Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©


Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Wenn die Seele zum Himmel schaut, stärkt sie den eigenen Geist, den eigenen Glauben, nimmt ihre reinsten Bestrebungen wieder auf und erneuert ihre Gelübde Gott gegenüber. Aber wenn sie ihre Augen auf die Erde richtet, verliert sie ihre Hoffnungen, trifft auf das, von dem sie glaubt, dass es die Wirklichkeit sei, und kann weder in sich noch im Nächsten die Form erkennen, das Heilige zu manifestieren, das sie in der Unendlichkeit erwartet. Die Seele sucht nach Kräften, betet und bittet um die Gnade, zu wissen, wie sie zu dem gelangen könne, was sie im Universum schaut.

Und heute sage Ich euch, Kinder, dass ihr dann, wenn ihr damit beginnt, nicht nur zum Himmel zu schauen, sondern auch darauf, was ihr wirklich seid, entdecken werdet, dass die Materie und die Unendlichkeit sich im menschlichen Bewusstsein vereinen. Lehm und Geist werden eins, wenn die Menschen zu dem erwachen, was sie sind, und es wird nicht nötig sein, zu sterben, um in der Ewigkeit aufzuerstehen, sondern ihr werdet das wahre Leben und die Ewigkeit in euch selbst entdecken können; ein Geschenk, das dem Herzen enthüllt wird, das betet, das anbetet und das die göttliche Wahrheit nicht in seinem Verstand einschließt und genauso wenig in dem, was schon gesagt wurde, denn auch wenn alles schon gesagt wurde, wurde sehr wenig davon verstanden und gelebt.

Deshalb sucht das Heilige im eigenen Inneren. Sucht es nicht nur, während ihr betet, versucht ihm zu entsprechen, während ihr lebt.

Ihr habt Meinen Segen dafür.

Der Keuscheste Heilige Josef

TAGESBOTSCHAFT VON MARÍA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM KURORT EL CÓNDOR, RÍO NEGRO, ARGENTINIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Möge die Flamme des Glaubens in den Herzen Meiner Kinder in Argentinien weiter brennen, damit die unendliche Gnade des Reiches Gottes auf diese Nation herabkomme.

Möge die Flamme des Glaubens weiter im Geist dieses Landes brennen, damit die Seelen ihre Verbindung mit Gott erkennen und nach dem göttlichen Gesetz leben.

Möge die Flamme des Glaubens die neuen Zeiten aufbauen, und mögen die Herzen trotz der Reinigung der Erde absolutes Vertrauen in Gott empfinden.

Möge die Flamme des Glaubens, die in den Herzen Meiner Kinder in Argentinien anwesend ist, die Heilige Einheit herstellen, damit mehr Menschenleben in diesem Land sich entschließen, Gott zu begegnen und so Seine Väterliche Liebe zu fühlen.

Möge die Flamme des Glaubens, die in den Herzen Meiner Kinder in Argentinien anwesend ist, die Barmherzigkeit Gottes an diese Nation heranziehen, damit mehr Seelen gerettet werden und für den Weg des Friedens erwachen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT WÄHREND DER REISE VON BUENOS AIRES NACH MAR DE LA PLATA, ARGENTINIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Geliebtes Kind!

Lass zu, dass die Stimme des Herzens aus der Tiefe der Seele aufsteigt, damit du immer die Gnade erkennen kannst, mit Gott vereint zu sein.

Die Stimme des Herzens ist friedvoll, sie ist das Feuer, das aus dem Geist kommt und das alle Dinge bereinigt.

Lass zu, Mein Kind, dass die Stimme des Herzens immer aus dir hervortritt, damit auf diese Weise zwischen deinem Wesen und dem Universum die Kommunion mit Gott errichtet wird.

Lebe jeden Tag durch die Stimme des Herzens, damit du von Zyklus zu Zyklus lernst, deine Ängste und all die Unsicherheiten zu überwinden.

Lass zu, Mein Kind, dass die Stimme des Herzens dich leite, das Reine und Wahre zu suchen, damit du immer den sicheren Weg, der dich in die Arme Meines Geliebten Sohnes führt, wiederfindest.

Möge die Stimme des Herzens dir die neuen Schritte zur Begegnung mit dem innersten Geist jedes Wesens zeigen. 

Möge die Stimme des Herzens in Meinen Kindern erwachen, damit die verletzte Welt geheilt wird!

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf antwortet!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN DORNES, FERREIRA DO ZÊZERE, SANTARÉM, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Während die Stille das Oberflächenbewusstsein durchdringt, wird der Bund zwischen den Seelen und Gott geschlossen, und alles Oberflächliche und Illusorische beginnt an Kraft und Stärke zu verlieren.

Daher kommt es nicht nur der Seele zugute, wenn die heilige Stille geübt wird, sondern auch dem Geist eines jeden Wesens.

In dieser Stunde kann die heilige Stille große Widrigkeiten überwinden und große Abgründe des planetarischen Bewusstseins vernichten, denn sie wirkt als erstes Gesetz in allen Dingen.

Wird die Stille mit Liebe, Hingabe und Harmonie gelebt, dann ist sie ein autonomes Zugangstor, das sich über dem Bewusstsein des Planeten öffnet und sich so weit ausdehnt, dass es die Zustände oder Vorhaben des Bösen, die dabei waren einzutreten, ohne zu kämpfen erlöst.

Die Stille führt zur Erneuerung des Lebens, und dies hat positiven Einfluss auf die Gelübde, was auch der geistigen Weihe der Menschheit zugutekommt.

Die Stille ist ein unsichtbares und unwahrnehmbares Instrument, das das Bedingtsein aus der Menschheit entfernt und auf den tiefsten Ebenen des Wesens wirkt.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt.

Es eint euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

 

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.