Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN DORNES, FERREIRA DO ZÊZERE, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Mögen an diesem Tag der Barmherzigkeit eure innigsten Gebete sich weiterhin zum Himmel erheben, damit die Welt und vor allem die Nationen, die am meisten von Krieg und Konflikten bedrängt und gepeinigt werden, den Frieden wiedererlangen; denn kein Mensch ist imstande, ohne Frieden zu leben, bedeutet Frieden doch, mit Gott und dem Universum in Kontakt zu sein.

Meine Kinder, an diesem Tag des barmherzigen Gebets rufe Ich euch auf, für jene Orte in der Welt zu beten, wo es keinen Frieden gibt und wo das Chaos regiert. Denn als Königin des Friedens muss Ich durch eure Gebete zu den Bereichen dieser Welt gelangen, wo unzählige Meiner Kinder unter Hoffnungslosigkeit und Mangel an Liebe leiden.

So wie ihr in diesem August das Herz Meines Sohnes werdet fühlen können, so möchte Ich, dass viel mehr Kinder Mein Herz fühlen, und eure wahren Gebete sind die Brücke, die es Mir ermöglichen wird, zu Meinen Kindern zu kommen, die am meisten leiden und am verzweifeltsten sind.

Daher, Meine Geliebten, erkennt die Strahlen Meiner Gnade; jener Gnade, die, weil sie unerschöpflich und vor Gott rechtfertigbar ist, euch seit mehr als 15 Jahren erfüllt.

Ich möchte, dass Meine Gnaden - die Gnaden, die Meinem Mütterlichen Herzen gewährt wurden - zu allen gelangen, besonders zu denen, die sich zur Hölle verurteilt haben.

Schon jetzt danke Ich euch für den Mut und die Kraft, die ihr Mir durch das Herzensgebet schenken könnt; denn das Gebet muss die Welt durchdringen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN FATIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine lieben Kinder!

Habt Glauben und zweifelt nie, denn die Heiligen Pläne Meines Sohnes dürfen niemals unterbrochen werden; wenn aber so etwas geschieht, ist es ein Zeichen dafür, dass der Plan sehr, sehr nahe an seiner Verwirklichung ist.

Lernt von Meinem Sohn, der, als das Boot, in dem Er sich zusammen mit Seinen Aposteln befand, angesichts des Sturmes zu kentern drohte, durch die Sanftmut und den Frieden Seines Heiligsten Herzens Wind und Wellen Einhalt gebot. 

Verliert den Mut nicht, möge vielmehr jeder Lernprozess ein neuer Wachstumsimpuls sein.

Wenn Mein Sohn euch in Seinem Heiligen Namen aussendet, dann preist den Herrn, denn die Türen und Herzen werden sich zur rechten Stunde öffnen, und ihr alle werdet dies bezeugen können. 

Liebe Kinder, dies ist der Weg des Apostolats.

Dies ist der Weg des Dienenden, der angesichts der Schwierigkeiten niemals zweifelt und angesichts der Widrigkeiten auch nicht bekümmert wird, denn er glaubt in erster Linie an Christus und Seinen Willen.

Dies ist der Weg der Apostel, derer, die nicht zurückweichen, sondern voranschreiten; der Apostel, die bereit sind, dem Herrn des Universums zu antworten und zu dienen; denn im Herzen der Apostel Christi ist zuallererst das Vertrauen, das den Zweifel und die Mittelmäßigkeit beseitigt.

Meine Kinder, Mein Sohn hat euch den Heiligen Geist gegeben und mit Seinem Geist euch alle gesegnet, denn Er wusste, dass Seine Gefährten den unschuldigen Schafen unter den reißenden Wölfen entgegengehen würden.

Seht euch unter den Strahlen des Herzens Jesu. Dort wird niemals etwas geschehen, was Seinem Göttlichen Willen zuwiderläuft.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

 

Außerordentliche Erscheinungen
BOTSCHAFT DER AUSSERORDENTLICHEN ERSCHEINUNG DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN DER ASSOZIATION MARIA, MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS 

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Einige von euch haben es bereits gewagt, die Wüste zu betreten, die Ich euch in dieser Woche anbiete. Ich gehe an der Seite derer, die ausharren und die, obwohl sie wissen, dass es etwas Unbekanntes ist, weitermachen, weil sie wissen, dass Ich nichts Böses für euch will, sondern den Sieg Meines Reiches in jedem eurer Herzen und Leben.

Aus diesem Grund bin Ich hier und biete euch diese geistige Übung an, in das Tiefste der inneren Wüste einzudringen, damit ihr in der Leere und der Einsamkeit nur Gott findet, der euch Seine Fülle und Seine geistigen Reichtümer schenken wird, damit eure Herzen in den kommenden Monaten mehr Bereitschaft und Entschlossenheit zeigen, den Wegen zu folgen, die der Herr für diese Zeiten bereits vorgesehen hat.

Vergesst nicht, dass hier vor euch Mein Heiliges Herz enthüllt ist, das Herz, das in eben diesem Augenblick die Strahlen der Gnade und der Barmherzigkeit für alle schmerzvollen Situationen des Planeten aussendet, für die Regionen der Welt, in denen Finsternis und Bosheit herrschen. Das ist die Gelegenheit, die ihr Mir heute gebt, wenn ihr in dieser zweiten vorbereitenden Begegnung mit Mir Meinem Ruf folgt, denn der Zweck von all dem ist, Meinen Frieden zu verwirklichen.

Heute möchte Ich euch drei Schlüssel hinterlassen; drei Schlüssel, die euch immer die Türen zum Reich der Himmel öffnen werden, damit eure Seelen sich erheben können, ungeachtet dessen, was sie gerade erleben oder durchmachen. Drei Schlüssel, die wichtig sind für diese entscheidenden Zeiten, in denen von verschiedenen Seiten her ein großer geistiger Druck auf das Bewusstsein des Planeten und der Menschheit ausgeübt wird.

Diese drei Schlüssel benutzte euer Meister und Herr während Seiner Passion, während Seines Leidensweges und vor allem im Augenblick Seines Todes: den Schlüssel der Sanftmut, den Schlüssel der Seelenruhe und den großen Schlüssel des Frieden stiftenden Geistes.

Ohne diese drei Schlüssel, Gefährten, wird es für euch und eure Geschwister sehr schwierig sein, diese Zeiten durchzustehen; denn das Unbekannte kommt euch entgegen, nicht um euch zu konfrontieren oder anzugreifen, das Unbekannte kommt euch entgegen, damit ihr lernt, euch selbst in der Liebe zu übertreffen, in derselben Liebe, die Ich für euch gelebt habe und die Ich heute für die ganze Welt lebe.

Geht also in dieser intensiven Vorbereitungswoche weiter durch diese Wüste, die jeder von euch in sich kennt und die Gott mit Seiner Unermesslichkeit und Barmherzigkeit betrachtet, denn am Ende von allem wird Mein Heiliges Herz den Sieg in denen erringen, die Ja zu Mir sagen.

Das Universum ist aufmerksam auf die Bewegungen der inneren Welten, auf die Schritte der Seelen, auf die Hingabe der Herzen, auf die Ergebung jedes einzelnen Geistes, der sich in dieser Stunde mit Mir vereint, um Teil des großen Netzwerks der Barmherzigkeit für diesen Planeten und diese Menschheit zu sein.

Möge das, was ihr nicht umwandeln könnt, nicht mehr auf euch lasten. Kommt, um durch die Worte und Botschaften, die Ich euch in dieser Zeit übermittle, euren Durst an der Quelle Meines Herzens, die Lebendiges Wasser ist, zu löschen.

In dieser Stunde der Barmherzigkeit, um drei Uhr nachmittags, wenn ihr euch in den Augenblick vertieft, in dem euer Meister und Herr am Kreuz gestorben ist, möge dies nicht eine Niederlage bedeuten, sondern die Möglichkeit, durch Mich das Symbol des Opfers und der Hingabe an das Höchste zu lieben, indem ihr wisst, dass der Vater bereits alles vorgesehen hat, was in dieser Zeit geschehen wird, und dass Er die Seelen braucht, um es durchzuführen.

Ich freue Mich, euch ein weiteres Mal zu treffen in diesem außergewöhnlichen Augenblick, in dem der Himmlische Vater Mir die Erlaubnis gegeben hat, hierher zu kommen, um die Seelen zu betrachten, die sich bemühen, ein Christus gemäßes Leben zu führen. Aber habt Glauben und viel Ausdauer, Geduld in der Umwandlung, Standhaftigkeit in den Entscheidungen, Mäßigung in den Kämpfen, Liebe in den Qualen, Stille in den Prüfungen, Vertrauen im Sturm, Mut bei den Herausforderungen, Einigkeit während der Angriffe und viel Licht in den Zeiten der Finsternis; dann werdet ihr Mir die richtige Tür öffnen, damit Ich euch und euren Geschwistern helfen und beistehen kann.

Mit den Schlüsseln der Sanftmut, der Seelenruhe und des Frieden stiftenden Geistes möge euer Bewusstsein eine weitere Stufe auf der Leiter des Lichts erklimmen, die Ich euch hinauf ins Universum, hinauf in die höheren Welten anbiete, damit die Christusse der Neuen Zeit erwachen und an dem Ort sein können, an dem Ich sie in diesem Augenblick brauche.

In der bevorstehenden Heiligen Woche werde Ich euch erneut die Codes Meiner Passion übermitteln, damit ihr bei dieser Gelegenheit den Sieg Christi durch die Attribute seht, die Ich euch einmal in der Spirituellen Trilogie offenbart habe.

Trinkt von den Impulsen der Spirituellen Trilogie, nährt euer Bewusstsein von der Spirituellen Trilogie, und Ich versichere euch, dass ihr dieselbe Kraft und denselben Mut haben werdet, die Ich hatte, als Ich hier auf der Erde gelebt habe; all das, was Ich für euch gelebt habe und was Ich auch heute noch für euch lebe.

Erinnert euch, dass in der Kommunion immer die Gelegenheit der Vergebung und der Versöhnung liegt, nicht nur mit dem Ewigen Vater, sondern auch unter euch, Geschwister Meines Weges.

Ich flöße der Welt Meinen Frieden ein und mache aus dieser Menschheit erlösbare Seelen, erlöste Geistwesen, Christus-Bewusstseine, die für den Frieden arbeiten.

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Möge während der heiligen Feier des Monats des Heiligen Herzens Jesu sich das Leben jedes Meiner Kinder in jenen lang ersehnten Tabernakel verwandeln, damit das Hochheilige Herz Christi als göttliche geistige Reliquie, die in jedem menschlichen Herzen pulsiert, aufbewahrt werden kann.

Dieser Tabernakel, den jeder vorbereiten soll, damit Christus in jeder Seele leben kann, muss durch einige wichtige, aber einfache Prinzipien aufgebaut werden, die diesen inneren Raum zu einem bevorzugten Ort für Meinen Sohn machen werden.

Diese Prinzipien, die ihr im täglichen Leben praktizieren sollt, sind:

  1. Das Gebet des Herzens, das ein reifes Gebet eines Bewusstseins ist, das sich verpflichtet, jeden Tag das göttliche Wort zum Ausdruck zu bringen; eines Bewusstseins, das über sich selbst hinaus die Dringlichkeit dieser Zeiten versteht, dass alles innen und außen vom heiligen Wort des Gebetes erfüllt wird.
     
  2. Ein Leben der geschwisterlichen Einbeziehung und des Dienstes, der Fähigkeit, ohne Bedingungen zu dienen, für die Chance, die allen Menschen unabhängig von ihren mentalen oder inneren Bedingungen gegeben werden kann. Es ist die Fähigkeit, dass jede Seele ihren Platz erhält, um sich im Leben ausdrücken zu können.
     
  3. Der Gehorsam, ein Attribut, das von den meisten nicht sehr gelebt wird; aber Gehorsam selbst im Kleinsten zu leben, bedeutet, sich auf eine innerlich unabhängige und maßvolle Art darauf vorzubereiten, eines Tages den Höheren Kommandos zu gehorchen oder sogar jene Kommandos anzuführen, die wir Lichtheere nennen.

In einfachen Worten, liebe Kinder, bedeuten sie, im Gesetz der Hierarchie zu leben, um zu lernen, im Willen Gottes zu leben.

Bemüht ihr euch, im täglichen Leben diese drei Attribute oder Prinzipien anzuwenden, werdet ihr einen sicheren Tabernakel aufbauen, in den Mein Sohn Seine unendlichen geistigen Schätze legen kann, die Schätze, die die ganze Menschheit wiederaufbauen werden.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Mit Freude und Wonne kehre Ich in Mein heiliges Figueira zurück, damit ab Juni, dem Monat des Heiligen und Gesegneten Herzens Jesu, die inneren Früchte des Geistes jedes Meiner Kinder bereits im Dienst des Planeten und der Seelen stehen können.

Ich möchte, dass bei diesem kommenden Gebetstreffen der 1.000 Ave Marias eure aufrichtigsten Gebete und Bitten für die Anliegen und Bitten eurer Himmlischen Mutter an den Himmlischen Vater gerichtet werden.

Ich wünsche sehnlichst, dass Meine betenden Kinder für die folgenden Anliegen beten:

1. Für einen wahren und aufrichtigen Friedensvertrag im Nahen Osten, damit Meine israelischen und palästinensischen Kinder einen friedlichen Dialog für das Gemeinwohl und für die Schutzlosesten und Hilflosesten erreichen können.

2. Für ein brüderliches und echtes Abkommen in Kolumbien, damit die Ärmsten und Unschuldigsten nicht mehr am meisten durch die Proteste und Streiks getroffen werden.

3. Dass Brasilien eine kohärente, den göttlichen Aufträgen entsprechende Regierung ins Leben rufen kann, damit diejenigen, die am meisten von der nationalen Unordnung der Pandemie betroffen sind, die Gnade haben, ihr Leben wiederaufzubauen.

4. Für die vertriebenen und mittellosen Menschen in Marokko, damit Europa seine Kaltherzigkeit angesichts der gegenwärtigen akuten und noch nie dagewesenen Krise aufgibt, sodass allen Flüchtlingen geholfen wird und sie ihr Leben in Würde wiederaufbauen können.

5. Für den Frieden und das Ende des Konflikts durch die Diktatur in Myanmar, damit die Religion nicht als Maske benutzt wird, um die traumatischsten Aktionen zu verbergen, die die ganze Nation schädigen und vor allem die Ärmsten ins Exil treiben.

6. Für das Ende des Konflikts in Syrien, Venezuela und Äthiopien, damit das Leben der menschlichen Gesellschaft nicht dazu benutzt wird, noch mehr Elend und Chaos in den Völkern und zwischen den Völkern zu verbreiten.

7. Ich bitte euch, für die humanitären Missionen zu beten, damit alle Vorreiter des humanitären Dienstes vom Heiligen Geist beschützt, geleitet und inspiriert werden, sodass segensreiche und dauerhafte Entscheidungen für all jene getroffen werden, die nach einem traumatischen und schmerzhaften Aufbruch aus ihren Herkunftsländern einen Neuanfang suchen.

Ich danke euch, wenn ihr für diese Meine Anliegen betet, denn Mein Herz ist entrüstet über die Korruption der Welt, die bei der Wiederkunft Christi ein Ende finden wird.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Mit dem Gesicht auf dem Boden flehe Ich heute gemeinsam mit dem gesamten priesterlichen Bewusstsein für diesen leidgeprüften und gepeinigten Planeten.

Ich flehe gemeinsam mit Meinen allerliebsten Kindern, dass ihre Seelen weiterhin Brücken des Lichtes, der Liebe und der unergründlichen Barmherzigkeit sein können, durch die die bedürftigsten Seelen das Herz Meines Sohnes erreichen können.

Mit dem Gesicht auf dem Boden flehe Ich zu Gott für diese planetarische Situation, damit die Nationen nicht weiter Gefängnisse sind, aus denen die Seelen und die Menschen nicht mehr herauskommen können und ihre Freiheit verlieren.

Ich bitte den Vater, dass Meine Kinder der Welt sich jeden Tag besser schützen und der aktuellen planetarischen Situation entsprechen und mit ihr zusammenarbeiten mögen. So wird Mein Feind aufhören, die Unsicherheit und die Entmutigung der Menschen zu nutzen, um herrschen zu können.

Ich bitte euch mehr denn je, nicht zu vergessen, jeden Tag gewissenhaft den Heiligen Rosenkranz zu beten; denn auf diese Weise werde Ich euch helfen und mit dem Krug voll frischem Wasser kommen, sodass ihr mehr innere Stärke habt, um weiter diese unbekannte planetarische Wüste zu durchqueren.

Fleht jeden Tag um Glauben. Seid ein Beispiel und ein Zeugnis für Meinen Sohn.

Dies ist die Zeit, in der die Soldaten Christi bereit sein müssen für unbekannte geistige Aufgaben, denn die Not ist so groß, dass viele, wirklich viele Herzen, die nicht vorbereitet sind, Hilfe brauchen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

An diesem Tag der Barmherzigkeit erklingen eure Gebete in Meinem Unbefleckten Herzen, und das Heilige Herz Jesu ist aufmerksam auf die Stimme eurer Bitten, denn in diesem entscheidenden planetarischen Augenblick brauchen die Seelen Befreiung und Vergebung.

Möge die unergründliche göttliche Barmherzigkeit des Erlösers euch jetzt helfen, im Frieden zu verweilen, einem Frieden, der für die inneren Welten so dringend notwendig ist.

Liebe Kinder, Ich bringe euch heute die Frohe Botschaft, die Freude, die ihr empfinden sollt, weil ihr an der Seite Meines Sohnes seid und Ihm helft, das schwere Kreuz der Menschheit zu erleichtern.

Möge die Absicht zu beten, damit die Barmherzigkeit herabkomme, beibehalten werden, denn solange einer oder mehr als einer von Herzen fleht, wird Mein Sohn euch helfen können und die Türen der Hölle und der Verdammnis für alle Seelen schließen, die sich auf die Abgründe des Planeten zubewegen.

Mögt ihr als Apostel der Barmherzigkeit euch dessen bewusst und dankbar dafür sein, dass ihr an den inneren Einheiten Christi teilnehmt, wird doch die Notwendigkeit dieser Zeiten die Menschheit dazu bringen, eine Entscheidung zu erleben, bevor Mein Sohn in die Welt zurückkehrt.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT WÄHREND DER REISE VON SÃO PAULO, BRASILIEN, NACH MONTEVIDEO, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Glaube daran, Mein Kind, dass die Hände, die beten, sich Gott nähern und dass deine Seele durch das richtige Tor ins Schöpferreich geführt wird.

Vertraue darauf, Mein Kind, dass die Hände, die beten, sich mit der Höheren Absicht vereinen und dass dein Herz den Bund mit Meinem Herzen als Mutter und Beschützerin lebt.

Freue dich, Mein Kind, denn die Hände, die beten, empfangen den Segen des Heiligen Geistes, und das Engelsuniversum setzt sich in Bewegung, um deinem Leben, deinem ganzen Wesen zu Hilfe zu kommen.

Verneige dich, Mein Kind, denn die Hände, die beten, vereinen sich mit der Liebe Gottes, und indem deine Seele Kontakt mit der Göttlichen Liebe aufnimmt, findet sie den Frieden und die Kraft, um weiterzugehen, über das hinaus, was du im materiellen Leben lernst.

Freue dich, Mein Kind, denn die Hände, die beten, finden den direkten Weg zum Herzen des Erlösers.

Bete weiter, denn am Ende wird Mein Unbeflecktes Herz triumphieren.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet und beschützt euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder,

bleibt standhaft in Meinem Sohn. Er erwartet von jedem eurer Herzen die Antwort, die für die Erfüllung Seines Planes notwendig ist.

Jetzt, in dieser Pause, die die Welt wegen der Pandemie erlebt, lade Ich euch ein, Meine Kinder, die Zeit zu nutzen, um nachzudenken. Auf diese Weise werdet ihr den Impuls erhalten, weiterhin Schritte in der Weihe eures Lebens an das Heilige Herz Jesu zu tun.

Liebe Kinder, übernehmt den Teil, der euch obliegt, und macht ihn gut, bringt in jedem Augenblick Liebe und Barmherzigkeit zum Ausdruck.

Gebt euren Seelen die Gelegenheit, die geistige Verpflichtung gegenüber dem Himmlischen Vater zu verwirklichen, die zu erfüllen ihr gekommen seid.

Lasst euch nicht verwirren, Meine Kinder; möge die Flamme des Glaubens euch auf den unsicheren Pfaden, die die Menschheit heute durchläuft, führen.

Erkennt die Gnade, die ihr erhalten habt, und würdigt die Bedeutung dessen, was es heißt, Meinem Sohn in dieser Zeit zu dienen.

Geliebte Kinder, es bleibt keine Zeit mehr, das eigene Leben in banalen und gewöhnlichen Erfahrungen wegzuwerfen.

Erhöht durch Verständnis und Offenheit des Herzens das Bewusstsein bezüglich des Hauptgrundes, warum ihr auf den Ruf Gottes antwortet.

Ich wünsche sehnlichst, dass ihr nicht die Gnade verliert, die all-eine Wahrheit zu erkennen, die Wahrheit, die Mein Sohn ist und die euch in dieser Zeit versammelt, um Seine Rückkehr in die leidenden und versklavten Herzen vorzubereiten.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Möge dein Herz immer rein sein, damit du Gott in deinem Inneren empfangen, Seine Worte hören und Seinen Schritten folgen kannst.

Möge dein Herz rein sein, ein menschliches und göttliches Herz, wo der Geist Gottes wohnen und dein Leben in jedem Augenblick leiten kann.

Um in deinem Inneren eine heilige Wohnstätte zu festigen, Kind, musst du von der Entschlossenheit lernen, nicht von der Entschlossenheit als Frucht des menschlichen Willens und der menschlichen Impulse, sondern von der Entschlossenheit als Frucht der Liebe, des Dialogs und der Gemeinschaft mit Gott, der Entschlossenheit, die aus dem Wunsch erwächst, dem Göttlichen Willen zu entsprechen und vollständig Seine Wohnstätte und Sein Werkzeug zu sein.

Die spirituelle Entschlossenheit muss aus deinem Inneren erwachsen, damit du reifen und jeden Tag die Absicht Gottes für dein Leben festigen kannst. Diese Entschlossenheit geht aus der Liebe zu Christus hervor und gestaltet sich immer intensiver, je mehr dein Herz mit dem Heiligen Herzen Jesu vereint ist.

Das Bekennen vor Gott stärkt in dir Tag für Tag die Entschlossenheit, Seinen Schritten zu folgen, erneuert dein Herz und regt dich an, von Neuem zu beginnen, trotz der Stürze, und nicht aufzugeben, trotz der Herausforderungen.

Die Anbetung des Eucharistischen Leibes Christi wird dein Wesen mit der Göttlichen Gnade erfüllen und wird in dir die Entschlossenheit stärken, damit du Nein sagen kannst angesichts der Versuchungen und Reize, die dich wiederholt zu Fall bringen.

Versteh also, Kind, dass du, um in deinem Herzen die heilige Entschlossenheit zu entwickeln, die zu einem reinen Herzen führt, sie mit der Gnade füllen musst, die die aufrichtige Beziehung zu Christus in dein Leben bringt durch das tägliche Bekennen und Anbeten, denn diese beiden Momente werden für dich sein, wie aus der Quelle der Liebe Gottes zu trinken, um Seinen Willen und Sein vollkommenes Denken zu lieben, um Seine Absichten zu hören und deine Verpflichtung Ihm gegenüber zu erneuern, damit du in dieser Welt sein und ihre Reize überwinden kannst.

In diesen Zeiten so vieler Kämpfe, die im Unsichtbaren des Verstandes, der Gefühle und der menschlichen Sinne vor sich gehen, wird die spirituelle Entschlossenheit eine notwendige Gabe sein, damit du dich aufrecht halten kannst. Suche deshalb diese Gnade und pflege diese Gabe in deinem Herzen.

Du hast Meinen Segen dafür.

Der Keuscheste Heilige Josef

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Lass zu, dass deine Miseren in Barmherzigkeit verwandelt werden.

Lass zu, dass die geistige Macht des Blutes Meines Sohnes allmählich die Unreinheiten aus deinem Bewusstsein entferne, damit das Göttliche Licht Seines Heiligen Herzens tiefe Räume vorfindet, um eintreten und sie verwandeln zu können.

Die Miseren sind angehäufte Rückstände der Sünden, der Irrtümer und der Gleichgültigkeit.

Erlaube, dass die erlösende Gnade des Wassers Christi dich wasche und reinige, denn damit etwas Neues eintreten kann, muss etwas Altes gehen.

Du befindest dich in diesem Augenblick an den Toren der Hingabe deines Wesens und deines Bewusstseins.

Lass zu, dass der umwandelnde, barmherzige Impuls Meines Sohnes dein Wesen erlöst und dich zu einem neuen Gefäß macht.

Lass zu, dass die unendliche Barmherzigkeit dich endgültig weiht und dich in die Absicht verwandelt, die Gott für dein Wesen hat.

Ich bin an deiner Seite, um dich zu begleiten. Dies ist der große Augenblick dafür, dass das geschieht.

Dein Glaube muss unerschütterlich sein.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

An Meine lieben Kinder des Planetarischen Lichtnetzes – Teil 1

Kinder,

jetzt, da ihr das geistige Symbol der Bruderschaft, der Geschwisterschaft und der Liebe unter den Wesen gedruckt auf eurer Brust tragt, mögen eure Seelen sich endgültig entschließen, diesen letzten und großen Schritt zum Weg des Apostolats Christi zu tun.

Möge dieser Stern, der die Existenz der Mission und ihrer Verwirklichung in jedem Teil der Erde in euch bestätigt, der Licht-Impuls sein, der euch selbstlos in den Dienst für die anderen und für die Naturreiche stellt.

Möge das Heilige Herz Meines Sohnes, Seine Feuerflamme und Sein Heiliges Kreuz euch in diesem Zyklus den Impuls geben, immer „Ja“ zu sagen und jede Spur von Halbherzigkeit aufzugeben.

Jetzt ist die Zeit der Präsentation der Apostel und Missionare, die den Plan Gottes aufbauen werden; zunächst in sich selbst, mittels des Gebets, des Dienstes, der Lehre und der Heilung, um ihn dann gemeinsam mit der übrigen Menschheit aufzubauen und zu teilen.

Jetzt ist die Zeit, in der sich mehr Licht-Sterne am Himmel entzünden und beginnen, Teil des neuen Planetarischen Lichtnetzes zu sein, das trotz der Umstände und der Geschehnisse jeden Akt des Ungehorsams aus sich ausschließen wird, damit endlich die Einheit mit dem Göttlichen Plan und der Höchsten Hierarchie gelebt werden kann.

Meine Kinder, der Weg der Erlösung ist offen durch den Dienst und das Zeugnis, die eure Herzen in der vollkommenen Einheit mit der Hierarchie leben können.

Möge das neue Symbol, das ihr heute auf eurer Brust tragt, geehrt, geschätzt und geliebt werden, so als ob ihr die Hierarchie in euren Häusern empfangen würdet.

In Wirklichkeit, Kinder, ist es die Geistige Hierarchie, die euch in diesem neuen Zyklus regieren und leiten will, damit immer mehr Bewusstseine aus dem weltweiten System und aus der planetarischen Illusion herausgeholt werden können.

Die Hierarchie erwartet, dass die Mehrheit der Seelen in einer Geschwisterlichkeit zu leben vermag, die göttlich, demütig, mächtig und bedingungslos ist in ihrer Ergebung, in ihrem Dienst und in ihrer andauernden und unbegrenzten Hingabe.

All jene, die heute das heilige Symbol des neuen Lichtnetzes auf ihrer Brust tragen, teilen dem Universum mit, dass sie das Erwachen des Bewusstseins, die Überwindung alles Leidens durch die Liebe und die ständige Bestätigung annehmen, dem Göttlichen Plan des zweiten Kommens Christi eines Tages angehören zu wollen.

Dies ist das Symbol des Friedens, der Impuls, der euch zur Bereitschaft und absoluten Selbsthingabe aufruft, damit ab jetzt die Hand Gottes und die Flamme Seiner Göttlichen Gnade, die euch in diesen Zeiten der Finsternis erleuchten wird, über euch seien.

Mögen sich in euch die heilige Verpflichtung und das glühende Streben entzünden, würdige Kinder Gottes zu sein.

Ein guter Beginn für alle Meine Missionarskinder des Lichtnetzes.

Möge das innere Licht jedes Wesens in die ganze Welt gelangen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

 

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN DER STADT ÁVILA, CASTILLA Y LEÓN, SPANIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Mit dem Eucharistischen Leib Meines Sohnes, dargebracht auf Meinem Unbefleckten Herzen, feiert eure Himmlische Mutter heute gemeinsam mit euch und allen Betenden der Welt das Fest des Heiligen Leibes Christi, bei dem der Himmel einen Ablass anbietet für alle, die an diesem Kostbarsten Leib des Herrn teilhaben.

Auf diese Weise soll die Kommunion mit Christus als etwas Besonderes und Feierliches betrachtet werden, da Mein Sohn demjenigen, der die Kommunion mit Verehrung empfängt, von den Himmeln aus diese Gnade gewähren wird, jede Verfehlung, Schuld oder Tat aufzulösen, die gegen Sein Heiliges und Unergründliches Herz begangen wurde.

Und diese Gnade würde mehr Kraft und Weite im Inneren gewinnen, würden die Seelen diesen Heiligen Eucharistischen Leib einige Minuten lang anbeten.

Allein dadurch, dass sie den Blick auf den Wert des Heiligen Leibes Christi richten, werden die Seelen ihre Fehler ausgleichen und frei von all diesen Fehlern sein, die sie dazu gebracht haben, sich vom Weg der Liebe zu entfernen.

Diese Handlung, die von jeder Seele dargebracht werden kann, wird eine unerschöpfliche Fülle an Gnade über die Menschheit und über alle Ursachen bringen, die Krieg, Tod und Verfolgung von Christen und Nicht-Christen erzeugen.

Die Gnade wäre für alle, wenn die Mehrheit den in der Eucharistie anwesenden Heiligen Leib Christi betrachten würde.

Ich danke euch, dass ihr Meinen Sohn von Herzen anbetet, denn dies bewirkt, dass Seine Barmherzigkeit sich in der Welt ausdehnen kann.

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Nachdem Jesus die Blindheit einer armen und einfachen Frau geheilt hatte, vereinbarte Er mit den zwölf heiligen Frauen, die Mein Göttliches Bewusstsein begleiteten, dass sie sich Sonntag abends im Hause einer von ihnen treffen würden, um die Vorbereitung der großen Aufgabe abzuschließen, die Er für die Menschheit erfüllen sollte: Seine Göttliche Passion.

Nachdem sie sich in Bethanien mit Jesus vermählt hatten, pilgerten die zwölf heiligen Frauen auf einem anderen Weg nach Jerusalem. Während dieses Weges begannen die heiligen Frauen gemeinsam mit Maria durch Beten, Fasten und Opfer unerklärliche Ekstasen zu erleben, was sie bewusster machte bezüglich der Passion, die ihr Heiliger Geistiger Gemahl durchleben würde.

Mein Heiliges Bewusstsein schilderte im Laufe des Pilgerweges die Visionen, die Mir der Heilige Vater durch den Erzengel Gabriel sandte über den harten Augenblick und über den Todeskampf, den Christus durchmachen würde.

Ohne es zu wissen, begannen die zwölf heiligen Frauen, die betend und fastend nach Jerusalem wanderten, die Passion Jesu im Voraus zu erleben.

Sonntag Nacht erhielten sie von Jesus selbst und durch die Aussendung, die Mein Göttliches Bewusstsein veranlasste, alle Details über die Vorbereitung des Letzten Abendmahls. Sie bekamen die Hinweise für diese Zeremonie durch Träume und durch direkte Orientierung ihrer Schutzengel.

Dies ermöglichte, dass sie in fortwährender Kommunion mit dem Heiligen Herzen Jesu waren, was sich am Ende der Zeiten auf das ganze weibliche Geschlecht auswirken sollte.

Vor ihrer Ankunft in Jerusalem erklärten die heiligen Frauen Maria ihre innere Verbindung mit Ihrem Mütterlichen Herzen und bestätigten Ihr gegenüber, dass sie alle Qualen und Schmerzen, die die Heilige Mutter erleben würde, mit Ihr und für Sie teilen würden, um Ihren Liebsten Sohn zu entlasten.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt.

Es vereint euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Während Mein Geliebter Sohn jedes Dorf, das Er besuchte, zu einem neuen Lichtpunkt für den Planeten machte, hörten die Wunder des Lebens und der Umkehr nicht auf zu geschehen.

Als Mein Sohn noch die Erlaubnis des Himmlischen Vaters hatte, zu wirken und mehr Barmherzigkeit an die Seelen heranzuziehen, hörte Sein Heiliges Herz - trotz der geistigen Bedingungen jener Zeit - nicht auf, mit Seinem Licht und Seinem Geheimnis alle Seelen zu durchdringen, denen Er auf Seinen bescheidenen Wegen begegnete.

Während sie die Städte in der Umgebung Jerusalems besuchten, lehrte Jesus Seine Apostel, dass sie nicht nur den Geist der Barmherzigkeit in sich selbst pflegen sollten, sondern auch das Durchhaltevermögen angesichts dessen, was kommen würde.

In verschiedenen Augenblicken offenbarte Mein Geliebter Sohn Seinen Anhängern und Schülern, dass Seine erwartete Stunde sich näherte, doch obwohl der Herr eines der größten Opfer für die Menschheit und das Projekt des Höchsten vollbringen würde, hörte Er nie auf, die innere Kraft Seines Glaubens zu zeigen.

Der Glaube Jesu machte alles aus und wies auf die grundlegende Absicht hin, damit die sündigen und nicht-sündigen Seelen sich von der Göttlichen Quelle nähren könnten.

Im Glauben Jesu fanden die Apostel und Anhänger die Möglichkeit, die Versöhnung mit Gott wiederaufzunehmen, und vor allem das Vertrauen, das in jener Zeit jede Seele der Barmherzigkeit würdig machte, die durch die Anwesenheit des Sohnes Gottes ausgegossen wurde.

Daher versuchte Jesus mit allen geistigen und inneren Mitteln, dass die Menschheit etwas so Hohes wie den Glauben wiedererlangen könnte; denn dieser Glaube würde sie wiederum auf den Weg setzen, den sie verloren hatte.

In Jesus offenbarte sich in Stille die Macht Seines Glaubens: des Glaubens, der die Seelen befreite oder sie der Göttlichen Existenz wieder näher brachte.

In jenen Tagen bereitete der Heilige Meister das menschliche Bewusstsein vor, damit es während der Passion Christi in dem am wenigsten erwarteten Augenblick erkennen könnte, wer dieses Bewusstsein tatsächlich war und wie sehr sich die Menschheit Gott ergeben müsste, um die Erlösung zu erlangen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt.

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Liebe Kinder!

Aus Meinem Unbefleckten Geist werden Wonne und Freude geboren für alle Meine Kinder der Welt. Jedes Mal, wenn Ich vom Himmel komme, um euch zu treffen, geschieht es mit der Absicht, euch im heiligen Tabernakel des Herzens Meines Sohnes zu versammeln, dem Ort, zu dem ihr immer gehen könnt, in Augenblicken größter Freude oder größten Leids.

Meine Kinder! Aus Meinem Geist entspringt die Größe der Reinen Liebe, die Ich täglich den Seelen dieser Welt bringe, besonders jenen, die sich durch Irrtum oder Leid von der Barmherzigkeit Meines Sohnes entfernt haben.

Tag für Tag, Kinder, versuche Ich als eure Himmlische Mutter, euch zur Fülle und zur Hoffnung zu führen, Quellen, die Meinem Keuschesten Herzen entspringen und die Ich den Seelen der Erde anvertraue. Und obwohl die Hölle die unschuldigen Herzen unterwirft, komme Ich durch Gottes Gnade, um viele Dinge zu verhindern, sogar die irreversibelsten.

Mein Herz bereitet das Treffen vom 23. März vor, ein von Gott festgelegter Termin, damit alle Seine Kinder von neuem ihr Versprechen bekräftigen können, Mein Unbeflecktes Herz auf der ganzen Welt triumphieren zu lassen. Auf diese Weise, liebe Kinder, komme Ich euren kleinen Bedürfnissen entgegen, um die ihr Mein Friedensherz täglich bittet.

Die Zeiten deuten auf viele Prüfungen hin für die ganze Welt, aber mit eurer Bereitschaft zur täglichen Weihe werdet ihr ermöglichen, dass eure Mutter des Friedens die Pläne erfüllen kann, die Gott ihr angezeigt hat.

Durch die Kinder Marias – die Kinder Gottes - kann Ich Meine Gnadenzellen über die vier Himmelsrichtungen der Erde ausdehnen, und dies wirkt stärker und vollständiger, wenn die Herzen zu Meinem Mütterlichen und Jungfräulichen Geist beten.

Kinder, Ich bete für euch und warte bei jedem von euch auf den großen Augenblick, in dem ihr die göttliche Verschmelzung mit Meinem Geliebten Sohn Jesus erreicht.

Aus euren Prüfungen, Leiden, Schmerzen und Schwierigkeiten kann der innere Wille entstehen, der notwendig ist, um die Stunde der Erlösung und der Vereinigung mit Gott zu erreichen. Meine Schritte leiten die einfachen Herzen, die bereit sind, Mich in ihrem Inneren als die Mutter und Herrin der Menschheit zu empfangen.

Kinder, Ich hinterlasse euch folgenden Wunsch: Mögen durch dieses Treffen der Erneuerung und des Glaubens Meine Kinder mit der ausgesäten und als eine dem Herzen eigene Flamme erfahrenen Hoffnung diesen Ort verlassen.

Ich sage euch, Meine Kinder, dass Ich an jenem Tag, am Ende des Ganzen, vom Himmel und vom Universum her wiederkommen werde, um erneut bei euch zu sein. Ich werde die Sterne des Kosmos bringen, die ihre Eigenschaften und Ursprünge an die Geister ausstreuen werden, die offen sind, die himmlische Präsenz zu empfangen.

Wisst, Meine Kinder: Wenn Ich nicht mehr bei euch bin, sollt ihr Mich - nach der Ankunft Meines Sohnes in dieser Welt - in der Zeit Seiner Wiederkehr erwarten. In jenem Augenblick werden viele von euch sich an das erinnern, was Ich euch mit mütterlicher Liebe übergeben habe, und die Wahrheit dieser langen Geschichte wird den im Herzen Reinen offenbart werden, jenen, die nichts fürchten werden, weil sie sich mit Meinem Sohn vereinen werden.

Erschöpfung, Anstrengung und Mühsal werden groß sein am Ende der Zeiten, und die Einheit wird der zentrale Schlüssel sein, der euch stark und undurchdringlich erhalten wird angesichts des ganzen Übels, denn aus euren Seelen wird der Friede strahlen, den Ich euch in den letzten Jahren geschenkt habe.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf gefolgt seid!

Es segnet euch im Licht des Herzens Gottes

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.