Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©

BOTSCHAFT FÜR DIE AUSSERORDENTLICHE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN OKLAHOMA-CITY, OKLAHOMA, USA, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Wenn der Weiße Büffel plötzlich am Horizont erschien und sich ruhig vor den Augen der Reinen vorbei bewegte, war dies ein Zeichen von Aufschwung und Hoffnung. Sein Mund sprach nicht, seine Sprache war den Menschen nicht bekannt. Sein Schweigen übermittelte ihnen den Willen Gottes. Seine Sprache wurde mit dem Herzen verstanden von denjenigen, die zu schweigen wussten.

Wenn Traurigkeit die Herzen der Menschen überschwemmte, riefen sie nach der Gnade, den Weißen Büffel zu sehen und zu fühlen. Seine heitere Ruhe beruhigte sie, und sie fühlten die Hoffnung, dass die Erde fruchtbar, lebendig und heilig bleiben würde.

Wenn das Herz der Kinder der Erde nicht fruchtbar war in der Liebe und der Freude, riefen sie nach dem Weißen Büffel. Seine Freude und seine Liebe stammten nicht aus dieser Welt, aber ernährten sie und heilten sie. Er erschien am Horizont und stand für die Ankunft der neuen Zyklen, in denen das Leben einen größeren Sinn haben würde, denn die Erde würde fruchtbar sein, und das Herz ebenfalls.

Der Weiße Büffel war der Heilige Geist der Erde, der sich still unter den Menschen bewegte. Er kam, um Furcht, Beklemmung und Traurigkeit aufzulösen; er kam, um die Herzen der Kinder der Erde mit Dem zu vereinen, der die Erde und alle anderen Planeten erschaffen hatte; der Sonne, Mond und das gesamte Leben erschaffen hatte.

Der Weiße Büffel war der Träger der Reinheit und befeuerte die Reinheit in den Herzen der Kinder der Erde von neuem, damit sie nicht die Hoffnung verloren auf eine Welt des Friedens und der Kommunion mit dem Leben.

Der Weiße Büffel war sanft, aber unbesiegbar. Nichts konnte ihm etwas anhaben, und nur die Augen des Herzens vermochten ihn zu sehen. Sein Geheimnis kam aus dem Unendlichen, obwohl seine Erscheinung irdisch war. Durch das lebendige Sinnbild eines einfachen Tieres machte er sich kleiner als die Menschen, doch er wollte das Ganze repräsentieren. In ihm waren die Kleinen und die Großen, von den Tieren bis zum Höchsten Gott, von der Natur bis zum All.

Auf diese Weise brachte der Weiße Büffel die Einsicht, dass Gott in allem ist.

Ich bin der Weiße Büffel, der Geist der Erde, der Geist des Lebens.

Ich bin das Sinnbild der fruchtbaren Zyklen, der Friedenszyklen.

In Meiner Gegenwart lösen sich Verzweiflung und Angst auf, und die Herzen finden den Glauben und die Liebe Gottes wieder.

BOTSCHAFT DES EWIGEN VATERS AN DIE MENSCHHEIT, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

 

Kind,

nichts begrenzt Mich dabei, dir nahe zu sein, und nichts hindert Mich daran, dich zu treffen. Ich kann nahe sein und überall. Nichts trennt Mich von dir, und du trennst dich nie von Mir. Nur wenn du dich von Meiner Liebe entfernst, fühlst du dich in einer großen Leere oder in einer ständigen Einsamkeit.

Ich komme von der Immateriellen Quelle, um mit dir und mit jedem inneren Wesen zu sprechen, das an Mich glaubt und das Mir vertraut.

Ich bin immer an deiner Seite. Ich kenne deine Geheimnisse. Ich sehe deine Wirklichkeiten, jene, die für die meisten unbekannt sind, doch in Meinen Augen bist du deinen Geschwistern gleich und verwandt. Ja, alle Menschen, Meine Kinder, sind Geschwister. Alle sind Teil desselben Vaters und derselben Mutter. Niemals habe Ich daran gedacht, sie verschieden voneinander zu erschaffen. Im Inneren sind alle gleich, und dies wird sich nicht ändern.

Ich habe das Universum und alles, was in ihm existiert, erschaffen, damit Meine Kinder Mich glücklich machen könnten und mit Mir glücklich wären, denn Ich liebe sie. Ich liebe sie so sehr, mehr als alles, was es gibt. Es gibt keine größere Liebe als jene, die Mir Meine Kinder geben können. Aus diesem Grund nimmt Meine Liebe zu euch, immer wenn ihr Mich als euren Himmlischen Vater erkennt, mehr und mehr zu. Sie hat weder Grenze noch Maß. Mit eben dieser Liebe und durch eben diese Liebe habe Ich euch nach dem Bild und Gleichnis Meines Geistes erschaffen, damit Mein Geist in jedem von euch sein könnte und ihr in Mir sein könntet.

Über uns

Wir sind eine ökumenische christlich-religiöse Vereinigung mit dem Ziel, die universelle Botschaft der Liebe und des Friedens zu verbreiten, die Christus Jesus, die Jungfrau Maria und der Heilige Josef den Mönchen des Ordens Gnade Barmherzigkeit übermitteln, und so das spirituelle Wachstum durch das Gebet und den selbstlosen Dienst anzuregen.

Kontakt