Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©


WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine lieben Kinder!

Heute komme Ich in die Welt als der Erhabene Höchste Spiegel Gottes.

Ich komme als einfaches Instrument des Ewigen Vaters, damit in Brasilien und auf der ganzen Welt durch den Inneren Spiegel Meines Herzens ein weiteres Mal die siegreichen Verdienste, die Mein Sohn Jesus errungen hat, gespiegelt und hinterlegt werden, Verdienste, die auf wunderbare Weise in der Heiligen Bundeslade aufbewahrt sind.

Auf diese Weise, Meine Kinder, werden Brasilien und die Welt von den eindringenden Informationen und Reizen entlastet werden, denen der Mensch in dieser Zeit ausgesetzt ist und die sein Leben unsensibel, von Gott getrennt und gleichgültig gegenüber den schwerwiegenden und schmerzhaften Situationen machen, die die derzeitige Menschheit durchlebt.

Eure Himmlische Mutter kommt heute als dieser Erhabene Höchste Spiegel Gottes, damit die größte Anzahl von Seelen auf den inneren Ebenen mit den Attributen der Höchsten Quelle in Kontakt treten kann. Dies ist dringend notwendig, denn während die Zeit auf dieser chaotischen Erdoberfläche vergeht, werden viele Seelen von dem, was wahr und wesentlich ist, getrennt.

Daher sendet Mich der Himmlische Vater ein weiteres Mal in die Welt, in die leidende Welt, um die Gläubigen und die Nicht-Gläubigen daran zu erinnern, dass viele sich in den Abgrund des Tieres hineinziehen lassen, das durch seine Hinterlist, seinen Hochmut und seine Arroganz viele Priester der Kirche sowie viele Völker und Nationen, die sich bereits in Territorien einer ausgedehnten geistigen Finsternis verwandeln, verführt und in seinen Klauen hält.

Ich komme erneut, um euch zu ersuchen, weiterhin mit Bitten und größerer Bewusstheit für Brasilien und Südamerika zu beten, denn das Schicksal Brasiliens und der ganzen Welt liegt in euren Händen.

Unterdessen versammelt die Mutter der Spiegel Gottes in dieser Zeit Ihr gesamtes Heer auf der Oberfläche der Erde, um euch aufzuwecken und euch zu der Wirklichkeit zu rufen, vor der viele sich verstecken wollen, weil sie Angst haben, sich dieser Wirklichkeit zu stellen.

Aber Mein Sohn hat euch Sein Wort gegeben, hat euch die letzten Jahre hindurch Seine Botschaft übergeben und euch den Weg eurer Bekehrung und eurer Begnadigung gewährt durch die geistige Wissenschaft der Sakramente.

Erinnert euch also an all die erhaltenen Gnaden und handelt nach dem Willen Gottes, denn es werden Augenblicke kommen, die größere Wachsamkeit und Unterscheidungskraft erfordern werden.

Vertraut auf den Heiligen Geist und unterlasst es nicht, die Schritte in Richtung auf das Herz Gottes zu tun.

Vergesst die Akte der Barmherzigkeit nicht. Verfestigt euch nicht auf dem geistigen Weg und dem Gebetsweg.

Seid Kämpfer, die sich in Liebe, Toleranz und Frieden zur Verfügung stellen.

Pflegt den Dialog, zeigt Kohärenz bei euren Wahlen, aber folgt treu den Attributen Gottes. So werdet ihr einen Planeten schaffen, der freier ist von Finsternis, Gewalt und Impunität.

Liebt das Leben und respektiert es. Erlaubt nicht, dass die Schöpfung weiterhin geschändet wird.

Ich bete für Brasilien, für sein Schicksal, für sein ganzes, liebes Volk Gottes.

Seid Friedensstifter Meines Sohnes. Wir bitten euch erneut, euch nicht in Lügen und Kommentare hineinziehen zu lassen; liebt die Stille Gottes.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf mit Bewusstsein nachkommt.

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÒN DE JESÚS

Als Mutter und Herrin von Garabandal bereite Ich Mich darauf vor, zurückzukehren und durch euch dem ganzen Volk Spaniens zu helfen, das von der Pandemie gegeißelt und aufgrund des Mangels an Glauben und Verehrung von so vielen schwierigen Ereignissen heimgesucht wird.

In Garabandal sagte Ich einst, das Glas ist fast voll, jetzt geht das Glas bereits über.

Liebe Kinder, Meine Rückkehr nach Europa ist ein weiterer Versuch, viele Meiner Kinder aus der Gleichgültigkeit und der Diskriminierung, die sie in dieser Zeit erleben, herauszuholen.

Ich bete Tag und Nacht, und während dieser Wache bereitet eure Himmlische Mutter sich darauf vor, eine neue Etappe und einen neuen Zyklus zu beginnen mit allen Ihren Kindern Europas, und von Europa aus in der ganzen Welt, einschließlich Asien und Ozeanien.

Geliebte Kinder, Ich bitte euch daher, weiter mit Inbrunst für jede Meiner Absichten zu beten, damit sie eines Tages zu einer Wirklichkeit der Fülle und der Barmherzigkeit für alle Meine Kinder werden.

Ich bitte euch auch, für alle Meine Rettungs- und Friedenspläne zu beten, die die Jungfrau von Garabandal, die Herrin von Fatima, in Afrika und im Nahen Osten mit der Unterstützung und der liebevollen und geschwisterlichen Mitarbeit aller ausführen muss.

Die Zeit, die Ich in Europa verbringen werde, um Meine Botschaften an die Welt auszusenden, wird lang sein, denn die nördliche Hemisphäre, einschließlich Afrika, braucht viel Barmherzigkeit.

Schon jetzt danke Ich euch.

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

 

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine lieben Kinder!

Der tiefe und unwandelbare Friede Jesu sei in euren Herzen.

Ich weiß, dass diese Zeit für alle Meine Kinder die schwierigste ist, es ist die Zeit des Schmerzes und des Leidens.

Ich rufe euch auf, in dieser Karwoche in das Geheimnis der Liebe Meines Sohnes einzudringen.

Ich bitte euch, in dieser kommenden Woche alles als etwas Heiliges darzubringen: eure Handlungen, eure Gedanken und eure Gefühle, so wie kleine Werke der Barmherzigkeit, damit Mein Sohn angesichts des planetarischen Chaos die Vollmacht erhält, für alle einzugreifen.

Jede Geste, die heilig wird, so konkret sie auch scheinen mag, heiligt das Leben und bringt es dem Reich Gottes näher.

Ich flehe für Meine Kinder, damit in dieser Karwoche durch die Macht des Blutes Christi viele weitere Situationen, die unumkehrbar erscheinen, gelindert und mit der Göttlichen Gnade bedacht werden können.

Meine Kinder, Ich wünsche sehnlichst, dass jeder von euch die Codes des Sieges Jesu ernte, jene Codes der Stärke und des Glaubens, die eure Leben zu Spiegeln machen werden, die den Willen des Vaters widerspiegeln.

In dieser harten Wüste, die die Menschheit durchquert, rufe Ich euch auf, den Frieden in euch selbst zu suchen und nicht auf äußere Ergebnisse zu warten.

Wisst, Ich bin Tag und Nacht im Gebet mit euch und für euch.

Christus hat Mir am Fuße des Kreuzes eure Leben anvertraut, und heute bin Ich erneut hier.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Gelobt sei Jesus und die Kraft Seiner barmherzigen Liebe in den erlösten Herzen.

Meine Kinder, dies ist die große Zeit des Heiligen Rosenkranzes, denn es gibt viele Nöte in der Welt, und diese Nöte nehmen täglich zu.

Eure besondere Verbundenheit mit dem Heiligen Rosenkranz wird euch eure innere und äußere Wirklichkeit mit mehr Weisheit und Unterscheidungskraft wahrnehmen lassen. 

Wenn ihr lernt, den Heiligen Rosenkranz zu lieben, werdet ihr weitere Geheimnisse kennenlernen, Geheimnisse, die Wahrheiten sind, die auch eure Himmlische Mutter kennengelernt hat, als sie sich in ewigem und bedingungslosem Dienst für die Menschheit darbrachte.

Liebe Kinder, möge der Heilige Rosenkranz jetzt eure Waffe der spirituellen Verteidigung sein, möge er das Tor sein, das sich vollständig öffnet, damit die Barmherzigkeit Meines Sohnes herabkommen und so die Erlösung erlangt werden kann.

Eure Verpflichtung, den Heiligen Rosenkranz zu beten, muss aus dem Herzen kommen; es darf weder eine Pflicht noch eine spirituelle Regel sein.

Der Heilige Rosenkranz muss aus der innigsten Kommunion mit Christus entstehen, aus dem einfachsten Dialog mit dem Himmlischen Vater.

Kinder, dies ist die Zeit, die Instrumente zu erkennen, die Gott euch gegeben hat, damit ihr eure Umwandlung erlebt. 

Durch ein wirkliches Beten des Heiligen Rosenkranzes werdet ihr, Meine Kinder, wesenhaft mit Mir vereint sein, und Ich werde euch vor möglichen Gefahren, Bedrohungen, Epidemien und Leiden schützen.

Lernt den Heiligen Rosenkranz über ein spirituelles Rezitieren hinaus kennen. Dringt in seine Kraft ein und ihr werdet die Ergebnisse sehen.

Bleiben wir mehr denn je vereint auf diesem heutigen Schlachtfeld!

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Der Friede Christi sei in euch.

Bemüht euch in dieser Zeit, eure Verbindung mit Meinem Sohn zu stärken, so werdet ihr ermöglichen, dass die Immateriellen Gesetze euer Leben erreichen und euer Bewusstsein dem Strom des Chaos und der Angriffe entzogen wird.

In dieser Zeit, Meine Kinder, müsst ihr die Wahrheit und die Aufrichtigkeit gegenüber Meinem Sohn leben, damit Er aus euren Personen Seelen der Nächstenliebe, der Barmherzigkeit und des Guten machen kann.

Betet weiterhin täglich den Heiligen Rosenkranz, denn im Rosenkranzgebet werdet ihr die Lichtleiter finden, die euch erhöhen und euch aus jeder Gefahr herausholen wird.

Vom Himmel aus begleite Ich den Augenblick, den der Planet noch immer durchlebt. Je mehr Werke des Guten und des Friedens vollbracht werden, desto mehr Gnaden wird die Menschheit erhalten, auch wenn sie sie nicht verdient.

Kinder, gebraucht die Unterscheidungskraft, gebraucht das Wort auf richtige Weise, damit nichts verschwendet wird.

Seid Menschen der Liebe und der Güte.

Lebt die Botschaft Meines Sohnes, und so wird die Welt durch die Gegenwart der Heiligkeit der Seelen in Sicherheit sein.

Erkennt Meinen Sohn in euren Mitmenschen.

Erweckt eure Tugenden und Talente.

Seid Botschafter des Friedens und lebt nicht länger in Hass, Rache und Zwietracht.

Seid barmherziger, und die Göttliche Barmherzigkeit wird in die Welt kommen.

Ich gebe euch Meinen mütterlichen Segen, damit ihr euch nicht entmutigen lasst.

Wenn ihr in Christus seid, werdet ihr in Christus eure Erlösung und Umwandlung erreichen. Geht weiter!

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Außerordentliche Botschaften
AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Unerwartet erscheine Ich heute der Menschheit, um sie zur Reue aufzurufen.

Vorher war der Becher fast voll, jetzt läuft der Becher über. Seid euch dessen bewusst, was ihr tut, stoppt die Aggressionen von Geschwistern gegen Geschwister.

Die Nationen und einige ihrer Führer sind schon mehr als Marionetten in den Händen Meines Feindes. Ein verborgenes und bösartiges Netzwerk unterwirft die Unschuldigen: Kinder werden verlassen, Menschen werden an den Grenzen mit Verachtung behandelt und zurückgewiesen, weil sie versuchen, dem Hunger und der Verfolgung zu entkommen. 

Spielt nicht mehr mit den Atomwaffen. Ihr, Menschen der Erde, habt keine Ahnung, was ein Fehlgriff auf dem ganzen Planeten erzeugen würde.

Mitte der 1940er Jahre wurdet ihr vor den Folgen der Nutzung der Kernenergie gewarnt, und ihr habt nicht auf unsere Boten gehört. Jetzt lauft und wetteifert ihr, bedroht die Welt und führt versteckte Tests an Orten der Erde durch, die bereits durch so viel Strahlung hochgradig verseucht sind.

Wann werdet ihr begreifen, dass die Macht nicht euch gehört?

Haltet inne und hört auf die Stimme, die aus dem Herzen des Universums kommt. 

Ihr habt nichts mehr zu experimentieren und zu erzeugen. Erkennt in diesem Augenblick, dass ihr mit euren Experimenten in den Labors und mit Menschen gescheitert seid; und dass die gegenwärtige Pandemie das Ergebnis einer üblen Praktik ist.

Was wollt ihr noch haben?

Es gab schon frühere Menschheiten, die der Schöpfung zuwiderhandelten und sich selbst verletzt haben.

Ihr seid die fünfte und letzte Rasse. Die Gefahr ist jetzt nicht mehr auf euren Wegen, sie ist in euren Händen und ihr seid nicht in der Lage, sie zu kontrollieren.

Lasst den Rüstungs-, den sozialen und den Eroberungswettlauf hinter euch, den ihr immer noch in vielen Nationen fördert. Greift die Meere und die Ozeane nicht länger an. Der Planet bewegt sich auf eine unerwartete Salinität zu.

Die Erde kann nicht mehr, und sie wird ihre Qualen widerspiegeln. Ihr könnt euch diese Welt ohne Süßwasser oder mit langen dunklen Tagen aufgrund der Ausdehnung der Asche aller Vulkane nicht vorstellen.

Was werdet ihr tun, wenn das passiert?

Solange die Naturreiche der Brennpunkt ungezügelter Ausbeutung bleiben, wird in der Welt weiterhin Blut fließen, und es wird weiterhin Schlagzeilen machen.

Ihr habt die Intuition eurer Seelen verloren, ihr habt nicht mehr die Sensibilität, auf Gott in euch selbst zu hören. 

Euer Leben ist vom Ehrgeiz und von der Ungerechtigkeit verdunkelt, während Tausende von Menschen auf der Welt von Ausgrenzung, Exil und Ausbeutung getroffen werden.

Immer die gleichen Hände bereichern sich durch das globale Leiden, aber das wird ein Ende haben. Es wird eine der ersten Korrekturen sein, die Ich der Menschheit auferlegen werde.

Heute spreche Ich zur ganzen Welt, Ich spreche nicht zu einer einzigen Religion. Ich spreche zu allen Gläubigen und Nichtgläubigen, zu denen, die ihr Leben für die Genüsse und Begierden der Welt vergeudet haben, Ich spreche zu denen, die Genugtuung empfinden, Böses zu tun.

Es gibt keinen Engel und keine Hierarchie, die verhindern könnte, dass der Kelch überläuft. Ihr steht am Rande des großen Abgrunds.

Mein Herz trägt nicht nur die leidende und gequälte Welt; Meine Seele trägt die Ungerechtigkeiten und die Verachtung derer, die Mich verlassen und nicht an Mich geglaubt haben. Sie haben Meine Botschaft nicht gehört. Sie haben über Meine Arbeit und Meine Hingabe geurteilt, und Mein Feind hat sie getäuscht.

Seid also wachsam. Alles, was Ich euch in diesen Jahren gegeben habe, hatte den Zweck, euch auf diese Zeit vorzubereiten, doch die meisten ließen Meine Worte vorüberziehen und haben sie verpasst.

Jetzt, da nur noch wenig Zeit bleibt, überdenkt, korrigiert eure Fehler und bittet um Barmherzigkeit, denn niemand kennt die Gerechtigkeit, und trotzdem fordern die Seelen sie aus Unwissenheit und Gleichgültigkeit heraus.

Ich sage euch wahrhaftig, dass es Mir nicht mehr möglich ist, alles, was ihr tut, vor Meinem Vater zu rechtfertigen. Der Augenblick ist gekommen, in dem sich alles zwischen euch und Gott entscheiden soll. 

Aber wenn Liebe, Toleranz, Respekt und Fürsorge in eurem Leben gelebt werden, werdet ihr nicht länger leiden; denn alles, was kommen wird, ist das Ergebnis des Stolzes, der Ausbeutung und der Bosheit derer, die sie weiterhin leben.

Ich kann euch nur sagen: Bereut und tut Buße, damit es euch in diesen extremen Zeiten nicht an Frieden mangelt.

Haltet an Meinen Worten fest. Seid das Neue Testament, damit die ganze Welt nicht weiter die Folgen ihrer eigenen Handlungen erleidet.

Nach der Vollendung von zwölf Jahren werden die Mutter Gottes und Ich euch für eine unbestimmte Zeit Unsere letzten Worte übergeben, damit ihr sie aufmerksam hört und euer Bewusstsein die Botschaft verstehen kann.

Dem Willen und der Gerechtigkeit des Universums entsprechend und im Namen von allem, was ihr bei jedem neuen Treffen erhalten habt, werdet ihr daher nach den Gebeten Unsere Botschaften hören; diese werden im Voraus übergeben werden, denn für eine unbestimmte Zeit werde Ich den Seher schonen, damit er Mir hilft, diesen Augenblick durch das Gebet und die Stille zu unterstützen, sodass Meine Gnaden andere Orte in der Welt erreichen können.

Es ist an der Zeit, dass ihr Meine Botschaften lebt, besonders die letzten.

Mein Herz hat Beleidigungen von sehr engen Gefährten erlitten, etwas, das die Wunde Meiner Seite geöffnet hat. Die Angriffe derer, die weggehen, verletzen Mein Herz, denn Ich gebe ihnen das Leben, und statt in Mir zu leben, lassen sie sich selbst sterben.

Mögen Unterscheidungskraft und Frieden euch in dieser schwierigen Zeit leiten. 

Möge dieser Marathon die Synthese und die Bestätigung eures Lebens vor dem Heiligen Herzen des Herrn sein.

Es segnet euch

Euer Meister und Herr, Christus Jesus

TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Wenn ihr Mich ruft, komme Ich euch entgegen und unterstütze mit Meinem Keuschen Herzen jede kleine oder große Anstrengung, die ihr macht, um die Absicht Gottes zu erfüllen.

Ich betrachte mit Liebe das, was ihr erreichen konntet, und mit Erbarmen eure tiefsten Schwächen, eure am stärksten eingewurzelten Miseren.

Ich betrachte mit einem Blick der Gnade und der Barmherzigkeit jeden Einzelnen von euch, denn immer, wenn ihr vor Gott steht und den Weg für Seine Boten öffnet, gießt der Schöpfer selbst über euren Geist die himmlischen Absichten aus, die Er von Anfang an für eure Leben hatte.

Euer Himmlischer Vater ruht sich aus in den Herzen derer, die sich bemühen, und so sehr ihr die Wahrheit auch noch nicht kennt und euch so oft in den Illusionen dieser Welt verliert, ist es doch die Bemühung, Kinder, die ständige Bemühung, die euch Gott näherbringt, die euch Sein Heiliges und Ewiges Herz erneuern lässt.

Euer Himmlischer Vater hat eine Zeit für alles und erwartet mit Liebe jeden eurer Schritte. Das Wichtigste ist, dass ihr immer weitergeht, dass ihr eure Füße und eure Herzen immer in die richtige Richtung bewegt, die die Hingabe an Gott ist und die Bemühung, jeden Tag besser zu lieben und zu dienen.

Mit dieser kleinen, aber so tiefen Bewegung, jeden Tag in Richtung auf Gott und den Nächsten weiterzugehen, wird auch Gott selbst, Kinder, in eure Richtung gehen. Und wenn auch in Stille und unsichtbar, die Begegnung wird geschehen.

Mein Keusches Herz freut sich heute, nicht nur wegen all der materiellen Arbeiten und physischen Anstrengungen, die ihr an diesem Morgen gemacht habt. Ich freue Mich, Geister, die sich bemühen, zu sehen und Herzen, die sich niederknien und versuchen, sich trotz ihrer Begrenzungen zu übertreffen.

Ich sage diese Dinge nicht, um euch zu rühmen, sondern um euch zu ermutigen. Dies ist der Weg, der Weg der Liebe und der Ergebung, der Selbsthingabe und des Teilens des Lebens und des Brotes mit euren Geschwistern.

Mögen eure Bestrebungen auf nichts anderes gerichtet sein als auf die Manifestation des Göttlichen Willens, auch wenn ihr, Kinder, dafür geringer werdet und andere wachsen.

Seid Basen, wenn es nötig ist, ein Herz, das Unterstützung braucht, hochzuheben.

Seid Hände, die erheben, die inspirieren, die schenken und die es wagen, all jene zu unterstützen, die versuchen zu gehen.

Möge jeder seine Anstrengung machen, ohne den Nächsten zu vergessen. Geht und schaut dabei nach vorn, doch mit dem Bewusstsein, dass ihr immer den Weg für andere öffnet, nicht für euch selbst.

Heute, Kinder, lasse Ich euch Meinen Segen, Meine Gnade und Meinen Frieden.

Ich weiß, dass viele von euch Wüsten durchqueren und Herausforderungen erleben. Deshalb mögen Meine Liebe und Meine Gegenwart Wasser und Erneuerung in euren Leben sein.

Betet mit Mir, denn Ich bin euer Fürsprecher vor Gott.

Ich komme nur noch in die Welt, um zu dienen. Ich könnte vollkommen mit dem Schöpfer vereint sein, aber Ich bin hier, um euch an der Hand zu nehmen, denn das ist der Göttliche Wille. Deshalb rechnet mit Mir, mit Meiner Liebe und mit Meiner Fürsprache.

Ich segne euch und danke euch, dass ihr eure Schritte nicht verzögert.

Der Keuscheste Heilige Josef

Monatsbotschaften
BOTSCHAFT FÜR DIE GEBETSWACHE FÜR DEN FRIEDEN IN DEN NATIONEN, ÜBERMITTELT DURCH MARIA, ROSE DES FRIEDENS, IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Jede und jeder Betende auf der Welt kennt und weiß um die planetarische Wirklichkeit und um die Wichtigkeit, in der Welt eine Lichtsäule des Gebets aufrechtzuerhalten, die die Liebe Gottes in den Herzen jeden Tag mehr erwachen lässt und die Konflikte in den Nationen und Völkern auflöst.

Darum, Meine Kinder, lade Ich euch ein, während der heutigen Gebetswache eure Bemühungen und vor allem eure Verpflichtung zu erneuern, weiter für die Nationen zu beten, damit noch mehr geistige Wunder in der Menschheit und im Leben der Menschen geschehen können.

Als Mutter wünsche Ich, dass ihr jeden Tag in das Geheimnis, das die Macht des Gebets in sich bewahrt, und auch in die physischen Veränderungen eintreten könnt, die das betende Wort im planetarischen Leben wie auch in den Naturreichen erzeugt.

Zum heutigen Zeitpunkt hat die durch das Gebet für die Nationen wahrgenommene Verpflichtung wunderbarerweise erlaubt, dass neue Lichtpunkte in Südamerika, Nordamerika, Afrika und Europa und demnächst auch in Mittelamerika und Ozeanien eingerichtet werden können.

Wenn auf diese Weise, Meine Kinder, von einem Bewusstsein eine Gebetsverpflichtung wahrhaftig gelebt und übernommen wird, zieht nach einiger Zeit nicht nur dieses Bewusstsein selbst geistigen Nutzen daraus, sondern auch der Planet - vor allem die Nationen, die Zeugen der Plünderung durch den Menschen, des Konfliktes und des Chaos waren -, erhält als lebendiger Bewusstseinszustand eine neue Gelegenheit.

Mit dem Gebet für den Frieden im Nahen Osten zum Beispiel gelang es eurer Himmlischen Mutter, durch die Missionare der Fraternidade in den Libanon einzutreten und so den Seelen innere und menschliche Linderung zu bringen, denn der nächste Plan eurer Heiligsten Mutter ist es, eine humanitäre und religiöse Arbeit in dieser Region aufzubauen, damit Afrika, der Nahe Osten und Europa noch mehr von der Barmherzigkeit Gottes bedacht werden können.

All das, so wie auch andere Geschehnisse, sind möglich, weil die Macht des Gebets täglich in den Seelen arbeitet und wirkt, die an der wichtigen Aufgabe, für die Nationen zu beten, teilnehmen und sie begleiten.

Wenn eine oder mehrere Seelen diese Verpflichtung gegenüber der Himmlischen Mutter eingehen, gehen sie sie auch gegenüber dem Himmlischen Vater ein, und das Universum kann die liebevolle Antwort derjenigen fühlen, die beten und sich bemühen, es jeden Tag zu tun.

Darum rufe Ich euch zum Augenblick der Erneuerung der Verpflichtung auf, damit die mächtige und unbesiegbare Barmherzigkeit Meines Sohnes die Menschheit in der Welt in einem noch größeren Ausmaß retten kann.

Ich danke euch jetzt und ewig, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Monatsbotschaften
BOTSCHAFT FÜR DIE GEBETSWACHE FÜR DEN FRIEDEN IN DEN NATIONEN, ÜBERMITTELT DURCH MARIA, ROSE DES FRIEDENS, IN FÁTIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Gott-Vater errichtet Seine Heiligen Geometrien mit Hilfe der Pilgerreisen durch die verschiedenen Nationen und Kulturen der Welt.

In dieser menschlichen Vielfalt versucht der Vater zu erreichen, dass Seine Kinder der Erde durch Seine Heiligen Geometrien zur Essenz dessen zurückkehren, was sie im Anfang, bevor sie Fehler begangen haben, waren.

So entwerfen die Göttlichen Boten auf den inneren Ebenen nach und nach die Prinzipien dieser Geometrien, und so werden mit Hilfe des Wortes, der Unterweisung, der Sakramente, der Barmherzigkeit und der Gnade wichtige geistige Grundmuster aufgebaut.

Die Heiligen Geometrien Gottes versuchen zu erreichen, dass sich die Seelen in dieser Zeit an ihre Ursprünge erinnern, damit sie in diesem Ursprung dasjenige wiedererlangen können, was sie an Geistigem und Göttlichem verloren haben in diesen Zeiten, in denen die Modernität und die Beeinflussungen die Herzen vom Weg der Erfüllung ihrer Mission abbringen.

Daher führen die Heiligen Herzen, während sie durch die Welt pilgern, die Seelen zum Weg des Erwachens, damit der Geist jedes Wesens in seinem Inneren die Liebe Gottes erkennen und sich mit dem Ewigen Vater vereinen kann.

Da, in dieser Vereinigung, in diesem göttlichen Bund tritt die Seele in Kontakt mit den Heiligen Geometrien, die in ihrer Essenz die Tugenden Gottes und Seine Höchste Absicht für die Menschheit sind.

Wenn also eine Pilgerreise wie diese, die jetzt in Europa zu Ende geht, erfüllt wird, dann gelingt es der Göttlichen Hierarchie, auf den inneren Ebenen diese Heiligen Geometrien fertigzustellen, die Impulse der Erneuerung für die Nationen mit sich bringen, Impulse des Erwachens zu einem Leben des uneigennützigen Dienstes, und vor allem stellen diese Heiligen Geometrien für längere Zeitperioden den Frieden zwischen den Völkern her.

In diesem Sinne manifestieren sich die Heiligen Geometrien immer, vom Anfang bis zum Ende einer Pilgerreise, und sie können für eine längere Zeit weiterwirken, selbst wenn die Pilgerreise bereits abgeschlossen ist.

Auf diese Weise wird ein Geheimnis auf das Bewusstsein der Nationen übertragen, und dieses Geheimnis enthüllt sich, wenn die Bewusstseine sich mit der Göttlichen Absicht verbinden, oft ohne sie zu verstehen oder zu kennen.

Aber jede Absicht basiert auf der Liebe, und diese Liebe ist es, die sich den leidenden Seelen nähert, damit sie sie in der Freude erfahren, Gott wiederzufinden und Vergebung und Barmherzigkeit erleben zu können.

Deshalb werden von den Göttlichen Boten auf jeder Pilgerreise neue Heilige Geometrien übergeben, damit sie im Bewusstsein der Nationen und infolgedessen auch in der Menschheit ausgesät werden können.

Diese ganze geistige und göttliche Bewegung deaktiviert weltweite Konfliktpunkte wie die verdeckten Grundlagen der Ausbeutung, der Korruption und des Menschenhandels. Auf diese Weise ziehen auch die Naturreiche Nutzen aus den Heiligen Geometrien Gottes.

So kann der Planet als ein Bewusstsein, das lebt und fühlt, wieder atmen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM KURORT EL CÓNDOR, RÍO NEGRO, ARGENTINIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Schreibe in den Spiegel deines Herzens jeden mit Gott und mit Seinen Boten erlebten Augenblick. Teile dem Universum, der ganzen Schöpfung, die Geschichte der Erlösung der Menschheit mit. Lebe diesen letzten Zyklus der Barmherzigkeit, indem du jede Sekunde für die Stärkung deines Geistes nutzt, für die Festigung der Einheit zwischen deinem Herzen und dem Herzen der Hierarchie.

Schreibe in den Spiegel deines Herzens die Geschichte der Erlösung der Menschheit, indem du selbst Teil dieser Erlösung bist. Speichere in der Tiefe deiner Essenz die Momente, in denen die Pforten der Himmel sich vor deinem Herzen geöffnet haben, damit du in der akutesten Stunde der Erde den Spiegel in deinem Inneren betrachten und dich an den Zweck deiner Existenz erinnern kannst.

Erinnere dich, Kind, dass du Teil eines Ganzen bist, das über das Leben auf der Erde hinausgeht; eines Ganzen, das die Göttliche Schöpfung selbst ist, das Bewusstsein Gottes, manifestiert in allem Leben.

Der Spiegel in deinem Herzen ist wie ein Teil eines unendlichen Puzzles, das in sich den Plan Gottes enthält; er ist die Tür, die dich zurück zum Ursprung bringt, die dich zur Quelle im Herzen des Vaters führt.

Übe dich darin, deine eigene Essenz im Spiegel deines Herzens zu betrachten, und möge dein Herz auf der Suche nach der Wahrheit über dich selbst in die höhere Wahrheit der Existenz eintreten, in die Wahrheit, die das Göttliche Bewusstsein selbst ist.

Im Spiegel deines Herzens konzentrieren sich alle Gnaden, die du im Laufe deiner Evolution erhalten hast, und du musst über diese Gnaden verfügen, wenn die Welt auf dem Höhepunkt ihrer Prüfung steht, denn dafür hast du sie erhalten.

Du wirst in Einheit mit Gott beten und in deiner Brust den Spiegel deines Inneren zum Leuchten bringen und dadurch ein Licht in der Dunkelheit der Welt anzünden. In Stille, mit der Aufrichtigkeit deines Herzens, wirst du alle Barmherzigkeit, die du erfahren hast, darbieten, damit die Seelen in der Zeit der Gerechtigkeit eine neue Gelegenheit erhalten, und wenn alles vorbei ist – und das Leben braucht eine neue Ausrichtung, einen neuen Weg, um sich neu zu gestalten – wirst du in den Spiegel deines Herzens schauen und wirst dort die Muster des neuen Lebens finden, die in dein Inneres gelegt wurden, als du vor Gott und Seiner Bruderschaft des Lichts standest.

Alles, was du brauchst, ist im Spiegel deines Herzens aufbewahrt, aber damit du diese Schlüssel findest, musst du dieses göttliche Werkzeug kennen, es lieben und dich mit ihm zu verbinden wissen, um in deinem Inneren das universelle Vermächtnis zu finden, das der Schöpfer im Spiegel deines Herzens verwahrt hat.

Bete und betrachte deinen inneren Spiegel. Fühle dich durch ihn als Teil des Universums, als Teil einer unendlichen Schöpfung. Möge das Prinzip der Einheit dein Wesen durchdringen und dich zu Gott führen.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.