Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©


Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN FATIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Geliebte Kinder!

Die Heilung der Menschheit wird erreicht werden, wenn die Seelen wahrhaftig vergeben, ohne Groll oder Schuld. Diese nicht-evolutiven Gefühle sind es, die das Herabkommen des Gesetzes der Heilung auf die Menschheit aufhalten.

Damit diese so sehr erwartete Heilung im Bewusstsein geschehen kann, ist es notwendig zu vergeben, um sich anschließend zu versöhnen.

Die schlechten Gefühle behindern auch das Wirken des Gesetzes der Heilung. Deshalb versucht, ein demütiges und reines Herz zu haben, damit durch euch auch der Planet von seiner geistigen Krankheit geheilt werden kann.

Die Ursache für so viele Krankheiten in dieser Zeit ist die fehlende Verbindung mit dem Strom der Heilung aufgrund einer tiefen Getrenntheit vom Leben der Essenz des Wesens. Dies fördert nicht nur eine Leere, die früher oder später zur Depression wird, sondern auch die Erkrankung des Körpers.

Deshalb möge die Heilung dieser Menschheit in der Freude liegen, dem anderen zu dienen, in der Geschwisterlichkeit gegenüber dem Mitmenschen und auch gegenüber den geschändeten Naturreichen, die eine reine, unbekannte Emanation des Gesetzes der Heilung sind.

Lernt, euch innerlich zu heilen, in Versöhnung, damit die so sehr erwartete Heilung in Körper, Seele und Geist geschehen kann.

Versucht zu heilen, was ihr noch nicht vergeben habt, versucht zu lieben, was ihr noch ablehnt, denn am Ende wird nur die heilende Liebe triumphieren, jenseits der Formen und der Glaubensrichtungen.

Nicht die Technik ist der Weg zur Heilung, sondern die Liebe, mit der wir uns den anderen hingeben, denn im Geben liegt die Befreiung des Wesens.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine lieben Kinder!

Heute habe Ich das Heilige Zepter des Willens Gottes in Meinen Händen, damit es in das Bewusstsein und in die Seele Brasiliens gelegt wird, sodass dieses Land mit all seinen Bewohnern die geistige Bestimmung der eigenen Nation in der Mission, das Entstehen der Neuen Erde auszudrücken und widerzuspiegeln, erfüllen kann.

Aus diesem Grund, Meine Kinder, senden Gott und Mein Geliebter Sohn Mich mit dem Zepter der Göttlichen Absicht, damit die Seelen dieses Landes nicht die Führung und den Weg einer tiefen geistigen Verwirklichung verlieren, die dieser Teil des Planeten hat.

Aus Brasilien muss der Sonnen-Sohn hervorgehen und wiedererscheinen, mit all Seinen Engelsheeren, die unter dem Schutz des Heiligen Erzengels Michael die Insignien des Bösen besiegen werden, damit jeder Sohn und jede Tochter Brasiliens und jeder Repräsentant Südamerikas den Strahl der Befreiung, der Heilung und der Vergebung empfangen kann.

Als eure Mutter und Patronin Brasiliens komme Ich daher betend bereits jetzt, Meine Kinder, um euch vorzubereiten und euch ein weiteres Mal zu Meinem Sohn zu führen; denn Er ist euer Weg der Erlösung, Er ist das Leben für jeden und jede von euch, so wie Christus auch die Wahrheit und das unbesiegbare Licht für alle ist, die Seinen Heiligen Schritten folgen wollen.

Ich bin hier, denn Ich Bin von hier, Ich Bin aus diesem Volk. Ich Bin die Kleine Schwarze Jungfrau, die Mutter aller Einfachen und Bescheidenen. Ich Bin der Stern dieses gesegneten Volkes.

Betet weiter mit Mir, mit Liebe, Glauben und Hoffnung, bis ihr zu dem am wenigsten erwarteten Zeitpunkt sehen werdet, wie der Göttliche Sohn zurückkehrt und sich unter den Feigenbaum setzt, um das Brot des Ewigen Lebens zu teilen und auszuteilen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN SAINT-BONNET-EN-CHAMPSAUR, FRANZÖSISCHE ALPEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Nach 1961 kam eure Himmlische Mutter in Gestalt der Jungfrau vom Karmel von Garabandal in die Welt, besonders mit Ihrer Botschaft an die Kirche, damit alle, die ihr angehören, Zeit hätten, sich zu ändern und sich zu bessern.

Doch obwohl eure Himmlische Mutter durch die Seher von Garabandal mit Hilfe des Heiligen Erzengels Michael sehr klar und direkt war, wurde die Botschaft von Garabandal weder angenommen noch befolgt; dasselbe geschah in La Salette. 

Jetzt, da die Menschheit gespalten ist durch Kriege und durch Naturkatastrophen, da die Menschheit gleichgültig und in manchen Fällen gefühllos ist, da die Menschheit vor der Herausforderung eines kollabierten und traumatisierten Planeten steht, selbst jetzt wurde die Botschaft von Garabandal noch nicht anerkannt.

Daher komme Ich, um die Welt und auch die Kirche zu bitten, nicht mehr zu versuchen, das Wort Gottes zum Schweigen zu bringen.

Ich komme, um zu bitten, dass die heiligen Orte, die durch die wahrhaftige Anwesenheit der Heiligen Herzen gesegnet wurden, anerkannt und angenommen werden; denn solange alles geleugnet wird - all das, was von Gott kommt - , wird weder die Kirche noch irgendeine andere Stelle dieses verwundeten Planeten helfen können angesichts all dessen, was bereits geschieht. 

Ich lade euch ein, die Anwesenheit des Höchsten durch Unsere Anwesenheit anzuerkennen. Solange eine solche ehrliche und aufrichtige Geste nicht geschieht, wird Mein Herz, das ganz von Gnade erfüllt ist, Schmerz empfinden, weil es weder Orte noch Herzen findet, auf die es Meine Gnaden ausgießen kann.

Ich lade die durch den Mangel an Transparenz und Keuschheit in Verruf geratene und dadurch geschändete Kirche ein, ihren Widerstand aufzugeben und um Vergebung zu bitten, damit sie weiter eine Säule der Heiligkeit und der Nächstenliebe sein kann und nicht mehr nur eine traurige Nachricht ist, die die Spiritualität von Millionen von Menschen in der Welt gefährdet.

Es ist an der Zeit, dass jeder Bereich dieser geschädigten Erdoberfläche seine Fehler einsieht und sie wiedergutmacht, bevor Mein Sohn kommt, um die Spreu vom Weizen zu trennen. Es bleibt nur mehr sehr wenig Zeit.

Ich danke denen, die beten, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.

Ich danke euch, dass ihr Meinem mütterlichen Ruf nachgekommen seid und ihm offen zugehört habt. 

Es segnet euch und betet für euch immer

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN CORPS, SEENREGION, ALPES, FRANKREICH, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Immer wenn Ich vom Himmel herab und euch entgegenkomme, geschieht dies, um euch zu erneuern.

Immer wenn ihr vor der Sklavin des Herrn steht, könnt ihr zu besseren Aposteln Meines Sohnes werden. Durch die Apostel Meines Sohnes kann eure Himmlische Mutter eingreifen und die Menschheit entlasten, denn die Apostel Meines Sohnes sind auf Mission und im Dienst.

Möge dieser Friede, den die Spiegel Meines Herzens heute auf diesen Lichtsee spiegeln, euch ermöglichen, in der Liebe und im bedingungslosen Dienst zu wachsen.

Heute in besonderer Weise bietet eure Himmlische Mutter euch auch einen Akt der Versöhnung an, insbesondere einen Akt der Wiedergutmachung für das ganze französische Volk, das im Laufe der Jahrhunderte die Gnade hatte, Mich durch unterschiedliche Erscheinungen und Offenbarungen aufzunehmen.

Ich möchte, dass Frankreich nie vergisst, dass es nur durch Mein Opfer den Frieden und die Vergebung aller Schulden erlangen kann, die durch die französische Kolonisation verschiedener Völker und Kulturen entstanden sind.

Möge dieser Wunsch der Mutter Gottes für das französische Volk sich eines Tages erfüllen, damit das Bewusstsein dieser Nation und das Bewusstsein ihres Schutzengels die Geistige Regierung Gottes einzurichten vermögen, die das ganze französische Volk braucht, um zu lernen, sich in Wahrheit, in Transparenz und in der Liebe Gottes zu regieren.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN FATIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESUS

Liebe Kinder!

An diesem geliebten Tag, an dem das Licht und die Barmherzigkeit Meines Sohnes ein weiteres Mal herabkommen, lade Ich euch ein, euch in dem Sakrament der Versöhnung zu erneuern, damit alle Kinder, die sich weder versöhnen noch um Vergebung bitten, die Gnade haben, zur wahren Reue und Buße zu erwachen.

Auf diese Weise, geliebte Kinder, wird es wohlverdiente Gründe dafür geben, dass die Menschheit von all ihren Fehlern, von allen begangenen Irrtümern freigesprochen wird.

Mögen Meine betenden Heere nie müde werden, mit der Kraft und der Macht des barmherzigen Gebets um Mitleid und Barmherzigkeit zu bitten; denn die Mehrheit, die weder um Mitleid noch um Barmherzigkeit bittet, verdammt sich schließlich selbst zum geistigen Verderben.

Ich wünsche, dass alle Betenden auf Erden sich ständig an die Macht der Barmherzigkeit Meines Sohnes klammern und sich mit ihr vereinen. So werdet ihr nicht nur mit dem erlösenden Herzen Christi vereint sein, sondern auch die Tore der Himmel offenhalten, damit die heiligen Engel des Herrn in allen Angelegenheiten, die unlösbar scheinen, eingreifen können.

Liebe Kinder, baut weiter die Festung des Gebets des Herzens in euch auf. Ich bitte euch: Was auch geschehen mag, hört nicht auf zu beten.

Möge das Spiegelherz eines jeden Meiner Kinder die Liebe und den Frieden, die für diese Zeiten der Drangsal so notwendig sind, auf die Welt spiegeln.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Außerordentliche Botschaften
AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS FÜR DEN 94. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Ich weiß, dass du dich manchmal müde fühlst von deiner eigenen Reinigung; aber Ich bin hier, komm in Meine Arme.

Ich weiß, dass du manchmal nicht weißt, wie du weitermachen sollst und keinen Sinn findest in allem, was du tust. Ich bin hier, komm in Meine Arme.

Ich weiß, dass du manchmal nicht verstehst, was geschieht oder warum das Universum bestimmte Lernprozesse und Prüfungen vorlegt; aber du sollst wissen, dass Ich hier bin, komm in Meine Arme, denn alles hat einen Sinn für Gott, auch wenn er dir tief unbekannt ist. Deshalb bin Ich hier, damit du zu Mir kommst und in Meinen Armen bist; denn Ich allein werde dir die Stärke und den Mut geben, damit du lernst, diese Augenblicke und diese Zeiten zu meistern.

Ich bin hier, an den Toren dieses Monats August, in dem die Geistige Hierarchie der Welt neue Lichtimpulse übermitteln wird, die von eurem Geist aus euer ganzes Wesen durchdringen werden. Diese Impulse, die kommen werden, werden euch veranlassen, euch für den Weg des Apostolats zu entscheiden, den Ich euch in dieser Zeit für diesen letzten Augenblick anbiete.

Deshalb komme Ich heute, um mit den Konsequenten diese acht Jahre des Weges des Gebets, der Bemühung, der Beharrlichkeit, der Lieder, der Hingabe, des Lobes und der Ehrung Meines Heiligen Herzens zu feiern.

Heute kann Ich sagen, Gefährten, dass Mein Herz trotz allem, was in der Welt geschieht, wieder Hoffnung fühlt durch jene, die bis jetzt an Meiner Seite sind, die Meinem Aufruf folgen, Meinen Bitten nachkommen und der Welt die unergründliche Macht Meiner Barmherzigkeit zu erkennen geben.

Auf diese Weise wurden viele Seelen, die ihr heute nicht kennt und die in der Welt sind, im Laufe dieser Jahre des barmherzigen Gebets durch ihre Teilnahme an den Gebetstreffen von Meinem Geist gekennzeichnet und gesalbt.

Dies bedeutet Mir viel, weil diese Seelen in der Zukunft die Gelegenheit haben werden, ihre Leben neu aufzubauen und vor allem ihren geistigen Weg, der sie zu Gott führen wird, neu zu gestalten. 

Deshalb kündigt sich in diesem Monat, zu Beginn dieser heiligen Veranstaltungen der Heiligen Herzen, euer Meister und Herr der Welt an, um ihr die Zeit der Hoffnung und der Heilung zu bringen, die die Menschheit benötigt; und auch um euch zu sagen, dass all jene, die die Gebote leben, den universellen Gesetzen folgen werden, und indem ihr den universellen Gesetzen folgt, werdet ihr trotz der Zeiten der Dunkelheit in euren Herzen eine unbeschreibliche Freude empfinden, denn der Heilige Geist wird auf euch herabkommen und euch mit allen Seinen Gaben das Gelobte Land finden lassen, das Reich Gottes, das in jedem von euch lebt.

Auf diese Weise, Gefährten, werdet ihr Meine Versprechen vor dem Himmlischen Vater erfüllen, denn ihr seid im Laufe dieser Jahre durch Meine Barmherzigkeit umgewandelt worden und habt durch eure Verbundenheit und eure Hingabe in vielen Augenblicken die Türen geöffnet, damit sehr schmerzhafte und unbekannte Situationen gelöst werden konnten; so war es auch bei dem indigenen Bewusstsein Kanadas, das mehr als hundert Jahre lang unter der Inquisition Meiner fehlgeleiteten Kirche gelitten hat.

Doch heute komme Ich, um diese und alle Herzen der Welt zu erheben, damit sie immer Meine Botschaft im Auge behalten und nicht all jene, die Mir folgen, denn diejenigen, die Mir folgen, können immer Fehler machen, das ist menschlich, weil es schwach ist. Aber in Meiner Botschaft und in Meinem Wort werdet ihr die Kraft der Erneuerung finden, und indem ihr diese Kraft der Erneuerung findet, werdet ihr die Heilung, die Erlösung und die Barmherzigkeit finden, die ihr alle noch braucht, um zum Reich Gottes zu gelangen.

Ich komme mit diesem Impuls, um eure Herzen auf den neuen Zyklus vorzubereiten, der explizit nach dem 8. August beginnt, an dem Meine Mutter, die eure Mutter ist, die Türen zum entscheidenden Aufruf in diesem Plan zur Rettung der Menschheit und der Naturreiche und folglich zur Rettung des gesamten Planeten noch weiter öffnen wird.

Was wir also bis zum jetzigen Augenblick gemeinsam aufgebaut haben, waren die drei wichtigen Säulen des Werkes der Erlösung: die Säule der Barmherzigkeit, die Säule der Gnade und die Säule der Vergebung. Diese drei Säulen sind durch einen großen Lichtkreis vereint, der die Säule der Erlösung ist, die die Seelen heute brauchen, um ihr Leben in dieser Welt, die von Kriegen, Technologien, Idealen und gravierenden Tendenzen, die die Seelen von der Liebe Gottes entfernen, verseucht ist, neu aufbauen zu können.

Diese Gnade, die Ich seit acht Jahren in die Welt bringe, wurde durch die Hauptgrundlage ermöglicht, die für diese geistige Aufgabe errichtet wurde, nämlich die Grundlage der Lichtgemeinschaften, die Ich alle, die Mich hören, einlade kennenzulernen, damit sie die Rettungsinseln betreten und den Weg kennenlernen können, der ihr Leben in diesen schwierigen Zeiten wiederaufbauen wird. Doch zuerst müsst ihr weiter Mein Erlösungsprojekt lieben, um dann eines Tag durch das evolutive Leben der Lichtgemeinschaften das Rettungsprojekt kennenlernen zu können.

Die Lichtgemeinschaften waren die Hauptsäulen des Werkes der Ausbreitung der Barmherzigkeit auf andere Nationen der Welt, um viele weitere Seelen einschließen zu können, die in diesem Leben auf Erlösung gewartet haben.

Das ist es, was Ich heute dem Himmlischen Vater zu Füßen lege: die Bemühungen, die wahrhaftige Hingabe, die Verehrung der Herzen, den Dienst der Selbstlosen und Unschuldigen, der Seelen, die sich bemühen, durch Mein Heiliges Herz die Demut, die Keuschheit und den bedingungslosen Geist einer immer tieferen Hingabe für die Verwirklichung des Planes Gottes zu leben.

Deshalb ermutige Ich euch und lade euch ein, Gefährten, diesen Marathon zu einem Augenblick der Feier zu machen, zu einem Augenblick, der alle Seelen, die an diesem Gebetstreffen teilnehmen, anspornen kann, ihre Gelübde durch das Attribut der Hoffnung zu erneuern, damit diese Erde in allem, was möglich und erlaubt ist, geheilt werden kann. 

So werdet ihr verstehen, Gefährten, dass Ich Mein Werk an diesem Ort und in der ganzen Welt nicht allein ausführen werde; Ich brauche eure Herzen und eure Leben, Ich brauche euer Ja, um das zu verwirklichen, was sich noch nicht materialisiert hat, was noch aus dem Geistigen Universum herabsteigen muss, um diese verwundete Erde zu heilen und die Grundlagen für eine Neue Menschheit zu schaffen.

In diesen letzten acht Jahren, in denen Ich euch erschienen bin und der ganzen Welt Meine Botschaft überbracht habe, habe Ich gesehen, dass einige der Meinen ermutigt wurden, in die Schule der Grade der Liebe einzutreten, und noch mehr, einige wurden ermutigt, in die Grade der Schule des Mitgefühls einzutreten.

Ich lade euch ein, in dieser Schule weiterzumachen, Ich lade euch ein, damit eure Seelen diese Schule nicht vergessen, denn die Liebe Gottes wird euch nicht nur stark und unbesiegbar machen, die Liebe Gottes wird euch die Wirklichkeit und die Notwendigkeit immer bewusster machen, bis ihr in der Lage seid, bei allem selbst wahrzunehmen, wo ihr zu helfen und zu unterstützen habt.

Kinder Meines Vaters, das Ende der Zeiten ist bereits im Gange, und ihr müsst mit Mir und in Einheit mit Mir die Türen zu diesem Universum der Barmherzigkeit offen halten, wo die Seelen gereinigt, gewaschen und gebadet werden können und eine Gelegenheit erhalten, so wie sie ein jeder von euch auf diesem Weg der Begegnung mit Mir, diesem Weg zur Barmherzigkeit, erhalten hat.

Denn wenn eure Herzen bereit sind, das zu leben, was Ich brauche - und viele Herzen bereiten sich jetzt darauf vor - , werde Ich euch Mein Herz noch mehr öffnen und euch Meine unbekanntesten und tiefsten Gefühle zeigen, die Ich euch zu fühlen einladen werde, damit ihr lernt, diese Welt umzuwandeln und zu befreien; Gefühle Meines Herzens, die nicht mit physischen Augen gesehen werden können, sondern nur mit den Augen des Herzens, eines Herzens, das einfühlsam ist und offen für das Unbekannte.

Ich komme hierher, damit ihr euch unter Meinem Geist fühlen könnt, denn Ich weiß, dass es für viele Gefährten schwierig ist, diesen planetarischen Augenblick zu durchleben, diese weltweite Situation zu erleben, Teil dieses menschlichen Bewusstseins zu sein, das sich aus Mangel an Liebe und Mitgefühl tagtäglich zurückentwickelt. Ihr aber, die ihr schon so oft in den Ozean Meiner Barmherzigkeit eingetaucht seid, könnt schon wissen und auch fühlen, was das bedeutet, und euch in den Dienst all dessen stellen, was getan werden muss, ohne Angst, euch hinzugeben, bis es schmerzt, denn ihr werdet es sogar in euren Knochen spüren. In diesem Augenblick werdet ihr wissen, was Nächstenliebe ist, und eure Seelen werden jubeln, sie werden im Glanz der Herrlichkeit sein, sie werden in Anbetung sein, weil sie einen kleinen Teil des Plans des Herrn erfüllen. Wenn alle in dieser Welt dasselbe tun würden, gäbe es keine Pandemie mehr, gäbe es kein Leid mehr, denn all das würde durch die Geschwisterlichkeit und die Solidarität der Zusammenarbeit ersetzt werden, die aus den Seelen auftaucht, die in dieser Zeit hier sind, um zu dienen.

Im Namen der Quelle der Schöpfung möchte Ich euch an den Toren dieses Monats August segnen, damit dieser Segen euch noch mehr zur Umwandlung und Erhöhung des Bewusstseins anregt - für all die Bewusstseine, die sich nicht erheben und die nicht lieben, insbesondere für die Bewusstseine, die die Kriege, die humanitären Krisen, die Ungleichheiten, die sozialen Konflikte und sogar die Krankheiten verursachen, die die Welt heute erlebt.

Auch wenn es euch unmöglich, schwierig oder undurchführbar erscheinen mag, lade Ich euch ein, das nachzuahmen, was Ich in der schmerzhaften Passion gemacht habe, damit die Verdienste eurer Bemühungen und eurer Hingabe in diesem Monat August als Ausgleich für alle begangenen Fehler dienen, damit das Chaos der Welt besänftigt und die am meisten verlorenen Seelen in der Liebe und der Vergebung wiederaufleben können. Das ist Mein großes Bestreben in diesem Monat August, und ihr werdet damit beginnen, es zuerst unter euch zu verwirklichen, mit all denen, die euch umgeben, mit euren Familien, euren Lieben und euren Freunden; so werdet ihr erfahren, wie notwendig es ist, die Schule der Grade der Liebe zu leben, in bewusster Bemühung, um es erreichen zu können.

Deshalb bin Ich gekommen, um euch besonders zu segnen, nicht nur euch, sondern auch die Welt, damit der Geist der Zusammenarbeit in den Herzen der ganzen Menschheit erwacht, besonders bei jenen, die nicht glauben, damit eines Tages der heilige Geist der Geschwisterlichkeit erwacht.

Wenn das geschieht, wird der Himmel auf die Erde herabgestiegen sein und die Erde in vollkommener Einheit zum Himmel aufgestiegen sein, und dann werde Ich zurückkehren, um der Welt den Frieden zu bringen.

Ich höre in diesem Augenblick die Darbringungen eurer Seelen. Auch wenn unvollkommen, möge es eine wahrhaftige Darbringung sein, möge es eine Darbringung sein, die aus der Stimme des Herzens hervorgeht, damit alles erlöst und geheilt wird.

Für diese erste Veranstaltung des Monats August, den Marathon der Göttlichen Barmherzigkeit, hinterlasse Ich euch das Kostbarste, was Mein Herz besitzt, das, was Ich einst in Geschwisterlichkeit mit euch geteilt habe: die Eucharistie, das Blut und den Leib Christi, die euch immer dazu führen werden, die Wahrheit in euch und die Erlösung zu finden; denn Ich habe es für euch getan und würde es noch viele Male tun. 

Denkt daran, dass in den Sakramenten das Rettungsbrett liegt, der Weg, der euch zum Frieden und zur göttlichen Einheit mit der Heiligsten Dreieinigkeit führen wird.

In diesem Monat August, in dem wir die vielen Jahre an der Seite eines jeden von euch feiern, kommen Wir, um euch durch Unsere Gegenwart, Unsere Heiligen Herzen und Unsere Worte zu zeigen, dass Wir hier sind, um dieser verwundeten, leidenden und in Agonie liegenden Welt zu helfen.

Deshalb lade Ich euch ein, endgültig ein Teil Meines Herzens zu werden, Ich lade euch ein, Teil der Strahlen Meines Herzens zu sein, um diese Welt durch Werke der Nächstenliebe und des Friedens zu erhellen.

Auf Wunsch des Ewigen Vaters segne Ich euch in diesem neuen Zyklus, in dem sich die Türen des humanitären Dienstes und des Gebets weiter öffnen werden, bis diese die ganze Welt erreichen und so viele Herzen wie möglich Meine Stimme hören, Meine Botschaft hören.

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.   


Br. Elías del Sagrado Corazón de Jesús:

Schließen wir diesen Augenblick, indem wir dem Heiligsten Herzen Jesu ein Lied darbringen, das uns anregen soll, diesen Weg des Apostolats zu leben, damit das Licht Christi auf die Welt herabkommen kann und Seine Bestrebungen durch das Ja eines jeden Herzens verwirklicht werden können.

 

Fray Elías del Sagrado Corazón de Jesús:

Vamos a cerrar este momento, haciendo una oferta al Sagrado Corazón de Jesús por medio de una canción que nos impulse a vivir ese camino de apostolado, para que la Luz de Cristo descienda al mundo y Sus aspiraciones sean concretadas a través del sí de cada corazón. 

  

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine lieben Kinder!

An diesem Tag einer neuen und dringenden Gebetswache bitte Ich euch erneut, mit Mir im Sühnegebet zu sein, damit am heiligen Fest des Unbefleckten Herzens Marias eure Himmlische Mutter der Welt die kommende Zeit der Heilung, der Vergebung und der Versöhnung gewähren kann, sodass die schmerzhaften humanitären Krisen und die Ausbeutungen durch den versteckten Handel mit Kindern und Jugendlichen in der Welt ein Ende finden können.

Ich möchte, dass ihr während dieser und der nächsten Gebetswachen weiter für die Absichten des Unbefleckten Herzens Marias betet, damit die Mutter Gottes den Unschuldigsten und den von der Ungleichheit dieser kritischen Zeiten am meisten Ausgegrenzten in Ihren Armen Schutz geben kann.

Alle ehrlichen und warmherzigen Gebete sollen das Herz Gottes berühren, besonders das Gebet der Kinder, damit, so wie es bei den Hirtenkindern von Fatima geschah, die Unschuld der Kleinen der Welt das Ende der Pandemie und den geistigen Wiederaufbau der menschlichen Würde gewähre. 

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

 

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Dies ist die Zeit der Apostel Meines Sohnes, es ist die Zeit ihrer Reife, es ist die Zeit ihres Wirkens für die Erfüllung des Willens Christi.

Die Apostel Meines Sohnes sind diejenigen, die Seine Ankunft im kulminierendsten Augenblick der Menschheit vorbereiten werden.

Seid entschlossene Apostel, offen dafür, euch den Herausforderungen dieser Zeit zu stellen.

Ich als Mutter der Apostel rufe euch auf, eine weitere Stufe auf dieser Leiter zu erklimmen, die euch dazu führen wird, die Verantwortungen zu übernehmen, von denen Mein Sohn erwartet, dass jeder Einzelne sie übernimmt.

Kinder, Ich spreche zu euch nicht von einer materiellen Verantwortung, sondern von einer geistigen Verpflichtung gegenüber Meinem Sohn, Ihm zu helfen, das schwere Kreuz dieser Zeit zu tragen, denn das Gewicht des Kreuzes ist größer als die Zahl derer, die von Herzen bereit sind, es gemeinsam mit Christus, ihrem Meister und Herrn, zu tragen.

Mögen die Apostel Meines Sohnes sich in dieser Zeit bestätigen, aber auch festlegen.

Vielfältig sind die Bedürfnisse, aber das wichtigste von ihnen ist das Bedürfnis der Seelen, Liebe und Vergebung zu erhalten.

Mögen die Apostel des Endes der Zeiten sich dafür öffnen, zu übernehmen, was ihnen nicht entspricht. Mögen sie es als einen Akt der Liebe und der Barmherzigkeit tun, damit jeder Apostel Christi in sich das Universum der Liebe Gottes entdecken kann und so das Geheimnis der absoluten Hingabe Meines Sohnes der gesamten Welt enthüllt werden kann.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Mögen in dieser Zeit der Entscheidung eure Herzen andauernd auf das Herz Gottes gerichtet sein. Auf diese Weise sagt ihr den Himmeln, dass ihr weiterhin die Gnaden erhalten wollt, die ihr benötigt, damit eure Leben erlöst und geheiligt werden.

In der unentbehrlichen Einheit mit Meinem Sohn, die ihr erhalten könnt, wird Seine Göttliche Barmherzigkeit, das Blut und das Wasser Seines Herzens, viele der Fehler und der Übel rechtfertigen, die die Welt weiterhin lebt, weil sie sich immer mehr von Gott entfernt, um ihre menschlichen Genüsse zu befriedigen.

Dies ist die Endzeit, in der der Himmlische Vater auf die Gebete und Bitten Seiner Kinder aufmerksam sein wird. In dieser Zeit wird die Menschheit vor dem, was kommt, mit dem Kopf auf dem Boden um Vergebung bitten und echte Buße tun können.

Ich lade euch ein, dies zu bedenken, Meine Kinder. Die Gelegenheiten sind jetzt einzigartig und werden sich nicht wiederholen, denn es sind bereits die letzten.

Der Welt wird jetzt eine letzte Gnade gewährt, damit viele Seelen das Chaos, in dem sie leben, verlassen und in das Universum des Friedens eintreten können.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Eine Seele, die danach strebte, ihre Einheit mit Gott zu vertiefen und diese Einheit durch eine wahrhaftige Hingabe und einen reinen Kontakt mit dem Herzen des Himmlischen Vaters zur Reife zu bringen, betete zu Ihm und sagte: „Herr, mein Leben und alles Leben gehören dir; mein Herz und jedes Herz gehören Dir und sind lebendige Teile Deines Herzens der Liebe. Lehre mich also, mich immer mehr als Teil Deines Wesens, Deines Geistes, Deiner Quelle zu fühlen. Lehre mich, immer in Dir zu leben und mich in Dir zu bewegen, indem ich Dich zum Ausdruck bringe und Dein Werkzeug bin in dieser Welt und über sie hinaus.“

Und nach einem Augenblick der Stille, in dem der Herr das Innere dieser Seele betrachtete, antwortete Er ihr: „Um Mich mehr als dich zum Ausdruck zu bringen, musst du zuerst das machen, kleine Seele, was Mein Sohn dich gelehrt hat: in Stille in dein Kämmerlein gehen und im Geheimen zu Meinem Herzen beten, das dich im Geheimen hört. Dort ist es, wo du deine Einheit mit Mir stärkst. Bevor du sie der Welt zeigst, bevor du Mein Werkzeug vor den Augen der Menschen bist, musst du zuerst diese Einheit mit Meinem Herzen nicht nur aufbauen, sondern sie auch die kommenden Jahrhunderte hindurch festigen und erneuern.

Im Geheimen enthülle Ich dir, was Ich am meisten von dir möchte; im Geheimen zeige Ich dir Mein Reich in deinem Inneren; im Geheimen höre Ich dein Bekenntnis und vergebe dir deine Sünden, wasche deine Füße, dein Gesicht und deine Hände und mache dich jeden Tag neu, damit du immer eine neue Gelegenheit hast zu versuchen, näher an Meinen Geist und an Meine Quelle zu gelangen.

Ergänze dein Gebet mit dem Dienst, still und einfach, bemüht und aufmerksam, aber suche dabei immer die Demut. Am Anfang, geliebte Seele Meines Herzens, suche nicht einmal das Beispiel zu geben, denn wer ein Beispiel zu geben sucht, sucht die Aufmerksamkeit von jemandem, der ihn beobachten und von ihm lernen soll. Hab nicht den Wunsch zu lehren, sondern nur zu leben; hab nicht den Wunsch zu zeigen, sondern nur zu sein. Wisse, dass du ein Lehrling bist und jeden Tag versuchst, besser zu sein, und wenn dich jemand zu Meinem Ruhm beobachtet und von dir lernt, möge sich dein Herz nicht verändern, sondern ein ewiger Lehrling Meines Geistes bleiben, ein ewiger Diener innerhalb Meines Planes, ein ewiger Sucher Meiner Gegenwart. Auf diese Weise wirst du in einem wahrhaftigen Kontakt mit Mir lernen, und Ich werde in dir sein, und du wirst Mich vertreten, vielleicht sogar ohne es zu bemerken.“

Möge dieser Dialog, Kinder, euch lehren, Gott zu suchen, euren Kontakt mit Ihm zu vertiefen und Seine Werkzeuge zu sein in dieser Welt und weit über sie hinaus.

Ihr habt Meinen Segen dafür.

Der Keuscheste Heilige Josef

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Gedichte an das Unbefleckte Herz Marias
Siebentes Gedicht

Mutter,
mach mein unvollkommenes Wesen
zu einem Erfolg der Erlösung.
Mach all meine Miseren 
zu einem Akt der Hingabe und der Vergebung.

Möge Dein Herz, Mutter, 
mich mit Seinen Strahlen der Liebe erfüllen,
damit ich den heiligen Willen Deines Sohnes 
leben kann. 
Befreie mich von den Ketten, 
die ich immer noch mit mir schleppe.

Durchtrenne, Göttliche Herrin,
mit Deinem Lichtschwert 
die geistigen Bindungen an das Böse,
damit auch der Planet
sich von allem befreien kann,
was ihm die Menschheit zufügt.

Ich bitte Dich, liebe Mutter, 
begleite jeden Schritt,
beschütze und bewahre die Schätze,
die meine Seele
durch die Liebe Deines Sohnes empfangen hat.  
Denn mein einziges Bestreben, 
Königin des Himmels,
ist es, alles, was Christus erhofft,
zu erfüllen und zu leben.

Dafür, Mutter, hilf mir auf
bei all meinen Stürzen.
Hilf mir, Mutter, 
in den Augenblicken größter Bedrängnis.  

Beschütze mich vor allen Angriffen.
Mögen mein Geist, mein Verstand und mein Körper
ein Tempel sein,
wo Gott weilen kann. 
Möge ich durch Deinen Segen, Mutter, 
die Verheißungen Christi erfüllen können. 

Amen.

 

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Gedichte an das Unbefleckte Herz Marias
Sechstes Gedicht

Ehrwürdige Herrscherin des Universums,
von Anfang an unbefleckt und rein.
Quelle der unerschöpflichen Mutterliebe,
gieße all Deine Gnaden über uns aus.

Halte uns in dieser Stunde von jeder Gefahr fern,
damit wir, durch Deinen Lichtmantel geschützt,
den göttlichen Bitten Christi entsprechen können.

Ehrwürdige Herrscherin des Universums,
mögen unsere Nationen und Völker
auf dem Weg des Guten, der Nächstenliebe
 und der Gerechtigkeit geführt werden.

Möge die Kultur des sozialen und menschlichen Ausgrenzens beseitigt werden.

Mögen wir uns alle daran erinnern,
dass wir Geschwister in Christus sind,
damit diese Menschheit
erneuert und geheilt wird
und ihr alle begangenen Fehler vergeben werden.

Heiligste Mutter, führe uns zu Jesus,
übergib Seinem Herzen 
unser Leben, unsere Völker und Nationen,
sodass die einzige Regierung und Autorität  
von Christus kommt, 
damit wir in dieser Zeit
Seine Rückkehr zur Menschheit vorbereiten können.

         Amen.

 

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

 

WOCHENBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN BOGOTÁ, KOLUMBIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Während das Gebet für den Frieden in Südamerika die Herzen auf das Ende der Zeiten vorbereitet, zeigen sich auf der anderen Seite weiter Geschehnisse in Südamerika, die versuchen, die Völker zu spalten, und bei denen die Aggression gegen den Mitmenschen als eine Lebensgewohnheit betrachtet wird.

Während die Prinzipien und die Ethik in einigen Nationen Südamerikas verloren gehen, möge das wöchentliche Gebet für den Frieden auf diesem leidgeprüften Kontinent der Weg und gleichzeitig das Tor sein, das alle Seelen und Nationen zu Gott führt.

Möge dieses für eure Himmlische Mutter so wichtige Gebet sich in den geistigen Raum verwandeln, in dem die Stimmen um Barmherzigkeit und Vergebung bitten und flehen. Aber möge dieses wöchentliche Gebet den Seelen zugleich die geistige Führung für diese Zeiten gewähren, in denen alles geschehen kann.

Ich danke allen Meinen Kindern, die dieser Bitte nachkommen, denn durch diese Gebetsübung wird eure Himmlische Mutter versuchen, auf der geistigen Ebene künftige Geschehnisse aufzulösen, damit diese sich nicht manifestieren.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

BOTSCHAFT FÜR DIE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM DES KÖNIGSKNABEN, RIO DE JANEIRO, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Mit einer Lichtrose auf Meiner Brust, liebe Kinder, übergebe Ich euch die erhabenen Aromen des Himmels, sodass ihr in diesem Augenblick von der Liebe Gottes umarmt werdet.

Ich übergebe euch die Lichtrose, damit sie die essenzielle Reinheit in euch erwecke, die die Welt in dieser Zeit wiedererlangen muss, um mit Unschuld und Reue zu Gott zurückkehren zu können.

Möge sich Meine Lichtrose in euch offenbaren, damit die Engel des Himmels euch erkennen und euch auf diese Weise helfen, mit Christus zu wandern und Gott in jedem Augenblick zu finden.

Liebe Kinder, dies ist die Zeit, in eurem Inneren das Beste zu suchen. Es ist an der Zeit, euch mit eurer inneren Essenz zu verbinden, damit die Welt ebenfalls mit dem Reinsten und Gesegnetsten, das der Vater euch gegeben hat, erfüllt werde.

Heute komme Ich hierher, in dieses geliebte und bescheidene Marienzentrum des Königsknaben, um die ganze Welt daran zu erinnern, dass sie den Kontakt zu ihrem inneren Kind verloren hat und dass dieses innere Kind um Hilfe bittet, um ausdrücken und zeigen zu können, wie sehr es das Leben und das Universum liebt.

Der Mensch muss seine Aufmerksamkeit auf dieses innere Kind richten, dann wird er erkennen, wie sehr er es durch seine unbedachten Handlungen verletzt hat.

Aus diesem Grund, Meine Kinder, kehrt zu Mir zurück, damit dieses innere Kind, das gekommen ist, um die heilige Mission eurer Essenzen zum Ausdruck zu bringen, über das Ego und die ganze Dunkelheit herrschen kann.

Das innere Kind wird euch ermöglichen, die Realität dieser Zeiten aus einer anderen Perspektive zu sehen, und wird euch dazu bringen, die absolute Selbsthingabe zu leben.

Die Menschheit darf ihr inneres Kind nicht sterben lassen, denn so würde sie die Unschuld und die ursprüngliche Reinheit in sich auflösen.

Versöhnt euch mit dem Tiefsten eurer Wesen und bittet sie um Vergebung für die vielen Traumata und Erfahrungen, die sie durchleben mussten.

Vereint euch liebevoll mit eurem inneren Kind und erlaubt, dass die Äußerungen der Tugenden und der Talente euch auf den richtigen Weg bringen, fern vom Leiden und von der Dunkelheit.

Deshalb übergebe Ich euch Meine Lichtrose, damit das innere Kind eines jeden Meiner Kinder die mütterliche Liebe der Himmlischen Mutter fühle und auf diese Weise Mut habe, alles zu offenbaren und zum Ausdruck zu bringen, was es innerlich als Dienst der Liebe zur Menschheit zu erfüllen gekommen ist.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt.

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Monatsbotschaften
BOTSCHAFT FÜR DIE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN PALERMO, SIZILIEN, ITALIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder,

mögen an diesem besonderen Tag, an dem die Pilger und Gläubigen der Welt der ersten Erscheinung der Göttlichen Herrin in Fátima gedenken, Meine Kinder aus Sizilien in gleicher Weise ab heute und für immer dieses liebevollen Besuches ihrer Himmlischen Mutter im Süden Italiens gedenken.

Aus Liebe und unendlicher Barmherzigkeit, Meine Kinder, bin Ich durch die Pilgergruppe nach Sizilien gekommen, damit dieses Volk das Erbarmen Gottes und die Vergebung Meines Sohnes Jesus Christus erlange, im Wissen, dass das Volk Siziliens Zeuge von Vorkommnissen innerhalb des sozialen und menschlichen Lebens - auch innerhalb der Kirche - war und immer noch ist, Vorkommnissen, die die Gebote Gottes nicht erfüllen.

Aus diesem Grund, Meine Kinder, nähere Ich Mich euch als Mutter der Gnade, damit ihr Meine mütterlichen Liebe spürt und Meine Worte aufmerksam hört, sodass ihr merkt, dass dieses heutige Treffen einzigartig ist und dass es von allen Meinen Kindern in Sizilien abhängen wird, ob dasselbe sich wiederholen kann.

Ihr alle, Kinder aus Sizilien, wisst, dass ihr der Liebe, der Vergebung und vor allem der Buße sehr bedürft. Denn durch das Üben dieser Attribute im täglichen Leben werdet ihr die Göttliche Gnade erlangen, damit ihr durch den Weg der Bekehrung zu würdigen Kindern Gottes werdet.

In dieser Zeit, Kinder, ist alles möglich. Sind eure Bemühungen und euer Interesse, eure Gewohnheiten und Lebensweisen zu ändern, wahrhaftig und nicht nur Schein, dann werdet ihr dem Universum zeigen, dass dieser dringende Bewusstseinswandel stattfindet, und ihr werdet durch die Arme Gottes liebevoll geschützt werden.

Ich komme nach Sizilien, damit die Lebensweise, die ihr heute habt, sich ändern kann und eure reumütigen Herzen von der Himmlischen Barmherzigkeit Gottes berührt werden können.

Als Mutter zeige Ich Mich so wie an anderen Orten der Welt, um euch zu warnen. Und diese Warnung ist, dass es noch zeitlich möglich ist, diesen Lebens- und Bewusstseinswandel durchzuführen, damit nicht nur ihr, Meine Kinder, von den Göttlichen Attributen durchdrungen werdet, sondern auch euren Familien und Bekannten durch die Liebe Gottes geholfen wird.

Dieser Wandel, um den Ich euch heute als Mutter bitte, ist kein religiöser Wandel, noch bezieht er sich auf eine Bekehrung zu irgendeiner Institution. Ich spreche zu euch über den Wandel der Lebensweise, die ihr schon Jahrzehnte lang fortführt, und Ich weiß, dass ihr verstehen werdet, worüber Ich spreche.

Ihr, Meine Kinder, müsst eine geistige und tief innerliche Wandlung erleben, damit sich die Tore der Erlösung nicht vorzeitig schließen.

Kinder Siziliens, wenn ihr eure Umkehr lebt, werdet ihr auch eure erhoffte Erlösung leben, und Mein Sohn wird euch berücksichtigen, sodass ihr, erlöst und begnadigt, Teil Seiner Liebes- und Lichtgemeinde sein könnt.

Ich bitte euch, hört Meinen Ruf und spürt Mein Herz.

Ich komme zu euch als Mutter, die euch liebt und hofft, euch im Licht und im Guten eingetaucht zu sehen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
BOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, FÜR DIE GEBETSWACHE FÜR DEN FRIEDEN IN DEN NATIONEN, ÜBERMITTELT IN PALERMO, SIZILIEN, ITALIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Ich Bin die Madonna der Tränen von Syrakus. Ich komme an diesem Tag, um euch zu sagen, Meine Kinder, dass noch niemand Mein Weinen über dieses Volk von Sizilien beruhigt hat und dass Ich immer noch auf den großen Augenblick der Umkehr der Sünder warte, die sich auf dieser Insel befinden.

So zeige Ich Mich euch heute als die Madonna der Tränen, denn durch Meine Tränen hinterlasse Ich an diesem Ort die Botschaft, dass dieses Volk im Süden Italiens die Erlösung noch nicht annimmt und aufgrund des äußeren Scheins meint, dass alles in Ordnung ist und weiter so bleiben wird.

Ich rufe Meine Kinder aus Sizilien auf, von Herzen zu bereuen und den Himmlischen Vater um Vergebung zu bitten, denn so wird Er euch Seine Barmherzigkeit geben und nicht Seine mächtige göttliche Gerechtigkeit.

Auf diese Weise, Meine Kinder, wird das Volk Siziliens durch das Gebet aller eine außerordentliche Gnade erlangen, und diese Gnade wird sich auch auf die Mitglieder der Kirche Meines Sohnes auswirken.

Ich komme nach Sizilien, damit das Volk Süditaliens nicht vergisst, dass die Madonna der Tränen geweint hat und immer noch weint, weil Ihre am meisten der Liebe bedürftigen Kinder Sie nicht hören wollen.

Ich komme, um euch herauszuholen aus der Macht, die ihr in euren Händen zu haben glaubt.

Ich komme, um euch Mein mütterliches Herz als einen Weg für eure endgültige Umkehr anzubieten.

Doch Ich komme als Madonna der Tränen nach Süditalien auch wegen einer der schwersten Krisen dieses 21. Jahrhunderts, nämlich der Migration Meiner Kinder aus Afrika und dem Nahen Osten über das Mittelmeer nach Europa.

Es ist so, Meine Kinder, dass die Madonna der Tränen auch wegen der großen Gleichgültigkeit aller Europäer angesichts des Mangels an Aufnahmebereitschaft und Liebe gegenüber den Flüchtlingen weint.

Dies ist die Zeit und die Gelegenheit, dass nicht nur Italien, sondern auch ganz Europa die Gnade erhalten, durch den Dienst an den Flüchtlingen ihre Schulden rückgängig zu machen.

Als Mutter aller rufe Ich euch zur Geschwisterlichkeit auf und dazu, aus euch selbst herauszugehen, damit derjenige, der am meisten leidet und vor den Konflikten und Kriegen flieht, die erste Stelle in eurem Leben einnehme. So werdet ihr die Göttliche Barmherzigkeit kennen lernen.

Italien war immer ein von Heiligen und von eucharistischen Wundern sehr gesegnetes Land, denn es ist die Nation, die des Mitleids und der Barmherzigkeit am Ende dieser Zeiten am meisten bedarf.

In diesem Augenblick können alle Betenden wichtige Vermittler vor der Göttlichen Gerechtigkeit sein, um, vereint mit ihrer Himmlischen Mutter, daran zu arbeiten, dass all die wichtigen Etappen der Pilgerreise sich so erfüllen, wie Gott es wünscht und dafürhält.

Ermöglichen wir weiter, Meine Kinder, dass die unergründliche Barmherzigkeit auf die Nationen der Erde herabkomme.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Monatsbotschaften
BOTSCHAFT FÜR DIE AUSSERORDENTLICHE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN FÁTIMA, PORTUGAL, AN MUTTER MARÍA SHIMANI DE MONTSERRAT

Meine lieben Kinder!

Wieder bin Ich in Meinem geliebten Haus, in Fátima, wo Ich schon so viele Codes der Liebe, der Umwandlung und des Schutzes für Meine Kinder der Welt ausgegossen habe.

Wieder bin Ich in Fátima, um eure Seelen mit Meiner Mütterlichkeit und Meiner Universellen Liebe zu erneuern.

Wieder bin Ich in Fátima, damit dieses Himmlische Reich, das alle Meine Kinder der Welt aufnimmt, das Licht und die Liebe aus der Quelle des Herzens Gottes empfange und sich vorbereite auf das, was im Begriffe ist zu kommen.

Heute beobachte Ich mit Dankbarkeit und Liebe einige Herzen, die sich zur Verfügung gestellt haben, das Ende der Zeiten zu tragen, und die wahrhaftig entschlossen sind, Meinem Sohn treu zu folgen und Ihm über das hinaus zu dienen, was sie verstehen und was sie glauben tun zu können.

Diese Kinder habe Ich in Meinem Herzen.

Ich beobachte auch jene, die noch viele Prüfungen brauchen, um sich der Liebe Christi zu ergeben, die noch viele Erklärungen brauchen, um diesen neuen Zyklus anzunehmen, viele Sicherheiten, um vertrauen zu können.

Diese Kinder habe Ich in Meinem Herzen.

Ich beobachte auch jene, die gleichgültig sind, jene, die nur an sich denken, jene, die den Glauben der anderen nicht ertragen und versuchen, ihn zu zerstören, jene, die so sehr fürchten, dass die Welt nicht mehr der Ort sei, den sie glauben kontrollieren zu können.

Ich beobachte jene, die nicht begreifen, dass gegen das Gesetz der Schöpfung zu verstoßen etwas ist, was sie unmittelbar vor das Universelle Gericht stellen wird.

Diese Kinder habe Ich in Meinem Herzen.

Ich beobachte jene, die sich über die Gnade und die Barmherzigkeit lustig machen, jene, die ihre Stimme und ihre Hand gegen ihre Geschwister erheben, im Glauben, sie kämen ohne Strafe davon und seien Besitzer der anderen.

Alle sind in Meinem Herzen.

Ich bringe Europa eine frohe Botschaft, die letzte Gelegenheit, die Vergebung, die Versöhnung und die Sühne der Verfehlungen zu leben.

Als Anwältin aller Geschöpfe dieser Welt werde Ich in Kürze, in einem nächsten Zyklus und für einige Zeit, hier bei euch sein und dieses europäische Gebiet bereisen, das um Vergebung und Heilung fleht; Ich werde die Nationen Europas bereisen und zu seinen Völkern kommen, damit das Licht und die Liebe Gottes in jeden Winkel gelangen.

Das Reich von Fátima und die Anwesenheit der Göttlichen Boten werden diesem Teil der Welt die Gnade der Erneuerung bringen, damit eure Herzen die Christus-Codes empfangen können, die eure Wesen vorbereiten werden, mit Freude die Talente aufzunehmen, die Mein Sohn euch übergeben wird und die innerhalb eurer Essenzen vorhanden sein müssen, damit ihr Ihn bei Seiner baldigen Rückkehr zur Welt begleiten und Ihm dienen könnt.

Doch heute komme Ich auch mit einer Warnung.

Die Menschheit wird mit sich selbst konfrontiert werden und wird feststellen, dass sie gleichgültig war, dass sie sich von der Illusion hat täuschen lassen und sich um das Wohlergehen gebracht hat, das der Planet ihr zur Verfügung gestellt hat, ein Planet, den sie im Begriffe ist zu verlieren, weil sie ihn bis zur Agonie misshandelt hat.

So wird die Menschheit für ihre Dummheit, ihren Hochmut und ihren Mangel an Intelligenz Bluttränen weinen. Diese Menschheit, die heute bewusst jenen heiligen Ort zertrümmert und vernichtet, der ihr Zuflucht gewährt, der sie ernährt, der sie heilt und der ihr für die künftigen Generationen, für die Evolution der Rasse einen herrlichen und sicheren Ort anbietet.

Wo werden eure Kinder, eure Enkelkinder und die Kinder eurer Enkelkinder leben? Habt ihr euch das schon einmal gefragt? In dem, was ihr Schutzräume oder Bunker nennt? Wie viele werden in solche trügerischen Räume hineingehen können?

Ihr werdet andere Planeten aufsuchen? Welche? Wie viele von euch werden zu diesen trügerischen Orten gehen?

Mein Herz füllt sich mit Schmerz, Kummer und Leid, wenn Ich euch so ahnungslos sehe.

Wacht auf, Kinder!

Es ist noch Zeit, die Waage ins Gleichgewicht zu bringen, aber es muss sofort sein!

Wacht auf aus dieser Lethargie, aus diesem Schlaf, der euch nur zu einem inneren und äußeren Zustand der Unausgeglichenheit und des Leids führen wird. Hört auf die Stimme und auf das Herz eurer Himmlischen Mutter, die euch diese Warnung bringt. Es ist keine Zeit mehr!

Rettet den Planeten! Schützt ihn vor euch selbst, denn wenn ihr nicht rasch reagiert, werdet ihr keinen Ort mehr haben, wo ihr in Frieden sein könnt.

Vereint euch mit Meiner Stimme und mit der Stimme der Jüngeren, die man schon vernimmt. Sie versuchen ihr Haus zu verteidigen, um eine Zukunft haben zu können.

Vereint euch mit Meinem Herzen, das euch bittet, das euch anfleht, für dieses Große Haus verantwortlich zu sein, für dieses Eden, das Gott euch übergeben hat, damit ihr die größte Erfahrung der universellen Liebe leben könnt.

Erwacht, Kinder! Zum letzten Mal: Erwacht!

Ich liebe euch und werde euch nie verlassen, aber Mein Wesen leidet, denn eines Tages werde Ich nur euer Leiden beobachten können, das Ergebnis eurer Gleichgültigkeit und Verantwortungslosigkeit.

Erinnert euch immer, dass ihr nur in Demut und Dankbarkeit zum Höchsten aufzublicken braucht. Alles könnte sich in einem Augenblick zum Guten wenden, wenn ihr nur den Mut hättet, euch zu ändern.

Ich liebe euch, Ich schütze euch und rufe euch mit aller Entschlossenheit zum letzten Nachdenken auf.

Ich danke euch, dass ihr heute bei Mir seid.

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Monatsbotschaften
BOTSCHAFT FÜR DIE AUSSERORDENTLICHE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, IN FÁTIMA, PORTUGAL, ÜBERMITTELT ANLÄSSLICH DES GEBURTSTAGS VON MUTTER MARÍA SHIMANI DE MONTSERRAT AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Das Göttliche Projekt der Erlösung

Innerhalb dieses materiellen Universums und bei der Existenz unendlich vieler Lebensformen dachte der Schöpfer liebevoll daran, ein Göttliches Erlösungsprojekt zu entwickeln, das durch die Hingabe Seines Geliebten Sohnes in den Seelen die Verbindung mit dem Höchsten und insbesondere die geistige Kommunion mit dem Himmlischen Vater wiederherstellen könnte.

Dieses Projekt durfte keine Fehler haben. Darum hat der Ewige Vater es den Erzengeln Michael und Gabriel anvertraut und übergeben. Und ein anderer Teil des Göttlichen Projekts war unter der Obhut des Erzengels Rafael.

So führten die Erfahrung und das Zeugnis der Liebe, die Christus durch Seine Passion, Seinen Tod und Seine Auferstehung im Bewusstsein des Planeten eingeprägt ließ, die ganze Menschheit an die große Möglichkeit heran, den Weg der Erlösung in unterschiedlichen Epochen und Etappen von neuem zu leben.

Das ist der Grund, warum das Göttliche Projekt der Erlösung durch die Schritte der Seelen in der Schule der Grade der Liebe und der Vergebung immer wieder erneuert wird.

Jedes Mal, wenn ein Bewusstsein einen Schritt im Göttlichen Projekt der Erlösung tut, wird dieses Ereignis zu einem Teil des Liebesvermächtnisses des Christus, das die neue Menschheit empfangen wird, damit sie den Plan Gottes wahrhaftig zu leben beginnen kann.

Dieses Göttliche Projekt der Erlösung richtet sich auch auf die Geschichte des irdischen und geistigen, des seelischen und kosmischen Lebens, die jedes Bewusstsein als inneres Gepäck mit sich trägt.

Wenn die Seelen sich also entschließen, dem Weg des Christus und des geschwisterlichen Lebens zu folgen, beginnt die gesamte Geschichte des Bewusstseins klar zu werden oder offenbart sich durch die Impulse seiner geistigen Arbeit und seines Dienstes.

Wenn das Bewusstsein mit seiner wahren Geschichte konfrontiert wird und das Unbekannte ihm die Wirklichkeit seines Geistes und seiner Seele enthüllt, verneinen die Seelen in den meisten Fällen den Ursprung oder die Ahnung dieses Wissens oder dieser Geschichten, die im Laufe der Zeiten eine untilgbare geistige Wunde verursacht haben, die zu geistigen, inneren und sogar physischen Folgen und Traumata geführt hat.

Das Göttliche Projekt der Erlösung, das von Christus selbst unter der Manifestation und dem Ausdruck einer weisen, mitfühlenden und barmherzigen Liebe verwirklicht wurde, ist das Mittel, durch das die Seelen sich von ihren Fehlern und Geschichten des Leids und des Scheiterns befreien können, die das eigene Bewusstsein fühlt, deren Ursprung es aber nicht kennt.

Das Göttliche Projekt der Erlösung verspricht nicht nur die geistige und innere Heilung der vergangenen Ereignisse, sondern dieses von Christus selbst geleitete Projekt ist bestrebt, das Bewusstsein ohne Interferenzen und Hindernisse seitens des Bewusstseins selbst zu der Schule und zu dem Weg zu führen, die zu durchlaufen ihm entspricht.

Dieses Göttliche Projekt, das die Zeiten hindurch weiterhin fortbesteht, ist das Projekt Gottes, das in den letzten Zeiten die meisten Wunder und Wandlungen bewirkt hat.

Alle Wesen der Erde werden aufgerufen, sich an das Opfer des Gottessohnes zu erinnern, um in das Erlösungsprojekt eintreten zu können, sodass ihre Vergangenheit umgewandelt und ihre Zukunft gemäß dem Willen Gottes vorbereitet werden kann.

Dass dieses Projekt die Pläne für das Bewusstsein erfüllen kann, wird absolut von der Offenheit des Menschen für den Weg der Umwandlung und der inneren Veränderung abhängen.

Dies wird das Projekt durch das Zeugnis der Erlösung jedes Wesens zu einem neuen Sieg auf Erden machen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt.

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
BOTSCHAFT FÜR DIE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder,

was sich heute in einigen Nationen der Welt zuträgt, spiegelt wider, was sich einst im Universum zugetragen hat.

Alle waren an einer sehr alten Geschichte beteiligt, die die Zeiten bis heute überdauert hat.

Alle waren dabei und haben an einem Geschehen im Universum teilgenommen, das den Plan Gottes in seiner Durchführung und in seiner Erfüllung verändert hat.

Alle sind aus einem geistigen und universellen Ursprung hervorgegangen. In diesem Ursprung begannen die ersten Lernprozesse, die in den meisten Fällen Lernprozesse und Erfahrungen waren, die euch hierher auf die Erde gebracht haben, damit ihr eines Tages die Vergebung und die Erlösung erlangen könntet.

Jedes Meiner Kinder trägt eine Geschichte in sich, die den menschlichen Augen unsichtbar ist, den Augen des Geistes aber bekannt.

Dies ist die Zeit, in der diese Geschichte, die sich im Universum ereignet hat, abgeschlossen wird, damit eine andere Etappe beginnen kann und die Menschheit endlich von der nicht enden wollenden Kette der Fehler befreit wird.

Aus diesem Grund, Kinder, gibt es bestimmte Geschehnisse, die euch noch unbekannt sind, die in der Geschichte eures geistigen Wesens aufbewahrt sind. Euer geistiges Wesen ist es, das die Ursachen und Folgen, die ihr selbst einst im Universum gelebt habt, in aller Tiefe kennt.

Alle kommen aus einer etwas traumatischen Erfahrung. Alle kommen aus alten Kriegen im Universum, die nur die Eroberung des Weltraums und den Vorteil der persönlichen Evolution anstrebten und zu diesem Zweck das Gesetz der Hierarchie und das Gesetz der Liebe attackierten.

Diese Geschichte, die immer noch im Universum eingeprägt ist, bleibt dort und wartet darauf, dass sie von jedem Meiner Kinder in dem Augenblick und in der Stunde, die ihm entsprechen, bereinigt wird.

In jedem von euch hat diese Geschichte bedeutender Konflikte im Universum eine größere oder geringere Intensität, je nach den gelebten Erfahrungen und der Beteiligung jedes Einzelnen an diesen Geschehnissen.

Dies ist die Zeit, dieser Geschichte ein Ende zu setzen, denn die Menschheit hat durch die Nationen und die Zeiten hindurch immer dieselben Fehler wiederholt, die jenen einmal im Universum gelebten und am meisten bestimmenden Ereignissen so ähnlich sind.

Die höheren Ebenen erwarten, dass jedes Meiner Kinder durch den Dienst und die Hingabe mithelfen möge, diese vergangenen Geschehnisse aufzulösen und wiedergutzumachen. So wird die Menschheit die Gnade erhalten, zu einem neuen Zyklus überzugehen mit mehr Möglichkeiten, sich in die Liebe und den Dienst zu vertiefen.

In diesem Sinne ist alles, was einst im Universum gelebt wurde, nicht nur das Ergebnis der von der Begierde nach Wissen und Macht verursachten Konflikte, sondern es waren auch heikle Erfahrungen, die unauslöschliche Spuren in den Wesen hinterlassen haben.

Jetzt, da sich alle dessen bewusster sein können und mithelfen können, diese Kette von Fehlern, die die Menschheit weiterhin lebt und begeht, zu durchbrechen, sollt ihr wissen, dass das Gebet dieser Schlüssel ist, der die richtige Tür öffnen wird, damit all diese Geschichten aus dem Universum vergeben werden können und die Seelen die Möglichkeit erhalten, von jetzt an mit Hoffnung zu wandern.

Kontakt aufzunehmen mit dieser Geschichte des Universums, an der die meisten teilgenommen haben, bedeutet, die bewusste Verpflichtung wiederaufzunehmen, Vergebung, Heilung und Erlösung zu leben, über alles hinaus, was geschehen sein mag.

Darum erhalten alle, die sich heute bewusst werden, dass sie nicht nur auf der Erde inkarnierte Wesen sind, im Namen der Menschheit die Möglichkeit, die Richtung der Geschichte zu ändern, damit schließlich alle Wesen den großen Augenblick der Erlösung erleben können.

Dies ist die Zeit, in der die Geschichte des Universums ans Licht kommen wird, damit auch die Bewusstseine lernen können, sie zu erlösen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN DER STADT FLORIANÓPOLIS, SANTA CATARINA, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Durch Meine Anwesenheit bringt Gott euch Sein Unendliches Mitleid, das, sich der Erde nähernd, versuchen wird, die Seelen der Menschheit aus den Abgründen zu retten. 

Das Göttliche Mitleid ist imstande, das Schwierigste zu vergeben, so wie es auch imstande ist, dabei zu helfen, während der Zeit der Rivalitäten ein absolutes Gleichgewicht aufrechtzuerhalten.

Aus diesem Grund führt das Göttliche Mitleid dazu, die reine Neutralität zu erwecken.

In dieser Zeit wird das Göttliche Mitleid versuchen, die Seelen wieder auf den Weg zu bringen, den sie aus unterschiedlichen Gründen verloren haben.

Das Göttliche Mitleid wird innerhalb des Zustands des ewigen Lichtes einen inneren Ort erschaffen, an den die Seele gebracht wird, um Linderung für ihre Fehler und ihre Reinigungsprozesse zu finden.

Das Göttliche Mitleid bringt uns Hoffnung und Erneuerung, Attribute, welche für die Heilung des gesamten menschlichen Geschlechts unentbehrlich sind.

Möge das Göttliche Mitleid alle behüten und beschützen, damit alle, wenn sie in ihm sind, von der Quelle der Liebe Gottes trinken können.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch 

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Seiten

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.