Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Wenn deine anscheinend festen Grundlagen beginnen, sich in Treibsand zu verwandeln, dann weißt du, Mein Kind, dass das Universum dich darauf hinweist, dass dein Glaube im Unendlichen liegen muss.

Wenn deine Füße auf den gepflasterten Wegen der Welt keine Sicherheit mehr fühlen, dann weißt du, Mein Kind, dass das Universum dich auf das hinweist, was immateriell und unsichtbar ist.

Damit dein Bewusstsein lernt, die eigene Stütze im Höheren zu finden, muss all das, was früher die Grundlage deines Lebens war, umgewandelt werden. Die Zeit ist gekommen, das Unendliche, das Unsichtbare, das Immaterielle, den Zweck der Existenz in allen Dimensionen lieben zu lernen: das, was das materielle Leben hervorgebracht hat, und nicht das materielle Leben an sich.

Dein Glaube muss sich in dem festigen, was ewig, ungreifbar, aber wahr ist; in dem, was unwandelbar und immerwährend ist, nämlich die Liebe Gottes und Seine Universellen Strahlen.

Konzentriere dein Herz auf die Erhöhung des Bewusstseins und sei ein Instrument der Wahrheit und der Transzendenz für die Welt.

Du hast Meinen Segen dafür.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef