Sonntag, 13. März 2022

Erscheinungen
ERSCHEINUNGSBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ÜBERMITTELT IN FATIMA, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS ANLÄSSLICH DES 8. JAHRESTREFFENS DER KINDER MARIAS

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Beten wir!

Adonai,
Barmherzigkeit, Barmherzigkeit, Barmherzigkeit,
Erlösung, Erlösung, Erlösung
für diesen Planeten.

Amen.
(sechsmal)

 

Auch wenn die Dunkelheit das Bewusstsein des Planeten und alle möglichen Seelen gefangen zu halten scheint - Ich sage euch: „Fürchtet euch nicht, denn Mein Unbeflecktes Herz wird triumphieren.“

Auch wenn alle Kriege in der Welt ausbrechen und die Seelen in verschiedene Nationen emigrieren - Ich sage euch: „Fürchtet euch nicht, denn Mein Unbeflecktes Herz wird triumphieren.“

Auch wenn die drei Tage der Finsternis näherkommen und bei den meisten Meiner Kinder eine mentale Verwirrung eintritt - Ich sage euch: „Fürchtet euch nicht, denn Mein Unbeflecktes Herz wird triumphieren.“

Auch wenn viele Bewusstseine in den Städten verschiedener Orte der Welt Wesenheiten umgehen sehen - Ich sage euch: „Fürchtet euch nicht, denn Mein Unbeflecktes Herz wird triumphieren.“

Auch wenn sich Verzweiflung, Angst und geistige Blindheit bei den meisten Meiner Kinder einstellen, besonders bei jenen, die die Nationen führen und die ganze Gesellschaft unterjochen - Ich sage euch: „Fürchtet euch nicht, denn Mein Unbeflecktes Herz wird triumphieren.“

Auch wenn das Leiden größer scheint als die Liebe, auch wenn der Schmerz größer ist als die Heilung, auch wenn die Lüge größer scheint als die Wahrheit und auch wenn die Straflosigkeit stärker ist als die Geschwisterlichkeit - Ich sage euch, Meine Kinder: „Fürchtet euch nicht, denn Mein Unbeflecktes Herz wird triumphieren.“

Und auch wenn die Seelen dieser Welt, d. h. alle Menschen, sehen, dass schreckliche Dinge geschehen, dass viele unsichere Türen sich öffnen und dass die Seelen weiterhin von der Ungerechtigkeit und den Lügen dieser Welt unterworfen werden - Ich sage euch, Meine Kinder: „Fürchtet euch nicht, denn Mein Unbeflecktes Herz wird triumphieren.“

Mein Versprechen ist weiterhin gültig und wartet im Verborgenen.

Ich werde nach Meinem Sohn kommen, um das Geistige und Himmlische Reich auf dem Planeten wiederzuerrichten. Deshalb, Meine Kinder: „Fürchtet euch nicht, denn Mein Unbeflecktes Herz wird triumphieren.“

Dies ist die Stunde aller Kinder Marias. Dies ist die Stunde der Bestätigung aller Apostel Christi.

Wer wird mit der Himmlischen Mutter das Banner des Friedens hochhalten?

Wer wird nicht erlauben, dass das eigene Herz angesichts dieser planetarischen Gleichgültigkeit erkaltet?

Dies ist die Zeit der endgültigen Bestätigung aller Kinder Marias, denn die Zeit der Vorbereitung ist vorbei. Jetzt seid ihr nicht mehr Kinder, jetzt seid ihr erwachsene und in Entwicklung begriffene Diener.

Jetzt müsst ihr Botschafter des Friedens und Bürger dieses Universums sein, damit die Göttlichen Attribute auf die Erde herabkommen und die Millionen von Seelen auf der Welt nicht aufgrund von Kriegen und Konflikten vergessen, dass Gott Liebe, Wahrheit und Gerechtigkeit ist und dass niemand und nichts die Essenz der Liebe Gottes aus den Herzen löschen kann, auch wenn es scheint, dass Leiden, Konflikte und Migrationen die Wahrheit, die der Lebendige Gott selbst ist, in den Herzen auslöschen.

Deshalb sage Ich euch, Meine Kinder: „Fürchtet euch nicht, denn Mein Unbeflecktes Herz wird triumphieren.“

Dies ist die Zeit, dass die Kinder Marias wirkliche Bewusstseine werden, die entschlossen sind, dem Plan zu dienen, die erlauben, dass der höhere Geist eines jeden Meiner Kinder herabsteigt und dass durch ihren eigenen universellen Ursprung die Krieger-Geister des Gebets, die Spiegel des Gebets, die Kontemplativen des Gebets, die Hüter des Gebets, die Wächter des Plans, die Heiler der Liebe Gottes und die Regierenden des Universellen Königs sich auf der Erde niederlassen.

Richtet euer Bewusstsein korrekt aus; lasst nicht zu, dass das Oberflächliche und das Horizontale euch vereinnahmt. Lasst nicht zu, dass die dem Licht entgegengesetzten Kräfte weiterhin alle Bewusstseine durch Fehlinformationen und Lügen unterwerfen.

Richtet euer Bewusstsein vertikal aus und seht hoch auf den Bergen dieser Welt das siegreiche und leuchtende Kreuz des Erlösers, das nicht mehr das Kreuz des Leidens sein wird, sondern das Kreuz der Barmherzigkeit, der Gerechtigkeit und der Liebe, das sich euch immer wieder anbietet, damit durch den Sieg des Kreuzes in eurem Leben sich euer Bewusstsein zu Gott erhebt und ihr im Namen all derer, die den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist leugnen, die Geistige Gerechtigkeit und das Mitgefühl einsetzt; dies wird erlauben, dass all jene, die sich zum Höllenfeuer verdammt haben - Ich spreche von denen, die die Nationen führen und von allen ihren Untergebenen - , die Möglichkeit haben, durch Meinen Sohn, Christus den Erlöser und Auferstandenen, erlöst zu werden, denn das ist die wahre Liebe, den Feind zu lieben und nicht ihn zu vernichten. 

Auch wenn der Feind auf materieller, mentaler oder geistiger Ebene zerstört, lade Ich euch ein, Meine geliebten betenden Heere, lade Ich euch ein, Meine geliebten Kinder Marias, in dieser Zeit wahre Strategen des Planes Gottes zu sein, die nicht mit Waffen kämpfen, nicht mit Worten beleidigen, nicht durch Gedanken das Negative anziehen, sondern so wie Mein Sohn, der Christus, sind, der auf dem Gipfel des Berges Golgatha die ganze Welt erlöst hat, bis zum letzten Augenblick Seines Hinscheidens.

Deshalb, Meine geliebten Kinder, ist es an der Zeit, die Frequenz dieser Welt zu ändern und durch die Säulen des Gebets, des Dienstes, des Dialogs, des Mitgefühls und des Verständnisses zu ermöglichen, dass die Tore der Himmel sich öffnen, damit die Gnaden der Wiedergutmachung, der Heilung und der Erlösung auf die in dieser Zeit bedürftigsten Seelen herabsteigen können und so die Höllen auf der Oberfläche der Erde, in denen große negative Bewusstseine an der Rückentwicklung der Bewusstseine und Seelen arbeiten, geschlossen werden.

Doch bei dieser geistigen Strategie, die Ich euch einlade,  durch Gebet, Anbetung, Kommunion und Dienst zu praktizieren, dürft ihr den Feind nicht herausfordern oder versuchen. Die Strategie der Stille wird euer Schild sein, die Strategie des Gebets wird euer Schwert sein, das die Fesseln des Bösen durchtrennen und die Höllen auflösen wird, in denen viele Seelen angesiedelt sind, ohne das Licht und die Liebe finden zu können.

Versteht ihr nun die Strategie dieser Zeit? 

Denn das Böse wird durch sein eigenes Böses aufgelöst werden. Erinnert euch: Mein Sohn ist die Liebe, Er ist die Wahrheit und Er ist euer Leben, und Seine Liebe ist das, was die Türen zum Bösen verschließt.

Entscheidet euch, Kinder Marias, nicht nur Apostel des Endes der Zeiten zu sein, nicht nur verfügbare, entschlossene und entschiedene Bewusstseine zu sein, sondern euch auch Meinem Sohn und Meinem Mütterlichen und Unbefleckten Herzen als Funken des Lichtes Christi, als Codes Seiner Erlösenden Liebe, als Spiegel der Himmlischen Mutter anzubieten, die auf der Oberfläche dieses Planeten strahlen können, damit das Chaos überwunden, beseitigt und aus dem menschlichen Bewusstsein entfernt wird.

Wie Ich euch gestern gesagt habe, möchte Ich nicht mit einer Botschaft der Warnung oder Angst kommen. Durch das Himmlische Universum bringe Ich euch die Wahrheit und die Wirklichkeit, damit eure Augen nicht mehr verwirrt sind, damit eure Aufmerksamkeit nicht mehr durch das Chaos dieser Welt und durch Illusionen abgelenkt wird.

Durch die gütigen und großzügigen Seelen, durch die opferbereiten Seelen und durch die Opfer der Liebe Christi werden die Liebe, die Gerechtigkeit und das Gute Gottes erneut triumphieren. Und das wird die große und siegreiche Rechtfertigung angesichts aller Sünden und Irrtümer der Welt sein, auch angesichts aller Kriege, Verdammungen, Sakrilege und aller Gleichgültigkeit, denn die Seelen werden diese Rechtfertigung vor Gott sein: die Seelen, die Kinder Marias, die von heute an entscheiden können, dass ihr Leben nicht mehr ihnen gehört, sondern dass ihr Leben Gott, dem Schöpfer, gehört.

So werdet ihr die richtige Tür öffnen, um Seinen Göttlichen Willen zu leben. Glaubt, dass dies so ist. Glaubt und fühlt in diesem Augenblick die gleiche innere und geistige Situation, die eure Himmlische Mutter, die Jungfrau Maria, mit dem Erzengel Gabriel erlebt hat.

Glaubt ihr vielleicht, dass Ich an dem Ruf Gottes gezweifelt habe, als Ich diesen Ruf des Himmels erhielt?

Ihr steht vor demselben inneren Augenblick. Ihr steht vor der großen Gelegenheit, im Namen vieler verlorener Kinder den Ruf Gottes anzunehmen, das Kreuz zu lieben, damit es siegreicher und erlösender wird.

Heute komme Ich von einem Ort im Universum, von einem Ort in diesem Sonnensystem, wo die Himmlischen Spiegel wieder auf eine stille und unmerkliche Weise für den Frieden in der Welt arbeiten. 

Deshalb lade Ich - an diesem für Mich ganz besonderen Tag, an dem viele Kinder Marias die Gelegenheit haben, ihre inneren Gelübde zu erneuern und einen endgültigen und wahrhaftigen Schritt zu tun - alle betenden Seelen, alle Spiegelherzen ein, ganz mit den Himmlischen Spiegeln der Mutter Gottes verbunden zu sein; denn ihr wisst, dass die Menschheit dies braucht, dass sie diesen Frieden braucht, der boykottiert wurde, diese Hoffnung, die konditioniert wurde, diese Liebe, die unterdrückt und begraben wurde, diese Geschwisterlichkeit, die durch das Böse, durch die Unbarmherzigkeit und durch die Kriege aufgelöst wurde.

Es sind die Himmlischen Spiegel der Mutter Gottes, die sich heute in den betenden Herzen widerspiegeln, die ihr Wort bis zu den Thronen Gottes erheben, um Barmherzigkeit und Erlösung zu erflehen.

Mögen diejenigen, die bis zu diesem Augenblick des Weges durchgehalten haben, sich freuen.

Mögen diejenigen, die es nicht geschafft haben, den Schritten Christi zu folgen, nachdenken.

Mögen alle Meine Kinder für diejenigen beten, die durch verschiedene Situationen und Umstände vom Plan der Liebe abgelenkt wurden.

Angesichts der harten Realität der Welt, des Schmerzes und des Leidens der unschuldigsten und harmlosesten Seelen möchte Ich, dass Meine Kinder, die Kinder Marias, sich heute nicht nur von Meinem Himmlischen Mantel umhüllt fühlen, damit der Stern der Bruderschaft in ihren Herzen leuchtet, sondern  im Namen derer, die Mich - wegen der Konflikte und Kriege, wegen der Verzweiflung und der Angst, wegen der Dunkelheit und der völligen Leere der Wüsten des Lebens - nicht erreichen können, möchte Ich, dass Meine Kinder Marias, stellvertretend für jeden von ihnen, ihren Kopf auf Meine Brust legen, damit Ich sie mit Meinem Licht und Meiner Liebe umarmen kann.

Fühlt in diesem Augenblick in der Stille des Herzens das Schlagen des Herzens der Göttlichen Mutter, eines Herzens, das euch liebt, eines Herzens, das euch annimmt, eines Herzens, das euch umarmt, eines Herzens, das euch in der Liebe Gottes badet, eines Herzens, das euch bei jedem eurer Schritte erleuchtet.

Fühlt für einen Augenblick das Herz der Mutter Gottes, ein Herz, das für die Welt leidet, wenn die Seelen sich von Gott entfernen, wenn die Seelen sich vom Vater der Göttlichen Barmherzigkeit entfernen.

Nun umarmt Mich und legt eure Hände auf Meine Taille, auf den goldenen Gürtel der Mutter Gottes, und legt euer Ohr auf Meine Brust, das Weibliche Lichtzentrum der Schöpfung, das das gesamte Universum und alles Leben bewahrt und schützt.

Erneuert in diesem Bund mit Mir innerlich eure Gelübde gegenüber dem Schöpfervater.

Ich danke euch, dass ihr Mir zugehört habt, und Ich danke euch auch dafür, dass ihr den Mut habt durchzuhalten, damit die Wiederkunft Christi auf der ganzen Welt ein Sieg wird.

 
Bruder Elías del Sagrado Corazón de Jesús: 

Beten wir! Noch mit unserem Haupt an der Brust der Mutter Gottes beten wir gemeinsam mit Ihr in Einheit und Vertrauen, in Geschwisterlichkeit und Liebe.

Herr, 
möge sich die Ankunft der Neuen Rasse erfüllen. 
Möge die Menschheit fähig sein, ihr Urbild zum Ausdruck zu bringen. 
Möge das Wort leben und Deinen Tempel erbauen. 
Möge Dein Geheimnis sich in uns ausdehnen, 
und möge die wahre Existenz sich der Welt offenbaren, 
damit wir uns in Deinem Namen vereinen 
und die vollkommene Einheit preisen können.

Amen.
(dreimal)

 
Danke, Göttliche Mutter, für alles, was Du uns gibst!

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.