Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©


Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Eine Seele, sensibilisiert für die dringliche Notwendigkeit des Erwachens der Menschheit, für die dringliche Notwendigkeit, sich umzuwandeln und zu dienen, betete zu Gott und bat Ihn um mehr Gelegenheiten zu dienen, um mehr Verantwortlichkeiten und Möglichkeiten, in Seinem Plan der Liebe tätig zu werden, und sagte: „Herr, hier hast Du mein Herz, meinen Geist, Seele, Verstand, Körper und Gefühle; verwende mich für die Verwirklichung Deines Planes. Gib mir mehr Möglichkeiten zu dienen, mehr Verantwortlichkeiten, um die Verwirklichung Deines Willens auf der Erde voranzubringen. Lass mich, Gott, nicht nur die Verschlafenheit der Menschen beobachten, sondern stelle mich an jene Orte, an denen ich Deinem Herzen immer mehr dienen kann.“

Und in Kenntnis des aufrichtigen Drangs dieser Seele zu dienen und sich hinzugeben, antwortete ihr der Herr liebevoll: „Kleine Seele, trachte nicht nur danach, mehr zu dienen, trachte danach, besser zu dienen. Suche nicht in den großen Dingen die Gelegenheit, Mein Werk zu verwirklichen, denn Ich will von dir keine Märtyrerin in der Geschichte der Menschheit, Ich will von dir keine revolutionäre Seele, an die in den Büchern dieser Welt erinnert werden wird. Ich rufe dich, die menschliche Natur von innen nach außen umzuwandeln.

Ich rufe dich nicht, mehr zu dienen; Ich rufe dich vielmehr, besser zu dienen, in jedem Augenblick deines Lebens abzuschleifen, was dich von Mir trennt. Ich rufe dich nicht, für die Menschen erinnerungswürdig zu werden, sondern für die ganze Schöpfung, denn Mein Projekt erfüllt sich, wenn Es im Inneren der Menschen triumphiert, in ihrem Bewusstsein, in ihrer Seele und in ihrem Geist.

Wenn du in den kleinen Dingen besser dienst, in der Vortrefflichkeit deiner Hingabe, in der Liebe zum Nächsten, in der Aufrichtigkeit deines Gebets, in der Durchsichtigkeit deines Lebensausdrucks, im Leben der Gaben Meines Geistes, dann, kleine Seele, erfüllt sich ein großes Werk.

Wenn du besser dienst, wirst du auf natürliche Weise mehr dienen, denn die Lebensenergie selbst wird dich zu größeren Verantwortlichkeiten führen, die jedoch nicht immer materieller Art sein werden, sondern oftmals innerlich, verborgen und für die Augen der Menschen unsichtbar, denn die Aufmerksamkeit der Menschen liegt auf dem Äußeren, aber der Blick des Universums liegt auf dem, was sich in der Essenz der Menschen vollzieht, denn auf diese Weise verwirklicht sich Mein Plan.

Deshalb, kleine Seele, möge dein Drang zu dienen immer lebendig sein und dich dazu führen, besser, tiefer, aufrichtiger, auf reine und durchsichtige Weise zu dienen, in einem Dienst, der in deinem Herzen geschieht, zwischen deinem Herzen und dem Meinen; und Mein Wille wird sich in dir erfüllen.“

Möge dieser Dialog euch lehren, Kinder, den Willen Gottes auf aufrichtige und vollständige Weise zu erfüllen und Ihm immer besser zu dienen, von innen nach außen.

Ihr habt Meinen Segen dafür.

Der Keuscheste Heilige Josef

WOCHENBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Zu Ehren des Lehrers der Liebe

Meine Kinder,

heute vor einem Jahr ist die Seele Meines Sohnes José Trigueirinho zum Himmel emporgestiegen, um ihren Weg in erhabenen Schulen des Dienstes und der Erweiterung des Bewusstseins fortzusetzen.

Nach ihrem Weggang hat sich viel ereignet, nicht nur im Bereich des Dienstes, der Lehre und des Gebets, die Figueira selbst zum Ausdruck bringen konnte, sondern es hat sich weltweit und auf internationaler Ebene ein großer Bedarf an humanitärer Hilfe gezeigt.

So brachte der Heilige Baum von Figueira, der von Meinem Sohn José Trigueirinho während der letzten dreißig Jahre gepflegt, gestützt und geschützt wurde, neue Samen der Lehre und des Dienstes hervor, die bis zum heutigen Tag keimen und allen, die diese Gnade, die absolute Selbsthingabe zu leben, nutzen wollen, unzählige Gelegenheiten bieten.

Nach dreißig Jahren, in denen der fruchtbare Boden jedes Herzens und jedes Schülers von Meinem Sohn José Trigueirinho liebevoll gepflegt wurde, ist der Augenblick gekommen, dass die Tugenden und Talente erscheinen, damit sie dem Plan Gottes zu Diensten stehen, um jeden Schmerz durch die Liebe zu lindern.

Dies ist der Augenblick, in dem alle Schüler von José Trigueirinho ihren Platz innerhalb des Planes einnehmen müssen und sich gegenüber dem Höchsten verpflichten müssen, die Rettungsinseln zu erhalten, die Mein Sohn José Trigueirinho mit seinem demutsvollen Bewusstsein so liebevoll geschützt und unterstützt hat.

Dies ist der Augenblick, in dem alle Mitglieder des Lichtnetzes als gute, hingebungsvolle und liebevolle Diener die Pflege, die Unterstützung und den Erhalt der Lichtgemeinschaften übernehmen und anwesender und aktiver werden sollen, im Wissen, dass die Gemeinschaften und die Lichtzentren heilige Räume für die Aufnahme und den Schutz in humanitären Krisensituationen sein werden.

Nun ist es an der Zeit, das gesamte während der letzten dreißig Jahre empfangene und gehörte Vermächtnis in die Praxis umzusetzen. Es ist die Zeit, das Werk fortzusetzen, das die Geistige Hierarchie durch die Gemeinschaft Figueira gesät hat.

So werdet ihr erlauben, Meine Kinder, dass die Hierarchie im Gebiet der Gemeinschaften und in den Lichtzentren mit liebevoll geschenkten geweihten Räumen rechnen kann, damit die Hierarchie die Seelen weiterhin unterweisen und führen kann und so weiter Lichtsamen in den Herzen säen kann, die jetzt zum großen Aufruf erwachen.

Danken wir dem Ewigen Vater, dass Er der Welt einen demutsvollen und dienstbereiten Lehrer gesandt hat, der alle seine Kinder und Schüler unterstützt und geschützt hat.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Monatsbotschaften
BOTSCHAFT FÜR DIE ERSCHEINUNG AM 13. JUNI 2019 IN FRANKFURT, DEUTSCHLAND, ÜBERMITTELT DURCH MARIA, ROSE DES FRIEDENS, AN DEN SEHER BRUDER ELIAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Wie der Gesang der Vögel, die den Allerhöchsten preisen, geliebte Kinder, verkünde Ich heute die Heiligen Worte Gottes, damit sie von allen inneren Welten gehört werden.

So komme Ich vom Himmel auf die Erde herab, um bei Meinen Kindern zu sein und jedem von ihnen das zu bringen, was sie in diesem intensiven Moment der Reinigung an Hilfe und Erleichterung brauchen.

Deshalb steige Ich erneut nach Deutschland herab, und diese Herabkunft der Göttlichen Mutter zeigt auch Wirkung in den anderen Schwesternationen Europas, die von der Barmherzigkeit Gottes berührt werden, damit die Seelen zur Begegnung mit ihrer göttlichen und spirituellen Wirklichkeit erwachen.

Dies ist die Zeit, in der Gott der Welt nicht nur den Strom Seines Friedens, sondern auch das Werk Seiner Barmherzigkeit gewährt, damit es tatsächlich einen Wandel im menschlichen Bewusstsein geben kann. Einen Wandel, der helfen soll, dem Planeten Erleichterung zu verschaffen und all das zu lindern, was die Naturreiche vom Menschen der Erdoberfläche erleiden.

Geliebte Kinder, so kommt eure Himmlische Mutter zum ersten Mal nach Frankfurt, um guten Seelen zu begegnen, Seelen, die für immer ihre Vergangenheit, ihre Geschichte und ihr Leid auslöschen müssen, damit die Blume Gottes wieder entstehen kann und die Essenz jedes Meiner Kinder wieder erstrahlen kann; jedes Meiner Kinder, das im Dienst und in der Wohltätigkeit für Gott durch die Geschwisterlichkeit helfen kann, die Welt zu verändern, und das in sich selbst dieses Bewusstsein entfalten kann, das die Menschheit in dieser Zeit braucht, um Gott hören zu lernen und Seinen Plan in diesem Universum zu erfüllen.

Meine Kinder, Ich komme in der Überzeugung, dass Europa seine Pforten für die Göttliche Hierarchie noch weiter öffnen kann, so wie das Deutschland bereits getan hat, indem es die Heiligen Herzen mit Liebe empfangen und aufgenommen hat. Dies wird auch den Geist der Kirche erheben und durch ihren mystischen Leib bewirken, dass die Früchte der Bekehrung der Menschen der Welt eine längere Zeit des Friedens bescheren.

So befindet sich heute eure Himmlische Mutter in Frankfurt, da dies einer der Orte in Deutschland ist, der von der Gottheit bedacht wurde, um die Werke Gottes voranbringen zu können, die für Deutschland und das restliche Europa spirituell nutzbringend sein werden.

Daher komme Ich, um über das Licht des Spiegels Meines Herzens durch das Gebet das Licht des Spiegels jedes Herzens zu entzünden, damit in diesem Zyklus auf den spirituellen Ebenen ein bedeutendes Netz göttlicher Kommunikation zwischen den Essenzen und Meinem mütterlichen Herzen entstehen kann.

All dies wird durch den Glauben und das ständige Gebet aller möglich werden, und es wird Auswirkungen auf den Planeten und seine Menschheit haben.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf gefolgt seid!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN FÁTIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Die Kathedrale des Friedens

Liebe Kinder!

Heute nähere Ich Mich euch, um euch von den inneren Ebenen aus die Kathedrale des Friedens vorzustellen, einen göttlichen Raum, der von Gott selbst zu Ehren der Göttlichen Herrin des Himmels entworfen wurde, um einen Bereich zu schaffen für die Erhöhung der Seelen und die Fortführung Ihres Dienstes für die Menschheit.

Die Kathedrale des Friedens erhebt sich innerhalb des Bewusstseins von Fátima und wirkt als geistiges Gegenstück auf den inneren Ebenen der Essenzen, indem sie ihnen die Essenz der Ursprünglichen Reinheit bringt.

Die Kathedrale des Friedens nimmt die großen Seelen auf, die Opfer waren und Zeugen der Liebe Jesu durch ihre Heiligkeit, ihre Hingabe und ihren bedingungslosen Dienst.

Im Inneren der Kathedrale des Friedens trägt und erhöht die Engelspräsenz mit ihren unterschiedlichen hierarchischen Ebenen das Licht-Bewusstsein der Kathedrale des Friedens.

Dieser heilige Raum, der auf den inneren Ebenen von Fátima anwesend ist, erweckt in jedem Menschen, der das Heiligtum von Fátima besucht, ein Streben, seine innere Wahrheit zu finden und vor allem seinen Zustand der Reinheit.

Die Kathedrale des Friedens wird ernährt von der Quelle der Schöpfung, und in der Folge erhalten die weiteren Bewusstseinsebenen, die sich unter ihr befinden, ebenfalls geistigen und inneren Beistand.

Die Kathedrale des Friedens selbst zieht zum Zentrum ihrer Himmelskuppel die Prinzipien der Schöpfung heran, dasjenige, was man als Gaben verstehen könnte, die Tugenden erwecken und die innere Manifestation der Talente in den Seelen fördern.

In diesem Sinn ist die Kathedrale des Friedens, die zu Ehren Unserer Lieben Frau errichtet wurde, der geistige Magnet, der die göttlichen Attribute zu sich heranzieht, die die Menschheit benötigen wird, um durch die Schlussetappe ihres Übergangs zu gehen.

Von der Kathedrale des Friedens strömen die heiligen Impulse der Mutter der Welt für die gesamte Menschheit aus, und die Engels- und Menschenbewusstseine, die die Mission dieser Kathedrale begleiten, sind Vermittler, damit alles, was die Himmlische Mutter ausstrahlt, zu den Seelen gelangen kann, unabhängig von ihrem Grad des Erwachens und der Verpflichtung.

Die Kathedrale des Friedens erinnert die Menschheit von den inneren Ebenen aus, dass sie ins Haus des Himmlischen Vaters zurückkehren und dort die geistigen Werte wiederfinden muss, die alle Bewusstseine würdig machen werden.

Die Kathedrale des Friedens ist eine Brücke, die uns zum Aufstieg führt und zur Begegnung mit unserem unendlichen inneren Universum, einem Ort, wo Gott anwesend ist, damit wir an Seiner Göttlichen und Väterlichen Gegenwart teilhaben.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens und Herrin der Kathedrale des Friedens

TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Meine lieben Kinder!

Ihr sollt wissen, dass durch die geschwisterliche Vereinigung dieses Werkes mit den internationalen Organisationen, die humanitäre Dienste im Gesundheits- und Rechtsbereich anbieten, die Fraternidade als eine der bedeutendsten Kräfte angesehen werden wird bei dem Dienst, den Schmerz durch die Liebe zu heilen.

Dies wird sich ergeben erstens durch die in den letzten 30 Jahren erworbene spirituelle Bildung; zweitens durch den Einbezug und durch die Erfahrung des Gemeinschafts- und Gruppenlebens in ihren verschiedenen Arbeitsphasen; drittens durch die intuitive innere Fähigkeit, die Wirklichkeit des Planeten und seiner Menschheit spirituell zu verstehen – Prinzipien, die durch die Spirituelle Hierarchie in diesen Zeiten gegeben wurden.

Diese drei Charakteristika, die im Laufe der Jahre die Fraternidade, Internationale Humanitäre Föderation, herangebildet haben, sind die zukünftigen Muster, welche die internationalen Organisationen am Ende dieser Zeiten benötigen werden, um neue humanitäre und soziale Fundamente zu legen, die helfen werden bei der Wiederherstellung des Gleichgewichts in der Menschheit durch Liebe, Dienst und Gleichbehandlung der Bedürftigsten.

Die Mission der Fraternidade ist es, ein Kultur-, Sozial-, Umwelt- und Gesamtmodell auf der Erdoberfläche zu vertreten, das der Menschheit helfen kann, sich der Wichtigkeit bewusst zu werden, bestimmte weltweite Faktoren, die zur Selbstzerstörung der eigenen Rasse führen, rückgängig zu machen.

Der selbstlose und wahrhaftige Dienst wird der Friedensgeist der Fraternidade sein, und sie wird nicht nach Vorteilen suchen, sondern nach Mitarbeitern in der ganzen Welt, die aufrichtige Hilfe leisten bei den Angelegenheiten und Nöten der verschiedenen Menschengruppen, die Krieg, Hunger, Exil und Schutzentzug von Seiten der verschiedenen in Konflikt befindlichen Nationen erleben.

Durch ein umfassendes Bündnis mit den internationalen Organisationen wird die Fraternidade ein Verwirklichen der von der Hierarchie gegebenen sozialen und philosophischen Werte erreichen und versuchen, den Archetypus einer neuen Menschheit zu vermitteln und einzuführen.

Die beständige Ausübung eines bedingungslosen Dienstes durch jeden Dienenden wird für jedes Volk, jede Kultur und jede Gesellschaft dieses Planeten eine Gelegenheit aufbauen, einen Weg der Hoffnung zu finden, um das Ungleichgewicht und die globale Ungleichheit zwischen den verschiedenen Rassen und Nationen rückgängig zu machen.

Auf diese Weise werden die humanitären und philosophischen Beiträge der Fraternidade – ohne Religion oder Glauben zu vermitteln – den internationalen Organisationen helfen, die spirituelle und materielle Armut in planetarischem Umfang zu beseitigen, sodass die Spirituelle Hierarchie Millionen von Menschenseelen, die innerlich und äußerlich gefährdet sind, Heilung und Linderung bringen kann.

Daher wird das Bewusstsein dieses Liebeswerks für die Erlösung der Menschheit sehr offen sein müssen, um ein planetarisches Arbeitsfeld übernehmen zu können, das jeden Dienenden aus seinem gewohnten Lebensraum herausholen wird und das berufen sein wird, ein operativer Arm im Inneren Plan Christi zu sein.

Ich danke euch, dass ihr auf Meinen Ruf antwortet.

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Es ist der Wille Gottes, liebe Kinder, dass das Liebes- und Erlösungswerk der Göttlichen Boten auf ökumenische, geschwisterliche und dienende Weise zu den Kleinsten der Welt gelangt: zu allen Kindern.

Nach dem In-Kraft-Treten des internationalen Abkommens einer Zusammenarbeit unter allen Nationen mit den verschiedenen Flüchtlingen in der Welt und kurz vor dem besonderen Treffen der Barmherzigkeit bittet Gott euch nun, als Werk einen weiteren Schritt zu tun, und dieser Schritt wird jetzt planetarisch sein.

So muss durch eure Missionen und humanitären Dienste ohne Religion und Glaubensbekenntnis, doch mit liebevollem und offenem Herzen, eure Himmlische Mutter durch euch zu den schutzlosesten Kindern der Welt gelangen, die unter den Kriegen, den Konflikten zwischen den Nationen, unter Armut, Krankheit und Verfolgung leiden.

Bisher hat sich das Planetarische Missionsnetz im Rahmen einer Einübung und Vorbereitung bewegt. Von heute an wird das Planetarische Missionsnetz durch den Beitrag und den Dienst eines Teiles des Werkes ergänzt werden, nämlich durch das Planetarische Lichtnetz.

Auf diese Weise, liebe Kinder, ist es der Wunsch Gottes, dass dieses Werk in geschwisterlicher Verbundenheit mit den internationalen Organisationen den Kindern der Welt in Situationen des Krieges, des Konflikts und der Auflösung ihrer Familien auf internationaler Ebene beistehe, damit Mein Mütterliches und Unbeflecktes Herz bei der Rettung der Essenzen eingreifen kann.

Von diesem neuen Zyklus an, seit dem 8. August dieses Jahres, hat sich die Situation des Dienstes und der Unterstützung für die Menschheit von Seiten des Werkes verändert und weltweit ausgedehnt.

Ich möchte, dass ihr versteht, dass eure Himmlische Mutter durch eure Hände und eure Herzen versuchen wird, zu all diesen leidenden Seelen zu gelangen, die durch verschiedene Umstände den Kontakt mit der Liebe und der Hoffnung verloren haben.

In dieser Phase wird auch der von Meinem Geliebten Sohn gegründete Orden spezifische Aufgaben innerhalb dieses humanitären Dienstes erfüllen.

Daher müsst ihr euch bereit machen, denn durch die internationalen Organisationen werdet ihr in Nationen der Welt betreuen und für Christus dienen können, die eure Gruppe nie vorher besucht hat und wo Situationen der Gefahr oder der Unterernährung unschuldiger Kinder losgetreten werden.

Meine Mission in Bezug auf euch ist, dass ihr eines Tages lernt, den Planeten und seine Menschheit in eure Herzen zu nehmen, denn alle während der letzten 30 Jahre gegebenen Impulse waren eine Vorbereitung für diesen Zyklus planetarischer Not.

Erinnert euch, dass diese humanitären Dienste das zweite Kommen Christi vorbereiten werden.

Ich füge hinzu, Meine Kinder, dass sich dienende Seelen unterschiedlichen Alters einstellen könnten, Seelen, die zu euch kommen, von dem Impuls bewegt, die Konflikte in der Menschheit auflösen zu helfen.

Machen wir weiter!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

 

TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT AUF DER REISE VOM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDU, URUGUAY, NACH PORTO ALEGRE, RIO GRANDE DO SUL, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Liebe Kinder!

Hiermit wird offiziell erklärt, dass das Friedenswerk der Göttlichen Boten den verschiedenen Völkern und Nationen der Welt in ökumenischer, autonomer und geschwisterlicher Form ihre humanitären Dienste anbietet, mit dem Ziel, auf geistigem Wege eine längere Friedensperiode herzustellen.

Auf diese Weise werden die Missionare der Fraternidade und die Geweihten des Ordens Meines Sohnes, ausgehend von diesem durch die internationalen Organisationen gegebenen Impuls, in den beiden Stützpunkten versammelt, vereinigt und verbunden sein, die man im Norden Brasiliens dauerhaft einrichten wird.

Das bedeutet, liebe Kinder, dass für eure Himmlische Mutter die permanente Mission in Griechenland vorübergehend geschlossen wird und von den Vertretern und Mitgliedern des Lichtnetzes von Europa übernommen wird.

Was die Mission des permanenten Dienstes im Umkreis der Lichtgemeinschaft Figueira betrifft, wird auch sie vorübergehend geschlossen und gemäß Meinem Aufruf durch das Lichtnetz von Minas Gerais und São Paulo übernommen werden.

Daher werden nach dem Willen Unseres Vaters alle Stammmissionare und alle in Ausbildung befindlichen Missionare in den Norden Brasiliens verlegt werden, um der Bitte der internationalen Organisationen nachzukommen, die Frieden, Gerechtigkeit und Gleichheit unter den Rassen und Völkern suchen.

In diesem Sinne ruft die Geistige Hierarchie das gesamte planetarische Lichtnetz auf, den humanitären Dienst zu übernehmen, damit die angestammten und geweihten Diener, die den Lichtgemeinschaften angehören und dort wohnen, den geschwisterlichen Dienst auf umfassende Weise entfalten können, um Heilung, Erlösung und Liebe aufzubauen in den Seelen, die durch Konflikte, Kriege und Unruhen zwischen den Nationen die Essenz des Glaubens und der Liebe verloren haben.

Es ist hervorzuheben, dass der geistige Schutzschild der Missionare und Geweihten, welche unter dem Prinzip der Geschwisterlichkeit die operative Phase des Dienstes in den internationalen Organisationen übernehmen werden, die Präsenz der Heiligen Herzen als innere Grundlage haben wird. Doch unter keinen Umständen und aus keinem Anlass wird man irgendein religiöses oder spirituelles Prinzip verbreiten, stammt doch die Ursache der gegenwärtigen Konflikte aus der sozialen und humanitären Verständnislosigkeit unter den Religionen.

In dieser neuen Phase, in der weltweite Aufgaben und solche von universellem Rang übernommen werden, wird die Fraternidade nur das Wohl und den Nutzen des Nächsten im Auge haben, damit die Werte und die Menschenrechte wiederhergestellt werden können.

Wir werden diese neue Phase Schritt für Schritt leiten: eine Phase, die das Bewusstsein aller Dienenden dazu bringen wird, viele Dinge ihres Lebens zu opfern, damit über Südamerika nicht eine Situation hereinbricht, die ärger ist als die schon bestehende.

Ich danke euch, dass ihr dieser weltweiten Rettungsoperation für den Frieden und das Wohl der Welt nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Liebe Kinder!

Mit jedem Schritt, den ihr tut, kann die Göttliche und Universelle Hierarchie Ihr Werk der Erlösung der Menschheit und der Rettung des Planeten voranbringen. Wenn sich also die Augen öffnen für die Pläne, die Gott der Welt zeigt, können in den Seelen die unterschiedlichen Phasen des Werkes verwirklicht werden und somit die Möglichkeit des geistigen Aufstiegs für den Planeten und besonders für die Menschheit herbeigeführt werden.

Die Erhöhung jedes Moleküls, jeder Zelle, wie auch jedes Bewusstseins dieses Planeten unterstützt auf umfassende Weise, dass das Werk der Göttlichen Hierarchie in andere Bewusstseinsbereiche gelangen kann, die noch eine bestimmte Art von Impulsen benötigen, um sich entfalten und wachsen zu können.

In diesem Sinn, liebe Kinder, können bei jedem Schritt, den ihr macht, die Seelen der Welt bestimmte Möglichkeiten bekommen, die zunächst nicht vorgesehen waren. Und dies ist möglich durch etwas Grundlegendes, das Wir das Bekenntnis zum Göttlichen Werk nennen, das Bekenntnis zu den Himmlischen Prinzipien, die in diesen Zeiten herabsteigen, um das Erlösungswerk Christi in der Menschheit zu verwirklichen.

Ich danke euch, dass ihr auf Meinen Ruf antwortet.

Es eint euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Ich bringe das Licht Meines Herzens, damit die Seelen ihre Wege erleuchten.

Ich bringe das Licht Meines Herzens, damit Meine Kinder den Pfad zur Liebe finden.

Ich bringe das Licht Meines Herzens, um es über den Planeten und sein ganzes Bewusstsein zu ergießen.

Ich bringe das Licht Meines Herzens, damit die Seelen ihre Abgründe verlassen.

Ich bringe das Licht Meines Herzens, damit die Menschheit die Gnade bekommt, sich zu erlösen.

Ich bringe das Licht Meines Herzens, um aus diesem Planeten einen heiligen Ort zu machen, so wie es am Anfang war.

Mit diesem Licht, das Ich bringe, kann Mein Herz das Böse auflösen.

Mit dem Licht, das Ich in Meinem Herzen trage, kann Ich jede Seele berühren, die es nötig hat, und sie von ihren Fehlern befreien.

Mit dem Licht, das Ich in Meinem Herzen trage,

gewähre Ich die innere Freiheit und die Gelegenheit, sich jeden Tag mehr mit dem Schöpfervater zu verbinden.

Mit dem Licht, das Ich in Meinem Herzen trage, erhebe Ich die Bewusstseine zu neuen Sphären.

Möge dieses Licht, das wie eine Quelle Meinem Herzen entströmt, in den Seelen und in allen Geschöpfen, die zu ihrer Erlösung erwachen sollen, das Werk Gottes verwirklichen.

Ich danke euch, dass ihr auf Meinen Ruf geantwortet habt.

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.