Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©

Aug

17

Samstag, 17. August 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT WÄHREND DER FAHRT VON PAYSANDÚ, URUGUAY, NACH BUENOS AIRES, ARGENTINIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Mögen eure Herzen erfüllt werden von der Gnade, dem Frieden und der Barmherzigkeit Christi.

Heute, Kinder, bete Ich darum, dass ihr Gott findet und Seine Worte und Seine Lehren lebt, die der Welt durch Seine Boten gegeben wurden.

Ich bete darum, dass ihr euch jeden Tag zu übertreffen wisst, indem ihr in der eigenen Hingabe und in der Bestrebung, die Christus-Liebe zu leben, die Kraft findet, euch zu erheben, die Bedrängnisse und Widrigkeiten zu überwinden und den Frieden zu finden.

Ich bete darum, dass ihr lernt, euren Geschwistern zu dienen, dass ihr lernt, Ja zu sagen ohne Bedingungen, im Geist der Geduld und der Geschwisterlichkeit, der Demut und der Liebe.

Heute bete Ich darum, dass die Diener Christi sich als Seine Gefährten erkennen und immer danach streben, einen Schritt mehr zu tun und Seine Freunde zu werden, Seinem Heiligen Herzen vermählte Seelen und treue Nachahmer Seines Christus-Weges.

Ich bete heute vor Gott ein Gebet der Hingabe. Ich übergebe dem Vater jedes während der letzten Jahre gesprochene Wort, jeden Impuls, den Ich euch mit Meinem Wort, mit Meiner Stille und mit Meiner Liebe gegeben habe, damit ihr die Früchte dieser Hingabe in Gott holen könnt.

Die Tür wurde euch schon geöffnet. Der Weg wurde euch schon gezeigt. Heute bete Ich darum, dass ihr ohne Furcht und Lauheit des Herzens weitergeht.

Seid starke Seelen in Christus, in Gott erneuert und bereit, Seinen Plan zu erfüllen.

Dazu segne Ich euch und begleite euch mit Liebe, heute und immer.

Euer Vater und ewiger Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Aug

16

Freitag, 16. August 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Alles, was ihr sucht, befindet sich in eurem Inneren. Das Universum offenbart sich in der menschlichen Essenz. Glücklich sind, die das glauben und nicht außerhalb von sich die Antworten auf ihre Fragen suchen, sondern das Wort der Hierarchie als einen Weg benutzen, ins eigene Herz zu gelangen.

Glücklich die, welche die Jahrtausende alte Weisheit anzunehmen wissen, die Gott der Menschheit im Verlauf der Jahrhunderte übergab, und ihren Verstand und ihr Herz nicht mit dem aufhalten, was man in Büchern schreibt, es sei denn, sie machen aus der Erkenntnis die treibende Kraft ihrer Freiheit und entdecken, dass die schmale Pforte sich im eigenen Herzen befindet.

Die Wissenschaft des Lebens ist die Selbsterkenntnis.

Glücklich die, die von Meinen Worten und von allen Impulsen, die Ich der Welt gegeben habe, zu trinken wissen. Und noch glücklicher werden jene sein, die aus Meiner Stille den Zyklus zu machen wissen, um alles zu erleben und zu erfahren, was Ich der Menschheit gesagt habe.

Ich spreche zur Essenz der Herzen. Ich spreche zu dem, was im Inneren jedes Wesens wahrhaftig ist, denn dort könnt ihr alles verstehen, was Ich euch sage. Deshalb hört Mir mit dem Herzen zu, fühlt Meine Worte und vertieft euch in sie eher wie in ein Gebet als in ein Studium. Betet die göttlichen Unterweisungen, und sie werden Leben sein.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Aug

15

Donnerstag, 15. August 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

An den einfachen Orten und bei den einfachen Herzen, dort werde Ich immer sein, in Stille und Frieden, und das Reich Gottes zur Welt heranziehen.

Bei denen, die sich trotz ihrer Unvollkommenheiten bemühen und in den kleinen und den großen Dingen ihr Bestes geben, werde Ich immer sein, denn es ist ihre Bemühung, die die Himmelspforten öffnen wird, und nicht die Vollkommenheit ihrer Herzen.

Bei denen, die danach streben, ein neues Leben aufzubauen und die neue Zeit zu finden, werde Ich immer sein, denn das ist Meine Mission: sie an der Hand zu dieser Begegnung mit der Wahrheit zu führen. Und selbst wenn Meine Stimme schweigt, selbst wenn Meine Gegenwart sich zu verbergen scheint, täuscht euch nicht, denn Ich werde immer hier sein und euren Herzen die Absichten Gottes einhauchen, euch dazu inspirieren, dem richtigen Weg zu folgen, euch darauf hinweisen, wenn ihr vom Weg abkommt, und euch Frieden bringen, wenn es scheint, dass ihr ihn verloren habt.

Ich werde immer hier sein, mit Meinen Händen über den euren, und die Ziegel hochheben, um die neuen Wohnstätten zu errichten und wiederzuerrichten, was wahr und rein ist, wenn es durch die Widrigkeiten dieser Zeit zerbricht.

Betet immer mit Mir, auch wenn es in der Stille eurer Herzen geschieht, und ihr werdet entdecken, Kinder, wie Meine Stille mehr Echo erzeugt als Meine Stimme, und wie das, was Ich euch in euren Herzen zu verstehen geben werde, klarer sein wird als alle Worte, die Ich schon ausgesprochen habe.

Durch diesen inneren, tiefen und wahrhaftigen Kontakt mit Mir werdet ihr die Einheit mit Gott festigen und als Seine Kinder und Seine Gefährten reifen.

Ich habe euch schon gesagt: Ich bin nur Sein Diener, ein Diener des Göttlichen, Sein Bote, Sein Arbeiter. Auf eine Bitte von Ihm bin Ich euch entgegengekommen, und jetzt, da ihr vor Seinem Heiligen Herzen steht, ist der Augenblick gekommen, dass jeder von euch diese Begegnung mit Ihm erlebe.

Ich werde euch immer begleiten, mit Liebe, mit Freude. Ich werde Gott durch eure Triumphe anbeten und Ich werde Gott angesichts eurer Niederlagen bitten. Gemeinsam, Kinder, werden wir in der Neuen Zeit ankommen, wenn nichts mehr verborgen sein wird, wenn sich alles offenbaren wird; wenn alle Augen sehen, alle Ohren hören und alle Herzen die Wahrheit über sich selbst und das Leben wissen werden.

Dafür habe Ich euch bis hierher gebracht. Dafür bin Ich so lange Zeit in die Welt gekommen. Und ebenfalls dafür werde Ich euch Meine Stille zu erkennen geben, denn alles ist Teil eines einzigen Planes; ein Wille, der in dem Maße verstanden wird, in dem er erfahren wird.

Damit ihr das lebt, segne Ich euch, umarme Ich euch und lasse euch Meine väterliche Liebe.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Aug

14

Mittwoch, 14. August 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Finde Kraft im Gebet, im Gedanken der Rückkehr zum Ursprung, in der Gewissheit der Wiederkehr deines Herrn in die Welt.

Finde Kraft in dem, was dich mit der Wahrheit verbindet, in der Hingabe deines Herzens und deines Lebens, im täglichen Dienst, durch die Hilfe, die du denen leisten kannst, die an deiner Seite sind.

Finde Kraft, indem du wahrhaftig und durchsichtig bist, indem du die Essenz Gottes, die in dir ist, ausdrückst und nicht Seinsformen außerhalb von dir suchst, die den anderen zu gefallen scheinen.

Finde Kraft in Gott, in der Essenz der Liebe, die in dir und in allem wohnt. Du kannst Ihm in der Stille begegnen, Ihn in der Anbetung hören und mit Ihm in Kontakt treten, wenn du aufrichtig betest.

In diesen Zeiten, Mein Kind, wird die Welt versuchen, dich zu schwächen, dich dahin zu bringen, aufzugeben, zu leiden und dich zu ängstigen. Aber es genügt, dass du verstehst, deine Kräfte in dem, was real ist, zu finden, in dem, was von Gott kommt, von Seinem Ewigen Herzen.

Er wird deine Erholung sein, deine Stärkung und deine fortwährende Erneuerung, damit du durchhalten kannst bis zu dem erwarteten Tag, deinem Himmlischen Schöpfer von Angesicht zu Angesicht gegenüberzustehen.

Finde deine Kräfte in Gott, deinem Gott und dem Gott des Lebens. In Ihm wird es immer Erneuerung geben für dein Herz und deinen Geist.

Vergiss nicht, was Ich dir sage. Mögen Meine Worte in deinem Herzen widerhallen.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Aug

13

Dienstag, 13. August 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Als Zimmermann habe Ich das rohe Holz deines Herzens geformt, damit du den Schatz entdecken könntest, der sich in deinem Inneren befindet.

Als Hirte habe Ich deine Wege geleitet, so wie Mein Sohn es Mich gelehrt hat, damit du zu Seinem Heiligen Herzen gelangen könntest.

Als Vater habe Ich deine menschlicheren Aspekte erzogen, indem Ich dir zeigte, was du nicht bist, damit du die Wahrheit über dich selbst erfahren könntest.

Als Freund war Ich immer anwesend, indem Ich Mich bei jeder Prüfung spürbar machte und deinem Herzen Frieden brachte, um deine Ängste zu besänftigen und deine Abgründe zu erhellen.

Als Weggefährte habe Ich dir die Türen des Himmels geöffnet, indem Ich auf die Steine auf dem Weg hinwies und deine Schritte begleitete, damit du die Liebe Gottes in deinem Herzen triumphieren lassen könntest.

Jetzt, Mein Kind, komme Ich als ein Diener Gottes, um dir einen breiteren und tieferen Weg zu zeigen, auch wenn er unsichtbar und verborgen ist.

Ich komme, den Weg zu zeigen, damit du Meine Worte lebst, Meine Weisungen ausprobierst und auf diese Weise nicht nur siehst, wie Mein Herz jeden Tag zur Welt gelangt, sondern mit Mir kommst, durch die Pforten eintrittst und deinen Himmlischen Vater triffst, deinen Schöpfer und den Schöpfer aller Dinge.

Ich bin Sein Diener, Er ist dein Herr. Ich bin hierher gekommen, um dich zu holen, damit du Mich zu Seinem Herzen begleitest, und dieser Weg wird in Stille gegangen, in der Tiefe deines Inneren, indem du die Tür deiner Essenz durchschreitest, die dich zu Gott führt.

Komm, denn die Stunde ist da. Höre Meine Stille und folge Meinem Gehen. Ich komme, um der Stimme Gottes in deinem Herzen Raum zu geben.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Aug

12

Montag, 12. August 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Heute, Kinder, komme Ich mit dem Jesuskind in Meinen Armen, um eine besondere Bitte an euch zu richten.

Es bleibt nicht mehr viel Zeit dafür, dass Meine Worte in der Welt widerhallen. Der Augenblick Meines Schweigens ist gekommen, damit auf diese Weise die Stimme dieses kleinen Kindes lauter sprechen kann, sodass Seine Pläne gehört werden und Sein Wort Gesetz werde.

Aber bevor Mein Keusches Herz still wird, komme Ich, darum zu bitten, eine Medaille zu prägen, die Medaille des Keuschesten Herzens des Heiligen Josef. Eine Medaille, die alle in Meinem Leben und in der Ewigkeit Meines Herzens erreichten Verdienste in sich bewahrt; eine Medaille, die die Beschützerin der Familien sein wird und die Führerin für die Evolution der Seelen; eine Medaille, die euch an die Reinheit eurer Seelen erinnern und eure Essenzen beschützen wird, damit ihr in den Zeiten des Übergangs nicht den Frieden verliert.

Die Medaille Meines Keuschen Herzens wird Mein Bild mit dem Jesuskind in Meinen Armen eingraviert haben. Es wird auf Meinem rechten Arm sein, und die Lilien, die Ich als Symbol der Keuschheit trage, werden in Meiner linken Hand sein. Zu Meinen Füßen werdet ihr schreiben: Keuschestes Herz des Heiligen Josef, bitte für uns.

Auf der Rückseite wird die Medaille Mein Herz tragen als eine Brücke zu Meinem geistigen Reliquienschrein. Mein Herz mit drei Lilien wird die Einheit mit der Göttlichen Dreifaltigkeit, die Ich als Diener Gottes gelebt habe, darstellen.

Mit dieser Medaille, Kinder, wird sich das Vermächtnis erfüllen, das Ich euch als Vater und Freund hinterlassen soll.

Diejenigen, die diese Medaille mit sich führen, werden die durch Mein Herz erworbenen Gaben und Gnaden durch die Welt tragen.

Als göttliche Versprechen sage Ich euch, dass diejenigen, die die Medaille des Keuschesten Herzens des Heiligen Josef tragen:

1. den Frieden finden werden in den Zeiten der Bedrängnis.

2. die innere Weisheit erlangen werden durch die Demut und die Hingabe.

3. den Weg zurück zum Vater finden werden durch das einfache Gebet.

4. beschützt sein werden vor jeder Finsternis.

5. die Gnade und den Schutz für ihre Familien erlangen werden.

6. unter dem Geist der Demut und der Sanftmut Meines Keuschen Herzens leben werden.

7. durch die Stille die unergründliche Liebe Gottes entdecken und von Seiner Göttlichen Quelle trinken werden.

Mit Freude in Meinem Herzen hinterlasse Ich euch diese Bitte, die Ich gern bis zum 19. März 2020 erfüllt sehen würde, an welchem Tag ihr von Gott eine besondere Gnade und eine göttliche Sühne erhalten werdet.

Ich lasse euch Meine Segnungen und Meinen Frieden.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Aug

09

Freitag, 9. August 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN BUENOS AIRES, ARGENTINIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Sucht mit Weisheit zu lieben: Worte immer für Gott, Handlungen immer für Gott, Gefühle immer für Gott, sodass ihr mit euren Leben Seinen Plan aufbaut.

Sucht mit Weisheit zu leben, indem ihr auf die eigenen Handlungen und Absichten achtet und zulasst, dass sie von einer höheren Absicht geleitet werden; indem ihr auf das eigene Herz achtet, damit es erfüllt sei von seiner Mission und der Göttlichen Wahrheit.

Sucht in Gott die Antworten auf eure Fragen und ihr werdet wissen, dass die Siege eures Lebens Seine Verdienste sind.

Sucht in Gott die Tugenden, die ihr zum Ausdruck bringen sollt, und ihr werdet wissen, dass Er die treibende Kraft jeder echten Umwandlung ist.

Lasst zu, dass die Hände Gottes euch führen, dass das Göttliche Denken euch inspiriere, dass die Liebe Gottes euch erfülle, dass die Weisheit Gottes alles anrege, was ihr seid, und eure Gedanken werden Inspirationen Gottes sein, eure Ratschläge werden Gaben Seines Geistes sein, eure Handlungen werden unermüdliche Werke sein, die Brücken bauen, um zum Vater zu gelangen, eure Leben werden durch Seine Gegenwart und, mehr als das, durch Sein Handeln geheiligt werden.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Aug

08

Donnerstag, 8. August 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN BUENOS AIRES, ARGENTINIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Wenn ein neuer Zyklus beginnt, schau zum Himmel und danke Gott für die Gelegenheiten, neu zu beginnen. Schau nach innen, in deine innere Welt, und erneuere ganz bewusst deine Verpflichtung mit dem Höchsten, mit dem Plan des Schöpfers, mit Seinem Willen.

Danke dem Vater dafür, auf Seinem Weg zu sein; danke dafür, Seine Stimme zu hören; danke dafür, Teil Seines Planes zu sein, Teil Seines Willens zu sein und Frucht Seiner Gnade, Seines Lichts.

Betrachte das Wort Gottes, das im Universum widerhallt. Seine Stille hat dem tiefen Ton Seiner Stimme Platz gemacht, und mit Seinem Wort schickt der Schöpfer allem Leben Impulse, entwirft Seinen Plan neu, erneuert Seine Absichten und Seinen Willen, erneuert Seine Gegenwart im Inneren Seiner Kinder und schickt neue Pläne für alle Geschöpfe.

Höre die Stimme Gottes, die die Universen bewegt, die Schöpfung neu erschafft und Seinen Kindern eine Gelegenheit gibt, neu zu beginnen.

Ein neuer Zyklus fängt immer voll neuer Hoffnung und voll Gnade an. Nimm mit Liebe diese Impulse auf, lebe in deinem Inneren eine Synthese des Weges, den du schon beschritten hast, bis du hier angekommen bist. Betrachte die neuen Ziele und mach dich auf einen neuen Weg, immer nach oben, immer nach innen.

Schreite in Richtung auf Gott in dir und auf die erhabenen Dimensionen. Sich zu erheben bedeutet, sich selbst zu erkennen.

Danke auch dafür, Mein Kind, dass sich innerhalb so vieler Erneuerungen und Impulse auch die Gegenwart deiner Göttlichen Mutter in deinem Leben erneuert. Ihre Pläne der Liebe formen sich immer mehr aus über der Menschheit. Ihr Wort des Friedens macht der lebendigen Gegenwart Ihres Sohnes Platz und Ihr Herz wird still, damit Christus laut sprechen und allen Wesen näher kommen kann.

Betrachte die Zyklen, beobachte die Tatsachen, lerne mit der Bewegung der Sterne und mit den Worten derer, die dich leiten. Alles hat einen Grund, alles ist Teil des Göttlichen Willens.

Fühle, wie deine Heiligste Mutter Ihr „Ja“ erneuert, dasselbe „Ja“ des ersten Freudenreichen Geheimnisses. Lebe dieses Freudenreiche Geheimnis in deinem eigenen Leben und gib auch du dein „Ja“ zu Gott.

Du hast Meinen Segen dafür.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Aug

04

Sonntag, 4. August 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Es erfreut Mich, die Herzen zu sehen, die sich öffnen, um ein Sakrament zu empfangen. Es erfreut Mich, den Geist Gottes auf die Welt herabsteigen und die Seelen und Herzen der Menschen durchdringen zu sehen, um das Heilige, das in ihrem Inneren ist, zu erwecken und ihr inneres Universum und die vollkommene Ähnlichkeit mit dem Himmlischen Vater zu offenbaren.

Es erfreut Mich zu sehen, wenn der Schöpfer Seine Gegenwart unter Seinen Kindern manifestieren kann, indem Er Seine Vergebung und Seine Gnade über die Herzen ergießt, die sich vor Ihm durchsichtig machen.

Es erfreut Mich, das spirituelle Wachstum jener zu sehen, die von Christus gerufen wurden, Seine Segnungen und Seine Sühne für die Welt zu teilen.

Wenn ein Priester die Sünden einer angstvollen Seele vergibt, werden auch seine eigenen Sünden vergeben; wenn er die Füße einer Seele wäscht, die nach neuen Schritten dürstet, die zum Herrn führen, werden auch seine eigenen Füße gewaschen; wenn sie im Namen des Geistes Gottes taufen und den Seelen ihre Zugehörigkeit zum Höchsten offenbaren, werden auch ihre eigenen Seelen durch das Feuer des Heiligen Geistes getauft; wenn sie mit der Vollmacht Christi die Ölung vollziehen, um die tiefsten Krankheiten der Seelen zu heilen, erfahren auch ihre Seelen und das ganze menschliche Bewusstsein die Heilung für das, was degeneriert ist.

Die Sakramente, mit Liebe gegeben und empfangen, sind Gnaden, die das ganze Leben durchdringen; sind ein Dienst für die ganze Schöpfung, denn jedes Mal, wenn ihr die Sakramente empfangt, kommt ihr Gott näher und leitet die ganze Menschheit an, zu Seinem Herzen zurückzukehren.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Aug

03

Samstag, 3. August 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Sich entscheiden, Kind, bedeutet, jeden Tag den Willen Gottes für dich neu zu bestätigen, auf diesen Willen zuzugehen und den menschlichen Umwegen, die dich, auch wenn sie klein sind, von Gott entfernen, keine Nahrung mehr zu geben.

Sich entscheiden bedeutet, deine Mission zu verstehen und sie zu erfüllen: die Mission, zu lieben und die Rückkehr deines Herrn zur Welt vorzubereiten; die Mission, zu dienen und Vorläufer eines neuen Lebens zu sein, damit beginnend, dich selbst andauernd umzuwandeln.

Sich entscheiden bedeutet, das aufzugeben, was dich von Gott und Seinem Willen trennt, die Verhaltensweisen des alten Menschen hinter dir zu lassen, seinen Eigenwillen, seine Selbstbestätigung, um entschieden den Weg der Entwicklung in Christus zu beschreiten.

Sich entscheiden bedeutet, nicht mehr die Zweifel und Phantasien zu nähren, die dich dazu bringen, von einem Leben der Illusionen zu träumen, in dem sich deine menschlichsten Wünsche erfüllen, und zuzulassen, dass dein Herz dem Göttlichen Plan treu sei, deine Gedanken eingeschlossen.

Sich entscheiden bedeutet, dich mit allem, was du bist, Gott hinzugeben und die Angst zu besiegen, anders zu sein, verschieden von dem, was du für dich selbst gedacht hast.

Sich entscheiden bedeutet, in das Boot einzusteigen, das dich zum Unendlichen, zum Herzen des Vaters, bringt, und nicht zurückzuschauen, in der Gewissheit, dass deine Schritte den Weg für alle Menschen und alles Leben öffnen.

Die Entscheidung geschieht jeden Tag und bestätigt sich in jedem Augenblick neu.

Für dich, Mein Kind, gibt es keine andere Entscheidung, als in Gott zu sein und zu erlauben, dass Er sich in dir ausdrückt. Das ist deine Mission, dein Weg, deine Erfüllung, deine Verpflichtung. Lass zu, dass alles, was dich hindert, den Göttlichen Willen zu leben, sich auflöse.

Es ist Zeit, dein Herz in Gott zu verankern.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Aug

02

Freitag, 2. August 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Das Reich Gottes ist in euch. Das Reich Gottes ist unter euch.

Wenn ihr liebt und verzeiht; wenn ihr dient und euch geschwisterlich verhaltet; wenn ihr mit dem Geist lächelt; wenn ihr mit Weisheit sprecht; wenn ihr mit Ehrerbietung schweigt, ist das Reich Gottes in euch; ist das Reich Gottes unter euch.

Wenn ihr betet und die Himmel öffnet, indem ihr eure Herzen mit dem Herzen des Vaters vereint; wenn ihr für den Nächsten bittet und den Frieden sucht; wenn ihr euch an den Fortschritten eurer Geschwister erfreut; wenn ihr nicht die Entwicklung anderer begehrt, sondern den Willen Gottes für euch selbst sucht; wenn ihr die Gegenwart des Vaters in allem Leben versteht und wahrnehmt; wenn ihr für die Gabe, zu leben und die Göttliche Schöpfung erneuern zu können, dankt, ist das Reich Gottes in euch; ist das Reich Gottes unter euch. Bleibt in Ihm.

Lasst zu, dass Es sich euren Geschwistern offenbare. Mögen die Kinder Gottes das Geschenk entdecken, das Reich zu leben und zu sein.

Ihr habt Meinen Segen dafür.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Aug

01

Donnerstag, 1. August 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Trotz aller Reinigungsprozesse, die du in deinem Inneren durchlebst, und des Reinigungsprozesses, den du in der Welt vor sich gehen siehst, betrachte diesen Zyklus mit Dankbarkeit.

Trotz des Chaos, der Beklommenheit und mitunter der Angst, die es in diesen Zeiten innerhalb und außerhalb der Menschen gibt, betrachte diesen Zyklus mit Dankbarkeit.

Trotz des Umstands, dass du manchmal nicht weißt, was du tun sollst mit dem, was du fühlst und denkst, nicht weißt, wie du vorgehen sollst oder dir selbst entkommen kannst, betrachte diesen Zyklus mit Dankbarkeit.

Lass zu, Kind, dass die Dankbarkeit dich angesichts der Reinigungsprozesse des Lebens erhebe. Lass zu, dass die Dankbarkeit dich angesichts der Situationen der Welt erhebe. Lass zu, dass die Dankbarkeit dich angesichts des Leidens auf eine Stufe der Liebe erhebe, wo auch dein Herr sich befand, als Er am Kreuz den letzten Atemzug tat.

Lass zu, dass die Dankbarkeit dir erlaubt, diesen Zyklus als die Ankündigung einer neuen Zeit zu sehen, als die Morgendämmerung eines neuen Tages.

Lass zu, dass die Dankbarkeit dir zeige, dass dein Wesen sich reinigt, um die Wahrheit zu erreichen. Es sind die Hüllen, die in dir zerbrechen, damit du deine Essenz erreichst und sehen kannst, wer du in Wirklichkeit bist.

Lass zu, dass die Dankbarkeit dich zu Gott führt.

Schon so oft habe Ich zu dir von der Dankbarkeit gesprochen und Ich werde niemals aufhören, dir diese Göttliche Gabe vorzustellen, denn durch sie wirst du diese Zeiten meistern; durch sie wirst du der Welt beistehen; durch sie wirst du zu Gott zurückkehren.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.

Kontakt