Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©

WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine lieben Kinder!

An diesem Tag einer neuen und dringenden Gebetswache bitte Ich euch erneut, mit Mir im Sühnegebet zu sein, damit am heiligen Fest des Unbefleckten Herzens Marias eure Himmlische Mutter der Welt die kommende Zeit der Heilung, der Vergebung und der Versöhnung gewähren kann, sodass die schmerzhaften humanitären Krisen und die Ausbeutungen durch den versteckten Handel mit Kindern und Jugendlichen in der Welt ein Ende finden können.

Ich möchte, dass ihr während dieser und der nächsten Gebetswachen weiter für die Absichten des Unbefleckten Herzens Marias betet, damit die Mutter Gottes den Unschuldigsten und den von der Ungleichheit dieser kritischen Zeiten am meisten Ausgegrenzten in Ihren Armen Schutz geben kann.

Alle ehrlichen und warmherzigen Gebete sollen das Herz Gottes berühren, besonders das Gebet der Kinder, damit, so wie es bei den Hirtenkindern von Fatima geschah, die Unschuld der Kleinen der Welt das Ende der Pandemie und den geistigen Wiederaufbau der menschlichen Würde gewähre. 

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

 

WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

An diesem Tag der Barmherzigkeit erklingen eure Gebete in Meinem Unbefleckten Herzen, und das Heilige Herz Jesu ist aufmerksam auf die Stimme eurer Bitten, denn in diesem entscheidenden planetarischen Augenblick brauchen die Seelen Befreiung und Vergebung.

Möge die unergründliche göttliche Barmherzigkeit des Erlösers euch jetzt helfen, im Frieden zu verweilen, einem Frieden, der für die inneren Welten so dringend notwendig ist.

Liebe Kinder, Ich bringe euch heute die Frohe Botschaft, die Freude, die ihr empfinden sollt, weil ihr an der Seite Meines Sohnes seid und Ihm helft, das schwere Kreuz der Menschheit zu erleichtern.

Möge die Absicht zu beten, damit die Barmherzigkeit herabkomme, beibehalten werden, denn solange einer oder mehr als einer von Herzen fleht, wird Mein Sohn euch helfen können und die Türen der Hölle und der Verdammnis für alle Seelen schließen, die sich auf die Abgründe des Planeten zubewegen.

Mögt ihr als Apostel der Barmherzigkeit euch dessen bewusst und dankbar dafür sein, dass ihr an den inneren Einheiten Christi teilnehmt, wird doch die Notwendigkeit dieser Zeiten die Menschheit dazu bringen, eine Entscheidung zu erleben, bevor Mein Sohn in die Welt zurückkehrt.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Dies ist die Zeit der Apostel Meines Sohnes, es ist die Zeit ihrer Reife, es ist die Zeit ihres Wirkens für die Erfüllung des Willens Christi.

Die Apostel Meines Sohnes sind diejenigen, die Seine Ankunft im kulminierendsten Augenblick der Menschheit vorbereiten werden.

Seid entschlossene Apostel, offen dafür, euch den Herausforderungen dieser Zeit zu stellen.

Ich als Mutter der Apostel rufe euch auf, eine weitere Stufe auf dieser Leiter zu erklimmen, die euch dazu führen wird, die Verantwortungen zu übernehmen, von denen Mein Sohn erwartet, dass jeder Einzelne sie übernimmt.

Kinder, Ich spreche zu euch nicht von einer materiellen Verantwortung, sondern von einer geistigen Verpflichtung gegenüber Meinem Sohn, Ihm zu helfen, das schwere Kreuz dieser Zeit zu tragen, denn das Gewicht des Kreuzes ist größer als die Zahl derer, die von Herzen bereit sind, es gemeinsam mit Christus, ihrem Meister und Herrn, zu tragen.

Mögen die Apostel Meines Sohnes sich in dieser Zeit bestätigen, aber auch festlegen.

Vielfältig sind die Bedürfnisse, aber das wichtigste von ihnen ist das Bedürfnis der Seelen, Liebe und Vergebung zu erhalten.

Mögen die Apostel des Endes der Zeiten sich dafür öffnen, zu übernehmen, was ihnen nicht entspricht. Mögen sie es als einen Akt der Liebe und der Barmherzigkeit tun, damit jeder Apostel Christi in sich das Universum der Liebe Gottes entdecken kann und so das Geheimnis der absoluten Hingabe Meines Sohnes der gesamten Welt enthüllt werden kann.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

TAGESBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine lieben Kinder!

Mögen eure Herzen sich bereitmachen für den Empfang der Himmlischen Kirche in eurem Inneren, denn ihr alle werdet sie brauchen.

Mögen eure Leben angesichts der Geistigen Kirche Meines Sohnes in Opferbereitschaft und Lobpreis sein, damit alle Absichten die Füße des Schöpfers erreichen.

In diesem kulminierenden Augenblick der Menschheit wird Mein Sohn Seine Himmlische Kirche herabsteigen lassen, damit der größten Anzahl von Seelen geholfen werden kann.

Der Bedarf der Menschheit an Heilung ist sehr groß. Deshalb rufe Ich euch auf, Meine Kinder, dass eure Bewusstseine von nun an in einer Tätigkeit liebevoller Darbringung seien, damit es auch dem Planeten zugute komme.

Die Himmlische Kirche wird herabkommen in ihrer geometrischen und göttlichen Form. 

Mit ihrem Herabkommen werden den Seelen die Gaben und Tugenden Gottes zur Verfügung stehen, damit das Leben der Dienenden durch den inneren Impuls der Liebe, den ebenfalls der Heilige Geist bringen wird, vervollständigt wird. 

In diesen Tagen wird durch die Anwesenheit der Kirche Meines Sohnes der Planet mit Barmherzigkeit bedacht werden, und die Menschheit wird viele ihrer Irrtümer durch einen Akt aufrichtiger und wahrer Reue wiedergutmachen können.

So werden die Tore des Himmels offen bleiben, damit die Engel in den aussichtslosen Angelegenheiten dieser Zeit eingreifen und den Büßern als Balsam der Vergebung und der inneren Versöhnung die Gnaden des Geistigen Universums bringen können.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

TAGESBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

Mögen in dieser Zeit der Entscheidung eure Herzen andauernd auf das Herz Gottes gerichtet sein. Auf diese Weise sagt ihr den Himmeln, dass ihr weiterhin die Gnaden erhalten wollt, die ihr benötigt, damit eure Leben erlöst und geheiligt werden.

In der unentbehrlichen Einheit mit Meinem Sohn, die ihr erhalten könnt, wird Seine Göttliche Barmherzigkeit, das Blut und das Wasser Seines Herzens, viele der Fehler und der Übel rechtfertigen, die die Welt weiterhin lebt, weil sie sich immer mehr von Gott entfernt, um ihre menschlichen Genüsse zu befriedigen.

Dies ist die Endzeit, in der der Himmlische Vater auf die Gebete und Bitten Seiner Kinder aufmerksam sein wird. In dieser Zeit wird die Menschheit vor dem, was kommt, mit dem Kopf auf dem Boden um Vergebung bitten und echte Buße tun können.

Ich lade euch ein, dies zu bedenken, Meine Kinder. Die Gelegenheiten sind jetzt einzigartig und werden sich nicht wiederholen, denn es sind bereits die letzten.

Der Welt wird jetzt eine letzte Gnade gewährt, damit viele Seelen das Chaos, in dem sie leben, verlassen und in das Universum des Friedens eintreten können.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

WOCHENBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN BOGOTÁ, KOLUMBIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Während das Gebet für den Frieden in Südamerika die Herzen auf das Ende der Zeiten vorbereitet, zeigen sich auf der anderen Seite weiter Geschehnisse in Südamerika, die versuchen, die Völker zu spalten, und bei denen die Aggression gegen den Mitmenschen als eine Lebensgewohnheit betrachtet wird.

Während die Prinzipien und die Ethik in einigen Nationen Südamerikas verloren gehen, möge das wöchentliche Gebet für den Frieden auf diesem leidgeprüften Kontinent der Weg und gleichzeitig das Tor sein, das alle Seelen und Nationen zu Gott führt.

Möge dieses für eure Himmlische Mutter so wichtige Gebet sich in den geistigen Raum verwandeln, in dem die Stimmen um Barmherzigkeit und Vergebung bitten und flehen. Aber möge dieses wöchentliche Gebet den Seelen zugleich die geistige Führung für diese Zeiten gewähren, in denen alles geschehen kann.

Ich danke allen Meinen Kindern, die dieser Bitte nachkommen, denn durch diese Gebetsübung wird eure Himmlische Mutter versuchen, auf der geistigen Ebene künftige Geschehnisse aufzulösen, damit diese sich nicht manifestieren.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

BOTSCHAFT FÜR DIE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM DES KÖNIGSKNABEN, RIO DE JANEIRO, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Mit einer Lichtrose auf Meiner Brust, liebe Kinder, übergebe Ich euch die erhabenen Aromen des Himmels, sodass ihr in diesem Augenblick von der Liebe Gottes umarmt werdet.

Ich übergebe euch die Lichtrose, damit sie die essenzielle Reinheit in euch erwecke, die die Welt in dieser Zeit wiedererlangen muss, um mit Unschuld und Reue zu Gott zurückkehren zu können.

Möge sich Meine Lichtrose in euch offenbaren, damit die Engel des Himmels euch erkennen und euch auf diese Weise helfen, mit Christus zu wandern und Gott in jedem Augenblick zu finden.

Liebe Kinder, dies ist die Zeit, in eurem Inneren das Beste zu suchen. Es ist an der Zeit, euch mit eurer inneren Essenz zu verbinden, damit die Welt ebenfalls mit dem Reinsten und Gesegnetsten, das der Vater euch gegeben hat, erfüllt werde.

Heute komme Ich hierher, in dieses geliebte und bescheidene Marienzentrum des Königsknaben, um die ganze Welt daran zu erinnern, dass sie den Kontakt zu ihrem inneren Kind verloren hat und dass dieses innere Kind um Hilfe bittet, um ausdrücken und zeigen zu können, wie sehr es das Leben und das Universum liebt.

Der Mensch muss seine Aufmerksamkeit auf dieses innere Kind richten, dann wird er erkennen, wie sehr er es durch seine unbedachten Handlungen verletzt hat.

Aus diesem Grund, Meine Kinder, kehrt zu Mir zurück, damit dieses innere Kind, das gekommen ist, um die heilige Mission eurer Essenzen zum Ausdruck zu bringen, über das Ego und die ganze Dunkelheit herrschen kann.

Das innere Kind wird euch ermöglichen, die Realität dieser Zeiten aus einer anderen Perspektive zu sehen, und wird euch dazu bringen, die absolute Selbsthingabe zu leben.

Die Menschheit darf ihr inneres Kind nicht sterben lassen, denn so würde sie die Unschuld und die ursprüngliche Reinheit in sich auflösen.

Versöhnt euch mit dem Tiefsten eurer Wesen und bittet sie um Vergebung für die vielen Traumata und Erfahrungen, die sie durchleben mussten.

Vereint euch liebevoll mit eurem inneren Kind und erlaubt, dass die Äußerungen der Tugenden und der Talente euch auf den richtigen Weg bringen, fern vom Leiden und von der Dunkelheit.

BOTSCHAFT FÜR DIE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN PALERMO, SIZILIEN, ITALIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder,

mögen an diesem besonderen Tag, an dem die Pilger und Gläubigen der Welt der ersten Erscheinung der Göttlichen Herrin in Fátima gedenken, Meine Kinder aus Sizilien in gleicher Weise ab heute und für immer dieses liebevollen Besuches ihrer Himmlischen Mutter im Süden Italiens gedenken.

Aus Liebe und unendlicher Barmherzigkeit, Meine Kinder, bin Ich durch die Pilgergruppe nach Sizilien gekommen, damit dieses Volk das Erbarmen Gottes und die Vergebung Meines Sohnes Jesus Christus erlange, im Wissen, dass das Volk Siziliens Zeuge von Vorkommnissen innerhalb des sozialen und menschlichen Lebens - auch innerhalb der Kirche - war und immer noch ist, Vorkommnissen, die die Gebote Gottes nicht erfüllen.

Aus diesem Grund, Meine Kinder, nähere Ich Mich euch als Mutter der Gnade, damit ihr Meine mütterlichen Liebe spürt und Meine Worte aufmerksam hört, sodass ihr merkt, dass dieses heutige Treffen einzigartig ist und dass es von allen Meinen Kindern in Sizilien abhängen wird, ob dasselbe sich wiederholen kann.

Ihr alle, Kinder aus Sizilien, wisst, dass ihr der Liebe, der Vergebung und vor allem der Buße sehr bedürft. Denn durch das Üben dieser Attribute im täglichen Leben werdet ihr die Göttliche Gnade erlangen, damit ihr durch den Weg der Bekehrung zu würdigen Kindern Gottes werdet.

In dieser Zeit, Kinder, ist alles möglich. Sind eure Bemühungen und euer Interesse, eure Gewohnheiten und Lebensweisen zu ändern, wahrhaftig und nicht nur Schein, dann werdet ihr dem Universum zeigen, dass dieser dringende Bewusstseinswandel stattfindet, und ihr werdet durch die Arme Gottes liebevoll geschützt werden.

Ich komme nach Sizilien, damit die Lebensweise, die ihr heute habt, sich ändern kann und eure reumütigen Herzen von der Himmlischen Barmherzigkeit Gottes berührt werden können.

Als Mutter zeige Ich Mich so wie an anderen Orten der Welt, um euch zu warnen. Und diese Warnung ist, dass es noch zeitlich möglich ist, diesen Lebens- und Bewusstseinswandel durchzuführen, damit nicht nur ihr, Meine Kinder, von den Göttlichen Attributen durchdrungen werdet, sondern auch euren Familien und Bekannten durch die Liebe Gottes geholfen wird.

BOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, FÜR DIE GEBETSWACHE FÜR DEN FRIEDEN IN DEN NATIONEN, ÜBERMITTELT IN PALERMO, SIZILIEN, ITALIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Ich Bin die Madonna der Tränen von Syrakus. Ich komme an diesem Tag, um euch zu sagen, Meine Kinder, dass noch niemand Mein Weinen über dieses Volk von Sizilien beruhigt hat und dass Ich immer noch auf den großen Augenblick der Umkehr der Sünder warte, die sich auf dieser Insel befinden.

So zeige Ich Mich euch heute als die Madonna der Tränen, denn durch Meine Tränen hinterlasse Ich an diesem Ort die Botschaft, dass dieses Volk im Süden Italiens die Erlösung noch nicht annimmt und aufgrund des äußeren Scheins meint, dass alles in Ordnung ist und weiter so bleiben wird.

Ich rufe Meine Kinder aus Sizilien auf, von Herzen zu bereuen und den Himmlischen Vater um Vergebung zu bitten, denn so wird Er euch Seine Barmherzigkeit geben und nicht Seine mächtige göttliche Gerechtigkeit.

Auf diese Weise, Meine Kinder, wird das Volk Siziliens durch das Gebet aller eine außerordentliche Gnade erlangen, und diese Gnade wird sich auch auf die Mitglieder der Kirche Meines Sohnes auswirken.

Ich komme nach Sizilien, damit das Volk Süditaliens nicht vergisst, dass die Madonna der Tränen geweint hat und immer noch weint, weil Ihre am meisten der Liebe bedürftigen Kinder Sie nicht hören wollen.

Ich komme, um euch herauszuholen aus der Macht, die ihr in euren Händen zu haben glaubt.

Ich komme, um euch Mein mütterliches Herz als einen Weg für eure endgültige Umkehr anzubieten.

Doch Ich komme als Madonna der Tränen nach Süditalien auch wegen einer der schwersten Krisen dieses 21. Jahrhunderts, nämlich der Migration Meiner Kinder aus Afrika und dem Nahen Osten über das Mittelmeer nach Europa.

Es ist so, Meine Kinder, dass die Madonna der Tränen auch wegen der großen Gleichgültigkeit aller Europäer angesichts des Mangels an Aufnahmebereitschaft und Liebe gegenüber den Flüchtlingen weint.

Dies ist die Zeit und die Gelegenheit, dass nicht nur Italien, sondern auch ganz Europa die Gnade erhalten, durch den Dienst an den Flüchtlingen ihre Schulden rückgängig zu machen.

BOTSCHAFT FÜR DIE AUSSERORDENTLICHE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, IN FÁTIMA, PORTUGAL, ÜBERMITTELT ANLÄSSLICH DES GEBURTSTAGS VON MUTTER MARÍA SHIMANI DE MONTSERRAT AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Das Göttliche Projekt der Erlösung

Innerhalb dieses materiellen Universums und bei der Existenz unendlich vieler Lebensformen dachte der Schöpfer liebevoll daran, ein Göttliches Erlösungsprojekt zu entwickeln, das durch die Hingabe Seines Geliebten Sohnes in den Seelen die Verbindung mit dem Höchsten und insbesondere die geistige Kommunion mit dem Himmlischen Vater wiederherstellen könnte.

Dieses Projekt durfte keine Fehler haben. Darum hat der Ewige Vater es den Erzengeln Michael und Gabriel anvertraut und übergeben. Und ein anderer Teil des Göttlichen Projekts war unter der Obhut des Erzengels Rafael.

So führten die Erfahrung und das Zeugnis der Liebe, die Christus durch Seine Passion, Seinen Tod und Seine Auferstehung im Bewusstsein des Planeten eingeprägt ließ, die ganze Menschheit an die große Möglichkeit heran, den Weg der Erlösung in unterschiedlichen Epochen und Etappen von neuem zu leben.

Das ist der Grund, warum das Göttliche Projekt der Erlösung durch die Schritte der Seelen in der Schule der Grade der Liebe und der Vergebung immer wieder erneuert wird.

Jedes Mal, wenn ein Bewusstsein einen Schritt im Göttlichen Projekt der Erlösung tut, wird dieses Ereignis zu einem Teil des Liebesvermächtnisses des Christus, das die neue Menschheit empfangen wird, damit sie den Plan Gottes wahrhaftig zu leben beginnen kann.

Dieses Göttliche Projekt der Erlösung richtet sich auch auf die Geschichte des irdischen und geistigen, des seelischen und kosmischen Lebens, die jedes Bewusstsein als inneres Gepäck mit sich trägt.

Wenn die Seelen sich also entschließen, dem Weg des Christus und des geschwisterlichen Lebens zu folgen, beginnt die gesamte Geschichte des Bewusstseins klar zu werden oder offenbart sich durch die Impulse seiner geistigen Arbeit und seines Dienstes.

Wenn das Bewusstsein mit seiner wahren Geschichte konfrontiert wird und das Unbekannte ihm die Wirklichkeit seines Geistes und seiner Seele enthüllt, verneinen die Seelen in den meisten Fällen den Ursprung oder die Ahnung dieses Wissens oder dieser Geschichten, die im Laufe der Zeiten eine untilgbare geistige Wunde verursacht haben, die zu geistigen, inneren und sogar physischen Folgen und Traumata geführt hat.

BOTSCHAFT FÜR DIE AUSSERORDENTLICHE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN FÁTIMA, PORTUGAL, AN MUTTER MARÍA SHIMANI DE MONTSERRAT

Meine lieben Kinder!

Wieder bin Ich in Meinem geliebten Haus, in Fátima, wo Ich schon so viele Codes der Liebe, der Umwandlung und des Schutzes für Meine Kinder der Welt ausgegossen habe.

Wieder bin Ich in Fátima, um eure Seelen mit Meiner Mütterlichkeit und Meiner Universellen Liebe zu erneuern.

Wieder bin Ich in Fátima, damit dieses Himmlische Reich, das alle Meine Kinder der Welt aufnimmt, das Licht und die Liebe aus der Quelle des Herzens Gottes empfange und sich vorbereite auf das, was im Begriffe ist zu kommen.

Heute beobachte Ich mit Dankbarkeit und Liebe einige Herzen, die sich zur Verfügung gestellt haben, das Ende der Zeiten zu tragen, und die wahrhaftig entschlossen sind, Meinem Sohn treu zu folgen und Ihm über das hinaus zu dienen, was sie verstehen und was sie glauben tun zu können.

Diese Kinder habe Ich in Meinem Herzen.

Ich beobachte auch jene, die noch viele Prüfungen brauchen, um sich der Liebe Christi zu ergeben, die noch viele Erklärungen brauchen, um diesen neuen Zyklus anzunehmen, viele Sicherheiten, um vertrauen zu können.

Diese Kinder habe Ich in Meinem Herzen.

Ich beobachte auch jene, die gleichgültig sind, jene, die nur an sich denken, jene, die den Glauben der anderen nicht ertragen und versuchen, ihn zu zerstören, jene, die so sehr fürchten, dass die Welt nicht mehr der Ort sei, den sie glauben kontrollieren zu können.

Ich beobachte jene, die nicht begreifen, dass gegen das Gesetz der Schöpfung zu verstoßen etwas ist, was sie unmittelbar vor das Universelle Gericht stellen wird.

Diese Kinder habe Ich in Meinem Herzen.

Ich beobachte jene, die sich über die Gnade und die Barmherzigkeit lustig machen, jene, die ihre Stimme und ihre Hand gegen ihre Geschwister erheben, im Glauben, sie kämen ohne Strafe davon und seien Besitzer der anderen.

Alle sind in Meinem Herzen.

Ich bringe Europa eine frohe Botschaft, die letzte Gelegenheit, die Vergebung, die Versöhnung und die Sühne der Verfehlungen zu leben.

BOTSCHAFT FÜR DIE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder,

was sich heute in einigen Nationen der Welt zuträgt, spiegelt wider, was sich einst im Universum zugetragen hat.

Alle waren an einer sehr alten Geschichte beteiligt, die die Zeiten bis heute überdauert hat.

Alle waren dabei und haben an einem Geschehen im Universum teilgenommen, das den Plan Gottes in seiner Durchführung und in seiner Erfüllung verändert hat.

Alle sind aus einem geistigen und universellen Ursprung hervorgegangen. In diesem Ursprung begannen die ersten Lernprozesse, die in den meisten Fällen Lernprozesse und Erfahrungen waren, die euch hierher auf die Erde gebracht haben, damit ihr eines Tages die Vergebung und die Erlösung erlangen könntet.

Jedes Meiner Kinder trägt eine Geschichte in sich, die den menschlichen Augen unsichtbar ist, den Augen des Geistes aber bekannt.

Dies ist die Zeit, in der diese Geschichte, die sich im Universum ereignet hat, abgeschlossen wird, damit eine andere Etappe beginnen kann und die Menschheit endlich von der nicht enden wollenden Kette der Fehler befreit wird.

Aus diesem Grund, Kinder, gibt es bestimmte Geschehnisse, die euch noch unbekannt sind, die in der Geschichte eures geistigen Wesens aufbewahrt sind. Euer geistiges Wesen ist es, das die Ursachen und Folgen, die ihr selbst einst im Universum gelebt habt, in aller Tiefe kennt.

Alle kommen aus einer etwas traumatischen Erfahrung. Alle kommen aus alten Kriegen im Universum, die nur die Eroberung des Weltraums und den Vorteil der persönlichen Evolution anstrebten und zu diesem Zweck das Gesetz der Hierarchie und das Gesetz der Liebe attackierten.

Diese Geschichte, die immer noch im Universum eingeprägt ist, bleibt dort und wartet darauf, dass sie von jedem Meiner Kinder in dem Augenblick und in der Stunde, die ihm entsprechen, bereinigt wird.

In jedem von euch hat diese Geschichte bedeutender Konflikte im Universum eine größere oder geringere Intensität, je nach den gelebten Erfahrungen und der Beteiligung jedes Einzelnen an diesen Geschehnissen.

TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN DER STADT FLORIANÓPOLIS, SANTA CATARINA, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Durch Meine Anwesenheit bringt Gott euch Sein Unendliches Mitleid, das, sich der Erde nähernd, versuchen wird, die Seelen der Menschheit aus den Abgründen zu retten. 

Das Göttliche Mitleid ist imstande, das Schwierigste zu vergeben, so wie es auch imstande ist, dabei zu helfen, während der Zeit der Rivalitäten ein absolutes Gleichgewicht aufrechtzuerhalten.

Aus diesem Grund führt das Göttliche Mitleid dazu, die reine Neutralität zu erwecken.

In dieser Zeit wird das Göttliche Mitleid versuchen, die Seelen wieder auf den Weg zu bringen, den sie aus unterschiedlichen Gründen verloren haben.

Das Göttliche Mitleid wird innerhalb des Zustands des ewigen Lichtes einen inneren Ort erschaffen, an den die Seele gebracht wird, um Linderung für ihre Fehler und ihre Reinigungsprozesse zu finden.

Das Göttliche Mitleid bringt uns Hoffnung und Erneuerung, Attribute, welche für die Heilung des gesamten menschlichen Geschlechts unentbehrlich sind.

Möge das Göttliche Mitleid alle behüten und beschützen, damit alle, wenn sie in ihm sind, von der Quelle der Liebe Gottes trinken können.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch 

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Der wahre Empfang der Pilger Gottes beginnt damit, das Herz zu öffnen, um ihre innere Not und ihr Flehen zu fühlen.

Der Empfang der Pilger bedeutet, diesen Teil der Menschheit willkommen zu heißen, der trotz aller Umstände von Zeit zu Zeit danach strebt, die Erfahrung des Heiligen Willens Gottes zu machen.

Daher, so wie du den Pilger empfängst, so empfängst du innerlich den Herrn Jesus.

Jede mit dem Pilger geteilte Geste, jedes Gebet, das im Namen der Liebe und eines inbrünstigen Strebens durchgeführt wird, stellt eine Tür der Barmherzigkeit dar, die sich öffnet, um einen tiefen und alten Schmerz zu lindern.

Der Empfang der Pilger ist im Rahmen der Mission der Marienzentren eine der Hauptaufgaben der planetarischen Heilung am Ende der Zeiten.

Der Empfang der Pilger stellt diese Möglichkeit dar, die jeder Dienende hat, sein Bestes zu geben, ungeachtet des Ortes, der Situation oder der Nation, aus der sie kommen.

Die Pilger in den Marienzentren zu empfangen, ist wie Jesus zu empfangen und Ihm im Ausdruck des Glaubens, des Schmerzes und des Leidens jedes Bruders und jeder Schwester zu begegnen.

Die Aufgabe derer, welche die Pilger aufnehmen, wird immer die sein, Liebe zu geben, um Heilung und innere Vergebung auszusäen, die so wichtig sind für diese kritischen Zeiten.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN DER STADT SAN FRANCISCO, USA, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Der Heilige Gral: Instrument der Gottheit und einer legendären Geschwisterschaft

Von dem Augenblick an, in dem Christus den Heiligen Gral in Seine Hände nahm, damit dieser zum Verwahrer aller Christus-Kodes der Erlösung würde, von diesem Augenblick an stellte das Erzengels-Bewusstsein Michaels auf definitive Weise eine spirituelle Einheit her zwischen den Seelen und Gott, eine Einheit, die fähig wäre, sich die Zeiten hindurch innerlich zu erhalten, ohne dass sie von irgendeiner Gegenkraft aufgebrochen werden könnte.

Dieser spirituelle Bund, diese himmlische Kommunion, die vom Erzengel Michael selbst mit allen Seelen durch den mächtigsten Erstgeborenen Sohn zelebriert wurde, hat einen dekadenten und involutiven Zyklus der Menschheit abgeschlossen.

So wurden durch den Heiligen Gral während des Letzten Abendmahls sieben neue Prinzipien begründet, die alle in Erlösung begriffenen Seelen und vor allem jene, die diese Kommunion mit Christus suchten, bewusst leben könnten.

Das erste Prinzip, das der Heilige Erzengel Michael begründete, war das Prinzip der Wiederherstellung, welches die Gnade ist, den Bund der Seelen mit Gott durch die Kommunion erneuern zu können.

Zweitens, das Prinzip der Erlösung: die Gelegenheit, alle Sünden durch eine ehrliche Beichte mit Christus zu tilgen.

Drittens, das Prinzip der Befreiung: die Gelegenheit, sich für immer von allen Fesseln freizumachen, welche die Seelen an die Abgründe der Erde und an alle Höllen binden.

Viertens, das Prinzip der Heilung: der höchste Augenblick, durch die Liebe und die Einheit mit Gott spirituell wiederhergestellt zu werden.

Fünftens, das Prinzip des Aufstiegs: die Gelegenheit, Dimension und Schwingung des Bewusstseins durch die innere Verschmelzung mit dem Körper und dem Göttlichen Blut Christi zu erhöhen.

Sechstens, das Prinzip der Vergebung: die Möglichkeit, vergangene Zyklen abzuschließen und in der ewigen Gegenwart zu verweilen, um die Versöhnung des eigenen Bewusstseins mit dem Himmlischen Universum zu erleben.

Siebtens, das Prinzip der Rehabilitierung: die Fähigkeit, den Dienst am Göttlichen Plan vollkommen zu akzeptieren, und die Erfüllung aller Phasen der Höheren Absicht durch diesen Dienst.

TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN DER STADT LEÓN, GUANAJUATO, MEXIKO, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Ich bin der Jungfräuliche Kelch

Ich bin der Heilige Jungfräuliche Kelch, der die erlösenden und göttlichen Kodes des Kostbarsten Sohnes in sich bewahrt.

Ich bin der Kelch, der alle Gnaden in die Seelen eingießt, die sich öffnen, um die Geheimnisse Gottes in ihrem Inneren zu empfangen.

Ich bin der Kelch, der die Essenz des Göttlichen Lebens Christi in sich bewahrt.

Ich bin dieser Heilige Kelch, der mit seinem Unbefleckten Geist alle Gesetze der Barmherzigkeit Gottes anzieht, damit die Seelen ihre Befreiung und ihren Frieden finden in diesen Zeiten.

Ich bin der Heilige Kelch, der im Universum die Prinzipien des neuen Lebens und der Erlösung befördert.

Ich bin es, die die Reinste Liebe Gottes in ihrem Jungfräulichen Kelch trägt, damit die Seelen sie durch Meine Präsenz in der Welt erkennen.

Ich bin der Heilige Kelch der Demut, der durch die Nationen reist, um allen Geistern die wertvollste Erfahrung Christi auf Erden zu bringen.

Ich gebe allen zu trinken, die nach Erbarmen rufen, und gieße die Gaben der Rehabilitierung in die Seelen ein.

Von allem Anfang an bin Ich dieser Heilige Kelch, der das geistige und immaterielle Leben hervorbringt.

Durch Meinen reinen Leib erschaffe Ich den erlösenden Geist in jedem Herzen, das sich täglich öffnet, um Meine mütterliche Liebe kennenzulernen.

Ich bin der Heilige Kelch der Lade des Heiligen Bundes.

Ich bin das Werkzeug, das den Kostbaren Sohn mit aller Herrlichkeit, Liebe und Göttlichkeit ausstattet.

Ich bin der Kelch, der die von Christus erlangten kostbaren Kodes beschützt und aufbewahrt, und Ich bin der Kelch, der sie über das planetarische Bewusstsein ausgießt.

In diesem Heiligen Kelch sind die wichtigsten Erinnerungen der für die Menschheit gelebten Erlösung aufbewahrt.

Ich bin der Göttliche Kelch, der durch das Mittel des Göttlichen Blutes Christi die feinstoffliche Spiegelung der großen Erlösung zur Welt hin bricht, damit die Seelen zu ihrem Augenblick der Erlösung erwachen können.

Ich bin der Heilige Kelch, der im Bewusstsein die Rehabilitierung hervorbringt und so die Tore für das Mitleid des Vaters öffnet.

 Ich möchte, dass ihr euch jeden Tag daran erinnert, den Rosenkranz zu beten für den Frieden in der Welt und für die Umwandlung der Seelen, die fern vom Heiligsten Herzen Meines Sohnes sind.

Aus diesem Grund, Meine Kleinen, ist das, worum Mein Unbeflecktes Herz heute jeden von euch sowie jede Gebetsgruppe bittet, die wichtigste Einladung und der wichtigste Aufruf.

Während dieser letzten Monate, in denen Mein Mütterliches Herz unter euch war, sind viele Bitten um Gebet ausgesprochen worden; auch heute bitte Ich euch, dass ihr jede von ihnen weiterhin als gültig betrachtet, ist doch der Bedarf auf der ganzen Welt weiterhin vorhanden: der Bedarf an wahrem Gebet, das euren Herzen entspringt.

Indem ihr den Rosenkranz für den Frieden betet, ermöglicht ihr, dass das Himmlische Licht näher kommt und jene Räume der Welt erfüllt, die der Vergebung und einer raschen Verwandlung bedürfen.

Darum, liebe Kinder, sagt Meine Mütterliche Stimme euch unermüdlich, wie wichtig es ist, während des Gebetslebens und in jeder der in der Welt auftretenden Situationen voll bewusst zu sein.

Jeden Tag, an dem die Sonne in eurem Leben erwacht, entstehen viele Situationen als eine Wirklichkeit, die sich auf die ganze Menschheit ausdehnt. Darum, Meine Kinder, möge das Gebet in euren Händen leben; möge das Gebet für viele eine Verkündigung sein, für andere eine Linderung, und eine Hoffnung für diejenigen, die sie verloren haben. Euer Herzensgebet wird dazu beitragen, die Umkehr vieler Seelen vorzubereiten, denn das Gebet wird der Menschheit eine Stütze geben in den wichtigsten Augenblicken.

Es ist eine Einladung an eure Seelen, in Jesus zu sein, in Meinem Sohn zu leben, denn in Ihm und mit Ihm werden eure Herzen im ewigen Frieden erleuchtet und für die Vergebung erwachen.

Beten wir, denn nur das Beten genügt.

Ich danke euch!

Danke, dass ihr auf Meinen Ruf geantwortet habt!

Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis der Dreieinigkeit
 

Geliebte Kinder!

Der Frieden wird beginnen im Leben eurer Herzen. Heute lade ich euch ein, den Frieden über alles Erdenleben zu verbreiten, indem ihr Hoffnung und Mitgefühl auf all jene ausstrahlt, die ihrer bedürfen.

Geliebte Kinder, die Welt befindet sich an ihrem Übergangspunkt, daher müssen wir mit glühendem Herzen beten, damit Gott, der Vater, alle Geschöpfe mit Seiner Barmherzigkeit erleuchte. Um die negativen Handlungen der Welt zurückzuverwandeln, müsst ihr in jedem Augenblick eures Lebens wie Quellen der Liebe sein. So werdet ihr zu kristallklaren Instrumenten, und Gott kann sich euer bedienen, damit die Pläne der Liebe und der Erlösung sich erfüllen können. Ihr werdet ein gutes Instrument sein, wenn ihr in allem die Leere sucht; auf diese Weise wird die Quelle der Barmherzigkeit ihre Wirkung entfalten und Gnade hervorbringen für alle Seelen.

Geliebte Kinder, ihr werdet jetzt aufgerufen, bei der Rettung der Seelen und der Welt mitzuarbeiten durch die unwiderstehliche Kraft des Gebets und der Hingabe. Für diese letzte Stunde werden alle Herzen ihr Licht entzünden können, damit vielen Seelen die Gnade der Fürbitte durch Mein Unbeflecktes Herz zuteil werde. Als Mutter der Gnaden möchte ich sehen, wie die gefallenen Seelen sich wiedererheben. Ich bringe allen die Gabe der Umwandlung des Lebens, damit dieses sich in eine Gabe Gottes verwandle.

Geliebte Kinder, strebt danach, jeden neuen Tag in Meinem Herzen zu leben, damit Mein Friedensmantel sich über die ganze Welt ausdehnen kann. Als Überbringerin der Guten Botschaften hinterlasse Ich heute in jedem eurer Herzen die Gnade der Vergebung. In der Vergebung werden die Verletzungen geheilt, wenn die Seele nach dem Licht Gottes ruft. Dort werde Ich in eurer Mitte sein, um Mein Mitgefühl auf euch auszustrahlen. Wer noch nicht vergeben hat, möge es tun, denn die Göttliche Barmherzigkeit wird euch diese unbegrenzte Fähigkeit des Schöpfers verleihen. Je mehr Menschen vergeben wird, umso mehr werden sich Meine Friedenspläne über die Erde hin ausbreiten. Lebt in der Vergebung.

Ich danke, dass ihr auf Meinen Ruf geantwortet habt.

Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis der Dreieinigkeit
 

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

In diesem neuen Zyklus, der im Jahr 2020 beginnt, wird man unglaubliche Dinge sehen und erfahren.

Alles, was bisher in jeder Hinsicht und unter Verwendung aller möglichen Mittel und Ideen auf listige Weise verborgen wurde, wird enthüllt werden.

Jede Lüge, Manipulation oder Täuschung, die durch die Erfindungskunst des Menschen konstruiert wurde, wird entlarvt werden.

Jede innere oder äußere Situation der Menschen, ihre Gesundheit, ihren Reinigungsprozess oder ihren Widerstand betreffend, wird offenbar werden, denn die Sonnenwellen, die in dieser Zeit während des südamerikanischen Sommers eintreffen werden, sind ultraviolette Wellen, die jetzt mit einem Höchstmaß an Stoßkraft und Bewegung auf alle Lebewesen dieses und anderer Planeten auftreffen.

Das Sonnensystem wird ab dem Jahr 2020 in die letzte und heftigste geistige, kosmische, mentale und materielle Phase seines Übergangs eintreten.

Von den acht Milliarden Menschen, die auf diesem Planeten leben, sind neunzig Prozent von der globalen Illusion abgelenkt und hypnotisiert.

In diesem Sinne wird das Wirkungsfeld der Sonnenwellen alles, was außerhalb des Gesetzes ist, von seinem Sitz und Ort entfernen, und dieser Impuls, den das Universum bringen wird und der sich mit dem Gleichgewichtsverlust des Planeten und der Erdachse verbinden wird, wird die unerwartete Wirkung dieser kosmischen Bewegung verstärken.

Deshalb wird das Jahr 2020 der letzte Abschnitt sein, um die Erhöhung des Bewusstseins und der mentalen Ebene erreichen zu können, damit die universellen Auswirkungen jener Bewegung nicht die Mehrheit der schlafenden Bewusstseine schädigen.

So wie der solare Impuls in den involutiven Bereichen der Menschheit stark sein wird, so wird derselbe Impuls allen guten Wesen die Gelegenheit bringen, große und entschlossene Schritte in der Evolution und in der Reife des Bewusstseins zu tun, sowie die Möglichkeit, wichtige geistige Prozesse der Erlösung, der Vergebung und der Versöhnung aufzubauen.

Aber Ich sage euch wieder: Es wird kein Wesen auf der Oberfläche dieses Planeten geben, das sich dieser Sonnenbewegung widersetzen oder sich vor ihr verstecken kann. Alles wird ans Licht kommen.

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN BOGOTÁ, KOLUMBIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Die Gesetze der Natur und der Erde werden geändert werden, da sie, indem sie von der Menschheit weder respektiert noch geliebt wurden, die Polarisierung ihrer ursprünglichen Form erlitten haben; und anstatt Gesetze zu sein, die zur Korrektur des Menschen der Erdoberfläche beitragen wegen all des Schwerwiegenden, das die menschliche Rasse im Laufe der Zeit begangen hat, sind diese Gesetze zu Formen der Selbstbestrafung für den Planeten geworden.

Dies ist die Ursache für so viel Unglück, auch innerhalb der Natur, denn große Elementarwesen und Devas wurden durch die ständigen Übertretungen der Menschheit in Mitleidenschaft gezogen.

Aus diesem Grund wurden die Gesetze selbst zu einem Mittel der strengen Bestrafung der Menschheit durch die Änderungen des Klimas, der Schwerkraft, und durch die Verschmutzung der Meere wie auch großer Naturbereiche, die vom Menschen selbst verwüstet und ausgebeutet wurden.

Alles muss erlöst und umgewandelt werden. Die Gesetze müssen neu ausgerichtet werden, damit sie auf geistiger Ebene den Zustand erreichen, der ihnen ursprünglich immer entsprach.

Es ist an der Zeit, dass der Mensch die Verantwortung und die Folgen dessen, was er hervorgebracht hat, übernimmt und aufhört, Gott oder dem Himmel die Schuld zu geben.

Es ist an der Zeit, von Herzen zu bereuen, damit der Weg der Perversion und des Chaos, den der Mensch heute lebt, durch die Liebe und die Vergebung erlöst wird.

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister und Herr, Christus Jesus

Seiten

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.

Kontakt