Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©


Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN LISSABON, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine lieben Kinder!

Trotz der Konflikte und Kriege in der Welt, die die Familien spalten und verstören, entzündet sich heute Mein Lichtzentrum von Medjugorje, um Meine Friedensbotschaft innerlich zu übermitteln.

Ich Bin die Königin des Friedens und Ich möchte, dass alle Meine Kinder im Reich Gottes seien, damit die Welt nicht weiter die Unschuld und das Licht verliert, das Gott einst in jedes menschliche Herz gelegt hat.

Aus diesem Grund entflammt Medjugorje heute in Licht und Hoffnung, denn Ich möchte dem Chaos und der Rache Einhalt gebieten, die viele Herzen in diesen Zeiten leben und dabei vergessen, dass sie alle Brüder und Schwestern von ein und demselben Vater sind.

Deshalb schickt Er Mich ein weiteres Mal als Seine Friedensbotin, um der Welt zu sagen, dass, wenn sie den Krieg nicht beendet, etwas Schlimmeres sich entfesseln wird.

Um zu verhindern, dass in dieser Zeit noch mehr unschuldiges Blut in der Welt vergossen wird, zähle Ich auf die inbrünstigen Gebete aller Meiner Kinder. Dadurch wird verhindert, dass der Zorn des Engels Gottes sich auf die Welt herabstürzt und die Menschheit ihren Status der Erlösbarkeit verliert.

Deshalb ist dies der große Augenblick für alle, in dem sich Meine Kinder trotz aller Prüfungen und Schwierigkeiten an Meinen Mantel klammern und Meine Hand ergreifen müssen, damit Ich als Mutter aller sie weiterhin zu Meinem Geliebten Sohn führen und leiten kann.

Mögen die Herzen heute von Medjugorje her den Frieden fühlen, der Hoffnung und Glauben bringt, die alle in diesem Augenblick brauchen.

Erinnert euch, dass Ich hier bin und eure Mutter bin.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

 

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine lieben Kinder!

Der tiefe und unwandelbare Friede Jesu sei in euren Herzen.

Ich weiß, dass diese Zeit für alle Meine Kinder die schwierigste ist, es ist die Zeit des Schmerzes und des Leidens.

Ich rufe euch auf, in dieser Karwoche in das Geheimnis der Liebe Meines Sohnes einzudringen.

Ich bitte euch, in dieser kommenden Woche alles als etwas Heiliges darzubringen: eure Handlungen, eure Gedanken und eure Gefühle, so wie kleine Werke der Barmherzigkeit, damit Mein Sohn angesichts des planetarischen Chaos die Vollmacht erhält, für alle einzugreifen.

Jede Geste, die heilig wird, so konkret sie auch scheinen mag, heiligt das Leben und bringt es dem Reich Gottes näher.

Ich flehe für Meine Kinder, damit in dieser Karwoche durch die Macht des Blutes Christi viele weitere Situationen, die unumkehrbar erscheinen, gelindert und mit der Göttlichen Gnade bedacht werden können.

Meine Kinder, Ich wünsche sehnlichst, dass jeder von euch die Codes des Sieges Jesu ernte, jene Codes der Stärke und des Glaubens, die eure Leben zu Spiegeln machen werden, die den Willen des Vaters widerspiegeln.

In dieser harten Wüste, die die Menschheit durchquert, rufe Ich euch auf, den Frieden in euch selbst zu suchen und nicht auf äußere Ergebnisse zu warten.

Wisst, Ich bin Tag und Nacht im Gebet mit euch und für euch.

Christus hat Mir am Fuße des Kreuzes eure Leben anvertraut, und heute bin Ich erneut hier.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Durch euren Glauben und eure Hingabe an den Heiligen Rosenkranz werdet ihr nach und nach die Himmlischen Sphären erreichen; und eure Seelen werden sich jeden Tag auf dem Pilgerweg zur Himmlischen Kirche befinden.

Motiviert andere Seelen, dem Gebet des Heiligen Rosenkranzes einen Raum zu widmen und diese Verpflichtung Mir gegenüber anzunehmen, damit, wenn sich im August die Türen der Himmlischen Kirche öffnen, Meine Kinder in der Welt in ihrer Mehrheit die Gnade verdienen, eintreten und an diesem wichtigen geistigen und himmlischen Ereignis teilnehmen zu dürfen.

Ihr müsst irgendwann soweit kommen, Durst nach dem Heiligen Rosenkranz zu verspüren, weil durch ihn viele Situationen stabilisiert werden und andere unvorhergesehene Situationen nicht eintreten.

Ihr werdet die mächtigen Geheimnisse des Heiligen Rosenkranzes erst dann erkennen, wenn eure Leben in unendlicher Hingabe an Gott und Sein Reich der Rosenkranz selbst sind.

Liebe Kinder, Ich wünsche, dass viel mehr Meiner Kinder motiviert werden, sich mit Hilfe des Heiligen Rosenkranzes bewusst auf den Monat August vorzubereiten, denn mit der Vollendung dieser zwölf Jahre müsst ihr eure inneren Synthesen abschließen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN DER STADT FLORIANÓPOLIS, SANTA CATARINA, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Halte dich fest im Glauben, damit er dich in die Höhen erhebe; so wirst du mit Herz und Seele mit dem Reich Gottes verbunden sein.

Halte dich fest im Glauben, denn nichts und niemand wird dich zum Scheitern bringen können. All die Erlebnisse der Erfahrungen sind vergänglich und nichts ist für immer.

Halte dich fest im Glauben, um weiter über die Liebe zu lernen und in Zuversicht den Weg in dir zu errichten, der dich zu deinem wahren Ursprung zurückführt.

Halte dich fest im Glauben, damit das Licht des Glaubens dich begleite und deine Schritte in Richtung der Göttlichen Absicht führe.

Mein Kind, möge dein Glaube nicht erlöschen, nähre ihn weiterhin mit der Flamme des Gebets. So wird alles weiter gereinigt und überwunden werden, damit du eines Tages die unendliche Einheit mit dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist erlangst.

Halte dich fest im Glauben, damit du lernst, dass alles vergehen wird, dass aber der Geist, entflammt in der Wonne, Gott zu leben, bleiben wird.

Dein fester Glaube wird dich retten.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

TAGESBOTSCHAFT VON MARÍA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM KURORT EL CÓNDOR, RÍO NEGRO, ARGENTINIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Möge die Flamme des Glaubens in den Herzen Meiner Kinder in Argentinien weiter brennen, damit die unendliche Gnade des Reiches Gottes auf diese Nation herabkomme.

Möge die Flamme des Glaubens weiter im Geist dieses Landes brennen, damit die Seelen ihre Verbindung mit Gott erkennen und nach dem göttlichen Gesetz leben.

Möge die Flamme des Glaubens die neuen Zeiten aufbauen, und mögen die Herzen trotz der Reinigung der Erde absolutes Vertrauen in Gott empfinden.

Möge die Flamme des Glaubens, die in den Herzen Meiner Kinder in Argentinien anwesend ist, die Heilige Einheit herstellen, damit mehr Menschenleben in diesem Land sich entschließen, Gott zu begegnen und so Seine Väterliche Liebe zu fühlen.

Möge die Flamme des Glaubens, die in den Herzen Meiner Kinder in Argentinien anwesend ist, die Barmherzigkeit Gottes an diese Nation heranziehen, damit mehr Seelen gerettet werden und für den Weg des Friedens erwachen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN FÁTIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Die Kathedrale des Friedens – Teil II

Und erhebe mit deinem Gebet die ganze Menschheit. Führe durch deine Gebete besonders alle Flüchtenden zum Hochaltar der Kathedrale des Friedens.

Öffne den Weg, damit diejenigen, die der geistigen und inneren Hilfe am meisten bedürfen, die mütterliche Umarmung der Mutter Gottes und den göttlichen Trost des Unbefleckten Herzens empfangen.

Erhebe die Seelen der Welt zur Kathedrale des Friedens, damit sie zu ihrem wahren Ziel erwachen und so mit dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist in Kommunion treten.

In der Kathedrale des Friedens werden die bedürftigsten Seelen durch das machtvolle Wirken des Heiligen Geistes mit den Sakramenten versehen, sie empfangen die geistige Taufe, die innere Konfirmation und die Kommunion mit dem Opferlamm, dem Erlöser.

In der Kathedrale des Friedens finden die Seelen durch die geistigen Sakramente die Gaben Gottes und können in sich selbst die Tugenden sehen, die der Himmel in jedem Wesen erwecken muss, damit die Geschöpfe lernen, den Göttlichen Willen zu leben.

Daher werden diejenigen, die an der Heiligen Kathedrale des Friedens teilnehmen, von den Schutzengeln inspiriert und motiviert, ihre innere Mission zu leben und gleichzeitig Teilnehmer an der geistigen Kommunion zu sein, die sich auf dem Hochaltar derselben vollzieht.

Die Kathedrale des Friedens flößt den Seelen die geistige Macht der göttlichen Sakramente ein, damit jedes Wesen seine Gabe finde und sich auf diese Weise für den bedingungslosen Dienst für die Menschheit und den Planeten bereitstelle.

Die Kathedrale des Friedens hilft uns, unser inneres Universum zu erkennen, d. h. die Wahrheit, die wir sind innerhalb der göttlichen Existenz und der geistigen Quelle, aus der wir stammen, innerhalb der umfassenden Universalität der Schöpfung.

Daher ist die Mutter der Welt die Fürsprecherin der Seelen in der Kathedrale des Friedens, damit mehr Herzen die Macht der Gnade, der Barmherzigkeit und der Vergebung kennenlernen und so alles umgekehrt und zurückgeführt werden kann auf den Weg des Höheren Planes.

Das menschliche Bewusstsein kann die erhabene Kathedrale des Friedens im Herzen anwesend haben, damit es sich immer an seine Abstammung vom Höchsten erinnere und vor allem die Attribute Gottes lebe, die aus diesem Planeten eine erlöste Menschheit machen werden, begnadigt vom mächtigsten Strom der Liebe Gottes.

Möge jedes Wesen auf der Oberfläche des Planeten sich motiviert fühlen, die Kathedrale des Friedens zu betreten, damit es zusammen mit der Himmlischen Mutter zur Vereinigung mit dem Himmlischen Vater geführt wird und so den Seelen die Erfahrung des Reiches Gottes ermöglicht.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens und Herrin der Kathedrale des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN DER STADT FÁTIMA, SANTARÉM, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Ist dein Gebet wahrhaftig, wird Mein Unbeflecktes Herz dich führen, und Ich werde dich dabei begleiten können, Meine Botschaft bis an die Grenzen der Erde zu bringen.

Mein Herz erhebt sich, wenn die Seelen wahrhaftig beten; es ist eine der Welt unbekannte Wonne, eine Freude, die erlaubt, die Tore zur Barmherzigkeit Gottes zu öffnen, und so bewahren die Seelen keine Sünde in sich und werden durch die Macht des Gebetes gereinigt.

Auf diese Weise nähert sich das Himmlische Reich und alles wird erneuert, bis die Tiefe des Bewusstseins in jedem Partikel, in jeder Essenz berührt wird.

Der Herr verwandelt und belebt Seine Kinder in Seinem Reich, wenn die Seelen wahrhaftig beten; und die Herzen werden erleichtert, die Ruhe kommt und der Friede stellt sich ein durch die einfache Handlung, mit der Demut des Herzens zu beten.

Darum kann Ich, immer wenn eines Meiner Kinder diesen Gebetszustand erreicht, Meine Gnaden ausgießen, die dann nicht mehr in den Himmeln verwahrt bleiben: Sie werden in allen Herzen sein, die mit voller Ehrlichkeit und Wahrhaftigkeit zu Meinem Unbefleckten Herzen beten.

Ich danke euch, dass ihr auf Meinen Ruf antwortet.

Es segnet euch und schützt euch in dieser neuen Etappe

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN ASSISI, PERUGIA, ITALIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Ich komme in die Welt zur Rettung der Nicht-Gläubigen.

Ich komme in die Welt für jene, die leiden.

Ich komme in die Welt für jene, die sich im materiellen Leben verlieren.

Ich komme in die Welt für jene, die Gott nicht haben.

Ich komme in die Welt für jene, die Kriege führen.

Ich komme in die Welt für jene, die Perversion und Götzendienst hervorbringen.

Ich komme in die Welt für jene, die falsch sind.

Ich komme in die Welt für alle, die ihr Herz Gott gegenüber verhärtet haben.

Ich komme in die Welt für jene, die Nein sagen.

Ich komme in die Welt für jene, die schlafen.

Ich komme in die Welt mit dem brennenden Wunsch, die Seelen zu bekehren und zu erlösen, damit sie den Weg der wahren Liebe betreten.

Ich komme in die Welt, um all jenen Frieden zu schenken, die ihn verloren haben.

Ich komme in die Welt für jene, die sich selbst betrügen.

Ich komme, um die Augen jener zu öffnen, die die Wirklichkeit dieser Zeiten nicht sehen wollen.

Ich komme, damit ihr Mich auf diesem planetarischen Leidensweg begleitet.

Ich komme, damit alle Meine Kinder sich an Gott, Seine Allmacht, Seine Gnade und Seine Barmherzigkeit erinnern.

Ich komme, um den Frieden zu bringen und die Freude, das Reich Gottes kennenlernen zu können.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt.

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN FATIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Gott hat Erbarmen mit denen, die auf Seinem Göttlichen Weg ausharren, und mit denen, die täglich danach streben, besser zu werden in der Liebe, in der Bedingungslosigkeit und in der Güte.

Gott hat Erbarmen und Mitleid mit denen, die weitergehen, auch wenn sie auf dem Weg straucheln, sich selbst verletzen und stürzen.

Gott hat unermessliches Erbarmen mit denen, die von Herzen bereuen, und mit denen, die Ihm ihr Leben hingeben, damit Er Seinen Willen verwirkliche.

Gott hat Erbarmen mit denen, die täglich versuchen, die Worte, durch die Er lehrt, indem Er die Heiligen Herzen inspiriert sie auszusprechen, eines nach dem anderen in die Praxis umzusetzen.

Gott hat Erbarmen mit denen, die sich als unwürdig, unvollkommen und im Irrtum begriffen ansehen.

Gott hat Erbarmen mit denen, die täglich daran arbeiten, sich selbst und ihren Weggeschwistern gegenüber demütig und aufrichtig zu sein.

Gott hat großes Erbarmen mit denen, die sich weihen, und mit denen, die das Leben der Weihe verlassen haben, denn Sein tiefer und brennender Wunsch ist es, dass die Menschheit Seinem Sohn, dem Christus, antwortet.

Gott hat Erbarmen mit denen, die fürchten, sich auf irgendeiner Bewusstseinsebene getrennt von Ihm oder fern Seiner Liebe zu fühlen.

Gott hat Erbarmen mit denen, die sich bis zum Ende hingeben, und mit denen, die nichts anderes für sich wollen, als allein in Seiner Ewigen Gnade, in Seinem Göttlichen Glauben und Seiner Mächtigen Liebe zu leben.

Gott hat so viel Barmherzigkeit zu geben, dass die meisten Seiner Kinder darauf vergessen, das Wasser des Lebens an der Immateriellen Quelle Seiner Schöpfung zu holen.

Gott hofft täglich, dass ihr einfach zum Himmel schaut und sagt: „Vater, hier bin ich; Dein Ewiger Wille geschehe und nicht meiner; mach mich Deinem Sohn ganz ähnlich, befreie mich von den Fesseln, von den Fehlern, die mich gefangen halten, damit nur Dein Friede und Deine Wahrheit in Fülle vorhanden seien.“

Mit diesen wenigen Worten wird sich das Reich Gottes auf die Erde herabsenken.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt.

Es segnet und weiht euch immer

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Drei Tage vor dem Eintritt Jesu in Jerusalem besuchte Unser Geliebter Herr eine fromme Frau aus der Region von Galiläa. Die Gebete dieser bescheidenen Greisin waren so zahlreich, dass Jesus, als Er an ihrem Haus vorbeiging, ihre Bitte für diejenigen, die den Sohn Gottes kreuzigen würden, innerlich hörte.

Jesus näherte sich dieser bescheidenen Frau, und sie spürte die Anwesenheit der Liebe des Meisters, eine Liebe, die Er mit großer Intensität ausstrahlte, wohin Er auch ging.

Auch ohne Ihn physisch zu sehen, fühlte sie Ihn in ihrem Herzen. Und Jesus ging in ihr Haus, näherte sich ihr und gab ihr den Segen. Die alte Frau schien regungslos, als sie merkte, dass sie zum ersten Mal vor Jenem war, der das Leben für sie geben würde.

Dann heilte der Meister sie von ihrer Blindheit, indem Er die Hände auf die Augen der frommen Frau legte, und Er erlaubte, dass sie Ihn sah, so wie sie es sich immer gewünscht hatte. Die Greisin kniete sich wegen dieses Wunders vor Ihn hin und begann, Seine Füße zu küssen und sie in dem reichlichen Strom ihrer Tränen zu baden.

Jesus half ihr auf, schaute ihr in die Augen und sagte ihr, dass Er ihr den Frieden gebe, damit sie ihn für immer hätte, und dass sie weiterhin für ihren Herrn beten sollte, denn Seine Stunde näherte sich, die schwerste Stunde Seines Todeskampfes.

Die alte Frau nahm Seine Bitte entgegen und antwortete, dass sie schon lange für die Feinde Jesu betete, damit sie sich eines Tages bekehrten.

Der Herr lehrte Seine Apostel, die von dem, was mit der Greisin geschehen war, ergriffen waren, dass das Reich Gottes der Schatz der im Herzen Demütigsten ist. Und Er fragte sie, ob sie wüssten, warum diese arme Frau geheilt worden sei.

Die Apostel verstummten und schwiegen, und Jesus antwortete ihnen, der Glaube dieser einfachen Frau habe sie geheilt, der Glaube, den sie Gott gegenüber durch Seinen Sohn gefühlt hatte; und alles, was dieses Wunder im Wesentlichen ermöglichte, war ihre Selbstentsagung, die so weit ging, dass sie nicht mehr merkte, dass sie völlig blind war.

Ich danke euch, dass ihr auf Meinen Ruf antwortet.

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

 

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Meine Kinder,

Möge in Zeiten ohne Frieden nur die Liebe existieren! Eure Himmelsmutter vereint euch im geliebten Schoß des Herzens Ihres Sohnes, damit ihr das absolute Vertrauen in die Pläne des Schöpfers wiedererlangen könnt. Ich wünsche an diesem Tag, dass eure Seelen sich weiter dem Himmlischen Vater gegenüber bestätigen, denn der Ewige Gott der Göttlichen Barmherzigkeit rechnet mit eurem Ja, damit ihr die Umwandlung des Lebens und des Geistes erleben könnt.

Indem ihr eure Herzen zum Reich des Himmlischen Vaters erhebt, ermöglicht ihr, dass Meine Friedenspläne rasch Gestalt annehmen, denn auf diese Weise werden eure Essenzen Blumen sein auf den Altären des Himmels.

Liebe Kinder, Ich komme heute erneut auf der Suche nach den Aposteln Meines Sohnes; Ich komme, um jene zu suchen, die, indem sie ihr Leben Meinem Unbefleckten Herzen geweiht haben, dem Göttlichen Plan des Schöpfers ihr Ja gegeben haben.

Darum, Kinder, werdet nicht müde, tagtäglich durch die Prüfungen und Leiden des Lebens zu gehen; bringt Gott eure Mühen und eure Liebesdienste dar, damit Sein beleidigtes Herz durch die Zeiten, die kommen, verherrlicht werde.

Schreitet vertrauensvoll auf Meine Arme zu, so werde Ich euch bei den Stürzen wie bei den Prüfungen stützen; nehmt also Meine Mütterliche Liebe als Balsam und Heilung für euer Leben entgegen.

Gott erhofft, dass durch eure Opfer und eure Hingabe die ganze Menschheit zu einer anderen geistigen und inneren Verfassung erhoben werden kann. Ich benötige, Meine Kleinen, dass ihr den Schritten der Mutter folgt, da Ich euch immer von den Abgründen und Umständen fernhalten werde, die Mein Widersacher für alle Seelen erzeugt.

Heute schenke Ich Meine Aufmerksamkeit den Bedürftigsten und geistig Schutzlosesten. Eure Himmlische Mutter vereint euch allezeit in der Essenz des Reiches Gottes, damit ihr in euren Leben die Gaben wiedererlangt, die sich durch das Leiden aufgelöst haben und aus eurem Inneren verschwunden sind.

Meine lieben Kinder! Die Zeiten der Entscheidung klopfen an eure Türen, und Ich komme vom Himmel, um euch Meine rettende Hand zu reichen. Von diesem Marienzentrum der Verehrung und des Glaubens aus sollen die Jünger Meines Sohnes erstehen, damit sie - aus Liebe zu Seinem Heiligen Erlösungswort - die von ihnen erreichten Bekehrung kundtun und vor der Welt die Barmherzige Liebe Meines Sohnes Jesus bezeugen.

An eurer Seite, Kinder, bete Ich für euch, damit eines Tages euer ganzes Bewusstsein zum göttlichen Licht erwache, das sich vom Universum her der im Übergang begriffenen Menschheit ankündigt.

Bleibt in Meinen Armen und vertraut auf Meinen Sohn Jesus; Er wird euch nie im Stich lassen; Seine Barmherzigkeit ist groß und mitfühlend.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf gefolgt seid!

Es versammelt euch in der Liebe Christi

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Heute entferne Ich Mich von hier glücklich und dankbar.

Tagesbotschaften
ERSTE TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN RIO DE JANEIRO, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELIAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Meine lieben Kinder!

Durch diese mütterlichen Worte und durch das Wirken und die Herrlichkeit der Gnade Gottes zeige Ich Mich heute erneut euren Seelen, die Meinem Herzen von Anfang an ergeben waren und bereit, Mir bis zum Ende zu dienen.

Heute offenbart euch Mein Herz, dass Ich euch in dieser friedlosen Zeit ein weiteres Mal um die heilige Tafel unseres Herrn Jesus versammle, damit ihr wieder von Seinem Leib esst und von Seinem Blut trinkt.

Mein einziges Ziel, geliebte Kinder, ist es, euch an das Reich Gottes zu erinnern, das in dieser Zeit sehr in Vergessenheit geraten ist und durch die Tendenzen der Welt ersetzt wird, die das Feuer im Herzen vieler Seelen zum Erlöschen bringen.

Wegen der Dinge, welche die Seelen und die ganze durch die Listen des Feindes ruhiggestellte Menschheit vom Plan Gottes abbringen, kehrt eure Mutter des Friedens und der Gnade zurück, um das Reich Gottes, das höchste Leben und die Barmherzigkeit in allem wiederherzustellen, was irreparabel und unrein scheint. Denn jetzt sehen und empfangen Meine himmlischen Augen die Darbringungen aller Ihrer Kinder, die der innere Impuls sind, um zusammen mit den Engeln des Himmels den Augenblick der großen planetarischen Wandlung verwirklichen zu können.

Ich werde bis zu den letzten Tagen für euch beten, wenn einige, schon glückselig, Meinen Geliebten und Verherrlichten Sohn in den Wolken werden kommen sehen. Die Fehler der Menschheit von heute und ihre Folgen in der Zukunft können durch das Licht der Barmherzigkeit Meines Sohnes abgemildert werden.

Ich komme, damit ihr täglich Meine Botschaften lest und sie zu einem Teil eures Lebens und eurer täglichen Rhythmen macht. Ich wünsche, dass das wahre Bewusstsein in allen Meinen Kindern erwache.

Ich danke euch dafür, dass ihr Mich in diesem neuen Zyklus begleitet!

Es liebt euch ewig

eure Mutter Maria, Rose des Friedens Gottes

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.