiligen Herzen sich vollständig zurückziehen.

Wer betet, wird an Meiner Seite sein, und Ich werde ihn bei seinem Übergangs- und Reinigungsprozess begleiten, denn der Triumph Meines Herzens wird sich auch in euren Leben vollziehen.

Hört nicht auf, Meinen Sohn in den Sakramenten wie auch in Seinem Wort zu suchen. Dort wird die Stütze für euch alle sein, dort wird der Schutz sein, den ihr in den Augenblicken, in denen sich alles entfesseln wird, brauchen werdet.

Liebe Kinder, seid immer dankbar und ihr werdet in diesem Leben lernen, demütig zu sein, und die Demut wird euch zum Frieden führen.

Haltet durch und geht weiter an der Seite Meines Sohnes, denn Sein Göttliches Licht wird jede Widrigkeit auflösen, und die Herzen, die vertrauen, werden geheilt werden.  

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Gedichte an das Unbefleckte Herz Marias
Sechstes Gedicht

Ehrwürdige Herrscherin des Universums,
von Anfang an unbefleckt und rein.
Quelle der unerschöpflichen Mutterliebe,
gieße all Deine Gnaden über uns aus.

Halte uns in dieser Stunde von jeder Gefahr fern,
damit wir, durch Deinen Lichtmantel geschützt,
den göttlichen Bitten Christi entsprechen können.

Ehrwürdige Herrscherin des Universums,
mögen unsere Nationen und Völker
auf dem Weg des Guten, der Nächstenliebe
 und der Gerechtigkeit geführt werden.

Möge die Kultur des sozialen und menschlichen Ausgrenzens beseitigt werden.

Mögen wir uns alle daran erinnern,
dass wir Geschwister in Christus sind,
damit diese Menschheit
erneuert und geheilt wird
und ihr alle begangenen Fehler vergeben werden.

Heiligste Mutter, führe uns zu Jesus,
übergib Seinem Herzen 
unser Leben, unsere Völker und Nationen,
sodass die einzige Regierung und Autorität  
von Christus kommt, 
damit wir in dieser Zeit
Seine Rückkehr zur Menschheit vorbereiten können.

         Amen.

 

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

 

WOCHENBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN DER STADT MANAUS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder,

mit Freude kann Ich euch heute sagen, dass eure Gebete für das geliebte Amazonien wie Lichtblumen sind, die dem Schöpfer zu Füßen gelegt werden, um Ihm das Opfer und die Antwort des menschlichen Bewusstseins zu diesem kostbaren Projekt zu übergeben.

So begleite Ich die Gaben aller Meiner Kinder und empfange sie mit Liebe in Meinem Herzen, um sie dann als Gnaden und Heilung auf die Menschheit ausgießen zu können.

Auf diese Weise, liebe Kinder, werden nach und nach alle geistigen, mentalen und materiellen Bedürfnisse gedeckt, und die Seelen haben die Gelegenheit, Bewusstsein zu erlangen und zu erwachen.

Seht also die mächtige Wirkung des Gebetes, das dem Herzen entspringt, des Gebetes, das die Erfüllung des Göttlichen Planes in seinen unterschiedlichen Etappen erlaubt und ermöglicht.

Heute wird Amazonien erneut durch das Licht und die Liebe Meiner Kinder magnetisiert; das Licht und die Liebe jener, die die Kleineren Reiche lieben und die immer bestrebt sein werden, die Natur wiederherzustellen und zu entlasten, damit der Mensch, der die Erdoberfläche zerstört, eines Tages erkennt, dass er ohne die Natur sterben muss, weil er weder das Leben noch die Unterstützung der Kleineren Reiche hat.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

BOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, FÜR DIE GEBETSWACHE FÜR DEN FRIEDEN IN DEN NATIONEN, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM DES KÖNIGSKNABEN, RIO DE JANEIRO, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Nach dem gestrigen Musiktreffen wurde Amazonien darauf vorbereitet, durch die Gnade des Göttlichen Sohnes das ganze Licht des Universums zu empfangen, das es als Naturreich benötigen wird, um durch das Ende der Zeiten zu gehen.

Andererseits, liebe Kinder, wird sich eure Göttliche Mutter heute durch die Gebete Ihrer geliebten Kinder darauf vorbereiten, in Szenarien der Menschheit einzutreten, wo das Leiden der Kleinsten und Unschuldigsten Tag für Tag schlimmer wird.

Aus diesem Grund wird die Mutter Gottes, die Sonne des Lebens, zu allen Kleinen und Unschuldigen in verschiedenen Teilen der Welt kommen, um ihnen zu helfen und sie aus dieser geistigen, mentalen und materiellen Lage zu befreien, in der der Hunger herrscht und die Verfolgung durch den Krieg, die Ausbeutung von Jungen und Mädchen sowie der unrechtmäßige Organhandel von einem Teil der erwachsenen Menschheit betrieben werden, der den Sinn der Unterscheidungskraft und den Wert dessen, was die Familie bedeutet, völlig verloren hat.

Meine Kinder, Ich werde nicht nur denjenigen entgegengehen, die unter diesen Überlebensbedingungen verzweifeln, sondern als Mutter der geistigen Heilung der Menschheit werde Ich auch zu den Krankenhäusern und Instituten kommen, in denen das körperliche Leiden den Abschied der kleinen und unschuldigen Seelen verhindert, denen es nicht gelingt, sich von ihrer Inkarnation zu befreien.

Durch eine besondere Gnade und durch die aufrichtigen Gebete aller Diener der Erde werde Ich heute dieser unmenschlichen Situation sofortige Linderung gewähren.

Deshalb, Meine Kinder, wird eure Unterstützung und Teilnahme durch die Gebetswache dazu beitragen und erlauben, dass die Unschuldigsten die Erleichterung und die Ruhe finden, die sie so sehr brauchen.

Ich werde auch zu den ungeeigneten und verborgenen Räumen kommen, wo die werdenden Mütter unter dem Einfluss des Feindes beschließen, das Leben und die Liebe, die Gott ihnen geschenkt hat, aus ihren Leibern zu entfernen.

Beim kommenden, so sehr erwarteten Treffen im Marienzentrum des Königsknaben am 25. September werde Ich alle Mitarbeiter dieses Werkes der Liebe bitten, niemals zu vergessen, den Kindern, Jugendlichen und jungen Menschen, die sich in der Gemeinschaft Neue Erde befinden, zu helfen und zu dienen, denn sie spiegeln den Teil der Menschheit wider, der Heilung, Liebe und Verständnis braucht.

Ich bin sehr dankbar, wenn die Gruppen des planetarischen Lichtnetzes regelmäßig und aktiv am Gruppen- und Dienstleben der Gemeinschaft Neue Erde teilnehmen.

So werden sie bewusst ermöglichen, dass in der übrigen Welt andere Dienstgruppen die Linderung des Leidens anderer Kinder, Jugendlicher und junger Menschen übernehmen.

Möge diese Gebetswache die Gebetswache des Herzens und der Selbsthingabe sein.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS FÜR DEN 74. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT, ÜBERMITTELT IN DER STADT LA CUMBRE, CÓRDOBA, ARGENTINIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

In Meinem Herzen zu sein bedeutet, große Verantwortlichkeiten zu leben, große Prüfungen auf sich zu nehmen und durch große Herausforderungen zu gehen.

In Meinem Herzen zu leben, stellt eine ewige und keine vorübergehende Verpflichtung dar, eine verantwortungsvolle und reife Verpflichtung, die euch dazu führt, Meinen Plan und seine Manifestation auf der Erdoberfläche zu leben.

In Meinem Herzen zu sein, stellt etwas mehr dar als ein Gefühl, etwas, was euch bewegen oder ergreifen kann.

In Meinem Herzen zu sein bedeutet, eine geistige, aber auch materielle Verantwortung zu leben. Es bedeutet, ein Vorhaben, ein Ziel, eine Mission, die der Vater euch von Zeit zu Zeit vorlegt, voranzubringen.

In Meinem Herzen zu leben, bedeutet also vieles. Etwas, das ihr Tag für Tag entdecken müsst, denn in Meinem Herzen zu sein heißt, vor Gott zu sein. Es heißt, Ihn zu hören, Ihm antworten zu können und so vorgehen zu können, wie Sein Wille es anzeigt.

In Meinem Herzen zu sein, ist ein Augenblick ständiger Entscheidung. Es heißt, die eigenen Abgründe überwinden zu lernen. Es heißt, die Barrieren des Bewusstseins und des Mentalen aufzulösen. Es heißt, jeden Tag mehr lieben zu lernen.

Darum gebe Ich euch Mein Herz als Beweis, dass es möglich ist, Gott zu leben und Seine innigsten Wünsche, Seine Kinder innerhalb Seines unendlichen Planes zu sehen, zu erfüllen; denn in Meinem Herzen zu leben heißt auch, in diesem Werk der Erlösung und des Friedens eine Verpflichtung Mir gegenüber einzugehen in dieser Zeit, in der alles auf dem Spiel steht und die Dinge sich überstürzen: die menschlichen Situationen, die Entwicklung der Nationen und die Erfahrung großer Konflikte, die die Menschheit bei sich selbst zu heilen lernen muss durch das Bekenntnis ihres Glaubens und durch ihr Vertrauen in den Vater.

In Meinem Herzen zu leben heißt, ein Opfer zu bringen, um danach größere Opfer zu bringen, die euch dazu führen werden, große Entsagungen zu erleben, Augenblicke, in denen ihr mit der Transzendenz jedes Wesens konfrontiert werdet, um die großen Schätze, die Gaben des Universums, die Weisheit und das Wissen Gottes vom Himmel zu empfangen.

In Meinem Herzen zu leben heißt, für sich selbst zu sterben, es heißt, den anderen an die erste Stelle zu setzen, damit auch die Übrigen an die erste Stelle gesetzt werden und man so die Brüderlichkeit lebt, eine wesentliche Grundlage der Bruderschaft, der Zusammenarbeit und der Solidarität unter den Seelen.

In Meinem Herzen zu leben bedeutet, dass etwas Größeres sich in dieser Zeit erfüllen muss; etwas, das über die Grenzen eures Bewusstseins, eurer Wahrnehmung, eurer Interpretation und eurer Meinung hinausgeht.

In Meinem Herzen zu leben heißt, sich der Leere und dem Nichts hinzugeben. Es heißt, mit Vertrauen innerhalb des Unbekannten, des Immateriellen zu sein, innerhalb dessen, was nicht greifbar ist und niemand kontrollieren kann.

In Meinem Herzen zu leben heißt, sich der Macht Gottes hinzugeben, um die menschliche Macht, die klein und zerbrechlich ist, aufzulösen.

In Meinem Herzen zu leben heißt, in neuen Schulen und neuen Akademien zu lernen. Es heißt, in jedem Wesen seine wahre Mission, seine innere Absicht und den Grund, warum es in dieser Zeit hier ist, heranzubilden und zu erwecken.

In Meinem Herzen zu leben heißt auch, sich zu erneuern,  sich zu freuen und Tag für Tag Sinn und Zweck, Gott zu dienen, wiederzufinden. Es heißt zu wissen, dass über alles hinaus und unter allen Umständen oder Schwierigkeiten die Liebe an erster Stelle stehen muss, damit sie in den Herzen wirken und arbeiten kann, damit sie die tiefen Wunden des Bewusstseins und der Persönlichkeit heilen kann, damit das Ego jedes Menschen lerne, sich zu besiegen, lerne, sich hinzugeben, damit es umgewandelt werden kann, damit es erhöht werden kann, damit es im Licht Gottes, das das Licht der Liebe und des Göttlichen Bewusstseins ist, aufgelöst werden kann.

In Meinem Herzen zu leben bedeutet, Verantwortung für das Ende der Zeiten zu übernehmen; es heißt zu wissen, wo man sein und was man tun soll; es heißt beizutragen, mitzuarbeiten, zu dienen und sich hinzugeben. Es heißt, in glühender Hingabe den Ruf anzunehmen und ihn in tiefer Ehrfurcht zu erfüllen, damit das Licht Gottes noch mehr in die Welt und ins Bewusstsein der Menschheit eindringen kann.

In Meinem Herzen zu leben heißt, aufzuhören, das zu sein, was man ist, was man glaubt oder was man denkt.

In Meinem Herzen zu leben heißt, die Schwelle zur Leere zu überschreiten, den Sinn von Eigentum und menschlicher Kontrolle zu verlieren, es heißt, sich zu ergeben, sich zu erniedrigen und sich hinzugeben für die Existenz und die Erfahrung einer Höheren Liebe, die das gesamte Universum und alles, was erschaffen wurde, bewegt.

In Meinem Herzen zu leben heißt, es zu wagen, Mich nachzuahmen, Mich zu vertreten, Mein Apostel zu sein, vor den Schwierigkeiten nicht zu zögern, mit Mut und Beherztheit jede der Prüfungen auf sich zu nehmen.

In Meinem Herzen zu leben heißt, die Prüfungen meistern zu lernen. Es heißt, blind zu vertrauen, dass niemand vom Weg abkommen wird, denn wer in Meinem Herzen ist, dem wird das Licht nicht fehlen, ihm wird der Friede nicht fehlen und auch nicht die Unterscheidungskraft.

In Meinem Herzen zu leben heißt zu lernen, sich selbst zu verzeihen und den anderen zu verzeihen; es heißt zu wissen, dass in diesem Augenblick die geistige und die physische Heilung in der Menschheit grundlegend ist.

In Meinem Herzen zu leben heißt, vor dem Bösen, dem Unglück, der Dunkelheit und der Finsternis die Türen zu verschließen; es heißt zu akzeptieren, eine Veränderung zu leben; es heißt, sich jeden Tag zu bemühen, den höchsten Zustand und Grad der Liebe zu erreichen für jene, die nicht lieben, für jene, die leiden, und für jene, die sich verirrt haben.

In Meinem Herzen zu leben heißt, gemeinsam mit Mir Verantwortung für den Planeten und seine Menschheit zu übernehmen; es heißt, etwas für die Nationen, die Völker, die Kulturen und die Religionen zu tun.

In Meinem Herzen zu leben heißt, unermüdlich und unentwegt die Essenz der Christus-Liebe zu suchen und nicht aufzuhören weiterzugehen und in diesem Boot zu rudern, das euch zum Hafen Meines Herzens führt.

In Meinem Herzen zu leben heißt, sich zu solidarisieren, einander zu verstehen, ein wenig über das Verständnis des Mentalen und des Bewusstseins hinauszugehen; es heißt, das Universum zu umfangen, so wie das Universum euch umfängt. Es heißt, wahrhaftig an einer inneren Kommunion mit dem Geist Gottes teilzunehmen, um den Frieden und die Erlösung in die Welt bringen zu können.

In Meinem Herzen zu leben heißt, ermutigt zu werden, unter allen Umständen für Mich zu sterben, sei es geistig, mental oder physisch.

In Meinem Herzen zu leben heißt, für Mich Zeugnis abzulegen. Es heißt zu sagen, dass Ich schon im Begriffe bin zurückkehren und Mich in dieser Zeit ankündige durch das Wort Gottes in jedem eurer Herzen und Leben, damit ihr bereit, verfügbar und aufmerksam seid auf dieses große Geschehen der Wiederkehr Christi.

In Meinem Herzen zu leben, Gefährten, heißt, die Gleichgültigkeit, die Unterlassung und den Mangel an Geschwisterlichkeit auszumerzen.

In Meinem Herzen zu leben heißt, die Lieblosigkeit, den Mangel an Hoffnung und die menschliche Ruhelosigkeit aufzulösen.

In Meinem Herzen zu leben heißt, das Licht erreichen zu können und dieses Licht an eure Geschwister weiterzugeben durch das Beispiel, durch die Verwandlung und durch die Erlösung eurer Leben; durch den Weg des Dienstes, der Heilung und der Heiligkeit.

In Meinem Herzen zu leben heißt, euer Bewusstsein zu erheben; es heißt, das Kreuz, das Ich jedem von euch übergebe, anzunehmen und sich nicht davor zu fürchten, es zu tragen, trotz allem, was geschehen mag und was es kosten mag.

In Meinem Herzen zu leben heißt, sich von Meiner Liebe anregen zu lassen, die Grenzen des Bewusstseins zu überwinden, um so zu leben, wie das gesamte Universum und seine Hierarchien es tun.

In Meinem Herzen zu leben heißt, die Arme nicht fallen zu lassen; es heißt, „Ja“ zu sagen und es jeden Tag erneut zu versuchen, bis es gelingt, es zu leben und Mich zu vertreten.

In Meinem Herzen zu leben ist einfach. Aus diesem Grund tun es viele noch nicht, da sie in ihren eigenen Herzen sind, und solange ihr in euren Herzen seid, in eurem eigenen Ich, kann Ich nicht in euch sein.

Worum Ich euch bitte, ist, euch zu ergeben, zu vertrauen und euch hinzugeben. Denn in Meinem Herzen zu leben, wird euch nicht Leid bringen, sondern euch veranlassen, euer Bewusstsein, euren Dienst und vor allem den Ausdruck eurer Liebe zum Planeten und zur Menschheit zu erweitern.

Mögen in diesem Marathon der Göttlichen Barmherzigkeit alle zu Meinem Herzen zurückkehren, und mögen diejenigen, die schon in Meinem Herzen sind, jenen, die aufgrund verschiedener Umstände und Ängste noch nicht dort sind, einzutreten helfen.

Möget ihr in Meinem Herzen die Liebe Gottes fühlen und euch von Seinem Tempel und von Seiner Weisheit aufgenommen fühlen. Denn in dieser Liebe Meines Herzens werdet ihr in der geschwisterlichen Liebe leben, in der Liebe der Seelen, die Gott dienen, in der Liebe, die stärkt, die die Dunkelheit auflöst und die Ignoranz, die Gleichgültigkeit und die menschliche Bosheit umwandelt.

Möge in Meinem Herzen zu leben ein Triumph für jeden von euch sein, damit es auch ein Triumph in jeder der Nationen sei, die ihr in dieser Zeit vertretet.

Möge in Meinem Herzen zu leben die Möglichkeit der Heilung und der Erlösung der Menschheit und der Naturreiche sein.

Mein Herz ist noch offen, in Barmherzigkeit und Erbarmen. Bevor die Zeit der Göttlichen Gerechtigkeit kommt, ruft die ganze Welt auf, in Meinem Herzen zu leben, denn Mein Herz leidet wegen jenen, die noch nicht in Ihm sind.

Mein Herz ist ein Tor zum Kosmos und zum Göttlichen Bewusstsein.

Mein Herz ist die Schwelle, die euch zum Frieden und zum Leben des Apostolats dieser Zeiten führen wird, des Apostolats des Endes der Zeiten.

Lebt in Meinem Herzen, damit die Welt sich versöhnen und die Menschheit umdenken kann.

Mögen eure Gebete in diesen Tagen die Brücke errichten, damit ihr in Mein Herz eintreten könnt und in Meinem Heiligen Herzen die Wirklichkeit kennenlernen und verstehen könnt, alles, was euer Meister und Herr fühlt, alles, was Er erlebt und erfährt durch das, was Er von der Welt sieht und beobachtet.

Und sobald ihr in Mein Herz eintretet, seid Teil des Feuers Meiner Liebe, damit Ich die Welt und alle Bewusstseine, die es benötigen, erleuchten kann, denn, Gefährten, wenn es in dieser Zeit keine Liebe gibt, wird nichts möglich sein.

Die Liebe, die vom Vater, vom Sohn und vom Heiligen Geist kommt, wird euch retten, euch erlösen und euch mit dem Höchsten, mit dem Universum versöhnen. Und ihr werdet die Wahrheit finden, ihr werdet den Ausgang finden und werdet eure Köpfe heben, um am Horizont Meine Rückkehr zu betrachten.

Mögen sich eure Herzen mit Meinem Herzen verbinden, und mögen eure Gebete das Herz des Vaters berühren, damit Er euch erlaube, in Mein Herz einzutreten.

Mögen wir so in Bruderschaft und Brüderlichkeit sein für immer.

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Monatsbotschaften
BOTSCHAFT FÜR DIE AUSSERORDENTLICHE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS UND FRAU VON SCHÖNSTATT, ÜBERMITTELT AM 8. JUNI 2019 IN DER STADT AUGSBURG, DEUTSCHLAND, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Mein Herz erleuchtet heute Deutschland und seine Geschwisterländer auf besondere Weise, um den Seelen den Trost und die geistige Heilung zu spenden, die sie brauchen, um in einer neuen Etappe voranzuschreiten, in einer neuen Zeit voll von Lernprozessen und Augenblicken der Liebe.

Als Frau von Schönstatt zeige Ich Mich euch von neuem, damit sich in jedem Meiner Kinder die geistige Abstammung von ihrer Himmlischen Mutter aufs Neue bestätigt.

Mit Freude kehrt eure Mutter und Königin von Schönstatt nach Deutschland zurück, doch diesmal wird die Göttliche Mutter die Himmelspforten öffnen, damit der geliebte Sohn in einem Gebiet Deutschlands geistig handeln und wirken kann, wo die Barmherzigkeit Gottes noch nicht angekommen ist, die der Göttliche Sohn aber mit sich bringen wird, um die Herzen zu befreien und die im Geiste kranken Seelen zu heilen.

Meine Kinder aus Deutschland, die Geistige Hierarchie wird durch die Arbeit an drei deutschen Städten - München, Frankfurt und Berlin – die positive Wirkung ihres Planes auf den inneren Ebenen erweitern können. Und all dies ist möglich durch den Zuspruch einiger Meiner Kinder aus Deutschland, der Schweiz und Österreich, die in der letzten Zeit und nach Meinem letzten Besuch Meinem Aufruf gefolgt sind.

Aus diesem Grund lade Ich euch heute nicht nur dazu ein, euch in Anwesenheit der Liebe eurer Himmlischen Mutter zu erneuern, sondern auch dazu, eure Herzen weiter zu öffnen für jene, die von diesem Zyklus an kommen werden, um Teil der Heere des Gebets zu sein.

Dies ist ein besonderer Tag, denn aufs Neue wird die Liebe Meines mütterlichen Herzens in Deutschland triumphieren, und bis zum nächsten Jahr werden neue Früchte in Erscheinung treten, um das Erlösungswerk Meines Sohnes weiter zu vertiefen.

Ich bin zutiefst dankbar für den Widerhall, den Zuspruch und die Aufnahme durch jedes Meiner Kinder, die sich hier versammeln, um vor der Mutter Gottes zu beten und einen Augenblick der Erhebung des Bewusstseins zu teilen, damit durch das hingebungsvolle Gebet aller das Bewusstsein der Menschheit erhoben und gestützt wird.

Ich hinterlasse euch Meinen Muttersegen und erkläre euch Meine Liebe zu eurem Land.

Möge die Frau von Schönstatt weiterhin für euch Quelle der Verehrung, der Hingabe und der Bewunderung sein.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens und Frau von Schönstatt

Monatsbotschaften
AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS FÜR DEN 71. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT, ÜBERMITTELT IN BUDAPEST, UNGARN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Durch die unendliche Barmherzigkeit Meines Herzens steige Ich zu den niedersten Orten der Erde hinab, um der Welt das Licht Gottes zu bringen, jenes Göttliche Licht, das alle Bewusstseine und alle Räume erlösen wird; das mächtige Licht Gottes, das alle Zeiten und Epochen, alle Taten und Ereignisse erlösen wird, damit der Mensch der Erdoberfläche eine neue Gelegenheit erhält und sie zu nutzen weiß.

Darum besucht euer Herr und Erlöser die schwierigsten Nationen der Erde, denen anscheinend nichts geschieht, die aber auf den inneren Ebenen unter den Folgen ihrer Taten und Irrtümer außerordentlich leiden. Irrtümer, die noch nicht vergeben wurden, Taten, die noch nicht erlöst wurden und die erst in der heutigen Zeit und innerhalb dieser Endzeit gelöscht zu werden beginnen durch das Gebet derer, die zu Gott flehen, durch diejenigen, die durch das Bekenntnis ihres Glaubens und durch ihr tägliches Gebet, durch ihr Mantralisieren mit dem Höchsten, mit dem Unendlichen, mit dem Universum, die immateriellen Kirchen bis zum Himmel hinauf bauen.

Nur Mein Barmherziges Herz kann hier in Ungarn eine neue Möglichkeit hinterlegen, und dasselbe gilt auch für die Geschwister-Nationen, die Zeugen von vergangenen, bis heute weder umgewandelten noch vergebenen Verfehlungen sind.

Doch Meine Absicht ist nicht, zurückzublicken, ist nicht, die Vergangenheit oder die Geschichte in Erinnerung zu rufen. Meine Absicht ist, euch von den Ketten, von der Unterdrückung und von allem zu befreien, was euch zur Rückentwicklung führt, was euch den Frieden und die Hoffnung auf Gott verlieren lässt.

Nur der Sohn Gottes und kein anderes Bewusstsein, nicht einmal das der Engel, kann eine solche Situation übernehmen, so sehr die Engel des Universums auch auf den inneren Ebenen daran teilnehmen und die Höllen der Erde ausheben, damit sie vor dem Zweiten Kommen eures Meisters und Erlösers endgültig geschlossen werden. Der Sohn des Höchsten, der Sohn des Schöpfers, der zur Rechten des Vaters ist, wird kommen, um die Religionen in einem einzigen Glauben zu vereinen: im Glauben der Liebe und des Mitleids.

Darum, Gefährten, alles, was hier in Ungarn geschehen wird, alles, was in diesem Augenblick durch den Heiligen Vater in Rumänien geschieht, alles hat einen Sinn und einen geistigen Grund, der der Göttlichen Quelle der Schöpfung den Impuls gibt zu versuchen, den Planeten zumindest durch den Glauben wiederaufzubauen: durch den Glauben an das Himmlische, an das Göttliche, an das Immaterielle.

Gott sendet Seinen Sohn als ein Mittel der Erlösung für die Menschheit, und der Sohn verkündet das Wort des Vaters, das heilig und geheiligt ist, damit alle inneren Ohren die frohe Botschaft von der Zeit der Befreiung und der Zeit des Friedens hören.

Aber es wird nötig sein, sich zu ergeben und sich zu erniedrigen, sich hinzugeben und zu vertrauen, damit das, was im Universum ist, zur Erde herabsteigen kann und aus den neuen Nationen ein neues Eden machen kann, mit Geschöpfen, erlöst, begnadigt und versöhnt vom Geist der Liebe Gottes.

Durch diesen bevorstehenden Marathon der Göttlichen Barmherzigkeit werdet ihr dem Vater eure Gebete für die Nationen der Welt darbringen, besonders für jene, die noch tiefe Wunden in sich tragen, Wunden, die noch niemand zu heilen vermochte, nicht einmal durch Barmherzigkeit oder Liebe.

Darum soll diese Botschaft in jedem von euch bewusst werden, im Wissen, dass ihr euch nicht nur um eure Heime, eure Gruppen oder eure Arbeiten kümmern sollt, sondern euch jetzt um jene kümmern müsst, die sich nicht um sich selbst kümmern, sich nicht lieben und sich nicht mit Gott versöhnen und die in unzähligen Fällen sterben, ohne das Licht Gottes gesehen zu haben, und im Schatten bleiben.

Ich will der Finsternis der Welt, die die Menschheit selbst mit ihren Handlungen und Taten, mit ihren Gefühlen und Gedanken erzeugt, ein Ende setzen. Die psychische und mentale Ebene der Erde soll durch alle umgewandelt werden, durch die Mitarbeit aller, auch wenn die Situationen sich immer mehr überstürzen.

Ihr dürft den Frieden nicht verlieren, ebenso wenig wie die Überzeugung, dass ihr den Plan der Rückkehr Christi zur Erde aufbaut. Ihr müsst immer innerhalb Meines Herzens sein, um unter dem Göttlichen Schutz und in der Festung Meines geistigen Tempels zu sein, Meiner Himmlischen Kirche, die immer wieder alle versammelt, damit sie vom Wasser des Lebens trinken, von der Quelle der Liebe und der Erneuerung, die Ich euch von Zeit zu Zeit bringe.

Mein Herz betrachtet alle Bedürfnisse der Erde und Mein Geist erhöht alle Absichten der Kinder Gottes, selbst jene Absichten, die nicht rein sind und die ihr aus Eigennutz habt; aber Ich läutere alle Absichten, denn Ich weiß, dass die inneren Welten eine Gelegenheit brauchen, um neu einschätzen und wahrhaftig lieben zu können.

Darum nehme Ich alle Bedürfnisse auf, nehme alle Bitten entgegen, höre jedes Flehen. Dies ist die Zeit, in der das Herz Gottes aufmerksam und offen ist, die Stimme eures Flehens zu hören, denn niemand auf der Erdoberfläche soll die Gelegenheit versäumen, zu erwachen und sich wahrhaftig mit Gott zu vereinen.

Darum ist alles, was ihr tut, für etwas, was später geschehen soll, bevor Ich in der Herrlichkeit Gottes und der Pracht des ganzen Universums zur Welt zurückkehre. Noch gibt es auf der Erdoberfläche viele gefallene Sterne, die den Weg der Erlösung wiederfinden sollen; und diese gefallenen Sterne befinden sich innerhalb der Nationen und auch innerhalb der Religionen.

Die Geschwisterlichkeit wird die Grundlage sein, die den Tempel der Erlösung für all jene gefallenen Sterne errichten wird, die ihre Verpflichtung gegenüber Gott wiederaufnehmen und ihren Glauben an das Licht Christi wiedererlangen sollen. Darum biete Ich Mich euch und der Welt offen als eine Tür zum Haus Gottes, unseres Vaters, an, damit Seine Göttlichen Attribute unter euch seien und euch erfüllen.

Ich mache euch zu Aposteln für die Zeiten der Drangsal, damit ihr zu siegen lernt, so wie Ich in der Stille des Kreuzes und in der wahren und tiefen Liebe gesiegt habe, die damals alle Höllen der Erde exorziert hat.

Die Welt bedarf einer hohen, unermesslichen Liebe, und ihr könnt Werkzeuge sein, damit diese Liebe hierher kommen kann und Neues in der Welt aufbaut, damit der Friede in allen Räumen herrsche.

Osteuropa soll ein im Glauben und im Gottvertrauen erneuertes Volk werden. Und diese Arbeit beginnt soeben durch die Selbstberufenen, durch diejenigen, die innerlich von Christus, ihrem Meister und Herrn, gerufen werden, um Ihm bei Seinem Plan der Erlösung und der Liebe zu dienen.

Feiert diesen Marathon als eine Gelegenheit, das Apostolat dieser Zeiten zu leben, gleichgültig, was der Ort oder die Notwendigkeit, die Absicht oder die Ursache sei, denn Ich werde euch dorthin stellen, wo Ich euch benötige, gleichgültig, wie es sei oder was es koste. Ich werde euch dorthin stellen, wo am meisten Liebe, Heilung und Vergebung benötigt wird. Ich werde euch an jene Orte stellen, an denen das Licht noch nie herabgekommen ist.

Die Arbeit des Apostolats wird die Rückkehr Christi vorbereiten. Darum wird die Einheit unter den Religionen wichtig sein; die Einheit in der Liebe, in der menschlichen Geschwisterlichkeit, im Glauben und in der Nächstenliebe wird der Welt einen Impuls geben, sich bewusst zu werden, dass sie einen großen Wandel vollziehen muss, bevor der letzte Tag des endgültigen Übergangs kommt, wenn euer König selbst, der Christus, und der Erzengel Gabriel jenen gefallenen Engel richten werden, der im Laufe der Zeiten und Äonen alles verursacht hat.

Alles, was jetzt gemacht wird, ist für diese Zeiten, die kommen. Noch ist die Quelle Meiner Barmherzigkeit für die ganze Welt offen. Es genügt, sich mit der Absicht des Herzens und mit dem Bewusstsein unter Mein Licht zu stellen, um gereinigt und umgewandelt zu werden, um als Mein Friedensapostel geweiht zu werden.

Ich danke euch für euren Empfang und eure Antwort auf Meinen Ruf!

Noch strömt die Barmherzigkeit aus Meinem Herzen hervor wie eine unendliche Quelle für die verlorensten und leidendsten Seelen der Welt.

Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Seiten

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.