Freitag, 1. November 2019

Außerordentliche Botschaft
AUSSERORDENTLICHE BOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS FÜR DEN 76. MARATHON DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT, ÜBERMITTELT IN GUATAVITA, KOLUMBIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Heute kehre Ich als der Sonnen-Sohn hierher nach Kolumbien zurück und zeige euch auf den inneren Ebenen zu Meinen Füßen die heilige Stadt Guatavita, jene legendäre Stadt, die einst auf der Erdoberfläche in Erscheinung getreten ist und den Anden ein heiliges Wissen gebracht hat, das dem heutigen Menschen noch nicht enthüllt wurde.

Viele von euch haben jedoch daran teilgenommen. Darum kehre Ich nach Kolumbien zurück, um euch in Meinem Namen zu versammeln und damit ihr eure Wege nach einer einzigen Hierarchie, einem einzigen Gesetz, einer einzigen Gruppe bestimmt.

Vor dieser heiligen Stadt, die wie Gold und Kupfer glänzt, lasse Ich diese Seelengruppe, die von Meiner Liebe versammelt wurde - so wie viele andere Seelengruppen, die Ich in der Welt habe und die in dieser Zeit zu Mir kommen, um Mir zu dienen und Mein Erlösungswerk zum Ausdruck zu bringen - , innerlich dieses Erbe ehren, dem sie in anderen Zeiten und innerhalb anderer Erfahrungen angehörte. Die Schleier ihres Bewusstseins fallen jetzt, damit sie die Wahrheit und den Hauptgrund sehen kann, warum sie hier an diesem Ort ist, in diesem Land und als Geschwister vereint.

Das ist das Wichtigste, was Ich in dieser Zeit benötige, damit Kolumbien endlich seine Aufgabe zum Ausdruck bringen kann. Es gibt noch sehr viel zu tun und es gibt noch sehr viel zu verwirklichen. Ihr seid die Einleitung von etwas sehr Wichtigem, doch erinnert euch an die Einheit und an das Gesetz der Hierarchie. Erfüllt sich das unter euch nicht, wird sich nichts manifestieren.

Ich weiß, dass es für viele Bewusstseine nicht leicht ist, das zu befolgen, worum Ich euch bitte, und das, was die Hierarchie sagt, strikt einzuhalten. Aber, Gefährten, Meine Brüder und Schwestern, es gibt keine Zeit mehr, es bleibt keine Zeit mehr. Und das ist die Realität.

Die Impulse der inneren Hierarchie kommen, um die Herzen zu bekehren, sie zu erwecken, zu reinigen und sie umzuwandeln. Deshalb bringe Ich heute Mein Sonnen-Bewusstsein, und als Spiegel-Wesen spiegle Ich auf die heilige Stadt Guatavita alle Prinzipien und Attribute Gottes, die diese heilige indigene und innere Stadt auch schon zu anderen Zeiten erlangt hat.

Die Werte der Kultur Kolumbiens sind für Gott sehr wichtig, ebenso wie die Werte der Kultur der Azteken und der Mayas. Dies sind die Werte, die die heutige Menschheit benötigen wird, um den Übergang der Zeiten und den Armageddon leben zu können; um die Prinzipien, Attribute und Gebote des Vaters nicht zu vergessen, die grundlegende Gesetze für eure Entwicklung und euer Erwachen sind; und damit ihr euch in den Graden der Liebe und der Solidarität vertiefen könnt.

Das wird unter euch und in vielen anderen, die noch kommen werden, die wahre Bruderschaft auf der Erdoberfläche aufbauen, diesen heiligen Dritten Orden, der in Südamerika zum Ausdruck kommen soll, um das Ende der Zeiten, die Zeit der Reinigung, die Zeit der Drangsal zu tragen und in Grenzen zu halten.

Es darf keine Lügen, keine Täuschungen und keinen Schein unter euch geben. Das ist etwas, das Ich Meine Apostel in der Vergangenheit gelehrt habe, und es ist etwas, das Ich euch alle seit vielen Jahren lehre.

Ich komme nicht, um eure Unvollkommenheit und euer Elend zu sehen, denn Meine Barmherzigkeit gewährt euch die Umwandlung und Befreiung eures Lebens.

Ich bitte euch, Gefährten, nur um kristallklare Loyalität, Transparenz und Einheit. Dies wird ermöglichen, dass Mein Werk in Kolumbien sich ausdehnt und dass die Hierarchie sich um viele weitere Notsituationen kümmern kann.

Doch in der Zwischenzeit und trotz allem, was ihr bekommt, trotz aller Impulse, die übergeben wurden, seitdem die innere Hierarchie sich an diesem Ort Guatavita manifestiert hat, gibt es noch viel zu reinigen.

Aber Ich als Sonnen-Spiegel strecke Meine Hand zu euch aus, damit ihr sie fest ergreift, damit ihr vertraut, damit ihr bereut und euch versöhnt.

Dies wird erlauben, in Kolumbien viele Strömungen des Chaos und der Feindseligkeit aufzulösen, die dieses Land und dieses verwundete Volk noch immer umkreisen; dieses Volk, dem Ich heute Meine Barmherzigkeit und Meine Vergebung schenke, damit es durch den vom Heiligen Geist als Sonnen-Essenz gebrachten Impuls neu geboren werden und wiedererstehen kann.

Kehrt zu euren Ursprüngen zurück, nehmt die Wurzeln eurer Kultur wieder auf und schützt alles Heilige, Gesegnete und Erhabene vor euch selbst; alles, was von der Hierarchie stammt, sei es Ihr Wissen, sei es Ihr Wort, sei es Ihre Liebe oder Ihre Anwesenheit.

Wenn ihr, Meine Gefährten, und nicht andere Menschen heute hier durch Meine Anwesenheit versammelt seid, dann geschieht dies aus einem geistigen Grund, den ihr noch nicht kennt.

Brecht niemals die Regeln, denn der Vater und vor allem Sein Sohn sehen alles. Erhebt eure Herzen im Geist der Reue und ihr werdet eines Tages die heilige Flamme der Erlösung empfangen mit den Christus-Codes, den Verdiensten, die euer Meister und Herr erlangt hat, als Er auf Erden war.

Und so werdet ihr Meine denkwürdigen Apostel sein, die Apostel des Zeiten-Endes, die das Erbe der Hierarchie nicht nur auf der Erdoberfläche, sondern auch in den inneren Welten beschützen und in der Lage sein werden, die Bruderschaft überall und jederzeit zu spiegeln und zu vertreten.

Dafür brauche Ich euch standhaft, in ständiger Bereitschaft und offen für die Veränderung, nicht nur des Bewusstseins, sondern auch des Herzens, der Persönlichkeit und des Ego.

Dies wird erlauben, dass das in der heiligen Stadt Guatavita aufbewahrte Erbe immer geschützt bleibt und dass es seine Prinzipien auf die Menschheit ausstrahlen kann, die sie in dieser Zeit so sehr benötigt. Denn nicht nur ihr werdet die Umwandlung und die Erneuerung empfangen, sondern auch andere Völker in anderen Teilen der Welt, die weiterhin die Werte und Prinzipien ihrer Kultur verlieren: das, was sie im Laufe der Zeiten empfangen und gelebt haben und das aufzulösen, zu spalten und aus dem Gedächtnis der Männer und Frauen der Erde zu löschen Mein Widersacher sich zur Aufgabe gemacht hat.

Deshalb steht Südamerika auf dem Spiel, doch nicht nur politisch, sozial und wirtschaftlich; Südamerika steht geistig auf dem Spiel, und auf dieser Ebene zeigen sich die wirklich ernsten Situationen und dort muss die Hierarchie sich ihnen stellen und sich um sie kümmern.

Ihr sollt nicht nur Sonnen auf der Erdoberfläche sein, wie es die heilige Stadt Guatavita war, sondern ihr sollt auch Spiegel der Liebe, der Solidarität, der Geschwisterlichkeit, der Güte und der Transparenz sein. Es ist schon an der Zeit, dass in euch keine Spuren des Bösen, keine Spuren von Feindseligkeit oder Widerstand mehr leben.

Ihr seid bereits Verwahrer der Christus-Liebe Meines Herzens und ihr müsst sie bewahren und beschützen, damit sie wachsen und sich zur Welt hin ausdehnen kann, denn viele, viele Seelen versäumen die Gelegenheit, nicht nur sich zu entwickeln, sondern auch zu erwachen und ihre wahre Aufgabe und Mission in dieser Zeit zu erfüllen.

Dieses Volk Kolumbiens hat die Gnade erhalten, von der Hierarchie gesegnet zu werden, und in den kleinen Seelengruppen wird der Plan verwirklicht, um dann auch allen anderen Seelen der Welt Gelegenheiten und Gnaden zu geben.

Um alles tun zu können, worum Ich euch bitte, Gefährten, müsst ihr auf Meine Gegenwart, auf Mein Wort, auf Meine Unterstützung und vor allem auf Meine Liebe vertrauen, die für die Seelen unermesslich und bedingungslos ist.

Erlaubt, dass alles, was nicht mehr zu euch gehört, entfernt wird. Macht euch leer, macht euch jetzt leer und bringt eure Leben, eure Seelen und eure Herzen Gott dar durch die Solare Präsenz des Sohnes Gottes; und erhebt eure Bestrebungen zum Himmel, die Bestrebungen nach Erlösung, Versöhnung, Einheit und Frieden, damit diese Attribute auf euch und eure Geschwister herabkommen und jene stabile, feste und durch nichts getrübte Bruderschaft aufgebaut wird, die für den Plan Gottes und seine Erfüllung in diesem Zyklus lebt.

Ich bringe euch diese goldene Stadt Guatavita, die heilige Stadt Guatavita, damit ihr neu geboren werden könnt und euren Ursprung in euch wiederentdecken könnt; das Hauptmotiv, das euch hierher geführt hat. Dieses Motiv ist weder persönlich noch individuell, sondern betrifft die Gruppe und liegt zwischen Seelen: das Motiv, Gott zu dienen und Seine Bestrebungen nicht nur für Kolumbien, sondern auch für das übrige Südamerika zu erfüllen.

Denkt daran, dass ihr die Hilfe und die Unterstützung der heiligen Räume habt, in die ihr euer Bewusstsein, eure Seelen und Wesen bringen könnt, damit sie behandelt und geheilt werden und ihren Prozess der Erlösung fortsetzen können.

Seid diese Funken der Erlösung Meines Herzens, denn die Welt braucht das, um eines Tages zu erkennen, dass sie sich geirrt hat und dass sie völlig von der Wahrheit abgekommen ist.

Kolumbien muss noch mehr erwachen, es muss tiefer erwachen, als es bisher erwacht ist. Doch um das zu ermöglichen, müssen die Umwandlung und die Veränderung zuerst in euch, Meine Gefährten, beginnen, die ihr Mich vor Gott in dieser geistigen Aufgabe für Kolumbien und für alle Seelen, die hier sind, vertretet.

Auf diese Weise wird die geistige und materielle Sklaverei in diesem Land enden, und die Seelen werden sich bewusst werden, wie wichtig es ist, sich Gott zuzuwenden, um Ihn wieder zu hören und tief in sich zu spüren.

Bringt diesen kommenden Marathon der Göttlichen Barmherzigkeit dar als eine Gelegenheit, zu euren Ursprüngen, zu euren Prinzipien und zu eurer ursprünglichen Kultur zurückzukehren; und mögt ihr in der Lage sein, die Begleitung aller inneren Wesen zu nutzen, die in diesem Augenblick in Brüderlichkeit und Liebe mit der Hierarchie zusammenarbeiten.

Möge Kolumbien neu geboren werden für die Prinzipien seiner Kultur, seiner Solidarität und seiner Liebe zum Himmlischen Vater.

Deshalb, Gefährten, gebe Ich euch allen und allen euren Geschwistern, die zuhören, den Segen, damit diese Aufgabe durch das Gebetstreffen der Barmherzigkeit gesegnet und mit den Gaben des Heiligen Geistes erfüllt werde. Und Ich bitte euch, auf das Kommen dieser Gaben zu vertrauen, die nicht nur euren Geist und euer Bewusstsein verwandeln und neu antreiben werden, sondern auch euer materielles Leben, das Tag für Tag ein Spiegel der Bruderschaft auf der Erdoberfläche sein soll.

Aus dem Zentrum dieser Galaxie, die über dieser heiligen Stadt Guatavita strahlt, die heute ihre Prinzipien und ihre Ursprünge zu den Seelen, die ihr angehörten, wie auch zu allen Seelen, die zu den Urvölkern der Anden gehörten, spiegelt, gebe Ich euch als die Sonne des Universums den Frieden und den Segen, und Ich wünsche euch eine wunderschöne und herrliche Arbeit in dieser entscheidenden Zeit, in der die Seelen zur Liebe und zur Vergebung wiedergeboren werden sollen.

Mit den Strahlen der Zentralsonne, die aus der Emanation des Herzens Gottes stammen, und in Einheit mit der Großen Universellen Bruderschaft möge Kolumbien sich erheben, mögen die Herzen standhaft sein, um ihre Erlösung zu leben im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.