Rosenkranz der Demut Christi

Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©

Rosenkranz der Demut Christi

            

Am 18. September 2019 übergab uns unser Herr nach der Tagesbotschaft eine neue spirituelle Übung, die Er den „Rosenkranz der Demut Christi“ nannte.

Er lädt jeden ein, diesen Rosenkranz täglich zu beten oder in jenen Augenblicken, in denen man es am meisten benötigt; in denen man am meisten benötigt, die Verbindung mit dem Geist Seiner Heiligen Demut zu suchen und im eigenen Inneren zu finden.

 

An der Verbindungsperle beten wir:
Herr, verwandle mich in ein Werkzeug Deines Friedens,
damit die Heilige Demut in mir lebe
und Dein Göttlicher Wille sich so erfülle.
Amen.

An jeder Zehnerreihe:
Geist der Demut Christi,
wohne in mir.
Amen.

Das Amen wird nach der letzten Perle jeder Zehnerreihe gesprochen
.

"Durch die Tür der Demütigung zu gehen, bedeutet manchmal für dich, den Kopf zu senken, damit du, vollständig gebeugt, in Mein Reich eintreten kannst. Diesen Zustand erreicht man mit einer großen und tiefen Demut, die dich immer erkennen lassen wird, dass du nichts bist und dass dein Leben und dein Bewusstsein Gott gehören." Christus Jesus, 18. September 2019

Oraciones Relacionadas

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.

Kontakt