Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©

BOTSCHAFT FÜR DIE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS UND MUTTER ALLER ZEITEN, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Ich bin über Meinen Kindern, um sie zu beschützen und ihnen den Frieden zu bringen, denn die Kämpfe dieser Zeit sind die Ankündigung Meines zukünftigen Reiches und die Einsetzung des Planes Gottes in dieser Welt.

Ich bin die Mutter aller Zeiten und aller Zeitalter, denn im Anfang sind eure Essenzen aus Meinem Schaffenden Leib hervorgegangen. Die Kinder Gottes wurden durch die göttliche Befruchtung des Heiligen Geistes aus Mir geboren, so wie auch Sein Erstgeborener den Spiegel der Universellen Schöpfung zum Ausdruck brachte, als Ich Ihn auf Erden in Meinem Wesen austrug.

Ich bin die Mutter aller Zeiten, weil Ich euch am Anfang hervorgebracht habe und euch am Ende hervorbringen werde, damit ihr in Mir neugeboren werdet als eine neue Menschheit.

Obwohl ihr im Leben seid, seid ihr geistig in Mir, und Ich beschütze euch, damit ihr im richtigen Augenblick neugeboren werden könnt. Ich mache aus euren Herzen den Spiegel Meines Mutterleibes und bringe in ihnen das neue Wesen hervor.

Ihr werdet denken, dass ihr durch euch selbst neugeboren werdet und dass die Christus-Liebe wie ein göttliches Wunder aus euren Essenzen auftaucht. Doch Ich als Mutter aller Zeiten bin es, Meine Kinder, die Sie – diese Liebe – in euch hervorbringt.

Der Göttliche Leib spiegelt sich in allen Geschöpfen und bringt in ihnen das neue Leben und das neue Wesen hervor. Alles, was an Neuem in euch wie auch in der gesamten Schöpfung auftaucht, nimmt in Mir seinen Anfang, weil Ich die Mutter aller Zeiten bin.

Fühlt im eigenen Inneren die Spiegelung des Lebens, das Ich in Mir trage und durch euch widerspiegle.

Erkennt das Geheimnis der Einheit der Mutter mit Ihren Kindern und rühmt Gott für die Macht dieser Einheit.

Erlaubt, dass Mein Universeller Leib in euch einen neuen Menschen hervorbringt, ein neues Wesen, würdig, Sohn oder Tochter genannt zu werden, so wie auch Sein Erstgeborener im ganzen Universum und in der ganzen Schöpfung genannt wurde.

So wie Ich den Menschensohn in Meinem Leib getragen habe, trage Ich heute das Kind des Neuen Menschen in Mir, das Neue Kind, das den Sieg des Schöpfers und die Erneuerung der Evolution für alle Universen zum Ausdruck bringen soll und dabei alle Ausdrucksformen der Liebe und der Hingabe übersteigen soll, die bis heute in dieser Welt und in allen anderen Welten gelebt wurden.

BOTSCHAFT FÜR DIE ERSCHEINUNG VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM DES KÖNIGSKNABEN, TERESÓPOLIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Ich werde Meine Kinder immer in Meinen Armen halten, werde ihnen beistehen und sie beschützen, auch wenn sich beim Durchqueren der Wüste dieser Zeiten alle Bestien gegen sie und gegen Mich erheben.

Ich werde Meine Kinder immer in Meinen Armen halten, denn sie sind für den Schöpfer der größte Schatz Seiner ganzen Schöpfung; sie sind Teil Meines Leibes, und das Blut, das in ihren Adern fließt, stammt aus der Quelle, die Meinem Unbefleckten Herzen entspringt.

Ich werde Meine Kinder immer in Meinen Armen halten, auch wenn diese Wüste hinter uns ist und wir das Neue Jerusalem finden, die Verheißene Erde, wo der Wille des Schöpfers regiert und wo kein anderer triumphiert als der Vater.

Meine Kinder, Ich habe euch in Meinen Armen, während Ich die große Wüste dieser Zeiten durchquere, in denen die Mutter und die Kinder Gottes bedrängt und verfolgt werden. Doch Meine Lichtschritte sind uneinholbar, und es wird keine Finsternis geben, die Mich aufhalten kann. Darum bitte Ich euch nur, haltet euch in Meinen Armen und fürchtet euch nicht.

Ich habe euch in Mein Herz gelegt, wo die Liebe, die Ich für die Seelen und das Leben empfinde, jede Dunkelheit besiegt und alles Böse verwandelt. Lasst zu, dass eure Häupter auf diesem Herzen ruhen, und haltet euch nur fest in Meinen Armen, denn die Wüste wird einmal zu Ende gehen, und dann wird das Haus des Vaters kommen, die sichere Wohnstätte für den tausendjährigen Frieden.

Während ihr in Meinen Armen seid, mögen die kalten Winde wehen und die Nacht mag über uns hereinbrechen, doch die Sonne Meiner Essenz ist unauslöschlich und wird immer den Weg erleuchten. Wer in Meinen Armen ist, der wird sich nicht verirren, denn Ich werde mit ihm gehen und ihn beschützen.

Seid unschuldig und hingegeben wie die Kinder; lasst zu, dass Ich euch in Meinen Armen halte und euch zeige, dass es ohne die Himmlische Mutter kein Leben gibt. Ich erhalte euch, Ich bewahre euch und stütze euch in der Wüste und über sie hinaus.

Es wird Tage geben, Kinder, an denen ihr euch verloren fühlen werdet, denn die Wüste scheint manchmal kein Ende zu haben; doch haltet euch in Meinen Armen, betet mit Mir und hört das Flüstern Meiner sanften Stimme in euren Herzen, die euch sagt: „Ich bin hier.“

BOTSCHAFT DES EWIGEN VATERS AN DIE MENSCHHEIT, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

 

Kind,

nichts begrenzt Mich dabei, dir nahe zu sein, und nichts hindert Mich daran, dich zu treffen. Ich kann nahe sein und überall. Nichts trennt Mich von dir, und du trennst dich nie von Mir. Nur wenn du dich von Meiner Liebe entfernst, fühlst du dich in einer großen Leere oder in einer ständigen Einsamkeit.

Ich komme von der Immateriellen Quelle, um mit dir und mit jedem inneren Wesen zu sprechen, das an Mich glaubt und das Mir vertraut.

Ich bin immer an deiner Seite. Ich kenne deine Geheimnisse. Ich sehe deine Wirklichkeiten, jene, die für die meisten unbekannt sind, doch in Meinen Augen bist du deinen Geschwistern gleich und verwandt. Ja, alle Menschen, Meine Kinder, sind Geschwister. Alle sind Teil desselben Vaters und derselben Mutter. Niemals habe Ich daran gedacht, sie verschieden voneinander zu erschaffen. Im Inneren sind alle gleich, und dies wird sich nicht ändern.

Ich habe das Universum und alles, was in ihm existiert, erschaffen, damit Meine Kinder Mich glücklich machen könnten und mit Mir glücklich wären, denn Ich liebe sie. Ich liebe sie so sehr, mehr als alles, was es gibt. Es gibt keine größere Liebe als jene, die Mir Meine Kinder geben können. Aus diesem Grund nimmt Meine Liebe zu euch, immer wenn ihr Mich als euren Himmlischen Vater erkennt, mehr und mehr zu. Sie hat weder Grenze noch Maß. Mit eben dieser Liebe und durch eben diese Liebe habe Ich euch nach dem Bild und Gleichnis Meines Geistes erschaffen, damit Mein Geist in jedem von euch sein könnte und ihr in Mir sein könntet.

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.

Kontakt