Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©

Jun

28

Freitag, 28. Juni 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN FÁTIMA, PORTUGAL, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Diese Welt, Kinder, ist in dieser Zeit ein Meer rückschrittlicher Reize, ist die Bühne eines geistigen Kampfes zwischen dem Chaos und dem Bösen, zwischen dem Licht des Erwachens und der Finsternis des Unbewussten.

Dieser Kampf hat seine Wurzeln im Unsichtbaren, in einem Spiel der Kräfte, die die Menschheit stimulieren und von ihrem wahren Zweck ablenken, damit die Menschen niemals entdecken, wer sie sind und um was zu tun sie in diese Welt gekommen sind. Zur gleichen Zeit bietet ihnen der Schöpfer einzigartige geistige Schätze an, die sie anregen, einen Sprung in der Evolution und im Erwachen zu tun, wenn sie sich nur anstrengen, ihnen Leben zu geben.

Es ist ein Kampf zwischen der Weisheit und der Unwissenheit, zwischen der Liebe und der Gleichgültigkeit, zwischen der Zeit Gottes und der illusorischen Zeit der Welt. Und ihr, inmitten von all dem, sollt eure Entscheidung leben und entschlossene Schritte tun auf dem Weg, dem zu folgen ihr gewählt habt.

Denkt an die Absicht Gottes und sucht, sie zu lieben. Liebt den Weg, den ihr gerufen seid zu leben, und kämpft gegen euch selbst, um auf ihm zu bleiben, denn jener Kampf findet auf seinen verborgeneren Ebenen auch in euch selbst statt. Die degenerierten Reize des Lebens auf der Erde wohnen auch im Inneren der Menschen.

Im Verlauf der menschlichen Evolution, ihrer Erfahrungen, ihrer Fehler, ihrer Abwege, haben diese Kräfte ihren Raum im Inneren der Menschen gewonnen, und diesen Raum von ihnen zu reinigen, erfordert eine harte, geduldige und beharrliche Arbeit.

Vor allem, Kinder, stärkt den Glauben, denn wer Glauben hat und auf Gott vertraut, erhebt seine Hände zum Vater und empfängt Seine Hilfe. Vor allem sucht die Demut, denn sie besiegt alle weltlichen Reize und führt die Menschen zur Ergebung, die die Pforte ist, damit der Schöpfer in euren Leben handeln kann.

Werdet nicht müde zu kämpfen, zu gehen, weiterzumachen.

Wenn ihr ernsthaft nach einem demütigen Herzen trachtet, werdet ihr nicht so leicht ermüden, denn die Demut gewinnt die Kämpfe durch Ergebung. Die Demut gewinnt den Kampf mit dem sanftmütigen Herzen. Wer demütig ist, besiegt den Stolz mit seiner einfachen Gegenwart. Deshalb, Kinder, kultiviert diese Demut in eurem Inneren.

Ihr habt Meinen Segen dafür.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Jun

22

Samstag, 22. Juni 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN DÜSSELDORF, DEUTSCHLAND, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Wenn die Seelen Gott für die Erfüllung einer weiteren Mission danken, öffnen sie die Türen, damit mehr Gnaden auf die Welt herabkommen und damit mehr Seelen die Heilung, die Vergebung und die Barmherzigkeit Gottes empfangen können.

Mit den Göttlichen Boten physisch oder mit dem Herzen und dem Bewusstsein durch die Welt zu pilgern, bedeutet, das Apostolat dieser Zeiten anzunehmen und sich selbst zu vergessen, damit die Welt den Frieden erhält, der aus dem Herzen des Schöpfers stammt.

Heute, Kinder, sind nicht nur eure Herzen dankbar, sondern auch das Herz Gottes verströmt Dankbarkeit an den unendlichen Kosmos, und Seine Liebe wird in Seiner ganzen Schöpfung gefühlt.

Das Herz Gottes ist erleichtert, so wie es auch viele Seelen und Bewusstseinszustände sind, die ihr nicht kennt. Die in den letzten Tagen erlebte Befreiung hat das Herz des Vaters erleichtert und versöhnt; doch die tiefste Dankbarkeit taucht aus dem Herzen Gottes auf, wenn Er die Einheit fühlt, die Seine Augen in dem von Ihm auf der Erde aufgebauten Liebeswerk sehen.

Eure Herzen haben es geschafft, in ein und derselben Absicht zu schwingen, in Einheit und in Liebe, gleichgültig, wo ihr wart und welche Rolle ihr im Plan Gottes erfüllt habt. Schließlich, Kinder, konnten die Seelen erfahren und erleben, was es bedeutet, ein Missionar Gottes, ein Apostel Christi, einer Seiner Gefährten zu sein. Sie konnten verstehen, dass dies ein innerer Zustand, ein Bewusstseinszustand ist. Endlich gelangt die Liebe eures Schöpfers an den richtigen Ort in euch, und die von Gott gegebenen Unterweisungen werden in eurem Bewusstsein lebendig.

Versteht ihr jetzt, wie wenig notwendig ist, um den Frieden herzustellen? Und wie erfüllt ihr euch fühlt, wenn ihr den Plan Gottes verwirklicht?

Eure Haltung der Umwandlung, der Einheit und der Liebe hat die Türen geöffnet, damit die Göttlichen Boten eine weitere Zeit in der Welt verbringen und damit die Nationen, die sich selbst zum Verderben verurteilt hatten, die Göttliche Barmherzigkeit empfangen können. Daher kommt die Dankbarkeit Gottes und die Dankbarkeit, die Mein Keusches Herz euch heute zum Ausdruck bringt.

Heute wird das Lichtnetz des Herzens eurer Göttlichen Mutter sichtbar, strahlend, das planetarische Bewusstsein umarmend. Und dafür danke Ich euch.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Jun

17

Montag, 17. Juni 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN FRANKFURT, DEUTSCHLAND, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Damit ihr Gott begegnet, Kinder, genügt es, dass ihr aufrichtigen Herzens seid, wahrhaftig und transparent.

Von der Barmherzigkeit gewaschen, die sich auf eure Seelen herabsenkt, wenn ihr vor Gott bekennt und euch Ihm ergebt, werdet ihr bereit sein, die Pforten des eigenen Inneren zu durchschreiten und in Sein Reich eintreten.

Es genügt nicht, das göttliche Wissen erfahren, erkennen und erwerben zu wollen, um eure menschlichen Persönlichkeiten zu erhöhen, denn auf diese Weise, Kinder, wird euer Verstand voller Halbwahrheiten sein, die den Menschen zugänglich sind, aber ihr werdet leer sein an Weisheit und an der Gabe der Unterscheidungskraft und der Göttlichen Wissenschaft.

Wissen zu wollen, ist ein Schritt, aber nicht der ganze Weg. Sein zu wollen, ist ein weiterer Schritt, der eure Bestimmung auch noch nicht ganz erfüllt. Sich Gott in Demut zu ergeben, ist mehr als ein Schritt, es ist ein Schlüssel, der euch die Pforte öffnet zur Begegnung mit dem Erlöser und mit dem Schöpfer aller Dinge.

Deshalb lehre Ich euch die Demut, bevor Ich euch die göttlichen Wissenschaften enthülle. Deshalb spreche Ich zu euch von der Ergebung, bevor Ich über das Wissen spreche; spreche zu euch über die Liebe vor dem Verständnis; spreche zu euch über den Glauben vor der Offenbarung der Wahrheit.

Um durch die schmale Pforte der Vereinigung mit dem Vater zu gehen, müsst ihr zuerst die vielen Hüllen ablegen, die euch nicht erlauben, sie zu durchschreiten. Und das, Kinder, geschieht durch das Sakrament der Beichte, durch die Transparenz, die Demut und die Ergebung vor Gott.

Ihr habt Meinen Segen dafür, diesen Weg zu gehen.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Jun

16

Sonntag, 16. Juni 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN FRANKFURT, DEUTSCHLAND, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Empfangt die Wissenschaft Gottes, die sich offenbart, und erlaubt, dass sie sich in eurem Inneren niederlässt. Versucht nicht, sie sofort zu verstehen, sondern fühlt sie und probiert sie nach und nach aus, bis sie euch verwandelt und sich von selbst enthüllt.

Lernt zu erkennen, indem ihr erlebt. Lernt aufzunehmen, indem ihr liebt. Lernt euch zu verwandeln, indem ihr jeden Tag ein bisschen mehr Gefährten Gottes werdet, nicht nur Seine Kinder.

Strebt danach, das Neue in dieser Welt zu sein.

Strebt danach, das Unbekannte zu leben.

Strebt danach, Vorläufer einer neuen Zeit zu sein, manifestierte Wahrheiten, eine neue Erfahrung für die ganze Schöpfung.

Ihr habt Meinen Segen dafür.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Jun

15

Samstag, 15. Juni 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN FRANKFURT, DEUTSCHLAND, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Bete und nimm die göttlichen Gnaden mit Liebe auf.

Empfange in deinem Geist und in deinem Herzen die Strahlen, die vom Herzen des Schöpfers aller Dinge ausgehen. Seine Göttliche Wissenschaft manifestiert sich im Inneren der Wesen, wenn sie von Herzen beten, und sie enthüllt ihnen, was sie wirklich sind; sie bewirkt, dass die Essenzen ihren Glanz und ihren himmlischen Ausdruck wiedererlangen, und zeigt den Menschen die Reinheit und das Mysterium, das in ihrem Inneren liegt.

Erlaube, dass all dies, was in der Stille und im Unsichtbaren der planetarischen Existenz geschieht, sich auf alle Wesen, auf die ganze Schöpfung ausdehnt. Erlaube, dass von deinem Herzen zur Welt fließt, was der Vater dir übermittelt, wenn du betest, und mach aus deinem Leben einen andauernden Dienst für die menschliche Evolution.

Sei ein Diener in Stille, ein Diener des Herzens, ein Diener, der in seinem Inneren das Evangelium lebt und das menschliche Bewusstsein von innen nach außen transformiert und die tiefsten Wurzeln seiner Degeneration umwandelt.

Du bist Teil eines Ganzen; bist das Produkt einer Geschichte, die nicht auf dieser Erde begann und nicht auf ihr enden wird, die sich aber hier, innerhalb eines jeden Wesens, entscheidet.

Wenn zwei oder mehr die Transformation leben, die der Schöpfer braucht, wird das schon genug sein, um der ganzen Schöpfung die Größe der Liebe Gottes zu zeigen und die Evolution allen Lebens auf diesem Planeten und über ihn hinaus zu erneuern.

Strebe danach, Mein Kind, der zu sein, der den Unterschied macht. Suche der zu sein, der jeden Tag die Transzendenz seiner selbst lebt. Suche in deinem Inneren zu leben, was du erstrebst, dass die Menschheit zur Erscheinung bringt, und finde durch deine reinsten Bestrebungen den Willen und die Absicht Gottes.

Du hast Meinen Segen dafür.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Jun

12

Mittwoch, 12. Juni 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN FRANKFURT, DEUTSCHLAND, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Sucht die Wissenschaft der Erleuchtung in eurem Inneren und wisst, dass sie nichts anderes ist als das Erleben des Zwecks der Erschaffung des Menschen.

Die Erleuchtung ist der Akt der Wiederbegegnung mit dem Schöpfer in euch selbst und die Entdeckung des Weges und der Pforte zum Göttlichen Bewusstsein im eigenen Inneren.

Wenn ihr die Einheit mit Gott erlebt, werdet ihr Seine Gegenwart in allen Dingen verstehen; werdet ihr wissen, was die Essenz des Lebens ist, des Lernprozesses auf der Erde und der Grund, warum jedes einzelne Wesen auf ihr wohnt.

Das Bewusstsein zu erleuchten bedeutet, dem Schöpfer zu begegnen und sich als Teil von Ihm zu wissen, und dies, Kinder, erreicht man mit der Erfahrung, mit dem dauernden Versuch, Gott zu finden.

Die heiligen Bücher werden euch leiten; die wahren Philosophien und Religionen werden euch helfen, den Weg dafür zu finden; aber nichts hat Sinn, wenn nicht jeder von euch in sich selbst die Erfahrung der Einheit mit seinem Schöpfer sucht.

Beten bedeutet, den Weg zum Gespräch mit Gott zu suchen. Mit dem Vater ins Gespräch zu kommen bedeutet, die Verbindung eurer Seelen mit Ihm zu erneuern, damit ihr langsam in Seine Wahrheit eintreten könnt und die Offenbarung Seiner Gegenwart erhaltet.

Sucht das Licht Gottes, damit Er in euch die Abgründe dieser Welt erleuchte. Schon ist die Zeit gekommen, in der die Lampen auf dem Tisch stehen sollen, und dies geschieht, Kinder, nicht mit dem Licht der Menschen, sondern mit dem Licht Gottes in den Menschen.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Jun

11

Dienstag, 11. Juni 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN FRANKFURT, DEUTSCHLAND, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Geh ins Gebet und bitte den Vater, dass Er die Pforten Seines Reiches innerhalb deines eigenen Herzens öffne.

Richte deine Aufmerksamkeit auf die tiefste Tiefe deiner Essenz und geh wie jemand, der nach langer Zeit zum Haus seiner Eltern zurückkehrt, mit Freude deinem Schöpfer entgegen. Fühle Seine Liebe beim Warten auf dich; fühle die geistige Wärme Seiner Gegenwart. Seine Barmherzigkeit erfüllt alle Räume deines Wesens.

Knie dich zu den Füßen Gottes nieder und umarme Ihn auf geistige Art. Sage Seinem Herzen dein aufrichtigstes Bekenntnis, indem du deine verborgensten Sünden bereust, und erbitte vom Vater die Gnade, in jedem Augenblick des Lebens in Ihm und mit Ihm zu sein.

Empfange den Balsam der Vergebung Gottes und stärke deinen Glauben. Bitte dann mit reinem Herzen für diejenigen, die es in dieser Welt am meisten brauchen. Vergiss nicht, für die Naturreiche zu bitten und für die sündigen Seelen derer, die sich in den Abgründen ihrer eigenen Ignoranz verlieren.

Bitte den Vater im Namen allen Lebens und des ganzen menschlichen Bewusstseins, dass das Licht Seiner Weisheit Seine Schöpfung durch Seine göttlichen Spiegel durchdringe und dass dasselbe Licht sich in dir widerspiegle.

Verstehe also, Kind, zu Füßen Gottes, dass in deiner Essenz der Schlüssel zur Umwandlung aller Dinge verwahrt ist. Suche nicht außerhalb von dir die Erleichterung für dein Herz, wenn sich in dir die Pforte, um in Gott zu sein, befindet.

Erhalte von Ihm die Segnungen, um Seinen Plan zu verwirklichen und, mehr als das, dich für diese Welt einzusetzen.

Kehre also mit Frieden im Herzen zum Haus des Vaters zurück, in der Gewissheit, dass dein Bewusstsein dort bleibt, denn Er ist in dir. Lebe in Gott.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Jun

10

Montag, 10. Juni 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN AUGSBURG, DEUTSCHLAND, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Nimm das Herz Gottes in deinem Herzen wahr und lasse dich durch Seine Gegenwart umwandeln. Lass zu, Mein Kind, dass nur Er in dir wachse und sich in dir ausdehne.

Erlaube, dass die Liebe Gottes den Platz deiner Unwissenheit einnimmt und dich zu Seinem Werkzeug in dieser Welt macht. Übergib dem Vater die Möglichkeit, durch dich zu handeln, zu denken und zu fühlen. Erlaube dem Vater, deine menschliche Natur zu formen, und lass die Wurzeln los, die Er aus deinem Bewusstsein herausreißt.

Nimm wahr, dass du ohne Gott nichts bist.

Es gibt kein Leben außer im Vater; es gibt keine Wahrheit außerhalb von Ihm. Wenn du nicht in Gott bist, umkreist du nur deine Unwissenheit und Illusion, ohne den rechten Weg deiner Evolution zu finden.

Bedanke dich für die Korrekturen des Lebens, die dich bescheidener machen. Bedanke dich für deine Fehler, die dir deine Unvollkommenheit zeigen und wie viel du noch lernen, wachsen und umwandeln musst, um das zu werden, was Gott von dir erwartet.

Geh durch die Pforten der Prüfung, die Er dir schickt, und erlaube, dass es bei jedem Sturz Seine Göttliche Hand ist, die dir wieder hoch hilft, und nicht dein Stolz, der sich noch mehr vor deinen Augen erhebt und dich daran hindert, die Wahrheit zu erkennen und sie zu leben.

Umarme mit Dankbarkeit diesen Zyklus des inneren Reifens und wisse zu erkennen, Mein Kind, dass das Beste, was du ausdrückst, von Gott kommt, und dass du, um Seinen Plan zu erfüllen, in Ihm die Liebe und Gnade suchen musst, die du brauchst, um Seinen Willen zur Erscheinung zu bringen.

Geh und tue, was Ich dir sage. Du hast Meinen Segen dafür.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Jun

09

Sonntag, 9. Juni 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN AUGSBURG, DEUTSCHLAND, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Betrachte die Barmherzigkeit Gottes, die durch die Gebete Seiner Kinder auf die Erde herabsteigt. Es sind Zeiten von Wundern und unerklärlichen spirituellen Gnaden.

Verkünde mit deinem Herzen die Gegenwart Gottes. Vereinige dein Herz mit den Chören der Engel und Erzengel, die den Sieg deines Herrn in der Schlacht dieser Welt verkünden.

Vereine deine Stimme mit den tiefsten Gebeten derer, die um Frieden bitten. Übergib dein Leben bewusst einem größeren Ziel.

Das Gebet, Kind, ist der vollkommene Schlüssel, der die Pforten des Himmels und der Herzen der Menschen öffnet, der die ursprünglichen Prinzipien des Denkens Gottes für das Leben und für die Wesen zur Erde herabsteigen lässt. Wie ein Regen neuer Codes reinigt es die Wesen von ihren alten Verhaltensmustern und erneuert sie, indem es die Wahrheit, die in ihrer Essenz verborgen war, enthüllt.

Das Gebet ist diese himmlische Melodie, die, wenn aufrichtig, die Universen durcheilt und sich durch die Lüfte verbreitet und dadurch die Gute Nachricht der Erneuerung zu allen Wesen aller Reiche bringt. Sie dringt in die Tiefe der Meere und erneuert den Geist der Ozeane; dringt in die Tiefe der Erde und heilt ihre inneren Aufzeichnungen; dringt in die Tiefe der Wesen und macht sie zu würdigen Kindern Gottes.

Deshalb bete mit deinem ganzen Wesen. Bete von Herzen und sieh, wie sich erfüllt, was Ich dir sage.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Jun

08

Samstag, 8. Juni 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN AUGSBURG, DEUTSCHLAND, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Höre, Herr, die Stimme Deines treuen Dieners.

Ich komme heute und flehe um die Heilung der tiefsten Wunden der Nationen dieser Welt; Wunden, die sich in Form der Gleichgültigkeit und der Ignoranz gegenüber Deiner Liebe und Deiner Himmlischen Wahrheit im Bewusstsein der Menschen widerspiegeln.

Ich flehe heute darum, dass Dein Balsam der Erlösung das Tiefste der Erde durchdringe und das Innere der Menschen berühre. Möge dieser Boden, der von Dir erdacht wurde, um heilig zu sein, wieder heilig werden. Mögen diese Leben, die von Dir erdacht wurden, um die Rettung alles Lebens zu sein, sich in Deinen ursprünglichen Reinen und Göttlichen Gedanken verwandeln.

Nimm, o Gott, diese Bitten an.

Ich sehe heute, wie Dein Licht in die Welt hinabsteigt. Mögen die Herzen Dich mit Liebe aufnehmen, damit nichts bleibt, wie es ist. Möge alles in seiner Reinheit und seiner Wahrheit zu Dir, in die Tiefe Deines Schöpferherzens, zurückkehren.

Amen.

Der Keuscheste Heilige Josef

Jun

02

Sonntag, 2. Juni 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN ZAGREB, KROATIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

So wie der Mensch aus einem Essentiellen Prinzip Gottes erschaffen wurde, so wurden es auch die Planeten. Mit unterschiedlichen Missionen, die sie zum Ausdruck bringen sollen, und mit verschiedenen Ebenen des Lebens und der Teilnahme an der Umwandlung und der Weiterentwicklung der Göttlichen Schöpfung, sind auch die Planeten Teil des Bewusstseins Gottes, Früchte Seines Hauchs und Seines Wortes, Träger Seiner geistigen Gegenwart.

Die Schöpfung, Kinder, wird, von einem evolutiven Gesichtspunkt her verstanden, aus verschiedenen Teilen des Göttlichen Bewusstseins gebildet, das, indem Es Sich vervielfältigt, Sich Selbst durch die von den Wesen erlebten Lernprozesse und Erfahrungen wiedererschafft und erneuert.

Das Gefühl der Individualität und der Unabhängigkeit, das einige Wesen empfinden, ist Ergebnis des fehlenden Bewusstseins ihrer wahren Essenz. Der Schöpfer hat Seinen Geschöpfen die Möglichkeit gegeben, durch den freien Willen zu lernen, und im Laufe ihrer Entwicklung beobachtet Er sie nur und begleitet sie gemäß ihren Entscheidungen und gemäß der Erlaubnis, die sie Gott geben, dass Er in ihrem Leben handle und sie leite. Obwohl in der Lebensessenz Seiner Kinder anwesend, bleibt der Schöpfer still in ihrem Inneren.

Über die Wissenschaft der Schöpfung nachzudenken, ist wie über die Zusammensetzung des Menschen nachzudenken: Alles, was ihr seid, vom Geist bis zu euren Zellen, sind lebendige Teile eines einzigen Wesens; wenn aber das Bewusstsein nicht in Dialog mit seinen verschiedenen Kernen tritt, handelt jeder von ihnen unabhängig, und manchmal bringen sogar eure Zellen innerhalb des Körpers ein eigenes Leben hervor und erzeugen Krankheiten, die oft unheilbar sind. Diese Zellen hören nicht auf, Teile des Körpers zu sein, weil sie Krebszellen sind, weil sie krank sind, sie agieren aber, als ob sie es nicht wären, als ob sie in Disharmonie mit jenem Ganzen leben könnten, das das Bewusstsein des Wesens ist.

Das geschieht, Kinder, auf gleiche Weise, aber in größerem Ausmaß bei der Göttlichen Schöpfung. Ihr hört nicht auf, Teil Gottes zu sein, weil ihr glaubt, eigenes Leben zu haben, und weil ihr euch nicht des Mystischen Leibes bewusst seid, dem ihr angehört.

Auf gleiche Weise sind die Planeten wie die Organe Gottes, die Galaxien und Universen sind Seine Systeme, und ihr seid, fast unsichtbar im Ganzen, diese Partikel, die man Atome nennen könnte und die, obwohl sie so klein sind, unendliche Geheimnisse in sich bewahren.

Ein Atom eurer Körper kann euer Leben vollständig verändern. Auf dieselbe Weise könnt ihr die Schöpfung umwandeln.

Euch der Einheit bewusst zu sein bedeutet, sich Gott zu nähern und dazu beizutragen, dass Sein Himmlischer Leib in Harmonie sei. Den Frieden in eine Nation zu säen bedeutet, die Heilung eines Lebenssystems zu säen, dessen Entwicklung und dessen Rückkehr zur Einheit mit dem Himmlischen Vater von jedem Wesen abhängt.

Ich sage euch all diese Dinge auf diese Weise, damit ihr die Struktur der Schöpfung versteht, euch selbst innerhalb der Schöpfung versteht und diese innerhalb eines jeden von euch.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Jun

01

Samstag, 1. Juni 2019

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN ZAGREB, KROATIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Wenn eine Nation ruft, hört auf ihren Hilferuf und betet für den Frieden.

Manchmal, Kinder, sind es nicht nur die Seelen einer Nation, die nach Hilfe, Freiheit und Frieden rufen. Jede Nation hat ein spirituelles Leben, ein göttliches Prinzip, das ihr gegeben wurde, um ihren Ausdruck und die Mission ihres Volkes zu leiten.

Der Geist der Nation ist das Bewusstsein, das alles Leben, das auf den verschiedenen Ebenen in ihr wohnt, umfasst. Er ist jener spirituelle Raum, der die Absicht Gottes für die verschiedenen Völker, die die Erde bewohnen, in sich bewahrt. Er ist ein lebendiger Bewusstseinszustand, der die Entwicklung der Nationen bewahrt, schützt und stützt.

Der Geist einer Nation unterstützt ihr Wachstum und beeinflusst die inneren Schritte des Volkes, das in ihr wohnt. Aber in gleicher Weise wird er auch beeinflusst durch das Leben der Menschen und durch alles, was in dieser Nation geschieht.

Wenn die Völker Konflikte erleben und die Menschen nach und nach ihre eigenen Essenzen mit Hass und mit der in den Kriegen erzeugten Angst zerstören, beginnt auch der Geist dieser Nation zu sterben und sich von seinem Ziel zu entfernen.

Wenn ein Volk durch seine Bräuche, Gewohnheiten und Lebensformen den Weg der Dunkelheit wählt, wird auch der Geist seiner Nation beeinflusst. Deshalb richten sich die Augen des Schöpfer auch auf die Geister der Nationen, wenn Er durch die Gebete Seiner Kinder auf dem Planeten eingreifen kann. Wenn ein Volk durch die Seelen, die um Hilfe bitten, ruft, so ruft der Geist dieser Nation noch lauter.

Die Geister der Nationen sind Teile des Geistes des Planeten, sind Körper dieses spirituellen Bewusstseins der Erde, und all dies ist Teil der Wissenschaft der Göttlichen Schöpfung. All dies ist Teil des Planes Gottes für die Entwicklung Seiner Kinder.

Als Gott am Anfang das feste Land und die Meere schuf, erschuf Er auch die Geister dieses Festlands und den Geist der Meere. Alles in der Göttlichen Schöpfung ist Leben. Deshalb, Kinder, lernt mit euren inneren Ohren den Ruf zu hören, der aus der Tiefe der Nationen aufsteigt, und vereint euch mit dieser Bitte um Frieden und um die Erlösung des Planeten.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.

Kontakt