Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©


Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Während die Welt zwischen Krieg und Schmerz geteilt ist, komme Ich mit dem Licht der Himmel, um euch alle zu segnen, damit Ich so viele Seelen wie möglich in die Gegenwart des Himmlischen Vaters erheben kann und damit Er in Seiner Barmherzigkeit und in Seiner Unendlichen Gnade so vielen Seelen wie möglich helfen kann.

Nach mehr als hundert Jahren, als Ich in Fatima war, um der größten Grausamkeit aller Zeiten Einhalt zu gebieten, bin Ich heute hier in diesem Zentrum der Liebe bei jedem Meiner Kinder, um die Prophezeiung zu erfüllen, die Ich einst in Fatima verkündet habe: dass in Südamerika das Boot Gottes fahren würde, um alle Bewusstseine zu versammeln, die die Wiederkunft Christi vorbereiten würden. Denn von Südamerika muss der Impuls der Erneuerung und des Friedens ausgehen, von Südamerika aus muss die Einheit zwischen Himmel und Erde, zwischen der Menschheit und Gott wiederhergestellt werden.

Aus diesem Grund bin Ich heute hier, um euch erneut zu sagen, dass die Türen der Marienzentren bereits offen sind und dass eure Himmlische Mutter die kommenden Ereignisse in der Menschheit nach der Ankunft Meines Sohnes in dieser Karwoche, in der Er viele Codes im planetarischen Bewusstsein wiederherstellen wird, genau verfolgt. Und indem Mein Sohn diese Codes in so vielen Seelen wie möglich wiederherstellt, wird Er die neuen Christusse erwecken, all jene, von denen ihr euch nicht einmal vorstellen könnt, dass sie in dieser Zeit gekommen sind, um Ihm bei diesem Plan zur Rettung der Menschheit zu dienen.

Deshalb kommt Mein Sohn, wie Er im Evangelium bei Seinem Aufstieg zu den Himmeln angekündigt hat, in diesem Augenblick auch, um Seine Versprechungen zu erfüllen; aber Er kommt auch, um euch um die Talente der Herzen zu bitten, die unerlässlich und grundlegend sind, um den Planeten und die Menschheit auf Seine erwartete Rückkehr vorzubereiten.


Bruder Elías del Sagrado Corazón de Jesús: 

Die Muttergottes öffnet jetzt Ihren Mantel und zeigt Ihr Unbeflecktes Herz. Und heute ragen aus diesem Unbefleckten Herzen Dornen heraus, durch die Blut aus dem Herzens Marias austritt.

Und die Gottesmutter hat uns das folgende Gebet gelehrt:
 

O blutüberströmtes Herz Marias, 
vergib alle Verfehlungen der Menschheit!
Amen.

 

Wiederholen wir dieses Gebet gemeinsam mit der Gottesmutter.

Während wir gebetet haben, ist dieses Blut aus dem Herzen Marias langsam verschwunden. Und die Dornen im Herzen Marias stehen für die schwerwiegenden Verbrechen der Kriege und Konflikte in den Nationen und vor allem für das unschuldige Blut, das vergossen wurde von den Kindern bis zu den Greisen, von den Flüchtlingen und Vertriebenen, nicht nur aus Osteuropa, sondern aus der ganzen Welt. Die Gottesmutter sagt, auch aus dem Jemen, Äthiopien, dem Sudan und Syrien.

Unsere Mutter sagt zu uns: 


Betet zum Herzen Marias, damit Es nicht von den schweren Vergehen der Menschen, die Kriege und Konflikte erzeugen, durchbohrt wird. Betet zum Herzen Marias, damit Sie nicht Ihr Blut vergießen möge, denn es ist das Blut der Unschuldigen, der Schutzlosen und der Hilflosen.

Heute bin Ich hier, um euch dieses Opfer zu übergeben und das Herz der Mutter Gottes zu erleichtern, damit die Herzen vieler Bewusstseine erleichtert werden können.

Und jetzt, da ihr bereit seid, die Wüste wieder zu durchqueren, wie Mein Sohn euch gelehrt hat, die Wüsten des Lebens, die in den nächsten Zeiten kommen werden, seid tapfer und habt Mut. Lasst die Arme nicht sinken und geht weiter, denn in dieser Zeit muss euch klar sein, dass alles, was ihr lebt, nicht nur für euch selbst ist, sondern für die ganze Welt.

Deshalb sind wir seit dreizehn Jahren in eurer Nähe, um die Botschaft des Himmels und des Universums zu überbringen, um den Ruf Gottes an alle Seelen und Bewusstseine zu richten und die Menschheit immer wieder neu zu weihen, damit das Schlimmste nicht eintreten kann.

Ich freue Mich, euch hier als Familie vorzufinden, als eine Familie, die gelernt hat, ihre eigene Reinigung zu ertragen, indem ihr euch jeden Tag bemüht, euch selbst zu vergessen, um den Plan Gottes auf eure eigenen Wege zu setzen, den Plan, der sich in jedem eurer Leben erfüllen und verwirklichen muss. Und das wird euch weiter wachsen lassen in eurer geistigen Reife, in der Verantwortung, Meinem Sohn in diesen Zeiten bei allem nachzukommen, was Er in diesem Augenblick durchzuführen hat.

Wisst, dass die Tür der Wiederkunft Meines Sohnes durch diesen bescheidenen und einfachen Augenblick, den ihr mit Mir in diesem Haus teilt, bereits offen ist, denn so will Gott euch sehen, vereint und einander nahe, so wie Seine Mutter mit den Aposteln war und heute mit euch ist, Meine geliebten Kinder.

Möge Nähe der Grundton dieser Zeiten sein, um die Herzen zu erleichtern, um den geistigen Druck abzubauen; möge das Gefühl des Mitleids in euren Herzen entstehen, sodass es in eurem Leben keine Kritik mehr gibt, sondern den barmherzigen Geist der Liebe, der euch in der Nächstenliebe wachsen lässt, indem ihr eure Mitmenschen so annehmt, wie sie sind, so wie Gott euch annimmt, wie ihr seid.

Nun werden wir, so wie an allen Samstagen, die ihr mit Mir teilt, mit Freude dieses Treffen in der Gegenwart der Mutter Gottes mit der Weihe der Eucharistie beenden, damit durch das Unbefleckte Herz Marias nicht nur diese Elemente für die Erlösung der Menschheit dargebracht werden, sondern damit die Erlösung und die Umwandlung eurer Leben durch Unsere Heiligen Herzen das Zeugnis seien, das der Vater benötigt, um Seine Barmherzigkeit und nicht Seine Gerechtigkeit auszugießen.

Wisst, dass jetzt, an den Toren der Heiligen Woche, vielen Seelen auf den inneren Ebenen geholfen wird. Und das ist möglich, weil Ich ihre Schutzengel gerufen habe, die in diesem Augenblick anwesend sind und an der Seite der Mutter Gottes dienen.

Lasst uns in Christus und für Christus feiern!

 

Außerordentliche Botschaften
AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN FATIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS FÜR DEN 95. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Mit Glockenschlägen der Freude bin Ich in Europa empfangen worden, denn die Zeit ist gekommen, Meine Jünger wieder zu versammeln: jene, die in der Vergangenheit mit Mir waren, die Teil Meines Weges auf der Erde waren, die Mein Wort gelebt, Meine Gebote praktiziert und ihr Leben dem Dienst an den anderen hingegeben haben.

Heute komme Ich hierher nach Europa und in die ganze Welt, damit jedes Bewusstsein in sein Inneres schauen und durch sein Inneres und nicht durch seinen Verstand fühlen und verstehen kann, wie es um diese Welt wirklich steht, einen Planeten in Chaos, Verwirrung und Leiden.

Aber Ich komme nicht hierher, um all diese Dinge nochmals zu wiederholen, denn Ich weiß, dass ihr sie bereits wisst. Was ihr wissen müsst, Gefährten, ist, dass es an der Zeit ist, eine Lösung zu finden.

Es wird keine äußere Lösung sein, sondern eine innere Lösung, eine tiefe und echte Überzeugung, dass ihr endgültig mit Gott vereint sein müsst.

So werdet ihr ermöglichen, dass Mein Sternen-Priestertum sich auf diesem Planeten durch all jene verwirklicht, die Mir in dieser Linie, in diesem Amt, in dieser heiligen Aufgabe dienen.

Ich möchte, dass ihr in euer Inneres schaut, nicht um die Unvollkommenheit der Dinge zu sehen, sondern um die Gnade Gottes zu erkennen, die Gnade, die euch führt und trägt bis in die heutige Zeit.

So werden alle Widrigkeiten in eurer Umgebung klein werden; denn ein wahrer Jünger wird durch die Herausforderungen, durch die Ziele und die Erfüllung der heiligen Absicht herangebildet.

Ich brauche, dass Europa aus dem Schlaf seiner Bequemlichkeit erwacht und die unmittelbare Aktion dieser Zeit lebt, den Dienst, der die Bedürfnisse der Nationen, insbesondere der ärmsten Nationen wie die in Afrika, einschließt und erfüllt.

So werdet ihr mit eurer Bereitschaft und eurem Engagement, mit eurer echten Hingabe, andere Seelen anregen, dieselbe Übung zu machen, damit diese Schuld, die Europa besonders Südamerika gegenüber hat, ein für alle Mal beglichen werden kann und es keine Folgeerscheinungen, Wunden oder Narben mehr gibt, die eure Geschwister an all das erinnern, was ihr in anderen Zeiten getan habt.

Durch das Heiligtum des Reiches von Lys komme Ich, um euch die Gelegenheit der Vergebung zu gewähren, damit ihr die Gelegenheit der Erlösung erlangen könnt.

Bereitet euch daher mit Mut und Entschlossenheit vor. Die Notlage wird sich nur steigern, die Anforderungen werden nur zunehmen. Dies ist die Zeit, wahre Jünger heranzubilden, ergebene Seelen, die sich für Mich aufopfern. So werde Ich Mich ungehindert für euch und eure Nationen einsetzen können.

Aus dem Herzen Europas muss der Bewusstseinswandel kommen: ein selbstloses, bedingungsloses, bereitwilliges, reifes, weises und hingebungsvolles Bewusstsein; ein Bewusstsein, das Nächstenliebe, Güte, Frieden, Geschwisterlichkeit und Zusammenarbeit auszubilden vermag, und nicht die Unterwerfung der ärmsten Länder.

Alle sind verantwortlich dafür, was heute in der Welt geschieht, ein jeder auf seiner Stufe, ein jeder innerhalb seiner Schule. Aber das Ziel ist nur eines, der Weg ist nur einer, die Wahrheit ist nur eine, und diese bringe Ich euch heute, um euch die Augen zu öffnen, die Augen des Bewusstseins, damit euer Herz all das fühlen kann, was Ich euch sage. So werde Ich Meine Pläne in euch legen können, in das Vertrauen und die Treue, in Bereitschaft und Antwort, etwas, das aus euch selbst hervorgehen muss, damit die Hierarchie eingreifen und helfen kann.

Mit Meinen Händen beleuchte Ich die Pläne Meines Vaters und stelle sie ganz Europa und der gesamten Welt vor.

Wir haben entschieden, hierher zurückzukehren, obwohl es anderswo in der Welt größere Nöte gibt, denn wenn der Wandel nicht von der Wurzel des Bewusstseins an diesem Ort ausgeht, wird es keinen Wandel in der übrigen Menschheit geben. Damit könnt ihr verstehen, Gefährten, wo alles begann, wo der Abweg seinen Anfang nahm.

Durch die Liebe komme Ich, um Mein Licht und Meine Weisheit zu hinterlegen, damit die Neuen Christusse erwachen und sich zum Dienst bereit machen können.

Die Einheit unter den Gebetsgruppen und Pilgern Europas wird immer sehr wichtig sein. Jetzt, da die Konsequenzen und das Chaos euch voneinander getrennt haben, müsst ihr mehr denn je vereint sein; jedoch wahrhaftig, mit dem Herzen vereint und mit einem tiefen Gefühl der Geschwisterschaft und der Geschwisterlichkeit gegenüber euren Mitmenschen. So werdet ihr die Türen für Meine Barmherzigkeit offen halten, und Europa wird nicht so sehr getroffen werden durch all das, was es nicht gut gemacht hat.

Ihr wisst, Gefährten, dass das Tor der Göttlichen Gerechtigkeit im Begriffe ist, sich zu öffnen. Ich möchte durch eure Opfer, eure Hingabe und euren Verzicht dieses Tor geschlossen halten, sodass es sich nicht öffnen kann und sich auf diese Weise der Strom der Barmherzigkeit Meines Herzens über Europa und die ganze Welt ergießen kann, so wie es einst in Polen geschah, als Ich der Welt Meine Unergründliche Göttliche Barmherzigkeit offenbarte.

Ich möchte, dass eure Seelen Opfer Meiner Liebe seien. Ich möchte, dass eure Seelen die Fehler ausgleichen, die die Welt Tag für Tag begeht; denn die Waage dieses Planeten ist aus dem Gleichgewicht geraten, ist unausgewogen und unausgeglichen.

Ihr sollt wertvolle Figuren in Meinen Händen sein, ihr sollt Instrumente sein, durch die Ich den Frieden und die Verwirklichung des Planes voranbringen kann. Auf diese Weise, Gefährten, werden viele, viele Menschen aufhören zu leiden.

Mögen eure europäischen Nationen den Flüchtlingen Schutz und Aufnahme bieten, denn Ich bin es, der an die Türen eurer Nationen, eurer Regierungen und eurer Häuser klopft, damit ihr Mich aufnehmt.

Viele Male bin Ich auf den Böden dieses Kontinents Europa gegangen. Viele Male wurde Ich zurückgewiesen: in dem Kind, in der leidenden Mutter, im kranken Alten, in jenen, die nicht angenommen werden, weil sie Ausländer sind.

Jetzt, da ihr durch den Impuls Meiner Liebe ein größeres Bewusstsein habt, lade Ich euch ein, euch mit Mut – und nicht mit Schuldgefühlen – zu erneuern. Ich lade euch ein, die Freude zu spüren, das Richtige tun zu können und das Falsche unterlassen zu können: das, was nicht zum Gesetz und nicht zum Plan gehört, das, was nicht zur Geschwisterschaft und nicht zur Geschwisterlichkeit gehört.

Mögen eure Herzen einfühlsamer werden, möge euer Verstand sich beruhigen, möge euer Geist sich öffnen, um Verwahrer Meiner Projekte für diesen so wichtigen Zyklus in Europa zu werden.

Auf diese Weise werden viele innere Zentren das Bewusstsein dieses Kontinents und der ganzen Welt fördern, denn durch die Konsequenz Meiner Jünger wird die Intervention tiefer und unmittelbarer sein.

Ich komme, um euch eine Botschaft der Bewusstwerdung zu bringen und nicht eine Botschaft der Bestrafung. Ich komme, um rechtzeitig zu euch zu sprechen, bevor die Zeit endet. Die Bruderschaft dieser Region des Planeten wartet auf euer Ja.

Daher ist es wichtig, dass ihr die Formen und auch die Vorgangsweisen ändert. Der Hierarchie zu folgen und sie zu begleiten bedeutet nicht nur, mit ihr verbunden zu sein. Der Hierarchie zu folgen und sie zu begleiten bedeutet, die Hierarchie zu leben, ihr zu antworten, zu handeln.

Ich habe einen Teil der Gruppe des Ordens Gnade Barmherzigkeit, der in Südamerika war, hierher nach Europa gebracht, damit ihr euch unterstützt fühlt; damit ihr wisst, dass Unsere Heiligen Herzen mit besonderer Vorliebe im Reich von Fatima sein werden, doch indem sie im Reich von Fatima sind, werden sie mit ganz Europa sein und alle Nöte, Situationen, Anliegen und Bitten bis in den Fernen Osten begleiten.

Daher müsst ihr euch auf den letzten Zyklus des Endes der Zeiten vorbereiten; dies ist die Zeit und dies ist die Stunde.

Ich öffne euch die Tür Meines Herzens, damit ihr in den Tempel Meines Geistes eintreten und an der Quelle Meiner Weisheit und Liebe teilhaben könnt.

Ich komme, um euch mutig zu machen. Ich komme, um euch zu ermutigen, das Feuer der Entschlossenheit zu leben, damit das, was aufgebaut werden muss, ein für alle Mal aufgebaut werden kann.

Ich komme, um Europa Meinen Segen zu bringen, denn Mein Herz liebt diesen Kontinent, der so wertvolle Wurzeln und Traditionen hat, die durch die Modernität verloren gegangen sind. 

Die Europäer sind ein arbeitsames Volk, und dies haben sie an ihre Nachkommen weitergegeben, an viele ihrer Nachkommen, die sich in Südamerika oder in anderen Teilen der Welt befinden. Möge dieser Arbeitsgeist weiterhin die Verwirklichung des Planes vorantreiben. 

Daher hinterlasse Ich euch für diesen neuen Marathon diese Botschaft, damit ihr wisst, dass Ich hier bin, unter dem bedingungslosen Geist Meines Vaters, der euer Vater ist, Unser Vater in den Himmeln.

Ich komme in dieses innere Heiligtum, um diese erneuernde Kommunion zu feiern, diese Kommunion, in der ihr eure Gelübde bestätigen könnt, damit Mein Plan der Liebe und der Erlösung sich verwirklichen kann.

Feiert diesen Augenblick für jene, die ihn nicht feiern können. Preist diesen Augenblick für jene, die ihn nicht preisen können, weil sie sich in der stummen Welt der Unterwerfung und der Sklaverei, des Exils und des Krieges, der Vernichtung und des Chaos befinden.

Erkennt, dass ihr nicht allein seid und dass, so wie Meine Hand sich zu euch ausstreckt, Mein Herz sich auf die Welt ausdehnt, damit alle unter den Strahlen Meines Friedens sein können. 

Bringt diesen Marathon der Göttlichen Barmherzigkeit für alle Pläne eures Meisters und Herrn für Europa, Afrika und den Nahen Osten dar. 

Das Werk wird sich jetzt unweigerlich ausdehnen müssen; aber nicht nur das Werk Meiner Barmherzigkeit, sondern auch das Werk der humanitären Missionen, denn Meine Liebe muss weiter das Leiden der Unschuldigen lindern.

Ich gebe euch Meinen Frieden und bitte euch, geht in Meinem Frieden, im Vertrauen darauf, dass eine neue Zeit kommen wird. Dies ist die bevorstehende Zeit des Reiches der Himmel, der Neuen Menschheit, des Tausendjährigen Friedens.

Ich segne euch unter Meinem geistigen Priestertum im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN FATIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine lieben Kinder!

Mit Freude in Meinem Herzen kehre Ich nach so vielen mit euch in Südamerika erlebten Augenblicken nach Fatima zurück. 

Ein weiteres Mal wird Europa geholfen werden, sodass sich der Blick und das Herz Meiner Kinder auf die Absicht und den Willen Gottes für diesen Teil des Planeten richten können.

Ich möchte Meinen Kindern schon jetzt die besten Wünsche für die Verwirklichung all dessen aussprechen, was wir von Europa aus leben werden, um das Herz Gottes zu erleichtern und zu ehren.

Liebe Kinder, dieser Zyklus in Europa wird allen die Möglichkeit geben, das auszuführen und zu erfüllen, was der Vater so sehr erwartet.

Mögen Meine europäischen Kinder von nun an ein offenes Herz haben, damit das Heiligtum von Fatima ihnen die nächste Etappe, den nächsten Weg anzeigen kann, der in dieser Schule der Vergebung und der Erlösung zu durchlaufen ist.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

In diesem neuen Zyklus, der im Jahr 2020 beginnt, wird man unglaubliche Dinge sehen und erfahren.

Alles, was bisher in jeder Hinsicht und unter Verwendung aller möglichen Mittel und Ideen auf listige Weise verborgen wurde, wird enthüllt werden.

Jede Lüge, Manipulation oder Täuschung, die durch die Erfindungskunst des Menschen konstruiert wurde, wird entlarvt werden.

Jede innere oder äußere Situation der Menschen, ihre Gesundheit, ihren Reinigungsprozess oder ihren Widerstand betreffend, wird offenbar werden, denn die Sonnenwellen, die in dieser Zeit während des südamerikanischen Sommers eintreffen werden, sind ultraviolette Wellen, die jetzt mit einem Höchstmaß an Stoßkraft und Bewegung auf alle Lebewesen dieses und anderer Planeten auftreffen.

Das Sonnensystem wird ab dem Jahr 2020 in die letzte und heftigste geistige, kosmische, mentale und materielle Phase seines Übergangs eintreten.

Von den acht Milliarden Menschen, die auf diesem Planeten leben, sind neunzig Prozent von der globalen Illusion abgelenkt und hypnotisiert.

In diesem Sinne wird das Wirkungsfeld der Sonnenwellen alles, was außerhalb des Gesetzes ist, von seinem Sitz und Ort entfernen, und dieser Impuls, den das Universum bringen wird und der sich mit dem Gleichgewichtsverlust des Planeten und der Erdachse verbinden wird, wird die unerwartete Wirkung dieser kosmischen Bewegung verstärken.

Deshalb wird das Jahr 2020 der letzte Abschnitt sein, um die Erhöhung des Bewusstseins und der mentalen Ebene erreichen zu können, damit die universellen Auswirkungen jener Bewegung nicht die Mehrheit der schlafenden Bewusstseine schädigen.

So wie der solare Impuls in den involutiven Bereichen der Menschheit stark sein wird, so wird derselbe Impuls allen guten Wesen die Gelegenheit bringen, große und entschlossene Schritte in der Evolution und in der Reife des Bewusstseins zu tun, sowie die Möglichkeit, wichtige geistige Prozesse der Erlösung, der Vergebung und der Versöhnung aufzubauen.

Aber Ich sage euch wieder: Es wird kein Wesen auf der Oberfläche dieses Planeten geben, das sich dieser Sonnenbewegung widersetzen oder sich vor ihr verstecken kann. Alles wird ans Licht kommen.

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister und Herr, Christus Jesus

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM DES HEILIGEN GEISTES, CÓRDOBA, ARGENTINIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Wird Amazonien, so wie es sich in den letzten Jahren abzeichnet, völlig verwüstet und forciert die Regierung weiterhin ihre Ideen und Projekte gegen die Schöpfung, so wird das brasilianische Volk Zeuge von Ereignissen werden, die die Grenzen der Kommunikationsmedien und Zeitungen sprengen.

Niemand wird die Heimsuchung und die Gerechtigkeit aufhalten können, die der Kopf erleben wird, der gewählt wurde, um dieses Land zu regieren, denn kein Geschöpf auf der Erdoberfläche kann die mächtige Wirkung der Universellen Gesetze abändern oder aufhalten, vor allem nicht die Wirkung des Universellen Gesetzes der Natur selbst. Diese Bestrafung kann nur durch die Gebete der treuen Anhänger Meines Heiligen Herzens aufgehalten werden.

Als Ich euch bat, für die erneute Weihe Brasiliens zu beten, geschah dies, damit ihr genau in diesem Augenblick gestärkt wärt angesichts all des Unvorstellbaren, das sich über Nacht zeigen wird.

Ich möchte, dass ihr versteht, Gefährten, dass niemand es je wagen sollte, das Gesetz herauszufordern, wie es viele Männer und Frauen tun, denn ihr Leben wird nicht nur unglücklich sein, sondern es wird früher oder später zu einem Unheil werden, das vor niemandem mehr zu verbergen sein wird.

Auf dieselbe Weise bin Ich gekommen, euch zu bitten, für die erneute Weihe Argentiniens zu beten, damit die Argentinier geschützt wären.

Wenn in Brasilien die unseligen Projekte gegen das Leben und gegen die Natur nicht aufhören, werdet ihr nicht nur Feuer, sondern viel unschuldiges Blut in Strömen fließen sehen, und das wird ähnlich sein wie in Kibeho, in Ruanda.

Wenn die brasilianische Regierung nicht augenblicklich innehält und zuhört, auch wenn sie nicht an die göttliche Existenz glaubt, werden viele mehr Tränen vergießen als Hunderte von Regengüssen, die vom Himmel fallen.

Ich komme, um eine nationale und soziale Katastrophe zu vermeiden.

Darum bringt Meine Botschaft in die Welt, denn wenn nicht getan wird, worum Ich euch bitte, wird Südamerika die Konsequenzen tragen: eine Dürre, wie man sie nie zuvor erlebt hat.

Es wird keine neue Sintflut kommen, aber ein Regen wird fallen von großen und unbekannten Sternen, der einen Teil der Menschheit vernichten wird.

Ich rufe euch auf, bewusst und gewissenhaft zu sein.

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister und Herr, Christus Jesus

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN DER STADT LA CUMBRE, CÓRDOBA, ARGENTINIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Gefährten!

Viele Meiner Mitstreiter in Südamerika und in der ganzen Welt wollten das Wort der Hierarchie hören bezüglich dessen, was unser geliebtes und geprüftes Amazonien gerade erlebt.

Es ist ein Beispiel der Gleichgültigkeit der Menschen und der Gewissenlosigkeit derer, die die Schöpfung und die großen Regionen des Planeten ausnutzen, welche zugunsten einiger weniger und zum Elend der Mehrheit ausgebeutet werden.

Der Mensch selbst wird sehr spät erkennen, was er alles übertreten hat und was er alles durch sich selbst verloren hat.

Was heute in Amazonien geschieht, ist also eine Auswirkung der außer Kontrolle geratenen Korruption und der maßlosen und krankhaften Ausbeutung seitens derer, die die Nationen regieren, sowie eine furchtbare Folge für diejenigen, die sie gewählt haben.

Kurz gesagt, ist all das, was Amazonien jetzt durchlebt, keine Strafe Gottes, sondern Verantwortung der Menschheit selbst, die Macht zu haben glaubt über die jüngeren Naturreiche und die Elemente.

Doch solange man weiter Amazonien verletzt, wird die Welt umso mehr die Wut und die Empörung der Naturreiche kennenlernen, denn das Gesetz, das stabil und sicher ist, darf nicht übertreten werden.

Daher müssen die Gebetsgruppen die gesamte Situation Amazoniens auf eine andere Bewusstseinsebene heben, sie dürfen nicht auf der Koordinate der Urteile und Kommentare stehenbleiben, denn das verstärkt die Angriffe des Widersachers in den Köpfen der Regierenden, in denen er heimlich arbeitet.

Bittet den Himmlischen Vater darum, dass allein Sein Wille sich erfülle, und zögert keinen Augenblick.

Vertraut dem Herrn, und alles wird vorübergehen.

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister und Herr, Christus Jesus

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Alle Gebetstreffen im Juli, die liebevoll der Himmlischen Hierarchie dargebracht werden, werden angenommen und anerkannt als wichtige Augenblicke für die Vorbereitung der kommenden Mission in Argentinien.

In diesem Sinne werden die Gebetstreffen ganz besondere Augenblicke sein, damit die Seelen als ein einziges Gruppenbewusstsein die Lichtbrücken errichten können, die sie zur Erfüllung des nächsten Zieles in Südamerika erheben werden.

Mit besonderem Jubel und Freude bereiten sich die Heiligen Herzen schon vor, um im August – einem besonderen Monat für die gesamte Göttliche Hierarchie – wieder eine innere Kommunion mit allen Kindern Argentiniens zu errichten, die erneut im Namen der Liebe versammelt sein werden, um das Licht und die Barmherzigkeit der Heiligen Herzen zu empfangen.

Die zum ersten Mal im August in Argentinien durchgeführten Treffen werden einen definitiven geistigen Impuls hervorbringen, damit nicht nur in Argentinien, sondern auch in den Schwester-Nationen die Brücke der Verbindung mit der Gottheit erhalten bleiben kann.

So wird jede innere Vorbereitung durch Gebet und organisatorischer Art, die ab jetzt von jedem Diener des Planes durchgeführt wird, zur Vertiefung und Ausweitung des Werkes der Göttlichen Hierarchie in Argentinien beitragen.

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister und Herr, Christus Jesus

Monatsbotschaften
AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT VON CHRISTUS JESUS FÜR DEN 64. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT, ÜBERMITTELT IN DER STADT FLORIANÓPOLIS, SANTA CATARINA, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Zweite Botschaft

Würden die Seelen glauben, dass Ich bereits hier und unter euch bin, würde die Welt sich ändern.

Würden die Seelen glauben, dass Ich bereits zurückkehre und dass Ich aus dem Universum komme mit der ganzen Macht Meiner Gnade, würde die Welt sich jetzt ändern.

Das Vertrauen der Herzen in Meine Präsenz ist also unerlässlich, um das Erlösungswerk voranzutreiben.

Heute komme Ich für eine Welt, die leidet und die täglich neue Wunden in den Naturreichen, in der Menschheit und im Bewusstsein des Planeten aufreißt.

Viele dieser Wunden kann die Menschheit weder sehen noch fühlen, weil sie inwendig sind. Daran arbeitet die Hierarchie unermüdlich, damit das Chaos sich nicht fortpflanzt und sich auch nicht durch die Taten der Menschen erneuert.

Ich komme für ein Brasilien, das sowohl Mich als auch Meine Mutter und den Heiligen Josef sehr braucht, und weil trotz des herrschenden Chaos die innere und geistige Präsenz Unserer Herzen die Seelen, die an Mich glauben, stützen kann.

Durch die Sakramente, die Wir in diesen Tagen spenden, können die Seelen geistig erneuert und geheilt werden; es gibt aber einen Teil, der jedem Menschen obliegt, einen Teil, den das Bewusstsein für seine Umwandlung und Erlösung übernehmen muss.

Die Gnade Gottes kommt euch durch die Sakramente als eine geistige Grundlage zu Hilfe, um diese vom Ewigen Vater so sehr erhoffte Umwandlung in jedem Seiner Kinder hervorzubringen und zu gewähren.

Ebenso wird durch die Sakramente, die Wir in diesen Tagen spenden, das Erbe, das Ich der Menschheit hinterlassen habe, wieder erneuert werden.

Und nicht nur dies wird den Seelen zugute kommen, sondern auch Meine Himmlische Kirche wird zur Erde herabsteigen, um die Seelen in Wesen und Geist mit Gott zu vereinen.

Die Sakramente, die Ich den Seelen spenden kann, die um sie bitten, sind Mittel, um zu Meiner Himmlischen Kirche zu gelangen, sind Wege, um zum Zentrum Meines Wesens, zum Tempel Meines Geistes zu gelangen - dieses Göttlichen, Reinen und Unbefleckten, von Gott erschaffenen Geistes, der auf die Erde herabgekommen ist, um der Welt eine Gelegenheit der Liebe, des Lichtes und der Hoffnung zu bringen.

Obwohl Meine Kirche auf Erden sehr geschwächt und gesunken ist, lasse Ich durch die Neuen Christusse - durch die letzten Apostel der letzten Tage, die Ich aufrufe, Mir zu dienen - das geistige Erbe wiederaufleben, das einst den Aposteln übergeben wurde.

Denn Mein Blick ist nicht auf die Miseren, Unvollkommenheiten oder Fehler gerichtet.

Mein Blick ist auf die Durchsichtigkeit gerichtet, die Mir jedes dienende Herz geben kann.

Diese Durchsichtigkeit, die ihr Mir geben könnt, und dieses Vertrauen, das ihr Mir schenken könnt, werden ermöglichen, das Werk der Barmherzigkeit und der Erlösung in Brasilien und in der Menschheit zu verwirklichen.

Es gibt keinen Ort auf der Erde mehr, der frei vom Bösen und von der Sünde ist; ihr wisst es, denn ihr könnt es sehen.

Nur in bestimmten heiligen Räumen, in denen die Geistige Hierarchie sich sammelt in tiefer Stille und Kontemplation, werdet ihr die Türen finden, um in das Bewusstsein des großen Universums zu gelangen und an der Höchsten Quelle teilzuhaben.

In diesen Räumen Südamerikas gibt es heilige Bereiche, wo die Menschheit still und im Gebet sich selbst, ihre Essenz, ihren Ursprung, ihren Zustand des Lichtes und der Transzendenz wiederfinden kann.

Doch wenn diese heiligen Räume, die für die physischen Augen unsichtbar sind, weder geschützt noch respektiert werden, wird diese Quelle sich schließen.

Alle Seelen der Welt brauchen diese geistige Nahrung, auch wenn sie diese heiligen Bereiche nicht kennen.

Ihr, die ihr euch dieser Wirklichkeit bewusst seid, sollt durch die Barmherzigkeit die Annäherung der Seelen an diesen Bewusstseinszustand fördern, der etwas Inneres und Erhabenes ist, in dem ihr mit der Hierarchie in Gemeinschaft sein und den Weg zur Wahrheit wiederfinden könnt, den die Menschheit verloren hat.

Daher hört Mein Barmherziges Herz nicht auf, Gnaden, Güte und Licht auszugießen, auch wenn es sich - so wie der Ewige Vater in diesem Augenblick - in Stille und Reflexion befindet.

Das Universum betrachtet diesen Augenblick, in dem Gott sich in die Schöpfung versenkt.

Eine neue Zeit kommt, eine neue Offenbarung wird sich manifestieren.

Alle Universen sind auf diesen Zustand konzentriert, in den Gott vor einigen Tagen eingetreten ist.

Und ihr sollt durch das Gebet und die Barmherzigkeit zu einem Teil dieser Bewegung werden, damit ihr erkennen könnt, was das Universum im nächsten Zyklus herabsenden wird, wenn die Licht-Hierarchien in einer größeren Stille sind, in einer tieferen und innigeren Stille.

Wie ihr wisst, Gefährten, werde Ich Mein Erlösungswerk nicht mit Menschenmengen durchführen, sondern mit wenigen Schülern, so wie es auch in der Vergangenheit war.

Wenn nur elf Bewusstseine es geschafft haben, Meinen Plan voranzubringen und von Meiner Präsenz als Sohn Gottes in der Welt und in allen Himmelsrichtungen der Erde zu zeugen, was könnten mehr als elf Bewusstseine in dieser Endzeit alles erreichen?

Das gesamte geistige Leben versammelt und vereint sich.

Die gesamte Kraft des Immateriellen und Göttlichen Universums vereint sich, um in den Geistwesen die Verwirklichung des Planes anzuregen, damit zumindest ein Teil der Erde gerettet werden kann und sich in eine Rettungsinsel verwandle.

Ich könnte euren Herzen an diesem Nachmittag noch viele andere Dinge sagen, aber Ich weiß, dass der Mensch noch einige Zeit benötigt, um die Hierarchie zu verstehen.

Ihr müsst wissen, dass Wir als Himmlische Bruderschaft Unsere vertrauensvolle Gewissheit in alles legen, was Wir tun, denn Unsere Mission im Namen des Himmlischen Vaters geht weit über die Formen und über die Menschheit hinaus; sie umfasst eine Unendlichkeit von universellen Räumen und Bewusstheiten, denn es gibt ein Projekt, das zu erfüllen und zur Manifestation zu bringen ist.

Ich habe die Hoffnung, dass mit dem Bewusstsein und der Unterscheidungskraft Brasiliens, die eines Tages erwachen könnten, dieses Land wieder zu einem Teil des Edens Gottes wird und auf diese Weise die neue Rasse sich zum Ausdruck bringen kann, wie Gott es so sehr gewollt hat.

Ich lade euch ein, diesen Marathon als einen Schritt eures Bewusstseins zu leben und kein Wort der Hierarchie unberücksichtigt zu lassen, im Wissen, dass alles, was Wir sagen, ein Ziel, ein Prinzip und eine Mission hat; im Wissen, dass es an der Zeit ist, die Schöpfung zu verstehen, so wie Gott es braucht und nicht wie die Menschen es glauben.

Würde die Menschheit beginnen, die Gesetze der Schöpfung zu respektieren, würden viele Situationen nicht eintreten.

Die Übertretungen und Verfehlungen vor dem Gesetz der Göttlichen Gerechtigkeit sind sehr groß, aber Ich komme, um Mein Herz einzusetzen als Fürsprecher und nicht als ein Richter, als Vermittler und als Anwalt aller Seelen, die wahrhaftig bereuen und sich ändern wollen.

Denn das Schönste, was eurem Leben geschehen kann, ist, in Gott zu leben, Gott zu fühlen und an Gott teilzuhaben - allezeit.

Möge Meine Passion, die einst am Kreuz auf Golgatha in jedem von eurem Meister und Herrn erlittenen Augenblick durchlebt wurde, wiederaufleben als ein Mittel zur Rettung und Erlösung der Menschheit.

Wir sind in den Süden Brasiliens gekommen, weil Brasilien es sehr benötigt. Es ist das Land, die Nation, das Volk, das sein Herz offen halten muss, damit es Gott immer hören kann.

Ich segne euch und lade euch ein, eure Heimat jeweils am 5. und 6. der nächsten sechs Monate erneut Meinem Heiligen Herzen zu weihen.

Ist diese Weihe wahrhaftig, was die Antwort und die Verbindlichkeit betrifft, gebt ihr Mir dadurch die Befugnis, in den schwerwiegendsten Situationen eures Volkes einzugreifen.

Ich liebe euch und segne euch mit dem Licht Meines Geistes im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Bete für Brasilien, so wie für ganz Südamerika. Bete für die ganze Welt. Bete für jede Nation und bete mit Inbrunst für jene Nationen, die von Gott auserwählt wurden, die Wiege eines Neuen Lebens zu sein.

Bete in Einheit mit Gott und mit deinen Geschwistern, denn der Same der Uneinigkeit wurde in den Boden der Welt gelegt und wird von den unbewussten Handlungen der Menschen befruchtet.

Bete, Kind, und säe die Liebe in die Menschheit. Bitte deine Geschwister um Vergebung und gewähre sie ihnen, um dieses Böse, das sich auf der Welt zu installieren sucht, mit der Wurzel auszureißen. Suche die Heilung für die Wunden des menschlichen Herzens, indem du bei dir selbst beginnst und deinen Geist heilst.

Bete, Kind, für die Nationen, in Einheit mit allen Völkern und Kulturen. Antworte dem Ruf deiner Göttlichen Mutter, für den Frieden zu beten, und erkenne, dass dies nicht ein Bedürfnis von dir ist, sondern eine Dringlichkeit des Planeten.

Verstärke jeden Tag das Gebet für den Frieden in den Nationen, über die Hindernisse und die Technologien hinaus. Erlöse diese Mittel, die für so viele Motiv für Verderben und Täuschung sind, und mache sie zu einem Werkzeug Gottes, um Seine Kinder in einer einzigen Stimme, in einem einzigen Ruf nach Frieden auf dieser Welt zu vereinen.

Sieh, Kind, dass es nötig ist, einen Schritt voran zu tun in der Liebe, im Gebet, in der Vergebung und in der Versöhnung, denn die Nationen liegen in Agonie, und wenn du nicht jetzt anfängst, in dir und um dich herum zu heilen, was geheilt werden muss, wird dich nichts trösten können in der Zeit, die kommen wird, wenn die Menschen, durch sich selbst der Barmherzigkeit Gottes beraubt, nur Seine Göttliche Gerechtigkeit erhalten.

Deshalb bete und bitte um Frieden. Sei eine Brücke zum Neuen Leben.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT VON CHRISTUS JESUS FÜR DEN 63. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT, ÜBERMITTELT IN BUENOS AIRES, ARGENTINIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Zweite Botschaft

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Und heute komme Ich, um der Welt und einer jeden Seele Meine Wunden zu zeigen als eine Opfergabe für die Wunden, die Argentinien als geistige und materielle Nation heute hat.

Heute komme Ich, um Mein Blut darzubringen als dieses vollkommene Zeugnis der Liebe zu euch und zu jeder Nation dieses Planeten, besonders zu den Nationen, die am meisten leiden, die durch Projekte, die nicht von Gott, sondern von den Menschen stammen, unterdrückt und kolonisiert werden.

Doch dies wird jetzt zu Ende gehen. Nichts wird sehr lange dauern.

Ich bin hierher nach Argentinien gekommen, damit all das sich ab jetzt ändert.

Damit das beginnen kann, habe Ich diese Nation ausgewählt, so wie Mein Vater Mich gebeten hat.

Deshalb bringe Ich Meine Wunden nicht als ein Symbol des Leidens, sondern des Sieges dar, indem Ich aus jeder Wunde das Licht Meines Geistes über diejenigen ausgieße, die von Meiner Gnade gebadet werden wollen.

Ich komme hierher, um zu bezeugen, dass das Reich Gottes möglich ist innerhalb und außerhalb der Wesen und auf der Oberfläche des Planeten, dass der Herr euch trotz des Chaos des Zeiten-Endes und der unmittelbaren Reinigung einlädt, im Frieden zu verbleiben, euch einlädt, einen Weg in euch zu bahnen, der noch unbekannt ist.

Dieser Weg, den Ich euch anbiete, führt ins Universum, wo sich die Bruderschaft befindet und wo man ein Vorhaben lebenslang lebt, bis man es erfüllen kann.

Deshalb müsst ihr, Gefährten, in eurem Inneren die Essenz dessen suchen, was ihr wirklich seid und was ihr in diesen Endzeiten zu erfüllen gekommen seid; Zeiten, in denen das nahende Reich Gottes in der Menschheit und auf dem Planeten definiert werden wird und noch viele andere Dinge geschehen werden, die ihr erleben müsst, damit ihr die Stufen der Liebe und der Vergebung erlernt und erfahrt, um schließlich die lang ersehnte Erlösung zu erreichen.

Deshalb lade Ich euch ein, Mir gegenüber konsequent zu sein, so wie ihr es in all diesen letzten Tagen wart, in denen Ich in jedem Detail, bei jeder Aufgabe und jedem Dienst eure Liebe und eure Bemühung für Mich gesehen habe, damit das Werk der Göttlichen Barmherzigkeit in der Menschheit und besonders in Argentinien erfüllt werden kann.

Wie Ich euch gestern schon gesagt habe, gibt es hier sehr wertvolle Seelen, die in dieser Zeit gekommen sind, um den großen Bewusstseinswandel mitzuerleben durch starke und tiefe Erfahrungen, die sie zum Verständnis der Versöhnung und des Glaubens, der Einheit und der Geschwisterlichkeit in diesem geliebten Volk zu führen versuchen.

Hier ist das Vorspiel einer neuen Rasse, wie auch in Brasilien und in einem anderen Teil Südamerikas.

Alles, was in diesen Zeiten auf der Erdoberfläche geschieht, ist Ziel Meines Gegners, um die Menschheit, die Völker und die Nationen aus dem Gleichgewicht zu bringen und zu destabilisieren; geht aber nicht in diesen Bereich und auch nicht in diese Energie der Zwietracht und der Spaltungen hinein.

Ernährt euch Tag für Tag vom Wort des Gebetes und ihr werdet die erhabenen Sphären erreichen, und die erhabenen Sphären werden euch wie Leitsterne den neuen Weg weisen, die neue Richtung, der ihr durch euer Leben und eure Erfahrungen folgen müsst.

Fürchtet nicht, euch dem Zeiten-Ende oder den Reinigungen zu stellen.

Fürchtet nicht, euch darzubringen, um für Mich zu leiden, denn was Ich euch geben werde, ist das, was ihr wirklich braucht, jenseits dessen, was ihr verdienen würdet.

Vertraut auf Mein Herz, denn dort befindet sich der Heilige Tempel für eure Geister, damit eure Seelen immer wieder die Gemeinschaft mit Mir erleben können.

Aus diesem Grund komme Ich heute erneut von Andromeda, um Meine Friedensproklamation auszusenden, um diesen Frieden zu einer Wirklichkeit zu machen, die viele leben möchten, ohne dass es ihnen gelingt. Doch wenn ihr, Gefährten, euch entschließt, Meine Werkzeuge und nicht die Werkzeuge der Welt zu sein, werde Ich weiter durch euer Leben und euer Bewusstsein arbeiten können.

Und trotz allem, was geschieht und sich in diesen Zeiten zeigt, werde Ich in euch eine unzerstörbare Festung errichten, deren Grundlage das geistige Leben sein wird, das durch die Stärke des Glaubens und des Vertrauens auf den Einzigen, auf unseren Himmlischen Vater, gegeben wird.

Mein Vater sendet Mich nicht nur, um euch zu Verständnis und Einsicht aufzurufen, sondern auch zur notwendigen Korrektur, die für diese kritischen Zeiten unerlässlich ist; einer Korrektur, die immer versuchen wird, euch auf dem Weg der Höheren Absicht und der Wahrheit zu führen, damit ihr nicht das als Ziel verliert, was Gott in der Menschheit und in allen Völkern aufbauen muss.

Durch Meine Wunden erleuchte Ich euer Leben.

Durch Mein Bewusstsein veredle Ich eure Geister, denn es sind alte Geister, die von anderen Sternen und aus anderen Universen stammen. Geister, die sich versammelt haben, um ein Vorhaben im Namen des Sohnes Gottes zu erfüllen; ein Vorhaben, das noch nicht erfüllt wurde und nicht abgeschlossen ist, das sich auf dem Höhepunkt seines Übergangs und seiner Entscheidung befindet.

Deshalb wird alles, was ihr für das Wohl Gottes tut, das Neue und das Ewige aufbauen, das unbesiegbar ist und nicht zerstört werden kann.

Über euch ist die Hand der Gnade: einer Gnade, die euch hilft, einer Gnade, die euch erfüllt, einer Gnade, die euch dazu führt, den Frieden zu leben in Zeiten ohne Frieden.

Seid Erbauer der Neuen Menschheit. Bemüht euch, wie Pfeiler zu sein, die - durch ihre Eigenschaften, ihr Vorbild und ihren bedingungslosen Dienst für die Menschheit und den Planeten sowie für alle seine Reiche - die Fundamente der neuen Rasse bilden werden.

Erhebt eure Gedanken zum Höchsten und vereinigt euer Denken mit dem Denken des Vater-Mutter-Schöpfers Emmanuel; und dort wird es keine Einmischungen oder Störungen geben; eure Aufmerksamkeit wird auf das Vorhaben gerichtet sein und auf alles, was in naher Zukunft geschehen soll.

Argentinien muss seine Transparenz erreichen, es muss seine Gerechtigkeit manifestieren. Dafür wird alles gereinigt werden.

Fürchtet nicht zu erfahren, dass alles gereinigt werden wird. Fürchtet nicht, den Grund für diese Reinigung und für diesen Augenblick zu finden. Wisst, dass alles bereits geplant ist und dass euer Land gerufen wurde, einen neuen Bewusstseinszustand zu leben, der zuerst in den Menschen geboren wird, die im Herrn leben, die Seine Absichten und Seinen Göttlichen Willen erfüllen.

Aus euch kann das neue Wesen geboren werden, und das alte Wesen wird zurückbleiben, weil ihr akzeptiert haben werdet, die Prinzipien Gottes zu leben, die nicht nur in euch ein neues Bewusstsein begründen werden, sondern auch die neuen Völker, die neue Rasse, die Neue Erde bilden werden.

Vom Herzen des Universums sende Ich Meine Stimme aus, damit Meine Stimme von allen gehört werde.

Ich hinterlasse euch die Liebe, die Ich für euer Land und eure Nation habe, im Wissen, dass Gott euch das Beste gegeben hat, was Er hat, sodass euer Volk in den Anfängen lernen konnte, seine innere und geistige Tugend zum Ausdruck zu bringen.

Diese Tugend suche Ich jetzt beim argentinischen Volk, und ebendiese Tugend darf nicht von der Essenz all derer, die hier leben, abgetrennt werden.

Deshalb befindet sich alles in Kampf und in Entscheidung, so wie es auch in Brasilien der Fall ist.

In den Anfängen der Erde wurde diese Region vor vielen Störungen bewahrt.

Hier war das Eden Gottes in seiner Üppigkeit und Pracht, in seiner Anmut und Schönheit durch alle Naturreiche. Der Mensch hat es zerstört und zerstört es weiter.

Damit alles umgekehrt und geändert werden kann, sodass das Eden wieder aufzublühen und sich auszudrücken vermag, muss aus Argentinien dieser Bewusstseinszustand der Wiederherstellung und der Heilung geboren werden, den nicht nur das argentinische Volk braucht, sondern auch ein großer Teil der Welt.

Die Himmlische Bruderschaft setzt ihre Werkzeuge für eine Region ein, die berufen wurde, einen wichtigen Wunsch Gottes zum Ausdruck zu bringen.

Und auch wenn Meine Botschaft symbolisch ist, sind Meine Worte klar, denn Ich spreche zu euren Herzen und nicht zu eurem Verstand. Ich spreche zu dem, was jenseits eures physischen Wesens existiert und innerlich ist, was zuhört und alles weiß, was Ich sage.

Dort wird das neue Bewusstsein ausgesät werden.

Dort wird der Same des neuen Bewusstseins ausgesät werden.

Dort wird das, was Gott so sehr erwartet, keimen, damit die Menschen endlich ihre Freiheit erkennen und ihre dauerhafte Gefangenschaft hinter sich lassen können.

Seid wie das Volk Israel, aber es dürfen nicht vierzig Jahre vergehen, bis ihr das Gelobte Land und eure wahre Freiheit findet: ihr seid euch schon des Endes der Zeiten bewusster.

Folgt einfach Meinen Schritten und kommt in Mein Herz, und durch den Glauben wird sich alles erfüllen, denn unter wenigen wird das Größte entstehen, unter wenigen wird der Planet zu einem neuen Zustand geführt werden, und ihr seid eingeladen, daran teilzunehmen.

Von Andromeda aus versammle Ich euch und rufe euch auf, euch in Liebe der großen Bruderschaft anzuschließen.

Ich danke euch für alles, was ihr Mir dargebracht habt, denn das vervielfacht die Gnade, nicht nur für eure Wesen, sondern auch für euer Land.

Möge das Reich Gottes in eurem Herzen und eurem Geist sein.

Möge der Herr des Universums euch Sein Heiliges Angesicht zeigen, und möget ihr euch in die Pracht Seiner Existenz vertiefen, damit ihr euch von Seinem Göttlichen Geist, von Seinem mächtigen Strom der Barmherzigkeit und des Friedens gesegnet fühlt.

Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.