Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©


Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN DER ASSOZIATION IRDIN-VERLAG IN CARMO DA CACHOEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Bericht von der Botschaft

Schwester Lucía de Jesús:

Als wir dabei waren, das Gebet zu beenden und mit dem letzten Lied zu beginnen, nahmen wir Portale wahr, die sich zum Universum hin öffneten. Indem wir diese Portale mit dem Bewusstsein beobachteten, war es, als würden sie sich durch die verschiedenen Zivilisationen der Geschichte bewegen, durch die Geschichte der Schöpfung, bis sie das Göttliche Bewusstsein erreichten.

Durch dieses Portal näherte Sich der Heilige Josef. Als Er ankam, sagte Er, dass das Universum, die Schöpfung, eine Geschichte der Ausdehnung erlebt hat, an der wir alle teilgenommen haben. Und diese Geschichte der Ausdehnung betrifft die gesamte Manifestation der Schöpfung und des Lebens zwischen den Dimensionen, in den zwölf Dimensionen des Bewusstseins, als Gott Sich Selbst nach und nach vervielfältigte, Sein eigenes Bewusstsein durch die Geschöpfe, Universen, Planeten, Sonnen und Galaxien vervielfältigte.

In einem bestimmten Augenblick sagte der Heilige Josef, dass das Kommen Christi die Bewegung des Abstiegs des Göttlichen Bewusstseins bis in die dichteste aller Dimensionen markiert hat. Und nach Christus begann unser Bewusstsein einen Rückweg, was ein anderer Augenblick in der Geschichte der Schöpfung ist, und das ist es, was wir jetzt erleben.

Der Heilige Josef zeigte, dass Gott in dieser Ausdehnungsbewegung, als Er Seine Kinder ins Leben, in die Welt, schickte, auch Energien manifestierte, die uns auf dem Rückweg helfen würden. Er zeigte dann, dass diese Energien sich in Matrizen konzentrierten, die wie Kristalle oder Bewusstseinszustände waren.

Er sagte, dass dies die Matrizen des Wissens seien und dass die Bewusstseine sich im Laufe der Geschichte erhöhen würden, um einige dieser Matrizen zu empfangen und sie durch Erkenntnis zu entschlüsseln.

Der Heilige Josef sagte, dass dies in verschiedenen Zivilisationen geschah. Er zeigte die Philosophen und Weisen im alten Griechenland, wie sie nach diesen Matrizen des Wissens suchten, damit sie vom menschlichen Verstand entschlüsselt werden konnten.

Diese Matrizen wurden erschaffen, um uns auf unserem Rückweg zu helfen, indem sie unser Bewusstsein ausdehnen. Das Wissen sollte jenes Bewusstsein, das einst ausgedehnt war und sich zu einem Geschöpf, das jeder von uns ist, verkleinert hatte, mehr und mehr ausdehnen, um diesen Rückweg zum Herzen Gottes aufzubauen. Doch da geschah es, dass wir, anstatt dem Wissen zu erlauben, uns auszudehnen, das Wissen auf unser menschliches Verständnis beschränkt haben.

Und so begann der Heilige Josef, als Er uns diese Geschichte zeigte, die Botschaft anzusagen, und bat uns aufzuschreiben, was Er zu sagen hatte:


Die Matrizen des Wissens und die Essenz der Weisheit wurden im Universum erschaffen, Kinder, damit die Geschöpfe Gottes lernen konnten, zu Seinem Herzen zurückzukehren. 

Als der Schöpfer das Leben zwischen den Dimensionen und in diesem Seine Geschöpfe manifestierte, manifestierte Er auch die Art und Weise, wie diese Geschöpfe zum Göttlichen Herzen, zur Göttlichen Einheit zurückkehren könnten, wenn es an der Zeit wäre. 

So wie es die Geschichte der Vervielfältigung des Göttlichen Bewusstseins in den Universen gab und die Sonnen, Sterne, Planeten, Konstellationen und Galaxien allmählich in zwölf Bewusstseinsdimensionen manifestiert wurden, so wird jetzt, Kinder, die Geschichte der Rückkehr zum Herzen des Vaters geschrieben, die Geschichte, die ihr heute mit Bewusstsein erleben könnt. 

Als der Vater Seine Kinder, mit einem Schleier über ihren Augen, ins materielle Leben schickte, hat Er auch die Form und die Zeit der Rückkehr dieser Kinder vorgezeichnet. Für diese Rückkehr manifestierte Er Energiematrizen und Matrizen der Weisheit, unter ihnen die Heilung, die Vergebung, die Erlösung, das Wissen und die Weisheit. 

Das Geistige Wissen ist also eines der Werkzeuge, die es im manifestierten Leben in allen Dimensionen gibt, damit die Schleier von den menschlichen Augen entfernt werden und die Geschöpfe ihren Rückweg zum Schöpfer beginnen können. 

Erkennen ist mehr als nur Lesen oder Studieren; Erkennen und Wissen sind Erfahrungen dessen, womit das Bewusstsein Kontakt aufnimmt. Sehr lange hat die Menschheit das Wissen missverstanden und es an ihre Begrenzungen angepasst, anstatt sich selbst zu erweitern, um in seine Geheimnisse einzudringen. 

Die Zeit ist gekommen, dass die Bewusstseine nicht länger dasjenige auf ihr eigenes kleines Verständnis beschränken sollen, was unendlich ist und was vom Schöpfer manifestiert wurde, um das menschliche Bewusstsein zu erweitern und euch euer Potenzial zu offenbaren, das, was ihr tatsächlich zu sein gedacht wurdet. 

Damit ihr in diese Ausdehnung eintreten und die Erfahrung von Wissen und Weisheit leben könnt, müsst ihr euch - mehr als zu studieren -, erlauben zu sein. Die Welt ruft die Menschen zu ihrer Illusion und versucht, immer mehr die Unwissenheit zu etablieren, die ihre Herrschaft verewigt, ihr aber, Kinder, müsst euch von dieser Unwissenheit befreien, indem ihr der Geistigen Unterweisung und der Erhöhung des Bewusstseins die notwendige Priorität einräumt, um in die universellen Geheimnisse einzutreten und euer Wesen von dem zu befreien, was oberflächlich ist. Auf diese Weise werdet ihr die Essenz des Lebens und vor allem die Essenz dieser Zeit verstehen.

Ich danke euch für eure Beharrlichkeit, die Lehre zu verbreiten und über euch selbst hinauszugehen. 

Ich danke euch, dass ihr eure eigene Umwandlung nicht aufgebt und dass ihr der Welt durch euch selbst das Beispiel dafür gebt, dass es möglich ist, über die Oberflächlichkeit hinauszugehen.

Ihr habt Meinen Segen dafür und werdet ihn immer haben.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Tagesbotschaften
ACHTUNDDREISSIGSTER CHRISTUS-IMPULS FÜR DIE FASTENZEIT, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

40 Tage mit Jesus auf dem Weg durch die Fastenzeit

„Wie sehr hast du schon gelernt, frei von dir selbst in dieser Wüste zu gehen?

Ist es dir in dieser Fastenzeit gelungen, dein wahres Wesen in deiner menschlichen Person zu erkennen?

Es ist wichtig, dass du dir darüber im Klaren bist, dass du dich bei keinem Weg der Umwandlung mit all dem in dir selbst identifizieren darfst, was dich niederwirft, sondern es ist wichtig, auf den evolutiven Aspekt eines jeden Schrittes zu schauen, den du vertrauensvoll tust.

Deshalb musst du bei jeder Bewusstseinsprüfung in den Akt der Reue eintauchen, damit sich die unverrückbaren Widerstände deines Bewusstseins eines Tages angesichts der Macht der Christus-Liebe ergeben können; so wirst du dich von allem befreien, was zyklisch dieselbe Haltung, die gerechtfertigt wird, wiederholt.

Sei weise und erlaube dir in dieser Fastenzeit, die bereits zu Ende geht, eine Bewusstseinsprüfung zu machen, die dich für die Erlösung zu öffnen vermag.“

Christus Jesus

TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Erwache an jedem neuen Tag mit dem Herzen voll Dankbarkeit.

Möge dein erster Gedanke durchdrungen sein von der Dankbarkeit für das Geschenk des Lebens, der Dankbarkeit für jeden Lernschritt, den dieser Tag mit sich bringen wird, der Dankbarkeit für alle erhaltenen Gnaden, der Dankbarkeit dafür, sich noch erheben und dienen, lieben und sich dem Willen Gottes gemäß umwandeln zu können.

Die Dankbarkeit, Kind, wird dich menschlich und geistig wachsen lassen, denn wer dankbar ist, verstrickt sich nicht in menschlichen Schwächen, sondern vertraut auf die göttliche Gnade und auf die Barmherzigkeit, die er jeden Tag von Gott erhält.

Das dankbare Herz wird sich bewusst, dass alles, was es in dieser Welt tun kann, wenig ist, um die Liebe, die es von Gott erhält, abzugelten und zu vermehren.

Die Dankbarkeit hebt die Bewusstseine über die Dimensionen des Chaos hinaus und versetzt sie in einen Zustand der Gnade, sodass sie mit jeder Lebenssituation mit Weisheit und Unterscheidungskraft umgehen können und allen Dingen den Willen Gottes einprägen, und nicht den eigenen.

Deshalb erhebe dich durch die Dankbarkeit und erinnere dich in jedem Augenblick des Tages daran, Gott für alles zu danken. So wirst du in der Welt sein und den Himmeln angehören, und das Reich Gottes wird sich durch dich ausdrücken können.

Du hast Meinen Segen dafür.

Der Keuscheste Heilige Josef

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Was machen mit dem göttlichen Wissen, das dir offenbart wird?

Lege jedes Wort, jeden Impuls, jede Erinnerung in die Tiefe deines Herzens und danke Gott mit Einfachheit.

Lass auf diese Weise zu, dass das Wissen sich in der Stille deiner inneren Welt in Weisheit verwandle und dass die Weisheit neue Gesetze zu dir heranziehe, die dich Gott näherbringen und dich umwandeln und damit bewirken, dass du zu dem zurückkehrst, was du wirklich bist.

Reflektiere, Kind, über jedes Wort, das Gott zu deinem Herzen spricht. Nicht, um es mit deinem Verstand zu analysieren, sondern damit die Schwingung, die dir übermittelt wurde, für dich ein Rückweg zu deinem himmlischen Ursprung sei und damit sich auf diese Weise dein Geist in der Einheit mit dem universellen Leben stärke und alles, was dich in dieser Welt bedrückt, umgewandelt werden kann.

Mögen deine Augen von einem neuen Licht erleuchtet werden, das, auf das Leben gespiegelt, erlaubt, dass du Farben und Tonabstufungen siehst, die du vorher nicht sehen konntest.

Möge eben dieses göttliche Licht deine innere Welt erleuchten, damit deine Seele in seiner Wärme den Frieden finde und in seiner Klarheit die Antworten auf die vielen Fragen finde, die in deinem Herzen geblieben sind.

Möge die Dankbarkeit der Hauptschlüssel all deiner Gedanken sein, vor jedem Infragestellen und vor jeder inneren Suche.

So wirst du, Kind, die richtigen Pforten öffnen, die dich leiten werden, deinen Aufstiegsweg fortzusetzen.

Du hast Meinen Segen dafür.

Der Keuscheste Heilige Josef

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Wenn das Wissen, das von Gott stammt, dein Bewusstsein berührt, lass zu, dass es dein Herz erreiche und sich in Weisheit verwandle.

Wenn das Wissen, das von Gott stammt, dein Bewusstsein berührt, erlaube, dass es das in dir aufwecke, was eingeschlafen war und die Höhere Wahrheit, seinen nicht nur himmlischen, sondern auch kosmischen Ursprung vergessen hatte, den Sinn seines Lebens und das wahre Ziel seiner Seele vergessen hatte.

Dies ist der Zyklus der Offenbarung des Göttlichen Wissens, denn damit die Zeit Gottes die Welt erreichen und Sein verborgenes Reich auf Erden enthüllen kann, muss wenigstens ein Teil der Menschheit Kenner dieses Reiches sein, das spirituell und subtil, planetarisch und göttlich ist, so wie auch das menschliche Bewusstsein es ist.

Erlaube also, dass das Wissen, das von Gott stammt, dich umwandeln, aufwecken und vorbereiten kann auf die kommenden Zyklen, in denen sich deine innere Stärke auf dem Glauben und auch auf der Weisheit wird gründen müssen.

Und wenn sich alles erfüllt, wird dein Bewusstsein bereit sein, in größere Wirklichkeiten einzutreten, in das Reich, das diese Welt übersteigt und dich mit Gott verbindet.

Du hast Meinen Segen dafür.

Der Keuscheste Heilige Josef

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN TAHLEQUAH, OKLAHOMA, USA, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Feurige Grundlagen eines Gemeinschafts- und Gruppenlebens - Teil V

Nur die wahre Liebe, die aus einem demütigen und reinen Herzen entspringt, wird dieses den Sinn und den inneren Grund verstehen lassen, warum für Gott das Leben einer Gemeinschaft als Teil Seines Projekts so wichtig ist.

Mit einem demütigen Herzen ist man in der Lage, die Schwellen der eigenen Ideen oder der Augenblicke der Illusion, die ein Bewusstsein erleben kann, zu überschreiten.

Kurz gesagt: Die Liebe ist fähig, die Türen zur Weisheit zu öffnen, sie ist fähig, Irrtümer und sogar verborgene Schmerzen zu überwinden.

Die Gemeinschaft soll nicht nur ihr eigenes Leben zum Ausdruck bringen, sie soll auch ein Raum der Zukunft sein, in dem neue Samen keimen, welche die Seelen sind, die kommen, um den Sinn des inneren Lebens und die Möglichkeit zu wecken, ihre Fähigkeiten und Talente zu zeigen.

Auf diese Weise wird die Gemeinschaft zu einem Raum, der reich an Fähigkeiten und Talenten ist, und all diese Impulse des Aufbaus und der täglichen Dynamik erheben das Bewusstsein der Mitglieder der Gemeinschaft, sodass sie über die Notwendigkeiten hinaus die Grundessenz jeder Lernstufe, die sich einstellt, wahrnehmen können.

Die Gemeinschaft ist ein Ort, um zu lernen, und nicht ein Ort, um die neuen Verhaltensmuster zu verfälschen. Ich spreche nicht von extremer Rigidität oder menschlichem Militarismus, Ich spreche von der Möglichkeit, vom Gewöhnlichen der Menschheit zum Ungewohnten überzugehen, zu dem, was weder alltäglich noch unbeweglich ist.

In diesem Sinne kann die Gemeinschaft verschiedene Schulen zum Ausdruck bringen, die ihren Mitgliedern helfen werden zu lernen, an dem, was geistig und innerlich ist, teilzuhaben. So werden sie in der Lage sein, die höheren Ebenen wahrzunehmen, um die Zeichen der Sterne interpretieren zu können, welche die Symbole der Lernprozesse und Erfahrungen sind, die die Gemeinschaft selbst leben und dadurch verstehen können wird, was in jedem Zyklus zu lernen ist, damit dieser Zyklus sich erneuern und das Bewusstsein aller erweitern kann. 

Die Gemeinschaft ist ein Raum, wo die Seelen wahrnehmen können, auf welcher Stufe sie sich befinden und wie sie durch ihr spontanes Erwachen weiter vorankommen können. 

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister und Herr, Christus Jesus

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN ALTO PARAÍSO DE GOIÁS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Während sich die Tore des Universum heute erneut öffnen, damit die Menschheit und der Planet Hilfe erhalten, bringt euch Mein Herz eine außerordentliche geistige Gnade, die eure inneren Wesen durch Vertrauen, Einheit und Glauben anregt, all das durchzuführen, was die Hierarchie für die Rettungsinseln - die die Lichtgemeinschaften und Lichtzentren sind - vorschlägt.

Dies ist die Zeit, Bewusstsein und Weisheit zu haben, damit in naher Zukunft die Rettungsbasen vorbereitet werden können, in denen die Hierarchie ihre letzten Operationen ausführen kann und in denen die euch unbekanntesten Seelen einen geistigen Raum der Liebe und des Dienstes vorfinden werden, wo die Früchte der Bemühung eines jeden Meiner Gefährten sich zeigen werden.

Heute habt ihr, die ihr vor dem König des Universums und dem Herrscher des Kosmos steht, einen Schritt in den Stufen der Liebe getan, und dieser heilige Schritt der Verbundenheit und der Geschwisterlichkeit wird euch aus Gnade erlauben, zusammen mit eurem Meister und Herrn eine wichtige Aufgabe zu übernehmen, eine Mission, die über das geistige Bewusstsein Brasiliens und sein geliebtes Volk wachen wird.

Mögen eure Herzen sich freuen, denn heute wart ihr selbst Zeugen, dass es möglich ist, sich mehr hinzugeben um einer Höheren Liebe willen, die direkt aus dem Universum zu jedem von euch und euren Geschwistern auf dem Planeten kommt.

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet und liebt euch

Euer Meister und Herr, Christus Jesus

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN MENDOZA, ARGENTINIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Herr,

bring Frieden in mein unvollkommenes Herz, damit ich Dich immer spüren kann.

Bring Ruhe in mein Denken und meine Sinne, damit ich dich hören kann.

Mach meine Gefühle leicht und leg Deine Kraft in mich, damit ich Dich auf diesem Weg vertreten kann, zu dem Du mich gerufen hast, ihn an Deiner Seite zu gehen.

Führe mich in diesem entscheidenden Augenblick, damit meine Augen nur das Licht sehen, das Deine Spuren auf dem Weg hinterlassen, und ich im vollen Vertrauen auf Deine Göttliche Gegenwart jeden Tag mehr Mut fasse, auf diesen tiefen und ewigen Bund mit Dir zuzugehen.

Damit all dies Wirklichkeit werden kann, hole mich aus der Illusion heraus, in die ich manchmal verfalle, und löse die Fantasien auf, damit ich vom Unwirklichen zum Wirklichen gelangen kann. Auf diese Weise, Meister, werde ich in der Lage sein, Dich zu verstehen und vor allem Deinen Willen zu leben.

Deshalb versäume nie, mich mit der Liebe zu korrigieren, die Du in jedem Wort ausdrückst.

Mach mich Deiner Barmherzigkeit würdig und wert, denn sooft ich Dich auch enttäuscht habe, Du, Herr, treibst mich an, weiterzumachen und rufst mich auf, mehr zu lieben, als Du uns geliebt hast und uns liebst.

Hilf mir, mutig und beharrlich bei den Entscheidungen zu sein, die ich in meinem Leben treffen muss, und erfülle mich mit Deiner Weisheit, damit ich lernen kann, der inneren Not dieser Zeit zu entsprechen.

Zeige mir den Weg, ich will mich nicht mehr verirren, denn wenn ich Dich endlich von Angesicht zu Angesicht sehe, werde ich mich niederknien, um Deine demutsvolle Majestät zu ehren.

Ich danke euch, dass ihr Mein Herz anbetet!

Es segnet euch

Euer Meister und Herr, Christus Jesus

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN MENDOZA, ARGENTINIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Möge Meine Liebe in jeden Raum auf diesem Planeten eindringen, in jedes Wesen, das atmet, sowie in jede lebendige Zelle, damit der Schmerz in Höchste Liebe verwandelt werde, und möge diese Liebe, die jedes lebende Geschöpf empfangen kann, dieses umwandeln und erlösen und ihm die Göttliche Gnade gewähren, damit in diesen Zeiten der Drangsal die Gnade das direkte Mittel sei, durch das die Bewusstseine die Erleuchtung ihrer Wesen und die Erlösung jener Aspekte erreichen können, die die Schritte des Geistes rückgängig machen.

Möge die Liebe der kranken Menschheit Weisheit bringen, damit sie lernen kann, die innere Heilung vergangener Taten und Ereignisse zu leben, die das Erwachen der Liebe im menschlichen Herzen verzögert haben.

Möge die Höchste Liebe euch erlauben, die Wirklichkeit und die Dringlichkeit dieser Zeiten zu sehen, damit die Apostel der Endzeiten erscheinen und ihre Plätze innerhalb dieser Verpflichtung der Liebe zur gesamten Menschheit einnehmen können.

Möge der Hauptschleier, der das Auge des menschlichen Bewusstseins bedeckt und der die Unwissenheit ist, fallen, und mögen die Blinden im Geiste durch das Wasser der Barmherzigkeit wieder sehen und von allen begangenen Fehlern erlöst werden. So wird der Planet freier von Widrigkeiten sein, und die aufrichtige Liebe zwischen den Geschöpfen wird die Erde und alle ihre Bewohner erneuern.

Möge die Liebe der Stern sein, der diese Zeiten erhellt.

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister und Herr, Christus Jesus

TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Von den erhabensten Quellen der Schöpfung aus strahlt der Blick Gottes Seine Liebe zur Erde herab.

Gnade um Gnade senkt sich Sein Licht wie eine ewige Quelle der Erneuerung und des Lebens zur Welt herab. Das sind die Möglichkeiten, die die Menschen erhalten, um zu Gott zurückzukehren.

Wie ein Retter, der Seile vom Himmel herablässt, damit Seine Kinder zu Ihm zurückkehren, gießt der Schöpfer ununterbrochen Seine Gaben über die Welt aus. Diese Gaben, Kinder, sind der Weg, um zu Gott zurückzukehren. Respekt, Liebe, Demut, Dienst und Weisheit sind einige der vielen Brücken, die Gott zwischen Seinem Herzen und den Herzen Seiner Kinder erschafft.

Mögen eure Augen aufmerksam sein, um dem Blick des Vaters zu begegnen. Mögen eure Herzen bereit sein, von Seiner Gnade befruchtet zu werden. Mögen eure Leben immer bereit sein, neu zu werden und zu manifestieren, was ihr von Gott erhaltet.

Der Schöpfer erwartet euch. Öffnet eure Augen, seht die Brücke und beginnt zu gehen.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN FRANKFURT, DEUTSCHLAND, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Damit ihr Gott begegnet, Kinder, genügt es, dass ihr aufrichtigen Herzens seid, wahrhaftig und transparent.

Von der Barmherzigkeit gewaschen, die sich auf eure Seelen herabsenkt, wenn ihr vor Gott bekennt und euch Ihm ergebt, werdet ihr bereit sein, die Pforten des eigenen Inneren zu durchschreiten und in Sein Reich eintreten.

Es genügt nicht, das göttliche Wissen erfahren, erkennen und erwerben zu wollen, um eure menschlichen Persönlichkeiten zu erhöhen, denn auf diese Weise, Kinder, wird euer Verstand voller Halbwahrheiten sein, die den Menschen zugänglich sind, aber ihr werdet leer sein an Weisheit und an der Gabe der Unterscheidungskraft und der Göttlichen Wissenschaft.

Wissen zu wollen, ist ein Schritt, aber nicht der ganze Weg. Sein zu wollen, ist ein weiterer Schritt, der eure Bestimmung auch noch nicht ganz erfüllt. Sich Gott in Demut zu ergeben, ist mehr als ein Schritt, es ist ein Schlüssel, der euch die Pforte öffnet zur Begegnung mit dem Erlöser und mit dem Schöpfer aller Dinge.

Deshalb lehre Ich euch die Demut, bevor Ich euch die göttlichen Wissenschaften enthülle. Deshalb spreche Ich zu euch von der Ergebung, bevor Ich über das Wissen spreche; spreche zu euch über die Liebe vor dem Verständnis; spreche zu euch über den Glauben vor der Offenbarung der Wahrheit.

Um durch die schmale Pforte der Vereinigung mit dem Vater zu gehen, müsst ihr zuerst die vielen Hüllen ablegen, die euch nicht erlauben, sie zu durchschreiten. Und das, Kinder, geschieht durch das Sakrament der Beichte, durch die Transparenz, die Demut und die Ergebung vor Gott.

Ihr habt Meinen Segen dafür, diesen Weg zu gehen.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN FÁTIMA, PORTUGAL, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Verweile vor dem Reliquienschrein Meines Keuschen Herzens, damit er dir in der Stille die Liebe enthülle, die du in dir hast und die dich dahin führt, Gott bedingungslos zu lieben.

Lass zu, dass deine Seele sich ausdrückt, ohne Furcht oder Scham, ohne Angst, neu, anders oder fremd zu sein. Tauche ein in das Geheimnis deiner inneren Welt, um auszudrücken, was die Menschheit nicht kennt. Suche den Bezugspunkt deines evolutiven Weges in der Tiefe deiner Essenz, denn genau in ihr ist die Wahrheit aufbewahrt, die du so sehnlich zu finden suchst.

Der wichtigste aller Kontakte ist jener, den man mit der eigenen inneren Welt herstellt, und die größte aller Offenbarungen ist, zu entdecken, dass das Universum und seine Geheimnisse sich in dir befinden. Das Verständnis der unerklärlichen Dinge, die Offenbarung der unsichtbaren Dinge, der Kontakt mit dem Leben und der Ewigkeit, das Wissen und das Bewusstsein der Wahrheit, all das liegt in dir.

Aber diese Welt hat die Menschen gelehrt, Antworten nicht im eigenen Inneren zu suchen und das Leben damit zu verbringen, Bezugspunkte weltlicher Dinge außerhalb von sich selbst zu suchen. Sie suchen die Intelligenz statt der Weisheit; suchen die Eitelkeit statt der inneren Schönheit; suchen die Vergnügungen und das Glück, anstatt all das in der Fülle, die es bedeutet, in Gott zu sein, zu übersteigen.

Verweile im Gebet vor dem Reliquienschrein Meines Herzens, denn er wird dir auf stille Weise den Weg zu deinem eigenen Inneren zeigen, und du wirst wissen, wer du bist, selbst ohne zu erkennen, zu sehen oder zu hören. Es wird ein Fühlen sein, es wird der Ausdruck der Wahrheit in deinem Herzen und in deinem Leben sein.

Verweile vor dem Reliquienschrein Meines Herzens und fühle den Frieden und die Freiheit, die Ich fühlte, als Ich den Weg entdeckte, in Gott zu sein.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Ihr überwindet euch selbst nur durch die Liebe.

Ihr überwindet die Versuchungen nur, indem ihr euch dessen enthaltet, was eure Wünsche und die Oberflächlichkeiten dieser Welt ins Gedächtnis ruft, damit ihr im Gebet die innere Welt ins Gleichgewicht bringt.

Ihr überwindet den Machthunger nur mit dem Frieden.

Ihr überwindet die Ignoranz des Stolzes und der Eitelkeit nur mit der Weisheit der Stille.

Ihr wandelt die Welt nur um, indem ihr im Inneren von euch selbst beginnt.

Ihr werdet auf der Erde erst dann einen Neuen Menschen und ein Neues Leben auftauchen sehen, wenn ihr Raum dafür gebt, dass sie in euch selbst geboren werden.

Ihr erreicht den wahren Frieden nur durch die Einheit mit Gott.

Ihr erfahrt die wahre Liebe nur durch Ergebung und Hingabe.

Die Evolution vollendet sich nur, wenn ihr fähig seid, alles Leben mit all seinen Reichen zu lieben und auf diese Weise mit seiner Evolution, mit seinen Schritten zur Unendlichkeit zusammenzuarbeiten.

Enthaltet euch der Ablenkungen und ihr werdet den Frieden erreichen; enthaltet euch der Oberflächlichkeiten und ihr werdet die Stille finden; enthaltet euch euer selbst, indem ihr dem Nächsten dient, und ihr werdet den Sinn der Hingabe und das Prinzip der Liebe entdecken.

Sucht im eigenen Inneren die Einheit mit Gott.

Alles wurde euch schon gesagt. Was jetzt nötig ist, ist nicht mehr das Wissen, sondern es in Weisheit zu leben; es in Stille zu verinnerlichen.

Nur wenn ihr lebt, was ihr schon wisst, werdet ihr der Offenbarung größerer Geheimnisse würdig sein.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Gebet für das Neue Leben

Möge das Erwachen sich im Herzen und im Bewusstsein derer ergeben,
die sich zur Erneuerung der Liebe Gottes
verpflichtet haben.

Möge das Gebet das Lebendige Wasser sein,
das die Herzen rein,
die Gedanken in Frieden und die Geister makellos hält,
damit sie antworten können auf den Himmlischen Ruf.

Möge der Dienst die Fackel sein,
die man mit sich führt, um die Herzen,
die die Hoffnung verloren haben, zu entfachen;
und möge er euch in der Liebe, im Glauben
und in der Freude, am Leben zu sein, erneuern.

Möge die Erkenntnis
der Grund der Beständigkeit der Wesen
im Plan Gottes sein,
denn die Weisheit belebt und stärkt euch
mit wahrhaftigen Grundlagen, um zum Vater zu kommen.

Möge das geschwisterliche Leben die Stütze und Stärke derer sein,
die teilnehmen wollen an der Neuen Welt,
denn sie wissen, dass alles nur erbaut wird,
wenn man den Nächsten in Einigkeit liebt.

Möge die Liebe zu den Naturreichen ein Zeichen sein,
dass die Erlösung sich erfüllt hat
und dass der Tausendjährige Friede beginnt,
sich auf der Erde zu manifestieren,
die, eines neuen Namens würdig,
zum Herzen Gottes zurückkehrt.

So sei es.

 

Euer Vater und Freund,
Der Keuscheste Heilige Josef

AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT VON CHRISTUS JESUS FÜR DEN 65. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Zweite Botschaft

Die Offenbarung des Geheimnisses nähert sich dem menschlichen Bewusstsein. Dies ist der Augenblick, die Wahrheit in ihrer Tiefe zu erkennen und in dieses Geheimnis eindringen zu können durch die Offenbarung seines göttlichen und kosmischen Wissens.

Heute komme Ich wieder von der Sonne, denn dies ist der universelle Stern, der euch Tag für Tag regiert und erleuchtet.

Ungeachtet dessen, was geschieht, und angesichts jedes Ereignisses schenkt euch die Sonne als Essenz Leben, Regeneration und Heilung.

Darum kommt auch Meine Botschaft heute von diesem Ort, von dieser Sonne, die dieses Sonnensystem regiert und viele universelle und kosmische Gesetze für die Evolution des Lebens und des Bewusstseins in sich konzentriert.

Die Sonne wird die Zeugin der Ereignisse des Zeiten-Endes auf diesem Planeten und in seiner Menschheit sein, und auf sie werden alle Prinzipien ergossen werden, damit das Sonnensystem wieder regeneriert wird und alles von null beginnen kann.

Die Sonne, die euch regiert, ist nicht nur ein physisches, materielles oder kosmisches Element. Sie ist eine Energie, die in dieses Lebenssystem gestellt wurde, damit durch die Zyklen und die Jahreszeiten alle von ihr lernen könnten.

Jedes Element wie auch jedes Ereignis hat seinen Ort und seine Stunde. Die Sonne, die euch regiert, wird in einen neuen Zustand und in eine neue Form eintreten durch ihre göttliche Selbstreinigung und ihre Gesetze, die diesem Materiellen Universum angehören; Gesetze, die auch Teil sind unzähliger Sonnen in anderen Regionen des weiten Kosmos.

In dieser Sonne werdet ihr die Kraftanlagen finden für die Regeneration der menschlichen Essenzen und ihres geistigen Gegenstücks, das erst seine Erlösung, seine Reinigung und zuletzt seine Rehabilitierung erleben soll.

Die Wellen, die sie für diese Zeiten aussenden wird, werden intensiv und entscheidend sein. Ein Teil der Menschheit wird das als eine Strafe ansehen, als eine globale Gleichgewichtsstörung oder als Teil eines universellen Geschehens. Obwohl das richtig ist, sind die Absicht und der Zweck andere. Das Universum bleibt und blieb nie stehen; es lebt in dauernder Dynamik und ständiger Beschleunigung.

Als Menschheit und als Planet befindet ihr euch innerhalb dieses Lebenssystems und innerhalb dieses Evolutionssystems, das bis zum Tiefsten eurer Körper reicht, bis zur Materie, bis zu euren Zellen und Atomen.

Die Beschleunigung dieser Zeiten ist Teil der Beschleunigung des Universums und dieses Sonnensystems, das sich vorbereitet, in eine neue Zeit einzutreten, die geistig nicht für alle so deutlich sein wird, die aber sehr wohl in der Bewegung der Gesetze des materiellen Lebens sichtbar und sogar an den Uhrzeigern ablesbar sein wird. Die Zeit scheint zu laufen und nicht genug zu sein.

Der Übergang der Menschheit und der Höhepunkt ihrer großen Reinigung nähern sich, damit die Menschheit in die reale Zeit des Universums eintreten kann, wo es nur die ewige Gegenwart gibt.

Darum haben die Hierarchien im Verlauf der Zeiten und Generationen, im Verlauf aller Epochen und aller Jahrzehnte die einleitende Phase für diesen Eintritt der neuen Zeit vorbereitet. Sonst hätte die Menschheit durch die Beschleunigung der Zeit innerhalb des Bewusstseins und des Geistes zu sehr gelitten.

Die universelle Unterstützung kommt allen zu Hilfe, die Annäherung der Hierarchie kommt allen zu Hilfe. Es genügt, einfach die Regeln zu leben, um den Plan zu erfüllen und ihn gemäß der göttlichen Absicht voranzutreiben.

Es wird nichts bringen, viel in der Menschheit zu tun, wenn die Mission nicht auf Liebe und Wahrheit, Transparenz und Gehorsam gegründet ist - grundlegende Attribute für die heutigen Zeiten, in denen sich viele geistige und menschliche Manifestationen zeigen werden und die meisten davon überzeugen werden, dass sie real und autonom sind.

Der Hierarchie zu folgen, hat eine einzige Richtung und hat einen und denselben Zweck, eine und dieselbe Absicht, ein und dasselbe Ziel: die Verschmelzung in Geschwisterlichkeit, in Einheit und mit Glauben zu erreichen - Attribute, die die Materialisierung des Planes auf der Oberfläche dieses Planeten und auf anderen Planeten fördern.

Die Menschheiten dieses Universums stellen sich dafür zur Verfügung, dieser heutigen Menschheit zu helfen, dieser Rasse, die von den Adams und Evas abstammt und auf einer Kontinuität von Fehlern und Mängeln beruht, die im Laufe der Zeiten und Epochen geschehen sind; aber das Ende des Gesetzes des Leidens nähert sich, damit die Tore zur Heilung und zur Linderung des Schmerzes sich öffnen können.

Je mehr ihr nach Meiner Barmherzigkeit und nach dem Erbarmen Gottes ruft, umso mehr werden sich die Türen öffnen. Je mehr ihr beweist, dass ihr versteht, was Wir sagen und sprechen, umso mehr werden sich die Türen zur Barmherzigkeit öffnen; und jeder - gleichgültig, wo er sich befindet oder wie er sich befindet - wird das bekommen, was er benötigt. Vertraut auf das, was Ich euch sage.

Die Sonne stellt für die Menschheit diese geistige Verschmelzung zwischen den Seelen und Gott dar, dieses grundlegende Prinzip, das einst während der Existenz der Adams und Evas hätte gelebt werden sollen, was aber aufgrund verschiedener Umstände nicht geschah.

Jetzt wird die Geschichte neu eingeschätzt und der Plan im menschlichen Bewusstsein vertieft, damit es jedem Wesen auf der Oberfläche dieses Planeten klar und gegenwärtig sein kann, was der Wille Gottes bedeutet.

Unterlasst es nicht, euer Herz für die Geheimnisse zu öffnen. Trinkt von dieser Immateriellen Quelle, die Ich euch heute bringe, damit euer Leben erneuert wird und ihr niemals, niemals Durst verspürt; denn die Gemeinschaft mit dem höheren Leben ist möglich, während dieses niedrigere Leben auf der Erdoberfläche gelebt wird.

Die Schule der Neuen Christusse wird von dieser Meisterin, von der Sonne des Lokalen Universums geleitet werden, die noch viele weitere Energien und Prinzipien für das menschliche Leben, für den Planeten und das Universum gewährt.

Aus dieser Solaren Quelle wird die Neue Zeit geboren werden, und sie wird alle Hierarchien und ihre Schüler, alle ihre Diener und Mitarbeiter erfüllen.

Nun ist es an der Zeit, diesen Sprung und diesen Schritt zu tun zur Erfüllung des letzten Teils des Planes, für den alle verantwortlich sind; für den jeder gegenüber Gott und dem Universum verantwortlich ist.

Die Unterschrift eurer Geister wurde bereits gesetzt, die Erlaubnis wurde bereits gegeben, und die Zeit naht für dieses Ereignis, bei dem alle, in der Liebe versammelt, innerlich die Entstehung dieser Neuen Menschheit vorbereiten werden, die aufhören wird, mental zu sein, um endlich geistig und göttlich zu werden, so wie der Vater es ursprünglich, bevor das Universum mit seinem ganzen Leben existierte, gedacht hatte.

Dieser Marathon bedeutet der Übergang zu einer neuen Zeit und zu einer neuen geistigen Energie, die von der Hierarchie gewährt wird.

Die Vergangenheit wird im Gestern bleiben, die Gegenwart wird Teil der Zukunft sein, und die Tore werden sich für einen neuen Zyklus öffnen, damit das menschliche Bewusstsein an den Impulsen, die von der großen Meisterin Sonne kommen, teilhaben kann.

Mögen sich Meine Worte in euch in eine Quelle der Weisheit und der Klarheit, in eine Quelle der Unterscheidungskraft, der Heilung und der Liebe verwandeln; denn das Ziel dieses ganzen Impulses ist ein höherer Zweck, gegründet auf der Liebe Gottes und auf der Einheit mit der Höchsten Quelle, die euch regiert seit dem Ursprung eurer Essenzen im Materiellen Universum:

Damit ihr, Gefährten, endlich dieser Lichtfunke für die Welt während der Zeit der Finsternis und der Drangsal werdet, damit mehr Bewusstseinsschleier von den Gesichtern der Menschen fallen und die Tore zum Wissen und zum Erwachen sich öffnen.

Empfangt also die ganze Unterstützung dieser Solaren Quelle, die sich in Kürze durch ihre Prinzipien und Zeichen, durch ihre Emanationen und höheren Energien der Welt offenbaren wird.

Kommt mit Mir zur Quelle der großen Sonne und vereinen wir uns in Essenz mit dem neuen Leben, das frei sein wird von Fehlern, Leid und Schmerz.

In der Essenz wird das neue Wesen geboren, das wie eine Sonne werden wird, um die neuen Zeiten zu erleuchten.

Empfangt Meinen Segen und Meine Verstehenskraft, Meine Gnade und Meine Barmherzigkeit für die Zeiten, die kommen.

Unter dieser Sonne, die diesen Teil des universellen Lebens regiert, unter den Sternen dieses Universums, die Zeugen vieler Erfahrungen und Leben sind, unter der Existenz des Materiellen Universums und seiner mächtigen Strömungen, seiner Attribute, Strahlen und Energien, die zur Erhöhung des Bewusstseins und der Einheit mit Gott gehören, segne Ich euch für diesen neuen Zyklus, der von eurer Liebe und eurem Glauben getragen werden wird. Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN DER STADT FLORIANÓPOLIS, SANTA CATARINA, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Höre in der Stille deines Herzens die Antwort des Herrn und versuche, die Unermesslichkeit Seiner Liebe zu Seinen Gefährten zu fühlen.

Höre in deinem Inneren Sein Heiliges Wort, das jenseits aller Formen und Bewegungen widerhallt.

Lerne demütig, deinen Herrn zu hören und Ihn in deinen Geschwistern gespiegelt zu sehen. Tritt bewusst in dein Herz ein durch das Gebet und den Weg des Glaubens.

Höre die Antwort in deinem Inneren und fühle jenseits von allem, wie die Liebe dir die Türen zu großen Gelegenheiten öffnet. Mach dich leer und lass dich führen.

Höre jeden Augenblick die Stimme deiner Seele und fühle, wie sie den Spuren zur Absicht des Herrn folgt.

Verweile im Frieden und höre die Antwort jenseits des Wortes, der Sinne und der Formen.

Höre im Innersten deines Wesens, was deine innere Welt dir sagen will, und indem du deine inneren Sinne öffnest, empfange die so lang ersehnte Antwort.

Doch als Erstes lerne zu hören, um dich nie wieder zu rechtfertigen.

Höre und du wirst alles wissen; und in dieser Weisheit wirst du durch den Impuls Meiner Liebe zum Ziel geführt werden.

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister, Christus Jesus

TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Möge Einheit unter den Dienern Christi sein; möge Frieden sein. Möge jeder Mensch im eigenen Inneren die Einheit mit Gott vertiefen und jeden Tag seine Zustimmung zum Plan des Schöpfers neu bestätigen.

In diesen Zeiten, Kinder, werden die oberflächlichen Bindungen und die partiellen Zustimmungen zum Plan Gottes nicht genügen. Es ist notwendig, dass alle Menschen ihrer inneren Welt Bedeutung beimessen und in Dialog mit dem Vater treten, damit Er ihnen helfe, in diesen Zeiten gestärkt zu sein.

Es wird nicht genügen, die Botschaften zu hören, die Gott euch durch Seine Boten sendet, denn Sein Feind sät Zweifel und Verwirrung in den Verstand und in die Herzen der Diener Christi, und damit sie den Versuchungen nicht erliegen, muss ihre innere Welt gestärkt sein.

Kinder, ihr werdet nicht frei von Prüfungen und Versuchungen sein; im Gegenteil, in diesen Zeiten werden sie sich verstärken, denn die Stunde der Entscheidung ist für alle gekommen.

So wie der Vater erlaubte, dass Sein Sohn nicht nur in Gethsemane geprüft und in Versuchung geführt wurde, sondern während Seines ganzen Lebens, wird Er das auch bei euch erlauben, denn die Überwindung durch die Liebe muss von der inneren Welt eines jeden ausgehen.

Der Vater wird Seine Hände immer über Seine Kinder halten, aber dafür ist es nötig, dass ihr den Weg frei macht und eine gefestigte Verbindung zwischen dem eigenen Herzen und dem Herzen Gottes aufbaut.

Ich weiß, dass in Zeiten der Ausdehnung des Göttlichen Werkes die äußeren Überlastungen dazu führen, euch ständig selbst zu überwinden, aber damit es Frieden gebe und Überwindung in Liebe, damit euer Geist diese Zeiten ertragen kann, müsst ihr von einer tiefen Verbindung mit Gott gestützt sein.

Ihr wurdet erschaffen, um eine direkte Brücke zum Herzen des Vaters zu sein, aber dafür, Kinder, müsst ihr euer wahres Potential entwickeln wollen, müsst ihr den Zweck eurer Existenz lieben und erkennen, dass außer allen äußeren Anforderungen des Lebens das Wichtigste ist, Gott zu suchen und eine lebendige Verbindung mit Ihm aufzubauen. So werdet ihr Weisheit, Kraft, Frieden und vor allem Liebe haben, um diese Zeiten zu meistern und Vorläufer eines Neuen Lebens zu sein.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Betrachtet das Bewusstsein Gottes als ein großes Reich unendlicher Proportionen und Schönheit und jeden Seiner Aspekte als eine Tür zu einem Bewusstseinszustand dieses Himmlischen Reiches.

Betrachtet die Aspekte Gottes als einen großen Aufstiegsweg, vom Vater selbst erbaut, damit Seine Kinder zu Ihm kommen können.

Jeder Aspekt Gottes ist eine Brücke der Erhebung zu einer höheren Dimension, und der graduelle Kontakt mit Ihnen lässt euch zur Quelle der Einheit zurückkehren, wo alles wieder Eins wird.

Jeder Aspekt Gottes ist, außer einer Brücke, auch ein Reich, das sich enthüllt, wenn das Herz sich dafür öffnet, es zu entdecken.

Innerhalb des menschlichen Herzens befindet sich ein einzigartiger Schlüssel, der die Türen für jede der Dimensionen des Reiches Gottes in dem Maße öffnet, wie dieses Herz größere und höhere Grade der Liebe lebt.

Das Reich Gottes auf Erden, den Menschen noch unbekannt, ist die Manifestation eines Aspektes des Vaters, der sich nur den Herzen enthüllen kann, die lieben. Um die Offenbarung des Lebens auf dieser Welt zu erleben und kennenzulernen, was sowohl im Inneren der Erde verborgen ist als auch im Unsichtbaren der Oberfläche, die ihr mit euren materiellen Augen sehen könnt, müsst ihr erst das zu lieben lernen, was euch zugänglich, berührbar und sichtbar ist.

Um Zugang zu finden zu einem höheren Zustand und eine Göttliche Offenbarung zu erleben, müsst ihr zuerst lernen, die Liebe auf der Ebene, auf der ihr euch befindet, zu manifestieren.

Manifestiert die Liebe zum Leben, zu euren Geschwistern, zu den Naturreichen, zum Bewusstsein des Planeten selbst, und ihr werdet sehen, wie eure Herzen und euer Bewusstsein Zugang finden zu Dimensionen des Lebens, die immer da waren, die ihr aber nie sehen konntet.

Ihr werdet dann den wahrhaften Ausdruck Gottes auf Erden finden, die Offenbarung Seines Reiches und des Heiligen, das Adonai im materiellen Leben manifestiert hat als Teil von Sich selbst, als eine Dimension von dem, was Er ist und was den Menschen übergeben wurde, damit sie, in Kommunion mit dem Gott, der sich in der Materie manifestiert, das Göttliche Bewusstsein durch die Liebe erneuern könnten.

Während die Welt erzittert, ruft euch Gott, um euer Bewusstsein für den wahren Sinn des Lebens zu erwecken, und möget ihr durch die Liebe, die in euren Herzen zunimmt, Zugang finden zu dem, was Wirklich ist und was alles Wissen übersteigt, inklusive alle menschliche Weisheit.

Nur mit dem Herzen und dem Bewusstsein eingetaucht in die Wahrheit und die Offenbarung des Reiches Gottes - das mit dem Leben auf Erden in Dimensionen zusammenwohnt, die die Herzen, die sich nicht für die Liebe öffnen, nicht sehen können - werdet ihr die kommenden Zeiten bestehen können.

Alle Lügen werden ans Licht kommen. Alles, was vollkommen erschien, das jedoch der Illusion angehörte, wird zur Erde stürzen und wieder zu Staub werden.

Für die Herzen, die nicht zu lieben wissen und die nicht die Offenbarung des Reiches Gottes erleben, wird kein Leben bleiben, denn die Fundamente ihrer Leben werden einstürzen und sie werden nichts anderes als Staub vor ihren Augen sehen und Verwirrung in ihrer inneren Welt.

Die Herzen hingegen, die für die Liebe und die Wahrheit erwachen und erlauben, dass Gott ihnen Sein Reich und das höhere Leben, das in Ihm wohnt, offenbare, werden den Staub erblicken und hinter dem Staub werden sie die Wahrheit sehen, die sich manifestiert hat.

Deshalb sage Ich heute, Kinder, dass ihr, um zu leben, werdet lieben müssen, denn ihr werdet das Leben nur finden, wenn die Liebe euch enthüllt, was man ohne sie nicht sieht.

Euer Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Liebe Gott und Seinen Plan und du wirst in ihm lernen, alle Dinge zu lieben.

Suche vor allem die Liebe zum Vater und die Liebe des Vaters, und rein wird die Liebe sein, die deinem eigenen Herzen entspringt.

Alle wirklich spirituellen Dinge erscheinen dir entfernt, da dein Herz in Wahrheit noch weit von Gott entfernt ist.

Suche, Mein Kind, die wahre Liebe in Gott und du wirst Seine Einfachheit und Seine Reinheit entdecken. Du wirst entdecken, dass das Leben seine Geheimnisse enthüllt, wenn dein Herz Gott liebt, denn die Liebe selbst in dir erlaubt, dass deine Augen den Vater in allen Dingen erkennen.

Strebe nach Weisheit, nach Erkenntnis und nach Unterscheidungskraft. Strebe danach, die himmlischen Geheimnisse und universellen Wahrheiten zu erkennen, aber heute sage Ich dir, dass du vor allen anderen Dingen nach der Liebe streben und Gott suchen sollst; dass du die Liebe zum Vater und zu Seiner Gegenwart suchen sollst, und Gott selbst wird dir Seine Geheimnisse enthüllen.

Ohne Liebe gibt es keine Weisheit, gibt es keine Wahrheit und keinen Frieden. Ohne Liebe gibt es kein Geheimnis, das sich enthüllt, und keine wahre spirituelle Reife, die im Herzen entsteht. Ohne Liebe gibt es kein Bestehen von Prüfungen und kein Bewältigen von Herausforderungen.

Suche vor allem die Liebe Gottes und in ihr wirst du alle Dinge finden.

Du hast Meinen Segen dafür.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

Monatsbotschaften
AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT VON CHRISTUS JESUS FÜR DEN 55. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT, ÜBERMITTELT IN DER STADT CAMPINAS, SÃO PAULO, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Zweite Botschaft

Und der Hauch des Geistes Gottes wird auf die Erde kommen und die Seelen dieser Welt erleuchten, damit sie Erlösung und Frieden erlangen.

Niemand ahnt die Kraft dieses Göttlichen Geistes. Er belebt die Seelen, erfüllt die Herzen mit Seinem Licht und bringt jedem Verstand Weisheit.

Der Hauch des Geistes Gottes wird auf die Erde kommen im höchsten Augenblick der Menschheit, wenn die Religionen ihre Wege festlegen und alle Völker der Erde ihren großen und letzten Übergang erleben.

Der Göttliche Hauch des Geistes Gottes wird jene nicht verlassen, die an Ihn glauben, denn der Geist Gottes wird die Herzen und Leben erfüllen, die Finsternis vertreiben und die Kräfte des Chaos besiegen; denn Seine Kraft hat eine ungeahnte Heftigkeit, und noch mehr, wenn sie in den Herzen ist, die Seine Macht und Seine Göttlichkeit anrufen.

Heute komme Ich, um den Göttlichen Hauch des Geistes Gottes anzukündigen, denn einige Herzen fühlen Ihn schon, doch um Ihn vollständig zu leben, müssen sie den Weg der Demut betreten; so wird sich der Hauch des Geistes Gottes nicht entfernen und wird ihrem Bewusstsein viel Weisheit bringen.

Dieser Göttliche Hauch des Geistes Gottes ist derselbe, der in Maria, Meiner Mutter, war und in Meinen Gefährten, den Aposteln.

Der Göttliche Hauch des Geistes Gottes war es, der ihnen erlaubte, das Evangelium zu predigen, die Heiden zu bekehren und den Herzen Hoffnung zu bringen.

Der Göttliche Hauch des Geistes Gottes war es, der zu allen Zeiten und bis heute das Christentum in den Essenzen aufgebaut hat.

Ihr, Meine Gefährten, habt innerlich entschieden, euch vom Göttlichen Hauch des Geistes Gottes erfüllen zu lassen, und das bedeutet eine Verantwortung in euren Leben, die nun nicht mehr die gleichen sein können, denn eure Wege werden begradigt werden und ein neues Leben wird kommen, da der Göttliche Hauch des Geistes Gottes euch dazu bringen wird, Verantwortungen innerhalb des geistigen Erlösungswerkes eures Herrn und Meisters zu übernehmen.

Heute komme Ich, um euch zu segnen, denn der Göttliche Hauch des Geistes Gottes wird kommen und eure Talente, eure Tugenden und Gaben offenbaren, die aus den Aposteln Christi wirkliche Missionare des Friedens und des Dienstes machen werden.

Der Göttliche Hauch des Geistes Gottes wird die Ankunft der Neuen Christusse und das Erwachen der Christus-Essenzen vorbereiten, die fähig sein werden, in dieser Zeit in eine tiefe Kommunion mit Gott, mit dem Sohn und mit dem Heiligen Geist einzutreten.

Möge der Göttliche Hauch des Geistes Gottes der Grund eurer Freude sein.

Möge der Göttliche Hauch des Geistes Gottes die Umwandlung eures Bewusstseins und die Erlösung eurer Wesen sein.

Denn der Göttliche Hauch des Geistes Gottes wird kommen mit Kraft, und die Finsternis wird Ihn fürchten, weil Sein Licht mächtig und unbesiegbar ist.

Der Göttliche Hauch des Geistes Gottes war es, der das Bewusstsein des Erstgeborenen Sohnes in der Göttlichen Quelle der Schöpfung gezeugt hat. Und von dort bin Ich herabgestiegen, um zur Erde zu kommen, als Mensch zu inkarnieren und vom Wort des Lebens zu zeugen, so wie Ich es heute von Meinem Zustand des Aufgestiegenen aus mache.

Möge der Göttliche Hauch des Geistes Gottes euch führen. Und fürchtet euch nicht, denn ihr sollt wissen: Je größer der Kampf, desto größer wird der Sieg, der himmlische Sieg, sein.

Sucht Zuflucht, Gefährten, im Heiligen Geist Gottes, damit ihr unsichtbar werdet vor den Kräften des Chaos, die Millionen von Wesen in der Welt unterwerfen.

Seid Funken des Göttlichen Hauchs des Geistes Gottes, und die Erde wird mit neuen Gnaden und Barmherzigkeiten ausgestattet werden, obwohl die Menschheit sie nicht verdient.

In Kommunion zu sein mit dem Göttlichen Hauch des Geistes Gottes, sei der Grund eurer Freude, denn so werdet ihr eurem Meister und Herrn helfen, die Seelen, die Bewusstseine und alle Religionen unter dem Heiligen Geist Gottes zu vereinen.

Der Göttliche Hauch des Geistes Gottes war es, der das Universum erschuf.

Am Anfang von allem war es der Göttliche Hauch des Geistes Gottes, der zum ersten Mal das Wort aussandte; und das Wort sandte die Schwingung aus, und daraus wurde der Klang geboren, der allen Dingen Form und Leben gab.

Zuerst wurden viele weitere Quellen erschaffen, damit das neue Leben aller Menschheiten von den Schöpfervätern, den sogenannten Erzengeln, aufgenommen werden konnte.

In jener Zeit brachte der Göttliche Hauch des Geistes Gottes ein neues Bewusstsein, in dem nichts existierte, und die Essenzen des Göttlichen Sohnes und des Heiligen Geistes in der Heiligen Dreieinigkeit entwarfen das neue Leben im ganzen Universum und in allen Wohnstätten, die die Neue Menschheit aufnehmen würden.

In jener Zeit zog der Göttliche Hauch des Geistes Gottes eine sehr besondere Gnade zu diesem Materiellen Universum heran: Das war die Geburt und die Entstehung der Essenz der Mutter der Welt, der Mutter Gottes und eurer Mutter.

Gott hat euch eine unendliche und erhabene, reine und unbefleckte Mutter gegeben, die sich selbst erniedrigt hat, um auf diesem Planeten zu inkarnieren und in Ihrem heiligen Leib den Sohn Gottes, den Erstgeborenen, den Eingeborenen, den Allgegenwärtigen zu empfangen.

Möge der Göttliche Hauch des Geistes Gottes - ausgehend von diesen Ereignissen, die im gesamten Gedächtnis des Universums aufbewahrt blieben - euer Bewusstsein erneuern, die Vergangenheit löschen und euren Geist zu Seiner Immateriellen Quelle erheben.

Heute bringt euch Mein Barmherziges Herz diese Gabe, die unerklärlich ist für den menschlichen Verstand, für die gesamte Wissenschaft und für jedes Wesen dieses Planeten.

Dieser Heilige Geist Gottes war es, der wollte, dass es euch gibt, damit ihr eines Tages durch die Schule eures Meisters und Herrn in der Essenz der Liebe und Weisheit hohe Grade an Liebe erreichen könntet.

Die Menschheit ist verloren, doch der Göttliche Hauch des Geistes Gottes in den unterschiedlichen Aspekten des Vaters wird durch Seine Heiligen Namen wieder in die Welt kommen, um die größtmögliche Anzahl von Seelen mit Seiner Heiligen Präsenz, mit Seiner Unendlichen Liebe und mit Seiner Unergründlichen Barmherzigkeit zu erfüllen.

Der Geist Gottes wird weder verehrt noch anerkannt.

Findet eure Abstammung vom Vater wieder, und die Menschheit wird erlöst werden.

Wenn der Göttliche Hauch des Geistes Gottes kommt, werden viele Dinge schon im Gange sein; doch erschreckt nicht und verzweifelt auch nicht, denn wer an den Geist Gottes glaubt, wird gerettet werden und wird wissen, wo er zu sein und was er zu tun hat.

Ich möchte, dass ihr euer Gebetsopfer am morgigen Tag verstärkt, dass euer inneres Opfer noch größer wird, so wie es heute war, als ihr auf Meinen Ruf zu antworten wusstet, als ihr Mein Herz zu hören und Mein Wort zu empfangen wusstet.

Ich bin hier, weil ihr wollt, dass Ich hier sei, sonst könnte Ich es nicht sein.

Darum komme Ich heute mit dem Göttlichen Hauch des Geistes Gottes, um die Erde mit neuen Kodes auszustatten, damit ihr wisst, dass das Böse enden wird, das Leiden sich auflösen wird und die Heilung in den Herzen erreicht werden wird.

Während ihr eure Prüfungen erlebt, ruft den Göttlichen Hauch des Geistes Gottes an mit derselben Ehrlichkeit und Liebe, die ihr heute eurem Meister und Herrn entgegengebracht habt und die erlaubt hat, dem ganzen Planeten zu helfen, damit er nicht noch viel mehr Unrecht und noch viel mehr Übergriffe auf das Leben selbst erleide, das Gott für euch entworfen hat.

Ich lade euch ein, Gefährten, mit Hilfe des Göttlichen Hauchs des Geistes Gottes einen Akt der Versöhnung mit euren Wesen und unter euren Weggefährten sowie mit euren Familien durchzuführen, so dass der Göttliche Hauch des Geistes Gottes in diesen entscheidenden Zeiten in euren Häusern und in jedem Augenblick, bei jedem neuen Schritt anwesend sein kann.

Sucht den Göttlichen Hauch des Geistes Gottes für jene, die Ihn nicht suchen, und Ich verspreche euch, dass ihr euch in kurzer Zeit nicht wiedererkennen werdet, weil ihr euch durch eure ehrliche Opfergabe an Mein Verherrlichtes Herz verwandelt haben werdet.

Möge der Göttliche Hauch des Geistes Gottes heute jene segnen, die die Sakramente empfangen und die Fußwaschung erhalten, durch die die Vergangenheit, die Verfehlungen und der Schmerz getilgt werden, den sie in den letzten Jahren ihres Lebens erlebt haben.

Möge der Göttliche Hauch des Geistes Gottes euch erneuern, denn dieser Heilige Geist wird in euren Herzen bleiben, wenn die Heiligen Herzen sich zurückziehen und nicht mehr kommen. Ihr werdet euch an den heutigen Tag erinnern und sollt ihn immer neu aufleben lassen, um die innere Kraft nicht zu verlieren, das Werk Gottes auf diesem Planeten zu verwirklichen.

Während Ich die Elemente auf dem Altar segne, möge euer Akt der Versöhnung und des Opfers an den Vater zum Universum erhoben werden, damit auch Er euch mit der Kraft Seines Göttlichen Geistes segne, der euch unbesiegbar machen wird angesichts der Kräfte des Bösen.


Vater des Universums,
Heiliges Schaffendes Herz,
das Du das Leben ausströmen ließest aus Deiner Göttlichen Essenz
und den Hauch Deines Geistes aussandtest,
um die Schöpfung zu manifestieren
und Deinen Geschöpfen Leben zu geben,
die Deinen Heiligen Namen in alle Ewigkeit preisen würden,
heilige diese Elemente,
heilige Deine Kinder,
heile die Wunden und stelle die Herzen wieder her,
damit sie die innere Kraft Deines Geistes fühlen
und Dein Geist der Grund der Erneuerung ihrer Wesen sei auf dem geistigen Weg.

Möge Dein Plan sich erfüllen
und möge in Deinen Geschöpfen eine Neue Menschheit entstehen.

So sei es.
 

Ich gebe den Einfachsten alles, was Ich habe, denn in ihnen wächst Mein Vertrauen heran.

Vor mehr als zweitausend Jahren habe Ich euch ein Zeugnis hinterlassen, eine göttliche Erfahrung, die ebenfalls vom Göttlichen Hauch des Geistes Gottes stammt, und dieses Zeugnis hat sich im Sakrament der Kommunion als eine Seiner größten Gaben manifestiert.

Heute spreche Ich erneut zu euch, Gefährten, so wie Ich zu den Meinen in einem schlichten Haus in Jerusalem sprach, wo euer Herr und Meister sich auf Seine große und letzte Hingabe vorbereitete.

Das Brot in Meinen Händen haltend, sagte Ich zum Allmächtigen: „Vater, nimm das Opfer Deines Sohnes an zur Bekehrung der Sünder und zur Erlösung der Gottlosen.

Er segnete das Brot, und in diesem Augenblick sprach der Göttliche Hauch des Geistes Gottes durch Meinen Mund, und Ich sagte zu den Aposteln wie auch zum Geist der heiligen Frauen: „Nehmt und esst alle davon, denn dies ist Mein Leib, der für euch hingegeben werden wird zur Vergebung der Sünden.

Ebenso segnete der Göttliche Hauch des Geistes Gottes den Kelch und nahm das Opfer Seines Eingeborenen an, und in diesem Augenblick tat das Göttliche Wort allen damals Anwesenden kund: „Nehmt und trinkt alle davon, denn dies ist Mein Blut, das Blut des neuen und ewigen Bundes, das von eurem Herrn und von allen Märtyrern vergossen werden wird zur Vergebung der Sünden und zur Rettung der Sterblichen.

In diesem Augenblick hat der Göttliche Hauch des Geistes Gottes die Menschheit gerettet.

Der Herr segne diese Elemente unter dem Licht des mächtigen Kreuzes Emmanuels im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Jene, die heute noch nicht gebeichtet haben, mögen es jetzt vor eurem Meister und Herrn innerlich tun; dieser kommt, um euch die Absolution eurer Sünden zu erteilen, die Wiederherstellung eurer Herzen durch das Licht der Quelle des Ewigen Lebens.

Während ihr die Melodie hört, beichtet Meinem Heiligen Herzen und tut es für alle Sünder, vor allem für jene, die den Namen des Herrn nicht annehmen und die Kriege auf dem Planeten, die Spaltung zwischen den Nationen und die Gleichgültigkeit unter den Herzen hervorrufen.

Heute bediene Ich Mich all eurer Gebete, die an diesem Tag gesprochen wurden, damit der Göttliche Hauch des Geistes Gottes auch jene erreiche, die hinter diesem Kommunikationsmedium zuhören.

Das Wiedererscheinen Christi geschieht jetzt, und so wie Ich in Gethsemane die böse Schlange mit Meinen Füßen zertreten habe, zertrete Ich heute mit Meinen Füßen das, was Schmerz, Gleichgültigkeit und Angst in den Herzen verursacht. Und so wird es sich auflösen.

Und Ich erhebe Mich zum Himmel, eure Lieder hörend, die Mein Heiliges Herz noch mehr verherrlichen, damit Es Seine Strahlen der Barmherzigkeit, Gnade und Erlösung auf das ganze planetarische Leben ausgießen kann.

Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Ich danke euch, dass ihr heute mit Mir seid in der Demut des Herzens, in der Einfachheit des Gebets und in der Liebe eures Geistes.

Empfangt Meinen Frieden als einen Balsam für euer Leben; und dieser immaterielle Friede breite sich überall aus, wo ihr hingeht.

Amen.

Seiten

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.