TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN DER STADT QUITO, ECUADOR, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN

Das Zweite Kommen Christi

Und der Tag wird kommen, an dem das menschliche Leiden enden wird und die Seelen die volle Freude kennenlernen werden, in Gott zu sein und dass Gott in den Menschen ist.

Jeder falsche Glaube wird fallen, und in der Tiefe der Seelen wird der Tempel des Herzens errichtet werden, jener Tempel, der die Gaben des Heiligen Geistes empfangen wird, die Gaben, die die Erde wieder mit wahren und evolutiven Prinzipien ausstatten werden.

In dieser Stunde wird die Wiederkehr Christi sich nähern: Am kritischsten Punkt der Menschheit, wenn die Mutter Erde in ihren Geburtswehen liegen und den neuen Menschen gebären wird: Dies wird der Augenblick der Wiederkehr Christi sein.

Die Zeiten werden stehenbleiben und der Zyklus wird sich festigen, damit der Menschensohn eintreten kann.

Die wahre Zeit wird die illusorische Zeit absorbieren, und eine neue Phase wird beginnen, nachdem der Geliebte Sohn Seine Nachfolger der Liebe abgeholt und diejenigen gerichtet haben wird, die lange Zeit Böses getan haben.

In diesem Augenblick wird alles enthüllt werden, und die Seelen der Erde werden keine Schleier mehr in ihrem Bewusstsein haben.

Vielen wird klar werden, was sie hätten erreichen können, aber es wird zu spät sein.

Andere werden bereuen, und vor dem Geliebten Sohn kniend, werden sie Ihn um Vergebung und Barmherzigkeit bitten.

Aber in diesem Augenblick wird Gott selbst es sein, der durch den Mund Seines Sohnes richtet, und der Geliebte Sohn wird nur das verkünden, was Sein Ewiger Vater im betreffenden Fall bestimmt.

Währenddessen, und noch etwas länger, bereut von Herzen und ihr werdet gerettet sein, denn diejenigen, die es akzeptieren, die Schule der Erlösenden Liebe zu leben, werden Teil der Neuen Erde sein können.

Wenn Mein Sohn zum zweiten Mal in diese Welt kommt, wird in der Menschheit bereits alles entfesselt sein und eine Kraft von mehr als tausend Pferden haben.

Die Natur wird für sich selbst sprechen und aus ihrer ständigen Stille heraustreten.