Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©

WOCHENBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Ich höre die Stimme derer, die für die Familien der Welt beten und diesem neuerlichen Weihnachtsfest die Möglichkeit bringen, dass viel mehr Kinder ihren inneren Christus wiederfinden.

Es ist der innere Christus, der in dieser Zeit das Leben der Menschen leiten muss, damit die Seelen frei werden von den Konflikten und Störungen, die Mein Feind verursacht, um die Bewusstseine von Gott zu trennen.

Es ist daher der innere Christus, der zum Frieden inspiriert und die Erneuerung und Bekräftigung der inneren Gelübde bringt, die die Herzen täglich bestätigen müssen.

Der innere Christus bringt das Bewusstsein, das innere Leben heilen zu können, und errichtet im Bewusstsein den Weg des Aufstiegs zum Himmlischen Vater.

Mögen sich bei diesem kommenden Weihnachtsfest alle an den inneren Christus erinnern, damit sein Licht und seine Weisheit sie an der Hand zur Erfüllung der Göttlichen Absicht führen können.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

WOCHENBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN MENDOZA, ARGENTINIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Das Kreuz und das Schwert

Dies ist die Zeit, in der es Kinder von Mir gibt, die mit dem Kreuz kämpfen, und andere, die mit Schwertern kämpfen. 

Es gibt Kinder, die das Kreuz der Welt tragen, während andere Kinder mit ihren Schwertern kämpfen und das weltweite Chaos erzeugen. 

Jene Kinder, die mit Schwertern kämpfen, werden von Schwertern getroffen werden. Diejenigen, die intelligent mit dem Kreuz kämpfen, werden die Gnade des Friedens empfangen.

Das Böse versucht, in den Herzen der Unschuldigen zu erwachen und sie zur Rebellion und zu den Protesten dieser Zeit zu führen.

Es gibt Empörung über alles, was man in den Nationen der Welt sieht und erlebt, aber Mein Sohn hat euch schon einmal gesagt, dass, wer mit dem Schwert kämpft, durch das Schwert verwundet wird.

In diesen Zeiten darf es keine Opposition oder Konfrontation geben. Mein Feind will den härtesten und traurigsten Krieg in den Herzen der Menschen entfachen, ihr aber müsst das Gebet des Herzens als Verteidigungswaffe haben, damit das Licht der Gnade auf alle Ereignisse herabsteigen kann.

Dies ist die Zeit, in der jeder Einzelne in der Lage sein wird, seine eigene Stärke auf der Grundlage der Werte des Glaubens, der Solidarität und des Guten aufzubauen; auf der Grundlage seines eigenen Kontakts mit den Göttlichen Gesetzen, über die Gesetze hinaus, die die Menschen auferlegen und die keine sauberen Gesetze sind.

Ich rufe euch auf, mit dem Kreuz Meines Sohnes zu kämpfen, damit Sein Blut, das vergossen wurde, den Wert und die Macht erhält, die alle ihm geben sollen. Ein Blut, das vergossen wurde, um eure Fehler und die Fehler aller Generationen, Kulturen, und Religionen, die Fehler aller Zeiten wiedergutzumachen.  

Wenn ihr das mächtige Kreuz Christi würdigt, wird sich das menschliche Bewusstsein erweitern, und eines Tages wird es erkennen, dass der Weg, um wahre Gerechtigkeit zu finden, nicht im Kampf liegt, denn die Gerechtigkeit der Erde ist ebenfalls durch den Mangel an Transparenz und Mitleid verdorben.

BOTSCHAFT FÜR DIE GEBETSWACHE FÜR DEN FRIEDEN IN DEN NATIONEN, ÜBERMITTELT DURCH MARIA, ROSE DES FRIEDENS, IM LICHTZENTRUM HEILIGER HIMMEL, BELO HORIZONTE, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Ich bin nicht nur deine Himmlische Mutter und die Mutter des Lebens, Ich bin das Licht, das die verehrungsvolle Hingabe deiner Seele an unseren geliebten und glorreichen Schöpfer aufs innigste anregt.

Ich bin der nach Rosen duftende Balsam, der dein Wesen reinigt, läutert und heiligt, damit du in dieser Zeit Mut fasst, mit Vertrauen die Schritte in Richtung auf den Schöpfer zu tun.

Ich bin dieser Spiegel, der sich auf der Erde verkörpert hat, um den Kindern Gottes die Essenz der Liebe zu übergeben, einer Liebe, die fähig ist, das innere Leben zu regenerieren und das Leid und den Schmerz für immer zu löschen. Ich bin diese einzigartige und einmalige Blume. Ich bin diese ewige Blume, die sich in die Hände Ihrer Kinder legt, damit sie Sie betrachten und lieben können, damit diese Liebe, die noch nicht aus dem Inneren eines jeden Kindes aufgetaucht ist, erblühen kann und im Leben derer, die leiden, und derer, die nichts haben, Wunder der Liebe bewirken kann.

Ich bin die Mutter, die euch in den kalten Wintern des Lebens beherbergt und euch in den Nächten des Sturmes beschützt.

Ich lege euch alle an Meine Brust, damit ihr nicht nur in Meinen Armen seid, sondern auch die Liebe Meines Herzens spürt, eines Herzens, das für jeden von euch schlägt.

Dies ist der Grund, warum Ich hier bin wegen aller Meiner Kinder, der verirrten und der nicht verirrten, der gläubigen und der atheistischen, der bewussten und der unwissenden. Ich bin hier für jeden Einzelnen, um ihn zu Meinem Frieden führen zu können und damit ihr, Meine Kinder, in Meinem Frieden lernt, in Gott, in Seiner Anwesenheit und in Seinem Reich zu leben.

Ich bin diese bedingungslose Mutter, diese tröstende Mutter, die das menschliche und moralische Leiden lindert.

Kommt zu Mir, Kinder, denn in Mir werdet ihr Gott finden, und alle eure Erfahrungen und Prüfungen werden klein sein angesichts der Liebe, die vom Vater stammt und die euch frei machen wird.

Kinder, Ich bin die Mutter, die versteht und die unermüdlich betet für die heutige Welt und für die Menschheit, die psychisch und geistig krank ist. Darum komme Ich, denn eine Mutter würde alles für euch tun. Nur eine Mutter ist in der Lage, jedes ihrer Kinder zu fühlen und bis ins Tiefste zu verstehen.

BOTSCHAFT FÜR DIE JAHRESERSCHEINUNG, ÜBERMITTELT DURCH MARIA, MUTTER DER GÖTTLICHEN EMPFÄNGNIS DER DREIEINIGKEIT UND MUTTER DER MENSCHHEIT, IN BUENOS AIRES, ARGENTINIEN, AN MUTTER MARÍA SHIMANI DE MONTSERRAT ANLÄSSLICH DES 12. JAHRESTAGES DER ERSCHEINUNGEN DER GÖTTLICHEN MUTTER

Geliebte Kinder!

In den Augenblicken der Festlegung bin Ich bei euch.

In den Augenblicken des Schmerzes bin Ich bei euch.

In den Augenblicken, in denen ihr es wagt, Schritte in Richtung Meines Sohnes zu tun, bin Ich bei euch.

In den Augenblicken, in denen ihr verwirrt seid, bin Ich bei euch.

In den Augenblicken großer Entscheidungen bin Ich bei euch.

In den Augenblicken großer oder kleiner Freuden bin Ich bei euch.

Ich bin immer bei euch, Kinder, an eurer Seite, und umarme eure Seelen, still, nah, sehr nah, da bin Ich.

Argentinien Meines Herzens!

Mein Mutterherz und Mein Siderales Bewusstsein haben sich mit Jubel erfüllt, als Ich das Vertrauen und die Liebe betrachten konnte, die ihr Meinem Sohn, dem Erlöser, entgegengebracht habt.

Keiner von euch kann sich vorstellen, welche Bedeutung die Öffnung der Bewusstseine dieser Nation für den Ewigen Vater hatte und wie diese Öffnung ihr Schicksal für immer umkehren könnte.

In den letzten Tagen, in denen ihr euch hier und an verschiedenen Orten dieser Nation versammelt habt, um für die argentinische Familie zu beten und zu bitten, habt ihr einen direkten Weg zum Herzen Gottes geöffnet.

Mein Sohn hat euch in diesen Tagen gesagt, alle Argentinier würden die geistige Gelegenheit erhalten, vor Gott zu stehen, um ihr Fühlen und ihre Absicht zum Ausdruck zu bringen, um vom Schöpfer gehört zu werden und sich mit Ihm zu versöhnen.

Ich möchte, dass ihr wisst, dass durch den Mut und die Demut derer, die vor Gott auf die Knie fielen, um für die Grundwerte der menschlichen Familie zu bitten, der Ewige Vater durch Seinen Sohn Christus Jesus Seine Barmherzigkeit und Seine Gnade ausgießen wird, und neue Möglichkeiten des Friedens, des Verständnisses und der Liebe werden im Bewusstseinskern der Familien dieser Nation aufgebaut werden, Attribute, die direkt vom Herzen Gottes herabkommen werden.

WOCHENBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

An Meine lieben Kinder des Planetarischen Lichtnetzes – Teil 1

Kinder,

jetzt, da ihr das geistige Symbol der Bruderschaft, der Geschwisterschaft und der Liebe unter den Wesen gedruckt auf eurer Brust tragt, mögen eure Seelen sich endgültig entschließen, diesen letzten und großen Schritt zum Weg des Apostolats Christi zu tun.

Möge dieser Stern, der die Existenz der Mission und ihrer Verwirklichung in jedem Teil der Erde in euch bestätigt, der Licht-Impuls sein, der euch selbstlos in den Dienst für die anderen und für die Naturreiche stellt.

Möge das Heilige Herz Meines Sohnes, Seine Feuerflamme und Sein Heiliges Kreuz euch in diesem Zyklus den Impuls geben, immer „Ja“ zu sagen und jede Spur von Halbherzigkeit aufzugeben.

Jetzt ist die Zeit der Präsentation der Apostel und Missionare, die den Plan Gottes aufbauen werden; zunächst in sich selbst, mittels des Gebets, des Dienstes, der Lehre und der Heilung, um ihn dann gemeinsam mit der übrigen Menschheit aufzubauen und zu teilen.

Jetzt ist die Zeit, in der sich mehr Licht-Sterne am Himmel entzünden und beginnen, Teil des neuen Planetarischen Lichtnetzes zu sein, das trotz der Umstände und der Geschehnisse jeden Akt des Ungehorsams aus sich ausschließen wird, damit endlich die Einheit mit dem Göttlichen Plan und der Höchsten Hierarchie gelebt werden kann.

Meine Kinder, der Weg der Erlösung ist offen durch den Dienst und das Zeugnis, die eure Herzen in der vollkommenen Einheit mit der Hierarchie leben können.

Möge das neue Symbol, das ihr heute auf eurer Brust tragt, geehrt, geschätzt und geliebt werden, so als ob ihr die Hierarchie in euren Häusern empfangen würdet.

In Wirklichkeit, Kinder, ist es die Geistige Hierarchie, die euch in diesem neuen Zyklus regieren und leiten will, damit immer mehr Bewusstseine aus dem weltweiten System und aus der planetarischen Illusion herausgeholt werden können.

Die Hierarchie erwartet, dass die Mehrheit der Seelen in einer Geschwisterlichkeit zu leben vermag, die göttlich, demütig, mächtig und bedingungslos ist in ihrer Ergebung, in ihrem Dienst und in ihrer andauernden und unbegrenzten Hingabe.

TAGESBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Geliebte Kinder!

Die Zeit der Reinigung jeder Seele, jedes Bewusstseins, weist auf den Augenblick hin, sich bewusst von vielen vergangenen geistigen Erfahrungen befreien zu können, die das Fortschreiten und die Entwicklung in den Graden der Liebe gefährdet haben.

Sich loszulösen von dieser früheren Geschichte bedeutet daher, sich ohne Angst zu öffnen und jeden Widerstand, der stören könnte, hinter sich zu lassen.

Dies ist die Zeit, eine Lebens-Synthese zu bilden, um viele innere Türen schließen zu können, die euch nur zu Bewusstseinszuständen des Leids und des Schmerzes führen.

Die Zeit der Reinigung ermöglicht, zu einem neuen Abschnitt überzugehen, der jedes Bewusstsein auf eine andere Stufe des Erwachens und der Erlösung stellen wird.

Der Augenblick, die Realität eines jeden zu erkennen, ist wie mit etwas konfrontiert zu werden, das eigentlich keine Lösung hätte. Doch durch die Gnade und die Barmherzigkeit können die Bewusstseine das Vergangene heilen und den Mut fassen, weitere Schritte in der Liebe und im Mitleid zu tun.

Den Schritten der Hierarchie folgend, werden die Seelen den Frieden erlangen in dem Wissen, dass sie sich schon in einer anderen Schule befinden.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf nachkommt!

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN FRANKFURT, DEUTSCHLAND, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Wer wird das Geistige Blut, das euer Meister heute um drei Uhr nachmittags über die Welt ausgießt, im Kelch seines Herzens aufnehmen?

Wer wird diesem unendlichen Geheimnis der Liebe den gebührenden Wert beimessen?

Wer wird es wagen, absolut alles für Mich zu geben, damit diese Welt und die Nationen nicht verschwinden?

Ich brauche nur, dass ihr das Vermächtnis eures Meisters jeden Tag mehr schätzt, denn Sein Göttliches Blut ist in der Lage, euch von euren Fehlern reinzuwaschen, besonders von jenen, die in der Tiefe eures Bewusstseins verwurzelt sind und nur durch die Liebe Gottes von euren Wesen losgelöst und entfernt werden können.

Darum schätzt und anerkennt das Opfer des Blutes Jesu, indem ihr täglich und wahrhaftig die Kommunion mit Mir empfangt, damit in der Welt weder der Friede noch die unergründliche Barmherzigkeit Meines Herzens fehle.

Mein Geistiger Leib, Mein Herz und Mein ganzes Wesen sind voll von Codes der Barmherzigkeit und des Göttlichen Blutes für jene, die bereit sind, sie bei ihrer Reinigung zu akzeptieren.

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister und Herr, Christus Jesus

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN DER STADT FLORIANÓPOLIS, SANTA CATARINA, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Höre in der Stille deines Herzens die Antwort des Herrn und versuche, die Unermesslichkeit Seiner Liebe zu Seinen Gefährten zu fühlen.

Höre in deinem Inneren Sein Heiliges Wort, das jenseits aller Formen und Bewegungen widerhallt.

Lerne demütig, deinen Herrn zu hören und Ihn in deinen Geschwistern gespiegelt zu sehen. Tritt bewusst in dein Herz ein durch das Gebet und den Weg des Glaubens.

Höre die Antwort in deinem Inneren und fühle jenseits von allem, wie die Liebe dir die Türen zu großen Gelegenheiten öffnet. Mach dich leer und lass dich führen.

Höre jeden Augenblick die Stimme deiner Seele und fühle, wie sie den Spuren zur Absicht des Herrn folgt.

Verweile im Frieden und höre die Antwort jenseits des Wortes, der Sinne und der Formen.

Höre im Innersten deines Wesens, was deine innere Welt dir sagen will, und indem du deine inneren Sinne öffnest, empfange die so lang ersehnte Antwort.

Doch als Erstes lerne zu hören, um dich nie wieder zu rechtfertigen.

Höre und du wirst alles wissen; und in dieser Weisheit wirst du durch den Impuls Meiner Liebe zum Ziel geführt werden.

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister, Christus Jesus

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN SÃO PAULO, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Während der dunklen Nacht bedecke dich mit dem Heiligen Mantel des Herrn, damit dein Bewusstsein unsichtbar sei angesichts der Verfolgungen, die kommen werden, um den Glauben der Menschheit zu prüfen.

Während der dunklen Nacht bedecke dich mit dem Heiligen Mantel des Herrn, damit die Gegenströmungen deinen Geist nicht schlagen und ihn auch nicht besiegen, sondern du unbesiegbar wirst, so wie Ich es am Kreuz war.

Während der Zeiten großer Schlachten bedecke dich mit dem Heiligen Mantel des Herrn, damit nichts, was gegen das Licht gerichtet ist, dich erkennen oder auffinden kann.

Während der Zeit des Armageddon bedecke dich mit dem Heiligen Mantel des Herrn, damit alles, was sich zeigen wird - und es wird erschreckend sein - , nicht dein Herz erreiche, sondern du in Meinem Geist Zuflucht finden kannst, um für diejenigen zu beten, die überwältigt werden.

Während der entscheidenden Stunden der Menschheit bedecke dich mit dem Heiligen Mantel des Herrn, damit der Friede Gottes in dir ruhe und du lernst, dich vor allem zu schützen, was geschehen wird, um dem Nächsten zu helfen, sich ebenfalls mit dem Mantel des Hirten zu bedecken.

Während der endgültigen Stunde bedecke dich mit dem Heiligen Mantel des Herrn, damit deine Augen nicht sehen, was in der Welt geschieht, besonders in jenen, die Mich nie als den Sohn Gottes und den Hüter der Seelen erkannt haben.

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister, Christus Jesus

TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Bete, indem du dein Herz mit dem Herzen Gottes verbindest, denn dies ist es, was die Menschen in diesen Zeiten des geistigen Kampfes am meisten brauchen.

Bete nicht nur in Formeln, sondern bete in Dialog mit deinem Schöpfer und vor Ihm bekennend, in der Gewissheit, dass Er aufmerksam auf deine Bitten hört. Verweile in Stille, um von Gott Seine Antwort zu hören. Werde ruhig, um Seine Gegenwart zu fühlen, und öffne durch tiefe Dankbarkeit die Pforten der Welt und der Herzen der Menschen, damit Er Seinen Frieden sende.

Mach aus deinem Leben ein Gebet, indem du den Nächsten achtest, indem du geduldig bist und dankbar für die Anwesenheit Gottes in deinen Geschwistern.

Mach aus deinem Leben ein Gebet, indem du dienst und liebst, die um dich sind, wie auch die, die weit entfernt von dir sind.

Fürchte nicht, die Schwelle der neuen Zeit zu überschreiten. Erlaube, dass diese Zeit in dir lebe und dich andauernd mit Gott verbinde.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN FÁTIMA, PORTUGAL, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Lass zu, dass die Furcht sich in Glauben verwandle. Lass zu, dass die Angst, nicht zu wissen, wie du dem Nächsten helfen kannst, sich in die Gewissheit der Macht des Gebets verwandle. Erlaube, dass der Friede dein Inneres überschwemme und sich auf diese Weise in der Welt ausbreite und die Seelen durchdringe, die ihn brauchen.

Lass zu, dass die Prüfungen dieser Zeiten die Stärke der Hingabe an Gott und Seinen Plan in dir heranbilden. Lass zu, dass deine Entsagungen sich als ein Schritt auf das Christus-Leben zu in das menschliche Bewusstsein einprägen, denn wenn du deinen eigenen Wünschen entsagst, verstehst du, dass es einen Größeren Willen gibt und dass du auf der Welt bist, um einen Höheren Plan zu manifestieren, und nicht, um menschliche Wünsche und Bestrebungen zu befriedigen, so gut sie auch sein mögen.

Tu einen Schritt auf den Glauben zu und bete von Herzen für die Situationen, die du nicht lösen kannst, denn wo Gott ist, dort wird auch eine Erfahrung der Liebe sein, ein Lernprozess, der die Wesen zu Seinem Herzen führen wird.

Denk über das nach, was Ich dir sage, und bewahre dein Herz in Frieden.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Liebe zu beten, nicht nur, um etwas von Gott zu erbitten, sondern vor allem, damit du Sein Herz heilst.

Liebe zu beten, nicht nur, um dich zu den Höheren Universen zu erheben, sondern damit du, wenn du in den Himmlischen Höhen bist, dem Herzen des Vaters Wiedergutmachung anbietest.

Liebe zu beten, nicht nur, damit du in deinem Inneren die Heiligkeit aufbaust, sondern vor allem, um das Herz Gottes zu trösten.

Liebe zu beten, nicht nur, um in deinem Herzen den Frieden zu fühlen, sondern damit du dem Herzen Gottes Frieden anbietest.

Liebe zu beten, nicht nur, um die Liebe zu erfahren, sondern damit deine Liebe eine Hoffnung für das Herz Gottes sei.

Liebe zu beten, um das Herz deines Vaters und Herrn zu heilen, zu trösten und ihm Frieden zu bringen.

Liebe zu beten, um für die Seelen zu bitten, die Tag für Tag den Schöpfer mit ihrer Ignoranz beleidigen.

Lebe, damit nicht auch du ein Grund seist, das Herz Gottes zu verletzen.

Erinnere dich in jedem Augenblick, dass die Augen des Vaters auf der Welt ruhen und dass eine einfache und wahrhaftige Liebestat Sein Herz trösten kann.

Liebe zu beten und zu leben, Mein Kind, um Gott eine Hoffnung anzubieten: die Hoffnung, dich in der Liebe zu erneuern; die Hoffnung, mit Seinem Projekt der Erlösung zu triumphieren; die Hoffnung zu sehen, dass Seine Kinder in Sein reines und überwältigend großes Herz zurückkehren.

Möge Gott keine von dir entfernte Wirklichkeit sein. Entdecke einen Vater, der deinem Inneren ganz nah und zugänglich ist, einen Vater, der nicht nur alles hat, um es dir zu geben, sondern der dich auch in einem aufrichtigen Gebet erwartet, um Sein Herz zu heilen.

Betrachte einen stillen und demütigen Gott, der sich klein macht unter den Menschen, in ihren Herzen, und Seine Größe und Seine Macht im Verborgenen der Menschen versteckt, um ihnen eine Gelegenheit zu geben, zu wachsen und aus sich selbst heraus die Liebe zu entdecken.

Liebe es, Gott kennenzulernen, liebe es, Ihn zu suchen und vor allem liebe es, Sein Herz zu heilen.

Dein Vater und Freund,

Der Keuscheste Heilige Josef

WOCHENBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IN FÁTIMA, PORTUGAL, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Friede, Mein Kind, ist der Zustand, den dein Herz erreicht, wenn es sich mit der Wahrheit Gottes verbindet.

Friede ist der unveränderliche Zustand, der aus der Gewissheit einer höheren Wirklichkeit erwächst, die die menschliche Existenz übersteigt.

Friede ist ein Zustand, der in den Herzen erwacht oder geboren wird, wenn sie sich dafür öffnen, den Plan Gottes zu lieben und zu erfahren, indem sie seine Größe und Vollkommenheit und infolgedessen die menschliche Winzigkeit erkennen.

Friede ist ein Zustand, den das Herz findet, wenn es weiß, dass es jeden Tag seinen Teil erfüllt und alles, was es kann, tut für die Entwicklung der Wesen, für das Erwachen der Liebe, für die Ausweitung der Geschwisterlichkeit.

Ist das Herz nicht im Frieden, liegt das nicht daran, dass Friede auf der Erde fehlt oder dass Gott ihm den Frieden entzieht; es ist der Mensch selbst, der sich von ihm entfernt, weil er weiß, dass er etwas schuldig ist, weil er weiß, dass er nicht alles macht, was er machen kann, weil er weiß, dass er nicht alles von sich gibt.

Entdecke den Weg zum Frieden durch Transparenz, Aufrichtigkeit, Wahrhaftigkeit und Hingabe.

Das Herz, das bekennt, findet den Frieden, weil es zur Wahrheit zurückkehrt, denn es legt seine Lügen und Eitelkeiten vor Gott ab und erneuert sich, wird würdig, den Frieden zu erkennen, in ihm zu leben und ihn zu vermehren.

Die Welt liegt im Chaos, im Schmerz und im Leiden. Die Seelen befinden sich in Agonie, in einem Entscheidungsprozess, in Angst, aber es ist trotz all dem möglich, im Frieden zu sein, ihn zu finden und zu leben, denn der Friede hängt nicht von der Welt ab, sondern allein von dir.

Der Friede ist nicht das Ende der Kriege und einer Menschheit, die gemäß ihren Neigungen und oberflächlichen Bedürfnissen lebt, denn ein Herz kann alles haben, alle Dinge, die es wünscht, nicht inmitten von Konflikten leben und dennoch den Frieden nicht kennen, nicht finden und nicht leben.

Der Friede ist ein innerer Zustand, Frucht der Einheit mit Gott und der Transparenz Ihm gegenüber.

Jul

30

Dienstag, 30. Juli 2019

Tipo de mensaje: 
Introducción: 
BOTSCHAFT DES EWIGEN VATERS AN DIE MENSCHHEIT, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON AURORA, PAYSANDÚ, URUGUAY, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

 

Kind,

nichts begrenzt Mich dabei, dir nahe zu sein, und nichts hindert Mich daran, dich zu treffen. Ich kann nahe sein und überall. Nichts trennt Mich von dir, und du trennst dich nie von Mir. Nur wenn du dich von Meiner Liebe entfernst, fühlst du dich in einer großen Leere oder in einer ständigen Einsamkeit.

Ich komme von der Immateriellen Quelle, um mit dir und mit jedem inneren Wesen zu sprechen, das an Mich glaubt und das Mir vertraut.

Ich bin immer an deiner Seite. Ich kenne deine Geheimnisse. Ich sehe deine Wirklichkeiten, jene, die für die meisten unbekannt sind, doch in Meinen Augen bist du deinen Geschwistern gleich und verwandt. Ja, alle Menschen, Meine Kinder, sind Geschwister. Alle sind Teil desselben Vaters und derselben Mutter. Niemals habe Ich daran gedacht, sie verschieden voneinander zu erschaffen. Im Inneren sind alle gleich, und dies wird sich nicht ändern.

Ich habe das Universum und alles, was in ihm existiert, erschaffen, damit Meine Kinder Mich glücklich machen könnten und mit Mir glücklich wären, denn Ich liebe sie. Ich liebe sie so sehr, mehr als alles, was es gibt. Es gibt keine größere Liebe als jene, die Mir Meine Kinder geben können. Aus diesem Grund nimmt Meine Liebe zu euch, immer wenn ihr Mich als euren Himmlischen Vater erkennt, mehr und mehr zu. Sie hat weder Grenze noch Maß. Mit eben dieser Liebe und durch eben diese Liebe habe Ich euch nach dem Bild und Gleichnis Meines Geistes erschaffen, damit Mein Geist in jedem von euch sein könnte und ihr in Mir sein könntet.

Aber im Laufe der Zeiten, Meine Kinder, habt ihr euch von Meiner Liebe entfernt, von der wahren Liebe, die euch das Leben gibt, von der Liebe, die euch nährt und euch den Sinn und den geistigen, mentalen und physischen Grund gibt, hier zu sein auf diesem geliebten und gequälten Planeten, den Ich euch übergeben habe, damit ihr lernen könntet, zu wachsen und das Bewusstsein dieses Planeten zu sein. Ich habe euch absolut alles gegeben, was Ich habe, alles, was Ich Bin und alles, was Ich war.

Ich habe euch niemals „Nein“ gesagt. Ich habe euch immer das „Ja“ gegeben, damit ihr an Liebe und Weisheit wachsen könntet.

Aber ihr habt Mir von Anfang an nicht gehorcht, und im Laufe der Zeiten habt ihr den Weg zu Mir verloren, sodass ihr euch entfernt habt, und euch so weit entfernt habt, dass ihr Mich nicht mehr in euch hören oder fühlen konntet. Doch schon immer habe Ich euch verziehen und euch Meine liebevolle Hilfe gesandt, denn Ich wusste, dass euch nicht bewusst war, was ihr tatet.

Als guter Vater, der seine Kinder niemals im Stich lässt, habe Ich daher beschlossen, euch mehr Hilfe zu geben. So habe Ich Meine Boten auf die Erde gesandt, damit ihr Mich wieder in euch hören, fühlen und erkennen könntet.

Es gab keine Sekunde, in der Ich nicht an euch gedacht hätte, Kinder, denn wenn ihr Teil von Mir seid, ist es so, als ob ein Teil von Mir sterben würde, weil ihm das Sonnenlicht fehlt.

Darum habe Ich beschlossen, als das ärmste Kind unter den Armen zu inkarnieren, in der einschneidendsten Zeit des Planeten und am bescheidensten aller Orte, damit ihr, Meine Kinder, Mein Licht wiederfinden könntet und im Laufe der Zeiten ein jedes wieder Mein Licht in der Welt sein könnte.

Trotz der Dualität, die überwunden werden muss, und trotz des Bösen, das von der Kraft der Liebe ausgeschieden und aufgelöst werden muss, habe Ich euch auch die beste und demütigste Mutter unter allen Müttern gegeben, damit ihr euch durch Sie an eure Abstammung von Mir erinnert.

Heute hört die Welt nicht auf Gott, denn die Aufmerksamkeit der Menschen auf die Modernitäten und die Medien ist zu ihrem Gott geworden. Die Seelen sprechen nicht mehr mit Mir. Sie suchen Mich nicht. Ich habe so viele Kinder, aber nur die wenigsten von ihnen erinnern sich an Mich.

Ich rufe die schlafende Menschheit, denn heute ist die Zeit des Erwachens.

Ich Bin Der, der euch liebt. Ich Bin Der, der keine Religion hat und der mit mehr als 72  heiligen Namen benannt wird.

Leidet nicht mehr. Peinigt nicht mehr den Planeten. Vernichtet nicht mehr die kleineren Reiche der Schöpfung, die Ich euch mit so viel Liebe gegeben habe. Versöhnt euch miteinander. Lebt die Liebe, und der Friede wird erreicht werden. Habt keinen Hass mehr. Sät keine Bosheit mehr. Seid eine einzige Familie. Seid das Neue Jerusalem. Gebt die Laster auf. Hört die Stimme eurer Herzen. Hört den Ruf eurer Seelen. Habt Glauben.

Alles, was ihr lebt, habt ihr selbst erschaffen und verursacht, Meine Kinder. Aber Ich habe euch so viel Liebe zu schenken, euch so viel Freude zu geben, dass Mein Herz so voll und weit ist wie die Ozeane.

Lernt zu dienen. Lernt, einander zu respektieren und anzuerkennen. Lebt die Werte und die Attribute, die Ich euch gelehrt habe, und ihr werdet den universellen Frieden fühlen. Kehrt zu Mir zurück, geliebte Kinder; denkt nach, nehmt eure Träume in Angriff auf der Basis Meiner unendlichen Anwesenheit in euren Leben. Seid großherzig und mitleidvoll; seid mehr Liebe, mehr Güte und mehr Dienst, und die Welt wird nicht mehr leiden. Hört Meine Worte. Seid das Lebensvorbild, das Ich so sehr erwarte.

Ich werde euch nicht verlassen, und niemand wird euch die Einheit nehmen, die ihr mit Mir haben könnt. Ich bitte, dass ihr euch verzeiht, dass ihr nicht mehr den Egoismus lebt. Helft durch eure Umwandlung und durch die Heiligkeit eurer Leben der Menschheit zu erwachen. Betet und ihr werdet alles erhalten, was ihr braucht.

Ich Bin, der Ich Bin.

Ich danke euch, dass ihr Mir erlaubt, für immer Teil von euch zu sein.

Fürchtet das Ende der Zeiten nicht, denn es ist die Endzeit des ganzen Irrwegs der Welt. Mein geliebter Sohn wird zurückkehren und das Brot, Seinen Göttlichen Leib, vor euch brechen. Und ihr, Meine Kinder, werdet Mich in der Kommunion empfangen, und Ich, euer Vater, werde Mich glücklich fühlen wie ein Vater, der erwartet, dass seine Kinder an Liebe und Großherzigkeit wachsen.

Ich höre euch immer und habe euch alle in Meinem Herzen.

Ich Bin eure einzige Wahrheit und euer einziger Grund. Ich Bin euer Göttlicher Schöpfer.

Euer Höchster Vater, Adonai.

Amen.

Über uns

Wir sind eine ökumenische christlich-religiöse Vereinigung mit dem Ziel, die universelle Botschaft der Liebe und des Friedens zu verbreiten, die Christus Jesus, die Jungfrau Maria und der Heilige Josef den Mönchen des Ordens Gnade Barmherzigkeit übermitteln, und so das spirituelle Wachstum durch das Gebet und den selbstlosen Dienst anzuregen.

Kontakt