Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©


Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN FATIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder!

In dieser Zeit des planetarischen Übergangs bieten sich einige Bewusstseine, die Meinem Sohn dienen, an, zusammen mit den Verletzlichsten und Schutzlosesten das Kreuz zu tragen, das vielen Seelen auferlegt wird, eine Last, die ihnen aufgezwungen wird, damit sie nicht frei gehen können. Diese Last muss von einigen umgewandelt werden, damit die  Verletzlichsten und Schutzlosesten die Gnade haben, sich aus der Unterdrückung zu befreien.

Daher ist dies die Zeit eines unbekannten Armageddon, es ist eine Zeit, in der alles erlaubt ist, damit die Seelen bestimmen können, welchen Weg sie in den kommenden Zeiten wählen werden.

Die Kreuze der Mitmenschen zu erleichtern, öffnet ein stilles geistiges Tor, durch das die Gottheit wirken kann, um die am meisten Unterdrückten zu retten und zu erlösen.

Angesichts der großen Schuld dieser Welt braucht die Gottheit in diesem Zyklus sich aufopfernde und selbstlose Herzen, die in der Lage sind, etwas anzunehmen, was ihnen auf ihrem geistigen Weg nicht entspricht.

Dieses Opfer wird von den Himmeln aufmerksam angenommen, denn es öffnet den Engeln Gottes die dunkelsten Räume, damit das Ewige Licht eintreten kann und damit eben dieses Licht die widrigsten Situationen und Bedingungen, in denen sich die am meisten unterdrückten Seelen befinden, umwandeln und umgestalten kann.

Deshalb, liebe Kinder, bedeutet sich darzubringen, um diese stille Arbeit zu unterstützen und mitzutragen, mehr als nur "Ja" zu sagen, damit alles gelöst werden kann; es stellt den Höhepunkt dar, an dem die Barmherzigkeit anstelle der Gerechtigkeit wirken kann und so die Herzen, die gefangen sind, zu retten vermag.

Es genügt, auf den Ruf des Höheren Universums aufmerksam zu sein.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Außerordentliche Botschaften
AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS FÜR DEN 93. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT

Wir beten Dich an, o Christus, und wir preisen Dich,
der Du durch Dein Heiliges Kreuz die Welt erlöst hast.
Amen.
(dreimal)

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

In Meinem Herzen lastet die Wirklichkeit der Welt, die Lage der Nationen, der Zustand, in dem sich die Menschheit befindet.

In Meinem Herzen lasten die Schwierigkeiten aller Christen, die schweren Probleme der Bedürftigsten, die Einsamkeit der Sterbenden.

In Meinem Herzen lastet die Situation dieser Pandemie, die die erste entscheidende Prüfung der Menschheit in dieser Zeit des planetarischen Übergangs ist.

In Meinem Herzen lastet die Not, in die viele eingetaucht sind, und aus dieser Not können sie nicht herauskommen.

In Meinem Herzen lasten jene, die gleichgültig sind, jene, die den Ruf Gottes nicht beachten, und vor allem jene, die ihn einmal empfangen und bis heute abgelehnt haben.

In Meinem Herzen lastet vieles, was Ich heute mit euch teile, was Ich euch heute offenbare, nicht damit ihr Meinen Kummer fühlt, sondern damit ihr Mir helft, diese Situationen der Welt umzuwandeln.

Ich komme, um jene zu suchen, die noch nicht an Mich glauben und Mich noch nicht in ihr Herz haben eintreten lassen.

Ich komme für jene, die noch lau sind und sich nicht entscheiden.

Ich komme für jene, die ihre Füße noch nicht auf Meinen Weg gesetzt haben und noch nicht Mut gefasst haben, Mir zu begegnen.

Was den Kummer Meines Herzens lindert, ist ein gutes Werk, die Konsequenz der Apostel der letzten Zeiten, das sakramentale Leben, das Leben des Evangeliums durch die täglichen Beispiele des Lebens, das unablässige Praktizieren der Gebote, der Glaube der Christen und der Gläubigen, die Solidarität derer, die die Leidenden wahrnehmen und ihnen helfen.

Die den Kummer Meines Herzens lindern, sind auch jene, die sich weihen und nicht zurückweichen, jene, die mit Mir verbunden bleiben, wie die Umstände auch seien.

Die Mein Herz erleichtern, sind jene, die nicht mehr zweifeln oder misstrauen; jene, die Schritt für Schritt das erfüllen, worum Ich sie bitte.

Die Mein Herz erleichtern, sind jene, die Mut fassen, ihre Reinigung zu leben; jene, die sich nicht in ihren eigenen Problemen einschließen; jene, die den Plan Meines Vaters nicht gefährden; jene, die die Wirklichkeit über sich selbst hinaus verstehen.

Die Mein Herz erleichtern, sind jene, die unermüdlich dienen; jene, die zu jeder Stunde und in jedem Augenblick zur Verfügung stehen; jene, die über ihre Vorstellungen und Gefühle hinaus die Wahrheit verstehen.

Die Mein Herz leiden lassen, sind jene, die Kriege fördern, jene, die humanitäre Krisen anstiften, jene, die die Vertreibung von Flüchtlingen fördern.

Die Mein Herz leiden lassen, sind auch jene, die Bewusstsein haben und nicht helfen, jene, die in diese Situationen und Realitäten nicht eintreten wollen, um sie lösen zu können.

Die Mein Herz leiden lassen, sind jene, die regieren, jene, die die Nationen lenken und außerhalb des Gesetzes stehen, jene, die das Wort des Lebens nicht mehr leben, jene, die das Evangelium entweihen.

Die Mein Herz leiden lassen, sind jene, die alles haben und nichts teilen, jene, die misstrauisch über ihre Reichtümer wachen, jene, die aus ihrem Leben eine materielle Illusion machen, denen die Ärmsten gleichgültig sind.

Die Mein Herz erfreuen, sind jene, die durchhalten, jene, die nicht immer auf sich selber schauen, die geschwisterlich sind und es jeden Tag versuchen, jene, die trotz ihrer Irrtümer weitergehen und bei null beginnen.

Die Mein Herz erfreuen, sind die Friedensstifter, nicht nur durch das Wort, sondern auch durch das Beispiel, jene, die ohne Verzug für den Frieden arbeiten.

Die Mein Herz erfreuen, sind jene, die in Mir Zuflucht suchen, jene, die im Tabernakel Meine Anwesenheit suchen, jene, die in der Kommunion den Heiligen Bund mit dem König des Universums suchen.

Die Mein Herz erfreuen, sind jene, die das Allerheiligste Sakrament anbeten und die über alle Formen hinaus die immaterielle Botschaft verstehen, die die Heilige Monstranz aussendet.

Die Mein Herz erfreuen, sind jene, die in Kontakt mit Mir sind; jene, die Tag und Nacht bestrebt sind, in Mir zu leben; jene, die über ihre Kämpfe hinaus Meine Gegenwart und Mein Herz suchen.

Die Mein Herz erfreuen, sind jene, die in Meinem Glauben leben, sind jene, die überall die Nächstenliebe suchen, sind jene, die für die Veränderungen offen sind und ihre Widerstände nicht fürchten.

Die Mein Herz verletzen, sind die Unterlasser, die wissen, dass sie alles tun können und es nicht tun, die sich rechtfertigen, um sich nicht zu ändern.

Die Mein Herz verletzen, sind jene, die alle Schätze des Himmels erhalten und verschwendet haben, jene, die keine Dankbarkeit haben, jene, die das Mitgefühl vergessen.

Die Mein Herz verletzen und verwunden, sind die Stolzen, die Schwester Demut nicht anrufen, jene, die die Zeit vergeuden mit ihren eigenen Prozessen.

Die Mein Herz verletzen, sind jene, die Meine Botschaft und Mein Wort vergessen, jene, die nicht genügend Ehrfurcht hatten gegenüber all dem, was sie vom Himmel erhalten haben, die die Gnade, die sie erfüllt und in ihnen überfließt, noch nicht erkannt haben.

Die Mein Herz verletzen, sind jene, die sich immer beklagen, jene, die Mich noch nicht vor ihren Augen haben vorbeigehen sehen, jene, die das Geheimnis noch nicht entdeckt haben.

Die Mein Herz verletzen, sind jene, die den Plan behindern, jene, die ständig Meine Ideen und Meine Projekte verändern, jene, die die Erlösung vergessen.

Doch Mein Herz empfindet tief in sich Freude durch die, die ihre Schritte tun und sich nicht verspäten; durch die, die keine Angst haben vor dem Unbekannten und die Kontrolle aufgeben; durch die, die die Macht, die sie zu haben glauben, zu Meinen Füßen hingeben, um sich umwandeln zu lassen.

Die Meinem Herzen Freude bringen, sind die Gütigen und Barmherzigen; diejenigen, die Meine Botschaft nicht nur nachsprechen, sondern auch leben.

Die Meinem Herzen Freude bringen, sind diejenigen, die die Kommunion von Mir empfangen und nicht vergessen, wie wichtig dieses Sakrament ist.

Die Meinem Herzen Freude bringen, sind diejenigen, die sich über Meine Frohe Botschaft freuen, diejenigen, die jeden Monat auf Meine Botschaft warten, diejenigen, die nach Mir dürsten.

So lernt ihr heute das unendliche Geheimnis Meines Herzens kennen, eines Herzens, das immer noch für euch fühlt und schlägt, eines Herzens, das immer noch für diese Welt und diese Menschheit lebt, eines Herzens, das vom Leiden bewegt wird, weil es dieses schon am eigenen Fleisch, am eigenen Leib kennengelernt hat, eines Herzens, das sich für euch vergöttlicht hat und euch Seine Barmherzigkeit schenkt, damit ihr erlöst werden könnt und vergeben könnt.

Das unendliche Geheimnis Meines Herzens bereitet euch auf den Armageddon vor, damit ihr die Tore der Apokalypse durchschreiten und weitergehen könnt, was auch immer geschieht.

Ich möchte, dass ihr heute über all das, was Ich euch gesagt habe, meditiert und ehrlich euch selbst gegenüber nachdenkt, denn Ich spreche nicht mehr zu Kindern, sondern zu Erwachsenen, in der Entwicklung und in der Verpflichtung Erwachsenen.

Das Werk Meiner Barmherzigkeit muss sich durch die konsequenten und verantwortungsvollen Seelen erfüllen, durch jene, die nicht fürchten, Ja zu sagen.

Mögen alle, die wahrhaftig um Hilfe rufen und bitten, heute in Mein Herz eintreten, damit sie Teil dieser Freude und dieses Jubels seien, der Mich ergreift, wenn Ich diejenigen, die weitergehen, sehen und betrachten kann, denn so werdet ihr nicht mehr Dornen in Meiner Krone sein, sondern Strahlen, die Ich über die Welt ausstreuen werde, um ihr Heilung und Frieden zu schenken, um das Reich Gottes erneut auf die Erde zu bringen.

Seid Postulanten, um Mein Herz zu erfreuen, denn auf diese Weise werde Ich spüren können, dass ihr versteht, was ihr mit Mir erlebt und welche Verantwortung vor Gott das bedeutet.

Ich werde mit festen Schritten weitergehen und auf dem Boden Meine Lichtspuren hinterlassen, damit Meine Apostel sie erkennen und so dem Weg folgen, den der Meister am Ende dieser Zeiten auf diesem Planeten und in dieser Menschheit vorzeichnet.

So weihe Ich euch von neuem und schenke euch durch Meinen Geist den Frieden, damit dieser Marathon der Göttlichen Barmherzigkeit ein weiterer Schritt sei in der Verpflichtung und im Leben dieses Gelübdes.

Ich hinterlasse euch Meine Botschaft als ein Rettungsbrett, als einen geistigen Impuls, um einen großen Sprung in die Leere zu tun, in die Leere von euch selbst, in die Leere Gottes, wo ihr die innere Einheit mit dem All und damit mit dem Ursprung finden werdet. 

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Eine Seele, die erwacht war und bereit, in die himmlischen Geheimnisse einzudringen, betete jeden Tag zu Gott und erbat Seine Hilfe, um sich von der Welt zu lösen und den Himmel nicht zu scheuen. Diese Seele fürchtete das Leiden, die Zeitenwende und die Wandlung des Planeten, denn all dies war ihr unbekannt.

Eines Tages also sagte sie, den Herrn hinterfragend: „Herr, ich glaube, dass Du Gott bist und dass es jenseits dieses Lebens ein größeres Leben gibt. Ich weiß, dass wir in einer großen Illusion leben, aber, in sie eingetaucht, kann ich die Wahrheit nicht erfassen. Ich fürchte die Zeitenwende, fürchte das Leiden der Welt und fürchte alles, was wir vor der Rückkehr Christi werden erleben müssen. Kannst Du diese Ängste in meinem Herzen besiegen?“

Und der Herr betrachtete diese kleine Seele mit einem Blick des Mitgefühls und antwortete ihr: „Wenn ein Herz in Mir seinen Platz gefunden hat, erlebt es alles auf eine andere Weise. Das Leiden verwandelt sich für es in Opferbereitschaft und verliert seine Last, indem sich der Schmerz in eine größere Liebe verwandelt.

Die Zeitenwende und alles, was die Menschheit wird erleben müssen, wird von dem, der in Mir ist, auf andere Weise erlebt werden. Seine Augen werden die Verwirrung der Welt sehen, aber in seinem Inneren wird Weisheit sein. Denn Ich sage dir, geliebte Seele, es werden nicht die schlimmen Seuchen, die Bewegungen der Natur oder die Zeichen des Himmels sein, welche die Seelen auf der Erde leiden lassen werden. Es werden die Ignoranz und ihre Getrenntheit vom höheren Leben sein, die sie zu Verlorenen machen werden.

Die Fundamente, auf die sie sich gestützt haben, als sie unablässig ein Leben der Genüsse und Bequemlichkeiten suchten, werden nicht weiter bestehen, und das wird der größte Schmerz der Menschheit sein, die Wurzel alles Leidens.

Ein Herz, das in Mir ruht, wird keine Furcht haben, denn Ich werde ihm den Frieden geben und werde seinen Glauben stärken. Und je mehr ihr betet, umso mehr werdet ihr in Mir sein, und Ich werde euch Weisheit geben. Und inmitten der Verwirrung und Düsternis der Welt werden eure Seelen wie Leuchttürme sein, die den Weg anzeigen, und ihr werdet dann das Salz der Erde und das Licht der Welt sein. Und Meine Worte werden sich erfüllen, und die Erfüllung der Prophezeiungen wird euch ebenfalls Frieden bringen. Deshalb fürchte dich nicht, sondern bete und sei beharrlich in deiner Treue, denn Ich habe dich ausgewählt, um Licht auf dem Tisch zu sein, und das ist deine Bestimmung.“

Möge diese Geschichte euch stärken, eure Ängste auflösen und euch in die richtige Richtung bringen, damit ihr betet und nicht aufhört zu beten und auf diese Weise den Frieden findet.

Ihr habt Meinen Segen dafür.

Der Keuscheste Heilige Josef

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

In dem Maße, wie in der südlichen Hemisphäre des Planeten die solaren Betastrahlen spürbar werden, erlebt die nördliche Hemisphäre eine der stärksten Kältewellen der Geschichte.

Der Planet zeigt den Höhepunkt seines physischen und klimatischen Übergangs, der in diesem neuen Jahr 2020 kommen wird, und sowohl die Einzelpersonen als auch die Gemeinschaften müssen sich auf eine sich stark verändernde Klimabewegung vorbereiten.

In diesem Sinne bringt diese ganze unerwartete Bewegung des Sonnensystems, in dem sich euer Planet befindet, verschiedene Konsequenzen und auch unterschiedliche Folgeerscheinungen auf der geistigen, der mentalen und der inneren Ebene mit sich.

Damit möchte Ich euch gegenüber zum Ausdruck bringen, dass die Bewegung der solaren Betastrahlen einen unerwarteten Fortschritt im Reinigungsprozess der Menschheit bringen wird. Das heißt, eine Beschleunigung nicht nur der globalen Erwärmung, sondern auch des Prozesses der persönlichen Reinigung der Bewusstseine, was bedeutet, sich unbekannten Situationen stellen zu müssen.

All dies ist auf das Herabkommen der Betastrahlen zurückzuführen, die direkte Ausstrahlungen aus dem magnetischen Herzen der Sonne sind, die euch in diesem System physischen Lebens regiert.

Deshalb wird der erste Schritt sein, das Bewusstsein in der Höhe zu halten, um nicht in das planetarische Feld der Dissoziation einzutreten.

Ab diesem Zyklus wird die Menschheit das erleiden, was sie nicht rechtzeitig geändert hat. Das ist der Grund für eine sofortige Vorbereitung.

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister und Herr, Christus Jesus

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

In diesem neuen Zyklus, der im Jahr 2020 beginnt, wird man unglaubliche Dinge sehen und erfahren.

Alles, was bisher in jeder Hinsicht und unter Verwendung aller möglichen Mittel und Ideen auf listige Weise verborgen wurde, wird enthüllt werden.

Jede Lüge, Manipulation oder Täuschung, die durch die Erfindungskunst des Menschen konstruiert wurde, wird entlarvt werden.

Jede innere oder äußere Situation der Menschen, ihre Gesundheit, ihren Reinigungsprozess oder ihren Widerstand betreffend, wird offenbar werden, denn die Sonnenwellen, die in dieser Zeit während des südamerikanischen Sommers eintreffen werden, sind ultraviolette Wellen, die jetzt mit einem Höchstmaß an Stoßkraft und Bewegung auf alle Lebewesen dieses und anderer Planeten auftreffen.

Das Sonnensystem wird ab dem Jahr 2020 in die letzte und heftigste geistige, kosmische, mentale und materielle Phase seines Übergangs eintreten.

Von den acht Milliarden Menschen, die auf diesem Planeten leben, sind neunzig Prozent von der globalen Illusion abgelenkt und hypnotisiert.

In diesem Sinne wird das Wirkungsfeld der Sonnenwellen alles, was außerhalb des Gesetzes ist, von seinem Sitz und Ort entfernen, und dieser Impuls, den das Universum bringen wird und der sich mit dem Gleichgewichtsverlust des Planeten und der Erdachse verbinden wird, wird die unerwartete Wirkung dieser kosmischen Bewegung verstärken.

Deshalb wird das Jahr 2020 der letzte Abschnitt sein, um die Erhöhung des Bewusstseins und der mentalen Ebene erreichen zu können, damit die universellen Auswirkungen jener Bewegung nicht die Mehrheit der schlafenden Bewusstseine schädigen.

So wie der solare Impuls in den involutiven Bereichen der Menschheit stark sein wird, so wird derselbe Impuls allen guten Wesen die Gelegenheit bringen, große und entschlossene Schritte in der Evolution und in der Reife des Bewusstseins zu tun, sowie die Möglichkeit, wichtige geistige Prozesse der Erlösung, der Vergebung und der Versöhnung aufzubauen.

Aber Ich sage euch wieder: Es wird kein Wesen auf der Oberfläche dieses Planeten geben, das sich dieser Sonnenbewegung widersetzen oder sich vor ihr verstecken kann. Alles wird ans Licht kommen.

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister und Herr, Christus Jesus

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN AUGSBURG, DEUTSCHLAND, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Liebe Kinder,

Mögen Meine Worte in euren Herzen bleiben, damit die Licht-Samen, die Ich euch heute übergebe, in kurzer Zeit keimen können und eines Tages zu fruchtbaren Bäumen werden, die mit noch größerer Hingabe und Ergebung im spirituellen Dienst Gottes sein werden.

Daher sollt ihr, Meine Kinder, um die Samen, die Ich euch übergebe, zu bewahren und zu beschützen, die tägliche Übung des Gebets beibehalten.

Denn das Gebet wird wie ein Regen sein, der auf diese Samen fällt, damit sie sich auf fruchtbaren Böden als heilige Attribute ausdrücken und manifestieren können, die in Einheit mit dem Himmlischen Vater ermöglichen werden, die Lichtcodes auf der Erdoberfläche zu bewahren. Diese braucht die Welt dringend, um die Übergangszeit in Liebe durchlaufen zu können.

Jede Geste der Liebe gegenüber dem Himmlischen Vater ermöglicht, dass Sein Himmlisches Reich in der Menschheit noch anwesender wird, insbesondere im Inneren Seiner Kinder.

Unterlasst trotz dieser schwierigen Prüfungszeiten nicht das Beten aus dem Herzen, damit das Gebet euch immer zu Gott führt.

Ich danke euch, das ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Monatsbotschaften
AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT VON CHRISTUS JESUS FÜR DEN 65. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Erste Botschaft

Der Heilige Gärtner des Weltraums kommt und zeigt heute Sein Antlitz der Verklärung, Seinen Aspekt der Transfiguration, um der Welt die Zeit der großen Veränderungen anzukündigen.

Diese Stunde nähert sich, dieser Augenblick nähert sich. Darum komme Ich heute zur Erde durch das Tor der großen Sonne, die dieses Lokale Universum und dieses Lebenssystem regiert.

Ich bringe euch die Gesetze der Transfiguration, jene Gesetze, die während der Verklärung des Göttlichen Sohnes auf dem Berg Tabor angewendet wurden.

Ihr werdet diese Prinzipien benötigen, um die Veränderungen und all das, was die neue Zeit ankündigt, leben zu können.

Da ihr euch in einem Augenblick des Übergangs befindet, kommen diese Prinzipien euch zu Hilfe, denn sie werden eure Bewusstseine zu Wesen machen, die in einem stärkeren Kontakt stehen mit der Göttlichkeit des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Dies ist Teil einer göttlichen Intervention, einer Möglichkeit und einer Gelegenheit, die der Strom Meiner Barmherzigkeit den Seelen dieser Welt bringt.

Und obwohl sich alles überall auf der Erde beschleunigt, müsst ihr Mir weiter vertrauen, denn Ich werde euch den Halt geben, den ihr benötigt, um diese Zeiten der Drangsal und der großen Entscheidungen durchqueren zu können.

Ich bringe euch die Gelegenheit, das Bewusstsein zu erhöhen und in dieser Erhöhung die Absicht zu erreichen, die ein jeder in dieser Menschheit und auf diesem Planeten zu erfüllen gekommen ist.

Es nähert sich die Zeit, Mein wahres Antlitz kundzutun, jenen Aspekt, den Ich einst einigen Meiner Apostel gezeigt habe und der in Wirklichkeit bis zu den heutigen Tagen ein einziges Rätsel ist. Doch das Tor zur großen Offenbarung öffnet sich nach und nach. Die Zeit - und auch die planetarische Not - arbeitet diesen Augenblick heraus.

Das Erwachen der Bewusstseine durch diesen Impuls, den Ich selbst vom Universum aus der Erde geben werde, wird von größter Bedeutung sein.

Die Verwandlung eures Bewusstseins wird euch erlauben, euer Leben zu vereinfachen, eure Bewegungen zu ordnen und in Einklang mit dem Höchsten zu sein - was das Wichtigste für diese Zeiten ist.

Vielleicht empfindet ihr das, was Ich euch heute sage, als abstrakt, aber es ist etwas, was für euer Leben und euer Bewusstsein unmittelbar bevorsteht; denn indem Ich näher an der Menschheit bin, können die Seelen Meine Impulse empfangen und sie auf der Erde durch Erfahrungen der Liebe und des Dienstes manifestieren.

Die Veränderung des Bewusstseins wird weder eine Formel noch eine Methodik sein; sie wird sich durch die Grade der Liebe ergeben und durch die Beständigkeit, mit der dieselben gelebt werden.

Auf diese Weise werde Ich die Neuen Christusse auf die Erdoberfläche spiegeln können, jene, die gemeinsam mit Mir mit Liebe und Demut und auf der Basis der Einfachheit des Lebens regieren sollen.

Viele nähern sich nach und nach diesem Weg, aber es sind größere Anstrengungen nötig, um die Verwirrungen der Menschheit und des Planeten auszugleichen, all die Gewalttaten, die der Mensch in diesen Zeiten verübt, und all die Übergriffe, die Tag für Tag gegen das Leben und gegen die Naturreiche begangen werden.

Das Erwachen dieser Christusse der neuen Zeit wird durch die Intervention des Gesetzes der Transfiguration und all seiner Prinzipien in eurem Inneren beginnen. Diese Prinzipien werden versuchen, das menschliche Bewusstsein umzuwandeln und es in den Zustand eines neuen Bewusstseins überzuführen, der damit beginnen wird, dass die Botschaft der Hierarchie und alle ihre Attribute gelebt werden.

Das Tor zu dieser Gelegenheit öffnet sich jetzt für alle, aber jemand wird es durchschreiten müssen. Oder zumindest einige werden es durchschreiten müssen.

Wenn dieser Augenblick naht, wird das ein entscheidender Augenblick sein, nicht nur für diese Bewusstseine, die diesen Schritt für viele andere tun werden, sondern auch für den Planeten, der am äußersten Höhepunkt seiner Bestimmung und seines Übergangs sein wird.

In Wirklichkeit spielt es keine Rolle, wer diesen Schritt tut, sondern dass der Schritt für alle getan wird, so wie Ich ihn einst für jeden von euch getan habe.

Euch muss klar sein, dass dies der von allen inneren Wesen so ersehnte Augenblick ist: der Augenblick, wahrhaftig tun zu können, was zu tun und zu erfüllen ihr gekommen seid, über die Umstände und die Prüfungen, die Auseinandersetzungen und die Herausforderungen hinaus.

Der Herr des Universums kommt mit Seinem Gesetz der Transfiguration, um alles zu verwandeln, damit der Plan endgültig erfüllt wird, zumindest in einigen Wesen.

Darum schließt das Universum sich zu einer großen Bewegung zusammen und es vereint sich zu einer großen Aufgabe, um auf dem Planeten und in der Menschheit eine Mission durchzuführen, die jede menschliche Situation und jedes Ereignis übersteigt.

Dieses Ereignis wird nicht angekündigt werden, es wird einfach stattfinden, und viele werden aus ihm Nutzen ziehen können, denn es wird eine Unterstützung sein, die vom Göttlichen und von der Quelle kommt, um die Verpflichtungen der Apostel Christi und der letzten Apostel der letzten Tage zu festigen.

Heute gießt der Gärtner des Universellen Raumes erneut den Heiligen Baum mit Seinem Wasser des Lebens, damit seine Wurzeln tiefer in die Erde dringen und seine Lichtkrone durch die Früchte der Erkenntnis und der Lehre gestärkt wird.

Denn einmal mehr wird der Heilige Baum seine Früchte bringen, damit sich alle seiner bedienen und sich von seinen Impulsen und Gaben geistig ernähren können.

Jenen, die vom Baum und von seinen Früchten gegessen haben und es nicht zu nutzen wussten, wird es von Herzen leid tun, dass sie nicht demütig waren, sich nicht erniedrigt haben, dass sie die eigene Unwissenheit nicht erkannt haben und nicht wahrhaftig um Hilfe gebeten haben.

Aber jenen, die zurückgeblieben sind, werde Ich den Weg weisen, so wie Ich auch jenen Schafen den Weg weise, die noch nicht so weit sind, die Schritte zu tun, die Ich in dieser Zeit verlange.

Denn alles hat einen Sinn, jenseits des Materiellen und des Geistigen. Alles ist Teil einer Höheren Absicht und eines Manifestationsplans für diese Menschheit.

Möge dieser Strahl der Transfiguration euch den Impuls zur Änderung des Alltags geben, damit der Geist eines jeden von euch in euer Bewusstsein eindringen kann und seine Aufgabe und Mission für diese Zeiten weiterführt, die Unbeständigkeit und die Disharmonie hinter sich lässt und gemeinsam mit der Hierarchie des Lichtes die ewige Gegenwart und die operative Mission lebt.

So werden die Tore des Universums offen gehalten werden, und trotz der Angriffe wird die universelle Hilfe nicht fehlen. Denn alles, was geschieht, hat einen Sinn, ist Teil einer Schule und eines Lernprozesses; dies lässt die Neuen Christusse zum Weg der Liebe und des Dienstes erwachen, zur bedingungslosen Erfahrung zugunsten der anderen.

Möge dieser Marathon die Gelegenheit darstellen, dass ihr euer Bewusstsein und euer Leben verwandelt und dass ihr es wahrhaftig tut, indem ihr euch dazu verpflichtet in jedem Augenblick des Gebets und der Opfergabe, die ihr dem Universum entgegenbringt; wissend, dass all dies auch Auswirkungen auf Brasilien haben wird, das dies für die nächsten Monate so sehr benötigt.

Und dieser ganze Augenblick des Gebets wird unnötige Ereignisse und schwierige Prüfungen für dieses geliebte Volk, das im Zentrum Meines Herzens lebendig ist, aufhalten.

Ich danke schon jetzt für die Opfergabe jedes Brasilianers sowie jedes Betenden auf Erden, denn dies beschränkt sich nicht nur auf ein Land oder ein Volk.

Jede Situation, die an irgendeinem Ort der Welt durchlebt wird, ist Teil der ganzen Menschheit, denn die Menschheit ist nur eine; es ist eine und dieselbe Familie, die erkrankt ist und sich aus verschiedenen Gründen von Gott entfernt hat; und all das und alle diese Bewusstseine muss der Strahl der Transfiguration und der Heilung erreichen, der so verheißungsvoll ist für diese kritischen Zeiten.

Feiert mit Mir diesen Marathon in Freude und Jubel.

Mögen die Gesichter jener, die auf diesem Inneren Heiligtum leben, Gesichter der Freude und nicht der Traurigkeit sein, denn wer den Aufruf annimmt, dem wird geholfen werden und der wird sich verwandeln.

Nehmt also Meinen großen Ruf und die Hilfe des Universums an, die auf die Erde kommen wird und in eurer Reichweite sein wird.

Ich biete euch Meine Erfahrung als Beweis dafür an, dass es möglich ist, die Transfiguration zu leben, und dass diese Transfiguration im Kleinen und auch im Unsichtbaren beginnt; von dort aus wird der wahre innere Tempel errichtet, der Gott in einem Akt großer Hingabe dargebracht wird.

Ich wünsche euch einen wunderbaren Marathon und einen von Freude erfüllten Arbeitstag, denn die Apostel müssen unermüdlich den Triumph Christi in jedem Menschenherzen verkünden.

Von der Großen Sonne aus, die diese Milchstraße regiert, in Einheit mit dem Zentrum des Universums und dem großen Stern der Bruderschaft, der alle Welten regiert, und in Einheit mit dem Geistigen, Mentalen und Materiellen Universum, wo Gott ist und unbesiegbar ist, segne Ich euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN DER STADT FLORIANÓPOLIS, SANTA CATARINA, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Alles, was man in diesen letzten Zeiten sehen wird, darf niemanden überraschen, denn von einem Tag auf den anderen werden sich unbegreifliche Situationen einstellen, und als Folge dieser Situationen werden viele Bewusstseine ihr Schicksal festlegen.

Möge es euch genügen, nur in Gott zu sein und jeden Augenblick Sein Reich zu suchen, damit das, was sich vor den Augen aller zeigen wird, niemanden beunruhige und auch keine voreiligen Entscheidungen verursache.

Noch kommen Wir auf ausdrückliche Bitte des Schöpfervaters in die Welt, denn die Menschheit ist zerstreut und fortgerissen durch all die materiellen Bedingungen, und das geistige Leben - dasjenige, was das Bewusstsein trägt - wurde in den Hintergrund gedrängt.

Doch Wir kommen auch wegen all jenen, die im Glauben und im Vertrauen ausharren, wissend, dass sie eines Tages das Reich Gottes kennenlernen und Teil von ihm sein werden.

In dieser Zeit wird alles, was geschieht, extrem sein, es wird kein Mittelmaß geben. Das wird die Seelen dorthin stellen, wo zu sein sie sich entscheiden, denn niemand wird gezwungen werden, Gott zu suchen, doch wird der Mensch aufgerufen werden, Ihm Aufmerksamkeit zu schenken.

Dies ist eine Zeit, in der alles auf dem Spiel steht. Ich weiß, dass das wenig ermutigend scheint, aber es ist die Wahrheit.

Der Planet als Bewusstsein wird nicht länger zwei Polaritäten, zwei Lebensformen beibehalten können. Entweder der Planet reinigt sich oder er zerstört sich selbst.

Arbeiten wir weiter für die Reinigung der Menschheit und für die Rettung aller Reiche der Schöpfung, ungeachtet der Konsequenzen!

Rufen wir den Glauben aus und dekretieren wir das Kommen des Reiches Gottes!

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister, Christus Jesus

 

AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT VON CHRISTUS JESUS FÜR DEN 63. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT, ÜBERMITTELT IN BUENOS AIRES, ARGENTINIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Zweite Botschaft

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Und heute komme Ich, um der Welt und einer jeden Seele Meine Wunden zu zeigen als eine Opfergabe für die Wunden, die Argentinien als geistige und materielle Nation heute hat.

Heute komme Ich, um Mein Blut darzubringen als dieses vollkommene Zeugnis der Liebe zu euch und zu jeder Nation dieses Planeten, besonders zu den Nationen, die am meisten leiden, die durch Projekte, die nicht von Gott, sondern von den Menschen stammen, unterdrückt und kolonisiert werden.

Doch dies wird jetzt zu Ende gehen. Nichts wird sehr lange dauern.

Ich bin hierher nach Argentinien gekommen, damit all das sich ab jetzt ändert.

Damit das beginnen kann, habe Ich diese Nation ausgewählt, so wie Mein Vater Mich gebeten hat.

Deshalb bringe Ich Meine Wunden nicht als ein Symbol des Leidens, sondern des Sieges dar, indem Ich aus jeder Wunde das Licht Meines Geistes über diejenigen ausgieße, die von Meiner Gnade gebadet werden wollen.

Ich komme hierher, um zu bezeugen, dass das Reich Gottes möglich ist innerhalb und außerhalb der Wesen und auf der Oberfläche des Planeten, dass der Herr euch trotz des Chaos des Zeiten-Endes und der unmittelbaren Reinigung einlädt, im Frieden zu verbleiben, euch einlädt, einen Weg in euch zu bahnen, der noch unbekannt ist.

Dieser Weg, den Ich euch anbiete, führt ins Universum, wo sich die Bruderschaft befindet und wo man ein Vorhaben lebenslang lebt, bis man es erfüllen kann.

Deshalb müsst ihr, Gefährten, in eurem Inneren die Essenz dessen suchen, was ihr wirklich seid und was ihr in diesen Endzeiten zu erfüllen gekommen seid; Zeiten, in denen das nahende Reich Gottes in der Menschheit und auf dem Planeten definiert werden wird und noch viele andere Dinge geschehen werden, die ihr erleben müsst, damit ihr die Stufen der Liebe und der Vergebung erlernt und erfahrt, um schließlich die lang ersehnte Erlösung zu erreichen.

Deshalb lade Ich euch ein, Mir gegenüber konsequent zu sein, so wie ihr es in all diesen letzten Tagen wart, in denen Ich in jedem Detail, bei jeder Aufgabe und jedem Dienst eure Liebe und eure Bemühung für Mich gesehen habe, damit das Werk der Göttlichen Barmherzigkeit in der Menschheit und besonders in Argentinien erfüllt werden kann.

Wie Ich euch gestern schon gesagt habe, gibt es hier sehr wertvolle Seelen, die in dieser Zeit gekommen sind, um den großen Bewusstseinswandel mitzuerleben durch starke und tiefe Erfahrungen, die sie zum Verständnis der Versöhnung und des Glaubens, der Einheit und der Geschwisterlichkeit in diesem geliebten Volk zu führen versuchen.

Hier ist das Vorspiel einer neuen Rasse, wie auch in Brasilien und in einem anderen Teil Südamerikas.

Alles, was in diesen Zeiten auf der Erdoberfläche geschieht, ist Ziel Meines Gegners, um die Menschheit, die Völker und die Nationen aus dem Gleichgewicht zu bringen und zu destabilisieren; geht aber nicht in diesen Bereich und auch nicht in diese Energie der Zwietracht und der Spaltungen hinein.

Ernährt euch Tag für Tag vom Wort des Gebetes und ihr werdet die erhabenen Sphären erreichen, und die erhabenen Sphären werden euch wie Leitsterne den neuen Weg weisen, die neue Richtung, der ihr durch euer Leben und eure Erfahrungen folgen müsst.

Fürchtet nicht, euch dem Zeiten-Ende oder den Reinigungen zu stellen.

Fürchtet nicht, euch darzubringen, um für Mich zu leiden, denn was Ich euch geben werde, ist das, was ihr wirklich braucht, jenseits dessen, was ihr verdienen würdet.

Vertraut auf Mein Herz, denn dort befindet sich der Heilige Tempel für eure Geister, damit eure Seelen immer wieder die Gemeinschaft mit Mir erleben können.

Aus diesem Grund komme Ich heute erneut von Andromeda, um Meine Friedensproklamation auszusenden, um diesen Frieden zu einer Wirklichkeit zu machen, die viele leben möchten, ohne dass es ihnen gelingt. Doch wenn ihr, Gefährten, euch entschließt, Meine Werkzeuge und nicht die Werkzeuge der Welt zu sein, werde Ich weiter durch euer Leben und euer Bewusstsein arbeiten können.

Und trotz allem, was geschieht und sich in diesen Zeiten zeigt, werde Ich in euch eine unzerstörbare Festung errichten, deren Grundlage das geistige Leben sein wird, das durch die Stärke des Glaubens und des Vertrauens auf den Einzigen, auf unseren Himmlischen Vater, gegeben wird.

Mein Vater sendet Mich nicht nur, um euch zu Verständnis und Einsicht aufzurufen, sondern auch zur notwendigen Korrektur, die für diese kritischen Zeiten unerlässlich ist; einer Korrektur, die immer versuchen wird, euch auf dem Weg der Höheren Absicht und der Wahrheit zu führen, damit ihr nicht das als Ziel verliert, was Gott in der Menschheit und in allen Völkern aufbauen muss.

Durch Meine Wunden erleuchte Ich euer Leben.

Durch Mein Bewusstsein veredle Ich eure Geister, denn es sind alte Geister, die von anderen Sternen und aus anderen Universen stammen. Geister, die sich versammelt haben, um ein Vorhaben im Namen des Sohnes Gottes zu erfüllen; ein Vorhaben, das noch nicht erfüllt wurde und nicht abgeschlossen ist, das sich auf dem Höhepunkt seines Übergangs und seiner Entscheidung befindet.

Deshalb wird alles, was ihr für das Wohl Gottes tut, das Neue und das Ewige aufbauen, das unbesiegbar ist und nicht zerstört werden kann.

Über euch ist die Hand der Gnade: einer Gnade, die euch hilft, einer Gnade, die euch erfüllt, einer Gnade, die euch dazu führt, den Frieden zu leben in Zeiten ohne Frieden.

Seid Erbauer der Neuen Menschheit. Bemüht euch, wie Pfeiler zu sein, die - durch ihre Eigenschaften, ihr Vorbild und ihren bedingungslosen Dienst für die Menschheit und den Planeten sowie für alle seine Reiche - die Fundamente der neuen Rasse bilden werden.

Erhebt eure Gedanken zum Höchsten und vereinigt euer Denken mit dem Denken des Vater-Mutter-Schöpfers Emmanuel; und dort wird es keine Einmischungen oder Störungen geben; eure Aufmerksamkeit wird auf das Vorhaben gerichtet sein und auf alles, was in naher Zukunft geschehen soll.

Argentinien muss seine Transparenz erreichen, es muss seine Gerechtigkeit manifestieren. Dafür wird alles gereinigt werden.

Fürchtet nicht zu erfahren, dass alles gereinigt werden wird. Fürchtet nicht, den Grund für diese Reinigung und für diesen Augenblick zu finden. Wisst, dass alles bereits geplant ist und dass euer Land gerufen wurde, einen neuen Bewusstseinszustand zu leben, der zuerst in den Menschen geboren wird, die im Herrn leben, die Seine Absichten und Seinen Göttlichen Willen erfüllen.

Aus euch kann das neue Wesen geboren werden, und das alte Wesen wird zurückbleiben, weil ihr akzeptiert haben werdet, die Prinzipien Gottes zu leben, die nicht nur in euch ein neues Bewusstsein begründen werden, sondern auch die neuen Völker, die neue Rasse, die Neue Erde bilden werden.

Vom Herzen des Universums sende Ich Meine Stimme aus, damit Meine Stimme von allen gehört werde.

Ich hinterlasse euch die Liebe, die Ich für euer Land und eure Nation habe, im Wissen, dass Gott euch das Beste gegeben hat, was Er hat, sodass euer Volk in den Anfängen lernen konnte, seine innere und geistige Tugend zum Ausdruck zu bringen.

Diese Tugend suche Ich jetzt beim argentinischen Volk, und ebendiese Tugend darf nicht von der Essenz all derer, die hier leben, abgetrennt werden.

Deshalb befindet sich alles in Kampf und in Entscheidung, so wie es auch in Brasilien der Fall ist.

In den Anfängen der Erde wurde diese Region vor vielen Störungen bewahrt.

Hier war das Eden Gottes in seiner Üppigkeit und Pracht, in seiner Anmut und Schönheit durch alle Naturreiche. Der Mensch hat es zerstört und zerstört es weiter.

Damit alles umgekehrt und geändert werden kann, sodass das Eden wieder aufzublühen und sich auszudrücken vermag, muss aus Argentinien dieser Bewusstseinszustand der Wiederherstellung und der Heilung geboren werden, den nicht nur das argentinische Volk braucht, sondern auch ein großer Teil der Welt.

Die Himmlische Bruderschaft setzt ihre Werkzeuge für eine Region ein, die berufen wurde, einen wichtigen Wunsch Gottes zum Ausdruck zu bringen.

Und auch wenn Meine Botschaft symbolisch ist, sind Meine Worte klar, denn Ich spreche zu euren Herzen und nicht zu eurem Verstand. Ich spreche zu dem, was jenseits eures physischen Wesens existiert und innerlich ist, was zuhört und alles weiß, was Ich sage.

Dort wird das neue Bewusstsein ausgesät werden.

Dort wird der Same des neuen Bewusstseins ausgesät werden.

Dort wird das, was Gott so sehr erwartet, keimen, damit die Menschen endlich ihre Freiheit erkennen und ihre dauerhafte Gefangenschaft hinter sich lassen können.

Seid wie das Volk Israel, aber es dürfen nicht vierzig Jahre vergehen, bis ihr das Gelobte Land und eure wahre Freiheit findet: ihr seid euch schon des Endes der Zeiten bewusster.

Folgt einfach Meinen Schritten und kommt in Mein Herz, und durch den Glauben wird sich alles erfüllen, denn unter wenigen wird das Größte entstehen, unter wenigen wird der Planet zu einem neuen Zustand geführt werden, und ihr seid eingeladen, daran teilzunehmen.

Von Andromeda aus versammle Ich euch und rufe euch auf, euch in Liebe der großen Bruderschaft anzuschließen.

Ich danke euch für alles, was ihr Mir dargebracht habt, denn das vervielfacht die Gnade, nicht nur für eure Wesen, sondern auch für euer Land.

Möge das Reich Gottes in eurem Herzen und eurem Geist sein.

Möge der Herr des Universums euch Sein Heiliges Angesicht zeigen, und möget ihr euch in die Pracht Seiner Existenz vertiefen, damit ihr euch von Seinem Göttlichen Geist, von Seinem mächtigen Strom der Barmherzigkeit und des Friedens gesegnet fühlt.

Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Monatsbotschaften
AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT VON CHRISTUS JESUS FÜR DEN 57. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT, ÜBERMITTELT IN DER STADT SÃO PAULO, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Zweite Botschaft

Hör die Stimme deines Meisters und mach sie in jedem Augenblick zu einem Teil von dir.

Ich Bin der Herr des Universums und der Erlöser der Welt, der in dieser Zeit kommt, um in die inneren Abgründe hinabzutauchen, wo die Bewusstseine ihre Wirklichkeit leben, wo sie sich mit dem werden auseinandersetzen müssen, womit sie sich nie auseinandergesetzt haben, und von wo aus sie den Ausgang suchen müssen zu Meinem Heiligen Herzen.

Ich Bin der Herr des Universums und komme, um in die dunkelsten Abgründe des planetarischen Bewusstseins hinabzutauchen, und Ich versuche, durch Meine Schüler die Seelen aus dem Verderben zu holen.

Niemand ist davon befreit, seinen eigenen Abgrund zu leben und in irgendeinem Augenblick dieser Endzeit mit ihm in Berührung zu kommen.

Ihr müsst euch entschließen, diese Schwierigkeiten durch Meine Barmherzige Liebe zu überwinden.

Denn Meine Barmherzige Liebe ist eine glühende Flamme, die alles erleuchtet, alles umwandelt und alles befriedet.

Es gibt kein anderes Heilmittel, das ihr suchen könnt, als diese Barmherzige Flamme Meines Herzens, die in diesem Augenblick auf die Welt strahlt, um ihr zu helfen.

Lebt also den Wandel dieser Abgründe des Bewusstseins und des großen Abgrunds der Menschheit, in dem Millionen von Seelen eingetaucht sind, ohne es überhaupt zu bemerken.

Fürchtet nicht, diese Wahrheit zu erkennen, die der Abgrund des menschlichen Bewusstseins ist. Fürchtet nicht, durch ihn hindurchzugehen.

Fürchtet nicht, diese Wüste zu durchqueren, in der ihr euch eines Tages so allein fühlen werdet, als ob nichts einen Sinn oder eine Antwort hätte.

Die Welt und ihre Menschheit haben sich mit diesem Abgrund nie auseinandergesetzt, auch in keiner anderen Zeit oder Epoche.

Ihr seid Teil eines definitiven Übergangs, der sich auf das große Erwachen zubewegt.

Dafür müsst ihr die Hindernisse überwinden, die Prüfungen bestehen und in der Lage sein, über allen Herausforderungen zu stehen.

Aus diesem Grund werde Ich nicht müde, euch zu suchen und euch zu rufen.

Die Menschheit ist ein großer Abgrund, der sich zurückbilden muss durch die Liebe und das Licht, durch den Triumph der Frieden stiftenden Herzen, durch die absolute Hingabe der Dienenden und durch den Ausdruck der Liebe der Herzen in jeder Hinsicht.

Auch wenn euer eigener innerer Abgrund euch Schmerzen bereitet, geht weiter.

Es gibt keinen größeren Abgrund als den, den diese Welt in diesem Augenblick erlebt und den viele nicht zu verlassen vermögen, weil sie nicht die innere Kraft oder den Mut haben, es zu tun.

Der große Abgrund der Menschheit ist das Spiegelbild der planetarischen Reinigung, dieser so tiefen Wurzeln, die in dieser Zeit aus dem Boden gerissen werden müssen, damit die Erde gepflügt werden kann und neue Samen des Lichtes und des Erwachens, neue Erkenntnisse, neue Lebensformen ausgesät werden können, die die Menschheit bis jetzt nicht gelebt und nicht gekannt hat.

Darum müsst ihr angesichts des inneren Abgrunds eures Bewusstseins die innere Sonne zum Strahlen bringen, jenen Stern, den der Vater euch übergeben hat, eure Essenz, die das Prinzip der gesamten Schöpfung und dieses universellen Lebens ist.

Haltet euch an der Sonne eurer inneren Essenz fest und überwindet die Abgründe dieser Zeiten, sodass ihr lernt, alles zu überwinden und jenen zu helfen, die es von sich aus nicht schaffen werden.

Ich gebe euch die bedeutendsten und symbolträchtigsten Werkzeuge, damit ihr es tun könnt, damit ihr die Zeiten überwinden könnt, zuerst in euch selbst und dann in der Menschheit.

Ich gebe euch täglich den Schlüssel der Kommunion mit Mir, weil es etwas ist, das angesichts der Dunkelheit unauslöschlich wird; denn es ist die Liebe, die im Leib und im Blut Christi triumphiert, wenn jeder Einzelne in Demut und Reue mit Mir kommuniziert.

Ich gebe euch den Schlüssel der Anbetung, damit ihr Mein Dasein in der Eucharistie, Meinen Geist und Meine Göttlichkeit in allem Erschaffenen finden könnt, damit ihr das Tor zu Meinem Reich durchschreiten könnt.

Wenn eure Augen Meinen Lebendigen Leib betrachten, kann Ich alles erneuern, auch wenn es unmöglich scheint.

Mit dieser Einstellung, alles mit Demut und Tapferkeit bewältigen zu können, fürchtet euch nicht, in den Abgrund der Menschheit hinabzutauchen, denn einige werden stellvertretend für die Mehrheit mit allen Mitteln lernen müssen, den Ausgang zum neuen Tor zu suchen, wo die Sonne Gottes am Horizont aufgehen wird, um die Finsternis und die Abgründe des Bewusstseins aufzulösen.

Durch Meine Schmerzhafte Passion habt ihr bereits die Basis, um es tun zu können.

Euer Meister und Herr hat den Abgrund des menschlichen Bewusstsein und des Planeten kennengelernt, Er hat diese Wirklichkeit erduldet und erlitten, aber niemals, niemals hat Er sich besiegen lassen, wusste Er doch, dass der Vater Ihn vor eine Prüfung großer Liebe gestellt hatte.

Möge diese Liebe, die von Mir kommt, nie leer werden in euch, möge sie vielmehr an Graden und Schritten des Vertrauens und der Einheit zunehmen.

Ihr lernt bereits, euren Meister bei einem Werk zu begleiten, das für die ganze Menschheit da ist und sich nicht auf eine Seelengruppe, eine Gemeinschaft oder ein geistiges Zentrum beschränkt; wir sprechen hier von großen und unbekannten Dingen: davon, den Blick aufs Ganze zu richten und nicht nur auf einen Ort; davon, das Bewusstsein zu erweitern, so wie Gott es erweitert, um Seine Kinder in Liebe und Frieden zu umarmen.

Also komme Ich, um euch dieselben inneren Kräfte zu geben, die Ich während Meiner Agonie erhalten habe, damit ihr lernt, alles zu ertragen, zumindest für Mich; damit ihr lernt, alles zu leben, zumindest für Mich; sodass ihr in der Lage seid, in dieser Zeit große Zeugnisse der Liebe und der Transzendenz zu geben, größer als jene, die Ich in der Vergangenheit gelebt habe.

Denn das, was ihr in dieser Zeit als Menschheit und als Planet erlebt, hätte Ich in jener Zeit nicht erleben können, weder im Garten Gethsemane noch während der Passion.

Was sich in dieser Zeit entscheiden soll, ist sehr groß und geht über alle Grenzen und Beschränkungen hinaus.

Daher wird die Arbeit, die innere Dualität zu überwinden, sehr anstrengend sein; die Mühe, ein Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, wird sehr groß sein; und all das wird für eine Höhere Absicht sein, die Ich in den Seelen der Welt und in denen, die erwachen, entstehen lassen möchte.

Habt Mut, die Abgründe des menschlichen Bewusstseins zu überwinden, und habt keine Bedenken, um Vergebung zu bitten, so oft es nötig ist, denn so werden eure Herzen im Frieden sein, im Guten sein, in Meiner Barmherzigkeit sein.

Unterlasst es nicht, durch diese Abgründe des Endes der Zeiten zu gehen, denn auf der anderen Seite wartet euer Meister und Herr auf euch, um euch zu dem Licht zu führen, das ewig und unbesiegbar ist.

So komme Ich, um euch mit allen nur möglichen Impulsen zu stärken, damit ihr der Welt in dieser Zeit Zeugnis von eurer Wandlung gebt. Und möge es nicht nur eine Theorie, sondern eine Wirklichkeit sein, die andere Herzen motiviert, die große Umwandlung zu leben.

Mögen eure Essenzen jene sein, die sich heute hoch oben im Himmel befinden werden, im Erhabensten des Universums, damit sie strahlen können und auf diese Weise eure inneren Abgründe sich schließen, sodass Friede und Licht herrschen.

Empfangt also Meinen Priesterlichen Segen, der euch erinnern soll, dass dieser Marathon ein Augenblick intensiver Reflexion für die Seelen ist, damit sie sich darauf vorbereiten können, einen neuen Schritt zu tun, auch wenn ihr glaubt, nicht vorbereitet zu sein.

Ich segne euch und gebe Meine Barmherzigkeit allen, die in der Liebe und im Glauben zuhören. Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN DER STADT QUITO, ECUADOR, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Ich kehre in dieser Zeit zurück, um die Vorbereitung Meiner Apostel der letzten Zeiten abzuschließen.

Ich komme in diesem Zyklus mit der endgültigen Absicht, die letzte Gruppe Meiner Herden zu schließen, damit sie Mich bis zum Ende begleiten, bis Ich die Vorbereitung der glorreichen Rückkehr ihres Meisters und Herrn beendet habe.

Inzwischen komme Ich, um Meine Gefährten um eine unverzügliche Einsatzbereitschaft zu bitten, die imstande ist, den dringenden Notwendigkeiten dieser Zeiten nachzukommen, in denen alles sich entfesseln wird, um die letzten Steine des Planes festzulegen.

Im gegenwärtigen Zyklus wird diese unverzügliche Einsatzbereitschaft helfen bei der raschen Erhöhung des menschlichen Bewusstseins, und vor allem wird sie die Seelen dazu bringen, sich bewusst zu werden, dass die Zeiten sich geändert haben und dass die Stunde da ist, die Augen zu öffnen für das, was vom Himmel her kommen und als Signal gekennzeichnet sein wird.

Dies ist der Augenblick, dass die letzten Soldaten endgültig erwachen.

Ich komme mit dieser Absicht, denn es ist dringend und unerlässlich, dass allen schon vorher bewusst wird, dass der Planet und seine derzeitige Menschheit eine große Wende erleben werden.

Ich erwarte euch immer in Kommunion mit den Attributen der Eucharistie, des Gebetes, des Dienstes und der Beichte vor Meinem Verherrlichten Herzen.

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Eurer Meister, Christus Jesus

Monatsbotschaften
AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT VON CHRISTUS JESUS FÜR DEN 56. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT, ÜBERMITTELT IN DER STADT QUITO, ECUADOR, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Zweite Botschaft

Der Augenblick des großen Übergangs ist gekommen, in dem sich die Zeiten vereinen werden, in dem der alte Mensch zurückbleiben wird, damit der Neue Mensch geboren werden kann.

Auf diesen Augenblick müsst ihr vorbereitet sein, denn ihr habt ihn noch nie gelebt und noch nie erfahren.

Ich bin hier als der Meister und Herr, um diese Brücke zu sein, um euch zuerst zu Meinem Herzen zu führen, damit ihr danach das leben könnt, was ihr zu leben habt.

Denn es ist schon geschrieben; alles ist geschrieben, vom Anfang bis zum Ende.

So wie Ich der Anfang Bin, Bin Ich auch das Ende, und alles wird durch Mich hindurchgehen, damit die Menschen es verstehen.

Ist die Seele mit Meinem Herzen vereint, wird ihr nichts passieren, weil sie Führung haben wird, weil sie Verständnis und Weisheit haben wird, um alles zu verstehen, was in dieser nächsten Zeit geschehen wird.

Ich komme als der Herr der Stille, um zu den inneren Welten zu sprechen, denn dort hallt alles wider, dort hört man alles, dort keimt und blüht alles zum Wohlgefallen Gottes.

Ich komme, um die Männer und Frauen der Erde aufzurufen, in sich selbst zu schauen und nicht so sehr nach draußen, denn draußen wird alles schlimmer werden, ihr wisst es besser als Ich, ihr könnt es jeden Tag in den Ereignissen des Lebens sehen, in den Nachrichten, in allen Berichten.

Aber Ich komme, um alle diese Medien zu benutzen, um sie zu erlösen, so wie Ich auch komme, um die Menschen der Erde ein zweites Mal zu erlösen.

Alles, was ihr in Meinem Namen tut, wird für diese Zeit einen unschätzbaren Wert haben; aber ihr müsst es so tun, wie Ich es wünsche, und nicht so, wie ihr es denkt.

Um zu wissen, wie ihr es tun sollt, müsst ihr erstens auf eine wahrhaftige und transparente Weise in Meinem Herzen sein; zweitens eine echte Verpflichtung eingehen, keine halbherzige; drittens Meinen Willen auf entschiedene Weise erfüllen und die Verwirklichung Meines Planes auf dieser Erdoberfläche in euren Leben bestätigen.

So werdet ihr alles in Meinem Namen tun; denn viele tun die Dinge in Meinem Namen, jedoch nicht auf wahrhaftige Weise, nicht so, wie Mein Wille und der Plan es vorsehen, den Mir Mein Vater für jedes eurer Leben übergeben hat.

Ich brauche also gestärkte Diener; Ich brauche Diener in Meinem Feuer, die helfen, alles zu verwirklichen, was geschrieben steht und noch nicht geschehen ist.

Darum komme Ich aus dem Universum, um das große Erwachen auszulösen; denn es ist noch Zeit, obwohl die Mehrheit nicht hört, ist es noch Zeit.

Als der Herr der Stille komme Ich, um die Worte Gottes in den inneren Welten widerhallen zu lassen, wo die neue Menschheit aufgebaut wird, von wo der Neue Mensch und das neue Bewusstsein für diesen Planeten auftauchen werden, der weit entfernt sein wird von Selbstzerstörung und Verwahrlosung.

Ich komme, um neue Brücken für die Seelen zu errichten, damit die Herzen sie überqueren und dem begegnen können, was im Göttlichen ewig, sichtbar und wahr ist.

Daher zähle Ich auf die Hilfe der Engel und Erzengel, um diesen letzten geistigen Impuls voranzutreiben.

Daher pilgere Ich als der Herr der Stille auch, um nach den Herden zu suchen, die lange Zeit fern von Mir waren und nun die Gnade haben, auf bewusste und wahrhaftige Weise zu Meinem Herzen zurückzukehren.

All diesen Herden, die Ich wieder versammeln werde, werde Ich Mein Friedensbanner übergeben, damit sie Mich als Botschafter auf diesem Planeten vertreten.

Es ist weiterhin notwendig, auf diesem Planeten Frieden zu schaffen angesichts all dessen, was täglich geschieht.

Es ist weiterhin notwendig, dass Meine Stimme in den Herzen widerhallt, so dass sich alle Meinem Göttlichen Willen, der erhaben und unbesiegbar ist, öffnen können.

Heute komme Ich, um zu allen inneren Welten der Erden-Wesen zu sprechen.

Heute komme Ich, um ausnahmslos zu allen zu sprechen, denn in allen werden Meine Lichtsamen aufbewahrt werden. Einige werden in den nächsten Zeiten keimen, andere im nächsten Leben, in der nächsten Welt, in der zukünftigen Menschheit.

Alles ist Teil eines stillen, geduldigen und einfühlsamen Aufbaus. Nichts ist für jetzt, denn der Mensch ist noch nicht bereit, die totale Hingabe zu leben, die Gott benötigt.

Aber Ich komme, um euch zu ermutigen, die notwendigen Anstrengungen zu unternehmen, die Formen des täglichen Lebens zu ändern, euch gesunde und entwicklungsfördernde Gewohnheiten anzueignen, das Gebet und die Kommunion mit Mir als Grundlage für das geistige Leben zu pflegen, so dass ihr vor allem - und hauptsächlich vor Meinem Widersacher - geschützt seid.

Denn wenn ihr diese Grundlagen als etwas Wahres und Unentbehrliches betrachtet, werdet ihr nicht zugrunde gehen und trotz der Hindernisse und Prüfungen voranschreiten können, indem ihr die Barrieren, Abgründe und Störungen überwindet.

Versäumt nicht die Gelegenheit, euch in diesen Zeiten zu stärken.

Versäumt nicht die Gelegenheit, in diesen Zeiten zu reifen und so wahrhaftige Diener zu sein, wie Gott es benötigt.

In euren inneren Welten werdet ihr immer die Antwort finden. Sucht nicht nach anderen Führern oder Meistern, denn ihr werdet sie nicht finden. Die Menschheit ist krank, und alle sind - geistig oder physisch - bis zu einem gewissen Grad krank.

Die Menschheit tritt voll in die Zeit ihrer Reinigung ein, etwas, was ihr zutiefst unbekannt ist; keine andere Zivilisation, keine andere Rasse in keinem anderen Zeitalter hat erlebt, was ihr in diesen Zeiten erlebt. Es ist also alles neu für euch.

Doch wenn ihr euer Vertrauen in Mein Barmherziges Herz aufrechterhaltet, wenn ihr die Anforderungen erfüllt, die Ich für ein evolutives und wahrhaftiges Leben gestellt habe, werdet ihr nicht untergehen, ihr werdet innere Stärke haben, alles zu leben, wie hart es auch scheinen mag.

Es ist notwendig, dass die alten Kleider zerrissen werden, damit der reine Geist geboren werden kann, jener Geist der Wahrheit, der in euch ist und der Jahrhunderte lang aus Mangel an Liebe, Mangel an Barmherzigkeit und Mangel an Frieden gefangen war.

Ich komme als der direkte Gesandte Gottes, damit in euren inneren Welten Mein Wort widerhalle, denn die Stunde der Entscheidung ist gekommen, und in kurzer Zeit wird alles erlaubt sein, damit die Menschheit die nächste Stufe ihrer Evolution wählen kann.

Unterdessen bringe Ich durch die Liebe Meines Herzens barmherzige und einfache Herzen hervor.

Ich komme nicht, um die Welt um etwas Schwieriges und Fernliegendes zu bitten.

Ich komme, um die Menschheit zu bitten, sich ein für allemal zu ergeben, da ihre Lebensweise, ihre Art zu denken und zu handeln, das Universum und die nächste Entwicklungsstufe beschädigt.

Ich würde euch gern genau das Gegenteil sagen, aber Meine Verpflichtung liegt darin, die Wahrheit so auszusprechen, wie sie ist, so schwierig sie auch scheinen mag.

Es ist noch Zeit, sich zu ergeben. Es ist noch Zeit, zu bereuen und die menschliche Macht loszulassen, damit das Licht und der Plan siegen.

Es ist noch Zeit, dass ihr die Schwerter und Schilde, die euch nur an den Kampf binden und im Schmerz gefangen halten, vor Meinen Füßen ablegt. Sie sind die Symbole eurer schwierigsten Aspekte, die sich noch Meinem Lichtherzen ergeben müssen.

Ich bringe euch die Quelle Meiner Barmherzigkeit, um euch alle Gnaden zu ermöglichen, auch wenn viele sie nicht verdienen.

Ich habe für euch am Kreuz gelitten, und auch in dieser Zeit leide Ich für euch, auf eine andere Weise, die die Welt nicht kennt.

Ich komme, um mit Meiner Hand diejenigen zu bezeichnen, die Ich ausgewählt habe, damit sie einem einzigen Weg folgen, der der Weg der Christlichkeit ist und nicht der spirituellen Vielfalt.

Ich komme, um in diesen Zeiten die ursprüngliche Kirche wieder herzustellen. Ich komme, um in allen Männern und Frauen der Erde die Glaubensbasis wieder aufzubauen, da sie von vielen Meiner Anhänger im Laufe der Jahrhunderte und der Zeiten entstellt wurde.

Ich kann nur einige Dinge beseitigen. Ich brauche nur, dass ihr mit Mir betet, damit in diesen kritischen Zeiten das Ganze erhalten werden kann.

Ich biete den Herzen keine Freuden an, sondern Opfer und große Belastungen.

Nur denjenigen, der bereit ist, die ganze Zeit in Mir zu sein, werde Ich nicht loslassen und ihn Schritt für Schritt auf seinem Weg führen, damit er nicht in die Abgründe dieser Zeiten falle.

Ich werde wie eine Lichtfackel vor seiner Brust sein; Ich werde diese weißglühende Flamme angesichts aller Finsternis der Erde sein und mit Meinem Feuer und Meiner Barmherzigkeit alle Schritte erleuchten, die Meine neuen Apostel, die Apostel dieser Zeiten, tun werden.

Aber Ich verspreche keine Anerkennungen, Eitelkeiten oder höheren Auszeichnungen.

Meine Freunde sind sehr wenige, aber Meine Diener sind viele, und in ihnen habe Ich die Grundlage Meiner Unendlichen Barmherzigkeit.

Ich möchte nicht, dass die Welt zu einem nächsten Zyklus übergeht, ohne die Wahrheit zu erfahren. Darum spreche Ich zu allen Kontinenten, zu allen Nationen und allen Völkern, und Ich möchte, dass Meine Botschaft in alle möglichen Sprachen übertragen wird, damit Ich viel mehr Seelen retten kann, die darauf hoffen, dass Ich eines Tages zurückkehre.

Auch wenn es nicht so scheint: Ich bin dabei zurückzukehren.

Meine Stunde ist gekommen, so wie Meine Stunde am Kreuz gekommen war. Aber jetzt werde Ich kommen, um die Welt zu befreien, und Ich werde kommen, um die Dämonen zu vertreiben, die sich auf der Erde verkörpert haben, um diese zugrunde zu richten.

Der Planet wird schließlich das Neue Eden sein, und die Seelen werden nie wieder leiden, sie werden nicht wissen, was Schmerz oder Schuld ist; im Gegenteil, sie werden wissen, was die Freude und der Jubel ist, für immer im Reich Gottes zu sein.

Gott heilige diese Elemente, damit die Seelen eines Tages durch den Heiligen Geist Gottes geheiligt werden.

Gott heilige diesen Raum, damit das Gebet in dieser Zeit eine planetarische Wirkung entfalte, die über dieses Land hinausgeht.

Denn auch wenn sich Nation gegen Nation erhebt, werden sich auch Nationen mit Nationen vereinen, werden sich Herzen im Plan Christi zum Triumph der Erlösung vereinen.

Geliebter Himmlischer Vater, heilige alles, was Du nach dem Bild und Gleichnis Deines Bewusstseins erschaffen hast.

Heilige alles, was existiert, und alles, was auf Deinen Höchsten Altären dargebracht wird, damit in diesen Zeiten die Liebe Deines Herzens triumphiere und die Seelen, die am meisten gelitten haben, erlöst werden. Amen.

Heilige, Herr, das Erste, was du in dieser Welt erschaffen hast, das Wasser, damit die Seelen lernen, ihren inneren Durst zu stillen, und immer von Deinem Geist ernährt werden.

Möge hier, Geliebter Vater, die Gemeinschaft errichtet werden zwischen Himmel und Erde, zwischen den Seelen und Deinem Herzen, damit Dein Heiliger Wille triumphiere.

Ich gehe jetzt von hier weg und segne Ecuador und die Welt, damit diese Tage des Gebets, die wir gemeinsam verbringen werden, Blumen in Meinem Garten der Barmherzigkeit seien.

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Monatsbotschaften
AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT VON CHRISTUS JESUS FÜR DEN 56. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT, ÜBERMITTELT AUF DEM VULKAN COTOPAXI, LATACUNGA, ECUADOR, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Erste Botschaft

Vom Gipfel der Berge komme Ich, um das Wort Gottes auszusprechen.

Ihr steht vor dem Friedensfürsten, vor dem König des Universums, vor dem Demütigen Herzen Gottes, das kommt, um die Werke der Barmherzigkeit bei Seinen Kindern abzuholen.

Ich Bin der Friedensfürst und möchte euch zum Frieden Meines Herzens führen, damit ihr diese Zeiten zu meistern wisst, damit ihr die Hindernisse zu überwinden wisst, damit ihr den Weg zum Ausgang findet, den Ich euch in dieser Zeit weise und der euch zu Meinem Barmherzigen Herzen führt. An diesem Ort habe Ich einen heiligen Raum für alle, ohne Präferenzen für irgendjemand.

Ich komme, um das zu holen, was in euch wahrhaftig ist, was Gott von Anfang an erschaffen hat, damit ihr euch im Laufe der Zeitalter entwickeln und erwachen könntet.

Ich Bin der Friedensfürst und zeige euch Meine Souveräne Macht. Ich bringe euch Meine Himmlische Regentschaft, jene Regentschaft, die Gott Mir nach der Himmelfahrt gewährt hat, damit Ich am Ende von allem die Schafe bei ihrem Namen riefe und sie mit Mir kämen, um den Plan zu verwirklichen.

Heute komme Ich mit dem Frieden des Reiches Gottes; dies festigt die Energien und die Räume, bringt dem Bewusstsein Ruhe und erweckt die Sanftmut im Herzen. Ohne diesen Frieden wird es nicht möglich sein, irgendetwas in diesen Zeiten zu leben, vor allem nicht die Pläne, die Gott zu verwirklichen hofft, denn, Gefährten, Er muss Seine Absichten auf Seine Kinder spiegeln.

Ihr wisst, dass die Mehrheit der Menschen nicht erwachen wird. Doch der Friedensfürst wird den Versuch machen, denn die Gnade Gottes ist auch für die Elendsten da, für jene, die am weitesten von Mir entfernt sind, für jene, die Mein Herz weder fühlen noch suchen.

Tretet nun in diesen Zustand des himmlischen Friedens ein, wo alles ins Gleichgewicht kommt, wo alles zur Ruhe kommt, wo eine tiefe Andacht existiert, um Gott im eigenen Inneren fühlen zu können.

Der Friedensfürst kommt mit den Engeln des Friedens, um der Welt die letzte Friedenszeit zu verkünden, bevor alles geschieht, bevor alles entfesselt wird, bevor die Menschheit der Erdoberfläche die Wirklichkeit sieht, die sie noch nicht sehen will.

Baut Friedenszustände in euch auf, Gefährten, Friedenszustände, die unerschütterlich sind; bemüht euch um Weisheit und Geduld, damit sich dies in euch aufbauen kann und ihr in den schwierigsten Augenblicken wisst, wie die Schwierigkeiten und die Hindernisse zu bewältigen sind.

Vom Gipfel dieser Berge aus lasse Ich Meine Stimme ertönen, und Mein Göttliches Wort findet Echo in den Herzen.

Möge Mein Wort in den inneren Welten widerhallen.

Mögen die inneren Welten erneut die Tempel errichten, damit Gott dort wohnen und aus den Menschen neue Personen machen kann, aus den Geistern geweihte Bewusstseine machen kann, die nicht fürchten, zu wissen, wer sie in Wahrheit sind und was zu erfüllen sie in diesem Zyklus gekommen sind.

Heute lege Ich Meine Hand auf Meine Brust und lasse euch Mein Herz, Mein Frieden stiftendes Herz fühlen, damit alles ausgeglichen wird, damit das Hindernis aufgelöst wird, damit die Seelen den Weg und die Sicherheit, in Gott zu sein, wiederfinden.

Heute komme Ich in den Wolken, um der Welt Meine Ankunft zu verkünden: zuerst in Gottheit und dann in Herrlichkeit; zuerst innerhalb eures Geistes und dann in eurer Nähe, auf dieser Erdoberfläche.

Die Stunde der Rückkehr des Herrn ist gekommen; die Stunde der letzten Vorbereitung der Herzen auf alles, was in diesen entscheidenden Zeiten geschehen soll, ist gekommen.

Bleibt fest in der Gewissheit, in Meinem Herzen zu sein, errichtet in euch diese Brücke, die euch mit Mir verbindet, und erlaubt nicht, dass die irdischen Energien euch schwanken lassen.

Bleibt standhaft angesichts des Plans, bleibt standhaft angesichts des Lebens, denn so werdet ihr gute Apostel sein, so werdet ihr Meinem Aufruf nachkommen und auf diesem Planeten Mein Werk verwirklichen, das für die ganze Welt bestimmt ist.

Sammelt eure inneren Wesen auf den Gipfeln dieser Berge und entdeckt die wahre Wirklichkeit, die in diesen Bergen existiert; die wahren Schätze, die sie in sich tragen und die viele noch nicht sehen können.

Aber Ich offenbare euch diese Schätze, Ich offenbare euch diese Prinzipien und diese Gaben, die kommen, um den Neuen Menschen heranzubilden, die kommen, um den alten Menschen sterben zu lassen, die kommen, um das Erneuernde in den Geistern zu erwecken.

Erlaubt, dass die hier verwahrten Schätze von euren Geistern aufgenommen werden und dass der alte Mensch seine Kleider verliere, damit er vom Geist Gottes getauft werden kann, um so Seines Reiches würdig zu werden.

Während Ich hier mit euch bin, bin Ich mit der Welt.

Ich bringe euch den Frieden, damit ihr ihn fühlt und ihn lebt. Der Friede, den Ich bringe, kommt vom Himmel und vom Universum; es ist der Friede, der aus der Stille Gottes und aus Seiner innersten und ewigen Andacht kommt.

Möge dieser Friede euch als Bewusstseine, als Soldaten, als Apostel und als Meine Diener wieder aufrichten.

Mögen eure Essenzen undurchdringlich sein für die Angriffe der Welt.

Mögen sich eure Essenzen stärken angesichts Meiner Himmlischen Präsenz, und mögen sich in ihnen die Kodes des neuen Lebens niederlassen, die Kodes des Lichtes, das Ich euch durch Mein Herz bringe, um das in euch entstehen zu lassen, worum Gott Mich für jeden von Euch gebeten hat.

Möge die Ankunft der Neuen Christusse sich erfüllen.

Möge die Ankunft der letzten Berufenen sich vollziehen, damit die Erde vorbereitet werde und auch das gesamte menschliche Bewusstsein das Kommen des Erlösers erkenne, der noch mit offenen Armen auf die Umarmung Seiner Kinder und Seiner Gefährten wartet, um den Schmerz zu lindern, den Sein Herz empfindet wegen der menschlichen Gleichgültigkeit, der Ignoranz und der Verirrung.

Möge der himmlische Friede die Gleichgültigkeit auflösen.

Möge der himmlische Friede die Herzen vereinen.

Möge der himmlische Friede das Reich Gottes in den Menschen errichten, damit das Leben erneuert werde und die Sonnen dieser Zeiten erwachen und am Himmelsgewölbe aufgehen, um dem Schaffenden Universum ihr „Ja“ zu geben.

Möge niemand die Hoffnung verlieren, erlöst zu werden.

Möge niemand die Freude verlieren, Mir zu dienen.

Möge niemand aufhören, Meinen Schritten zu folgen, denn es sind die letzten, die Ich vor Meiner Rückkehr tue, um euch auf dem Weg des großen Erwachens zu führen.

Mögen die Universellen Gesetze sich in den Menschen erfüllen.

Mögen die Strahlen des Universums auf die Bewusstseine herabkommen, um die inneren Tempel wiederzuerrichten und so die Gnade Gottes zur Erde zu bringen.

Möge dieser Marathon dargebracht werden für die Vereinigung der Glaubensrichtungen, für die Überwindung der menschlichen Doktrinen und Philosophien, damit alle die Christus-Liebe erreichen und sich dort mit Mir in Essenz und Geist vereinen; damit die Kirche, die Ich vor mehr als zweitausend Jahren gegründet habe, die Absichten Gottes lebe und sie nicht verfälsche.

Darum komme Ich, um außerhalb Meiner Kirche jene zu rufen, die Mich brauchen, jene, die auf Mich warten, und auch jene, die Mich nicht suchen; denn in allen ist die Christus-Liebe; denn diese Liebe ist seit dem Anfang in euch, als ihr nach dem Bilde und Gleichnis Gottes erschaffen wurdet.

Möge das Feuer des Glaubens in den Herzen entflammen, damit der Plan siege.

Denn Ich werde nicht durch das Haupttor Meiner Kirche kommen, um erkannt zu werden; Ich werde auf andere und anonyme Weise kommen, durch einen Ort, an den niemand denkt und den keiner sich vorstellen kann.

Ich werde in der Nacht des großen Mondes kommen, denn er wird Meine Wege erleuchten und den Anbruch der Neuen Aurora verkünden.

Gott segne euch und euer Leben, Er segne alle Wesen der Erde, damit sie eines Tages zu Meinem großen Aufruf erwachen.

Es ist Zeit, zur Liebe Gottes zurückzukehren, denn dort wird alles erfüllt sein.

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Monatsbotschaften
AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT VON CHRISTUS JESUS FÜR DEN 55. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT, ÜBERMITTELT IN DER STADT CAMPINAS, SÃO PAULO, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Zweite Botschaft

Und der Hauch des Geistes Gottes wird auf die Erde kommen und die Seelen dieser Welt erleuchten, damit sie Erlösung und Frieden erlangen.

Niemand ahnt die Kraft dieses Göttlichen Geistes. Er belebt die Seelen, erfüllt die Herzen mit Seinem Licht und bringt jedem Verstand Weisheit.

Der Hauch des Geistes Gottes wird auf die Erde kommen im höchsten Augenblick der Menschheit, wenn die Religionen ihre Wege festlegen und alle Völker der Erde ihren großen und letzten Übergang erleben.

Der Göttliche Hauch des Geistes Gottes wird jene nicht verlassen, die an Ihn glauben, denn der Geist Gottes wird die Herzen und Leben erfüllen, die Finsternis vertreiben und die Kräfte des Chaos besiegen; denn Seine Kraft hat eine ungeahnte Heftigkeit, und noch mehr, wenn sie in den Herzen ist, die Seine Macht und Seine Göttlichkeit anrufen.

Heute komme Ich, um den Göttlichen Hauch des Geistes Gottes anzukündigen, denn einige Herzen fühlen Ihn schon, doch um Ihn vollständig zu leben, müssen sie den Weg der Demut betreten; so wird sich der Hauch des Geistes Gottes nicht entfernen und wird ihrem Bewusstsein viel Weisheit bringen.

Dieser Göttliche Hauch des Geistes Gottes ist derselbe, der in Maria, Meiner Mutter, war und in Meinen Gefährten, den Aposteln.

Der Göttliche Hauch des Geistes Gottes war es, der ihnen erlaubte, das Evangelium zu predigen, die Heiden zu bekehren und den Herzen Hoffnung zu bringen.

Der Göttliche Hauch des Geistes Gottes war es, der zu allen Zeiten und bis heute das Christentum in den Essenzen aufgebaut hat.

Ihr, Meine Gefährten, habt innerlich entschieden, euch vom Göttlichen Hauch des Geistes Gottes erfüllen zu lassen, und das bedeutet eine Verantwortung in euren Leben, die nun nicht mehr die gleichen sein können, denn eure Wege werden begradigt werden und ein neues Leben wird kommen, da der Göttliche Hauch des Geistes Gottes euch dazu bringen wird, Verantwortungen innerhalb des geistigen Erlösungswerkes eures Herrn und Meisters zu übernehmen.

Heute komme Ich, um euch zu segnen, denn der Göttliche Hauch des Geistes Gottes wird kommen und eure Talente, eure Tugenden und Gaben offenbaren, die aus den Aposteln Christi wirkliche Missionare des Friedens und des Dienstes machen werden.

Der Göttliche Hauch des Geistes Gottes wird die Ankunft der Neuen Christusse und das Erwachen der Christus-Essenzen vorbereiten, die fähig sein werden, in dieser Zeit in eine tiefe Kommunion mit Gott, mit dem Sohn und mit dem Heiligen Geist einzutreten.

Möge der Göttliche Hauch des Geistes Gottes der Grund eurer Freude sein.

Möge der Göttliche Hauch des Geistes Gottes die Umwandlung eures Bewusstseins und die Erlösung eurer Wesen sein.

Denn der Göttliche Hauch des Geistes Gottes wird kommen mit Kraft, und die Finsternis wird Ihn fürchten, weil Sein Licht mächtig und unbesiegbar ist.

Der Göttliche Hauch des Geistes Gottes war es, der das Bewusstsein des Erstgeborenen Sohnes in der Göttlichen Quelle der Schöpfung gezeugt hat. Und von dort bin Ich herabgestiegen, um zur Erde zu kommen, als Mensch zu inkarnieren und vom Wort des Lebens zu zeugen, so wie Ich es heute von Meinem Zustand des Aufgestiegenen aus mache.

Möge der Göttliche Hauch des Geistes Gottes euch führen. Und fürchtet euch nicht, denn ihr sollt wissen: Je größer der Kampf, desto größer wird der Sieg, der himmlische Sieg, sein.

Sucht Zuflucht, Gefährten, im Heiligen Geist Gottes, damit ihr unsichtbar werdet vor den Kräften des Chaos, die Millionen von Wesen in der Welt unterwerfen.

Seid Funken des Göttlichen Hauchs des Geistes Gottes, und die Erde wird mit neuen Gnaden und Barmherzigkeiten ausgestattet werden, obwohl die Menschheit sie nicht verdient.

In Kommunion zu sein mit dem Göttlichen Hauch des Geistes Gottes, sei der Grund eurer Freude, denn so werdet ihr eurem Meister und Herrn helfen, die Seelen, die Bewusstseine und alle Religionen unter dem Heiligen Geist Gottes zu vereinen.

Der Göttliche Hauch des Geistes Gottes war es, der das Universum erschuf.

Am Anfang von allem war es der Göttliche Hauch des Geistes Gottes, der zum ersten Mal das Wort aussandte; und das Wort sandte die Schwingung aus, und daraus wurde der Klang geboren, der allen Dingen Form und Leben gab.

Zuerst wurden viele weitere Quellen erschaffen, damit das neue Leben aller Menschheiten von den Schöpfervätern, den sogenannten Erzengeln, aufgenommen werden konnte.

In jener Zeit brachte der Göttliche Hauch des Geistes Gottes ein neues Bewusstsein, in dem nichts existierte, und die Essenzen des Göttlichen Sohnes und des Heiligen Geistes in der Heiligen Dreieinigkeit entwarfen das neue Leben im ganzen Universum und in allen Wohnstätten, die die Neue Menschheit aufnehmen würden.

In jener Zeit zog der Göttliche Hauch des Geistes Gottes eine sehr besondere Gnade zu diesem Materiellen Universum heran: Das war die Geburt und die Entstehung der Essenz der Mutter der Welt, der Mutter Gottes und eurer Mutter.

Gott hat euch eine unendliche und erhabene, reine und unbefleckte Mutter gegeben, die sich selbst erniedrigt hat, um auf diesem Planeten zu inkarnieren und in Ihrem heiligen Leib den Sohn Gottes, den Erstgeborenen, den Eingeborenen, den Allgegenwärtigen zu empfangen.

Möge der Göttliche Hauch des Geistes Gottes - ausgehend von diesen Ereignissen, die im gesamten Gedächtnis des Universums aufbewahrt blieben - euer Bewusstsein erneuern, die Vergangenheit löschen und euren Geist zu Seiner Immateriellen Quelle erheben.

Heute bringt euch Mein Barmherziges Herz diese Gabe, die unerklärlich ist für den menschlichen Verstand, für die gesamte Wissenschaft und für jedes Wesen dieses Planeten.

Dieser Heilige Geist Gottes war es, der wollte, dass es euch gibt, damit ihr eines Tages durch die Schule eures Meisters und Herrn in der Essenz der Liebe und Weisheit hohe Grade an Liebe erreichen könntet.

Die Menschheit ist verloren, doch der Göttliche Hauch des Geistes Gottes in den unterschiedlichen Aspekten des Vaters wird durch Seine Heiligen Namen wieder in die Welt kommen, um die größtmögliche Anzahl von Seelen mit Seiner Heiligen Präsenz, mit Seiner Unendlichen Liebe und mit Seiner Unergründlichen Barmherzigkeit zu erfüllen.

Der Geist Gottes wird weder verehrt noch anerkannt.

Findet eure Abstammung vom Vater wieder, und die Menschheit wird erlöst werden.

Wenn der Göttliche Hauch des Geistes Gottes kommt, werden viele Dinge schon im Gange sein; doch erschreckt nicht und verzweifelt auch nicht, denn wer an den Geist Gottes glaubt, wird gerettet werden und wird wissen, wo er zu sein und was er zu tun hat.

Ich möchte, dass ihr euer Gebetsopfer am morgigen Tag verstärkt, dass euer inneres Opfer noch größer wird, so wie es heute war, als ihr auf Meinen Ruf zu antworten wusstet, als ihr Mein Herz zu hören und Mein Wort zu empfangen wusstet.

Ich bin hier, weil ihr wollt, dass Ich hier sei, sonst könnte Ich es nicht sein.

Darum komme Ich heute mit dem Göttlichen Hauch des Geistes Gottes, um die Erde mit neuen Kodes auszustatten, damit ihr wisst, dass das Böse enden wird, das Leiden sich auflösen wird und die Heilung in den Herzen erreicht werden wird.

Während ihr eure Prüfungen erlebt, ruft den Göttlichen Hauch des Geistes Gottes an mit derselben Ehrlichkeit und Liebe, die ihr heute eurem Meister und Herrn entgegengebracht habt und die erlaubt hat, dem ganzen Planeten zu helfen, damit er nicht noch viel mehr Unrecht und noch viel mehr Übergriffe auf das Leben selbst erleide, das Gott für euch entworfen hat.

Ich lade euch ein, Gefährten, mit Hilfe des Göttlichen Hauchs des Geistes Gottes einen Akt der Versöhnung mit euren Wesen und unter euren Weggefährten sowie mit euren Familien durchzuführen, so dass der Göttliche Hauch des Geistes Gottes in diesen entscheidenden Zeiten in euren Häusern und in jedem Augenblick, bei jedem neuen Schritt anwesend sein kann.

Sucht den Göttlichen Hauch des Geistes Gottes für jene, die Ihn nicht suchen, und Ich verspreche euch, dass ihr euch in kurzer Zeit nicht wiedererkennen werdet, weil ihr euch durch eure ehrliche Opfergabe an Mein Verherrlichtes Herz verwandelt haben werdet.

Möge der Göttliche Hauch des Geistes Gottes heute jene segnen, die die Sakramente empfangen und die Fußwaschung erhalten, durch die die Vergangenheit, die Verfehlungen und der Schmerz getilgt werden, den sie in den letzten Jahren ihres Lebens erlebt haben.

Möge der Göttliche Hauch des Geistes Gottes euch erneuern, denn dieser Heilige Geist wird in euren Herzen bleiben, wenn die Heiligen Herzen sich zurückziehen und nicht mehr kommen. Ihr werdet euch an den heutigen Tag erinnern und sollt ihn immer neu aufleben lassen, um die innere Kraft nicht zu verlieren, das Werk Gottes auf diesem Planeten zu verwirklichen.

Während Ich die Elemente auf dem Altar segne, möge euer Akt der Versöhnung und des Opfers an den Vater zum Universum erhoben werden, damit auch Er euch mit der Kraft Seines Göttlichen Geistes segne, der euch unbesiegbar machen wird angesichts der Kräfte des Bösen.


Vater des Universums,
Heiliges Schaffendes Herz,
das Du das Leben ausströmen ließest aus Deiner Göttlichen Essenz
und den Hauch Deines Geistes aussandtest,
um die Schöpfung zu manifestieren
und Deinen Geschöpfen Leben zu geben,
die Deinen Heiligen Namen in alle Ewigkeit preisen würden,
heilige diese Elemente,
heilige Deine Kinder,
heile die Wunden und stelle die Herzen wieder her,
damit sie die innere Kraft Deines Geistes fühlen
und Dein Geist der Grund der Erneuerung ihrer Wesen sei auf dem geistigen Weg.

Möge Dein Plan sich erfüllen
und möge in Deinen Geschöpfen eine Neue Menschheit entstehen.

So sei es.
 

Ich gebe den Einfachsten alles, was Ich habe, denn in ihnen wächst Mein Vertrauen heran.

Vor mehr als zweitausend Jahren habe Ich euch ein Zeugnis hinterlassen, eine göttliche Erfahrung, die ebenfalls vom Göttlichen Hauch des Geistes Gottes stammt, und dieses Zeugnis hat sich im Sakrament der Kommunion als eine Seiner größten Gaben manifestiert.

Heute spreche Ich erneut zu euch, Gefährten, so wie Ich zu den Meinen in einem schlichten Haus in Jerusalem sprach, wo euer Herr und Meister sich auf Seine große und letzte Hingabe vorbereitete.

Das Brot in Meinen Händen haltend, sagte Ich zum Allmächtigen: „Vater, nimm das Opfer Deines Sohnes an zur Bekehrung der Sünder und zur Erlösung der Gottlosen.

Er segnete das Brot, und in diesem Augenblick sprach der Göttliche Hauch des Geistes Gottes durch Meinen Mund, und Ich sagte zu den Aposteln wie auch zum Geist der heiligen Frauen: „Nehmt und esst alle davon, denn dies ist Mein Leib, der für euch hingegeben werden wird zur Vergebung der Sünden.

Ebenso segnete der Göttliche Hauch des Geistes Gottes den Kelch und nahm das Opfer Seines Eingeborenen an, und in diesem Augenblick tat das Göttliche Wort allen damals Anwesenden kund: „Nehmt und trinkt alle davon, denn dies ist Mein Blut, das Blut des neuen und ewigen Bundes, das von eurem Herrn und von allen Märtyrern vergossen werden wird zur Vergebung der Sünden und zur Rettung der Sterblichen.

In diesem Augenblick hat der Göttliche Hauch des Geistes Gottes die Menschheit gerettet.

Der Herr segne diese Elemente unter dem Licht des mächtigen Kreuzes Emmanuels im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Jene, die heute noch nicht gebeichtet haben, mögen es jetzt vor eurem Meister und Herrn innerlich tun; dieser kommt, um euch die Absolution eurer Sünden zu erteilen, die Wiederherstellung eurer Herzen durch das Licht der Quelle des Ewigen Lebens.

Während ihr die Melodie hört, beichtet Meinem Heiligen Herzen und tut es für alle Sünder, vor allem für jene, die den Namen des Herrn nicht annehmen und die Kriege auf dem Planeten, die Spaltung zwischen den Nationen und die Gleichgültigkeit unter den Herzen hervorrufen.

Heute bediene Ich Mich all eurer Gebete, die an diesem Tag gesprochen wurden, damit der Göttliche Hauch des Geistes Gottes auch jene erreiche, die hinter diesem Kommunikationsmedium zuhören.

Das Wiedererscheinen Christi geschieht jetzt, und so wie Ich in Gethsemane die böse Schlange mit Meinen Füßen zertreten habe, zertrete Ich heute mit Meinen Füßen das, was Schmerz, Gleichgültigkeit und Angst in den Herzen verursacht. Und so wird es sich auflösen.

Und Ich erhebe Mich zum Himmel, eure Lieder hörend, die Mein Heiliges Herz noch mehr verherrlichen, damit Es Seine Strahlen der Barmherzigkeit, Gnade und Erlösung auf das ganze planetarische Leben ausgießen kann.

Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Ich danke euch, dass ihr heute mit Mir seid in der Demut des Herzens, in der Einfachheit des Gebets und in der Liebe eures Geistes.

Empfangt Meinen Frieden als einen Balsam für euer Leben; und dieser immaterielle Friede breite sich überall aus, wo ihr hingeht.

Amen.

Monatsbotschaften
AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT VON CHRISTUS JESUS FÜR DEN 55. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT, ÜBERMITTELT IN DER STADT CAMPINAS, SÃO PAULO, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Erste Botschaft

Meine Stimme ist wieder in den Wüsten dieser Welt zu hören und Mein Wort findet Widerhall in den Herzen, die das Verherrlichte Antlitz des Herrn erkennen.

Ich Bin der letzte Prophet dieser Zeiten.

So wie Ich der Anfang Bin, Bin Ich auch das Ende, und durch Mich wird alles hindurchgehen, bis zur letzten lebendigen Zelle dieses Planeten.

Denn Ich stamme aus einem unendlichen Geheimnis, aus einer unendlichen Schöpfung, aus einer immateriellen Quelle, die von der Welt nicht berührt werden kann, weil sie nur im Geist schwingt.

Aus diesem Großen Geist stamme Ich, und von dort stammt Meine Stimme, die das Wort des Lebens ist, das der Welt Erneuerung und Frieden bringt und in den Seelen die Wieder-Verbindung mit Gott und Seinem Göttlichen Reich aufbaut.

In dieser immateriellen Quelle wurde Ich gezeugt, um zu dieser Schöpfung zu gelangen, um Mich vor euch zeigen zu können, um unter euch zu sein und den Weg Gottes zu teilen, der der einzige Weg ist, der alle Religionen vereinen wird.

Heute bin Ich hier als der Herr der Religionen, um aus jeder von ihnen das Beste, das Evolutivste, das Gute zu synthetisieren.

Heute komme Ich, um mit Meinen eigenen Händen durch die Religionen die letzte Kette aus Licht zu weben, die jede von ihnen zu einem einzigen Weg hinführen wird, wo sie sich eines Tages treffen werden, um endlich gewahr zu werden, dass die einzige Religion die Liebe Gottes ist, die Liebe der Quelle, die unendliche Weisheit, Verständnis und Einsicht bringt.

So wie Ich in der Vergangenheit, vor so langer Zeit, das Wort des Lebens und das Evangelium in der Wüste verkündet habe, kehrt der letzte Prophet Gottes heute in die Wüsten zurück, um Seine Rückkehr anzukündigen, die alles vereinen wird, was im Bewusstsein der Menschen dieser Welt getrennt ist.

So wie die Religionen sich vereinen werden, werden sich auch die Kulturen vereinen, die das Reich Gottes ausrufen und Seine Erhabenheit, Seinen Glanz und Seine Unendlichkeit preisen werden.

Dieser Augenblick nähert sich, in dem alles klar werden wird, in dem alles sich offenbaren wird und es keine Unterschiede mehr geben wird, denn das Ende einer Zeit rückt heran und der schwierigste Übergang kommt näher. Und jene, die die Religion der Liebe, die von Gott stammt, nicht suchen, werden zugrunde gehen.

Darum liebt ohne Grenzen und Widerstand, bevor alles geschieht.

Erlaubt, dass der Strahl Meines Herzens, der Strahl der Liebe und Weisheit, euch durchdringe und euch in das Muster verwandle, auf das Ich so sehr hoffe.

Mögen die Religionen sich öffnen in Geist und Essenz, um den Herrn des Universums zu empfangen; um Jenen zu empfangen, der einst das Evangelium in den Tempeln Jerusalems verkündet hat und der jetzt Sein Erlösendes Wort in allen Tempeln der Erde und in allen Religionen der Welt verkünden wird.

Und so wird die Menschheit verstehen, dass die Spiritualität der Religionen nicht vollständig erzählt wurde und dass ihnen allen das Bindeglied der Liebe fehlte, um sich mit der großen Kette der Liebe und Weisheit zu verbinden.

Ich wurde vor mehr als zweitausend Jahren im Nahen Osten geboren, um den Fernen Osten mit dem Westen zu verbinden, damit alle Religionen, die entstehen würden, und jene, die schon entstanden waren, am Ende des Weges den einzigen Weg Gottes fänden, der der Weg der Liebe ist, die die Essenzen vereint, die Liebe, die vor allen Dingen Wahrheit und Verständnis bringt.

Ich Bin nicht nur der Herr des Ostens, sondern auch der Herr des Westens, der Herr der Religionen; denn die Religionen der Welt müssen geheilt werden, sie müssen von ihren tiefsten Wunden geheilt werden, um sich mit Gott versöhnen zu können und so in Kommunion zu treten mit dem Unendlichen.

Der Vater ist nur Einer.

Aber Er ist in Drei Personen anwesend: als Schöpfer, als Erstgeborener Sohn und als Heiliger Geist.

Drei Licht-Quellen, die dieses Universum zur Erhöhung des Bewusstseins und zur Einheit mit dem inneren Universum jedes Wesens führen.

Ich komme mit dieser Botschaft, weil sie eine Botschaft der Vorbereitung auf das ist, was danach kommt, wenn der Herr der Religionen den Fernen Osten besuchen und jenen Teil der Menschheit vereinen wird, so wie Er jetzt diesen Teil des Planeten, diesen Ort, mit der Quelle vereint.

Mögen alle von diesen heiligen Erkenntnissen trinken. Mögen alle diese heiligen Impulse empfangen, die Teil der Offenbarung des Buches Gottes sind, in dem der letzte Teil der Geschichte dieser Menschheit geschrieben steht, die zu einer neuen Zeit, zu einem neuen Morgen übergeht; die zu einem neuen Bewusstsein geboren wird und das Bewusstsein der Vergangenheit, der Gleichgültigkeit und des Irrtums hinter sich lassen wird.

Begleitet den Herrn der Religionen bei Seinen Predigten in der Welt, indem ihr Botschafter des Friedens und gute Arbeiter Gottes seid, damit euch niemals die Gnaden fehlen, die der Herr unermüdlich und unerschöpflich aus Seiner Unendlichen Quelle hervorströmen lässt.

Heute sind Meine Worte geheimnisvoll. Heute ist Meine Botschaft symbolisch, weil alles vor der Offenbarung steht und euch nur einen Teil zu verstehen obliegt; denn ihr müsst wissen, dass ihr innerhalb Meines Projektes seid, das ihr vor euch selbst schützen müsst, damit ihr euch nicht von ihm trennt und euch auch nicht von der Führung Meiner Hand, vom Licht Meines Herzens, von Meinem stillen Blick entfernt.

Die Religionen der Welt werden ihre letzte Phase, ihre Entscheidung erleben, und die kommenden Zeiten werden euch rufen, damit sich alle in der Liebe und in der Einheit vereinen; sonst wird es nicht möglich sein durchzuhalten.

Was geschrieben steht, wird sich erfüllen.

Alles ist Teil einer neuen Zeit und einer neuen Erfahrung; ihr müsst nur euren Glauben stärken, damit euch nichts überrasche.

Denn es werden unvorstellbare Dinge geschehen, und eure Stimmen müssen durch das Gebet mit dem Höchsten vereint sein, damit die geistige Führung euch nie fehle; denn Ich sage euch wahrlich, die Schafe wissen immer noch nicht, wie man in der Finsternis geht, ohne den Pfad des Lichts zu verlieren.

Darum Bin Ich das Ende, so wie Ich der Anfang Bin.

Und solange sich nicht das erfüllt, worum Mich Mein Vater gebeten hat, werde Ich nicht ruhen, werde Ich nicht aufhören, in die Welt zu kommen, um sie auf ihr Erwachen und ihren großen Augenblick der Erlösung vorzubereiten.

Folgt in der Zwischenzeit Meinen Schritten für diejenigen, die ihnen nicht mehr folgen.

Begleitet Euren Meister, indem ihr Meine Hand nehmt, so dass Ich euch führen kann, auch wenn ihr nichts versteht und nichts akzeptiert.

Die Menschheit hat entschieden, sich von ihrem Endzweck zu entfernen, darum komme Ich, um euch wieder auf den Weg zu bringen, damit ihr den einzigen Weg Gottes findet, der euch zur Liebe und zur Wahrheit führen wird.

Möge dieser Marathon die Vereinigung aller Christus-Essenzen der Religionen sein, denen es - ob sie Mich bei ihren Kulten und Zeremonien im Bewusstsein haben oder nicht - durch Meine Fürsprache und eure Gebete gelingen soll, die Vereinigung mit der Quelle und dem Unendlichen zu erreichen, damit eines Tages alle erlöst werden können.

Lächelt während dieses Marathons, um das Leiden der Welt zu lindern.

Es gibt viele Herzen, die verzweifelt sind, weil sie das Wort Gottes nicht zu hören vermögen und es in diesen schwierigen Zeiten auch nicht zu leben vermögen.

Aber noch ist das Tor Meiner Göttlichen Barmherzigkeit offen; noch wird der Ozean Meiner Barmherzigkeit dargeboten, damit die Seelen in ihn eintauchen und vom heilenden Licht Meines Herzens gewaschen werden.

Möge die Ankunft des Neuen sich erfüllen und die Mehrheit der Herden Gottes in den verschiedenen Religionen der Welt in der Lage sein, an dem großen Augenblick der Ankunft ihres Erlösers teilzunehmen.

Und wenn dieser Augenblick kommt, werde Ich kein Wort mehr sagen, denn die Tatsachen an sich selbst werden die Botschaft sein und die physischen Ereignisse auf dem Planeten werden selbst Meine Rückkehr verkünden.

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Dies ist die letzte Zeit der planetarischen Illusion, und deshalb, Kinder, versuchen die Kräfte des Chaos und des Bösen ungezügelt in der Welt zu wachsen und sich zu vermehren. Sie wissen, dass dies ihre letzte Zeit ist. Genauso wie der Schöpfer Seine Ewigkeit kennt, kennen diese Kräfte ihr Ende.

Meine Kinder, dies ist die Zeit, die Augen vor den Einflüssen des Planeten zu schließen, denn je mehr sich das Ende nähert, umso mehr wächst die Illusion und umso verwirrter werden die Seelen, der Verstand und die Herzen.

Wenn ihr nicht am höheren Leben festhaltet und die Tendenzen der Welt überwindet, um den eigenen Glauben aufrechtzuerhalten, wird es euch sehr viel kosten, einem wahren geistigen Weg zu folgen. Ihr werdet die Botschaft mit dem Boten verwechseln, und indem ihr die Prophezeiungen nicht in der Zeit und auf die Art, wie ihr es erwartet, erfüllt sehen werdet, werdet ihr alles, was ihr bis jetzt gelernt habt, in Zweifel ziehen.

In der Liebe zu bleiben, ist eine Mission für die im Geist Mutigen, für jene, die mehr auf Gott vertrauen als auf sich selbst, die aufmerksam sind auf Seine Botschaften und nicht so sehr auf die Weise, wie sie das eigene Herz erreichen.

Die Apokalypse vollzieht sich bereits innerhalb und außerhalb vieler Wesen. Amerika wird jetzt von den Göttlichen Boten behütet, aber es wird auch die Zeit kommen, Kinder, in der es seine Reinigung durchleben muss. Die Geburt einer Neuen Rasse und eines neuen Lebensprinzips wird von jedem Herzen, das dort ist, abhängen und von seiner Bereitschaft, trotz aller Prüfungen durchzuhalten, um die Welt wiederaufzubauen, wenn die Zeit dafür gekommen ist.

Kinder, ihr werdet das, was ihr erlebt, und auch die Lehre, die Wir euch übergeben, vollständig verstehen, wenn ihr auf allen Bewusstseinsebenen wach seid und die Schleier nicht mehr eure Augen bedecken. Aber heute möchte Ich euch verstehen lassen, dass die planetarischen Ereignisse nicht auf die Weise geschehen werden, wie ihr es erwartet. So sehr, dass sie bereits geschehen und nur sehr wenige es bemerkt haben.

Damit das Chaos der Erde euch nicht verwirre, bekräftigt jeden Tag mehr den Glauben und die Einheit untereinander. Das Gebet, das das Herz stützt, ist dasselbe, das den Verstand gesund erhalten wird.

Behaltet das, was Ich euch gesagt habe, und vergesst es nicht. Wenn die Stunde gekommen ist, werden diese Worte wie Schlüssel sein, die die Türen der neuen Zeit öffnen.

Der Keuscheste Heilige Josef

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.