Rosenkranz, um zu erlernen, durch das Ende der Zyklen zu gehen

Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©

Rosenkranz, um zu erlernen, durch das Ende der Zyklen zu gehen

            

 

Am 20. September 2018 sagte uns die Jungfrau Maria:

 

„Damit in diesen Zeiten mehr Werkzeuge der Fürsprache für den Planeten und die Menschheit vorhanden seien, übergebe Ich euch heute den dritten Teil dieser Geistigen Gebetstrilogie* für das Ende der Zeiten, den Rosenkranz, um zu erlernen, durch das Ende der Zyklen zu gehen.“


 

Verbindungsperle:

Heiliges Herz Jesu,
Prinzip der Erneuerung und der Heilung,
senke Deine Barmherzigkeit herab
auf die kommenden Zeiten.

Amen

 

Erste Zehnerreihe:

Durch den Engel der Einheit
flehen wir zu Gott:
Mögen alle Seelen lernen,
das Ende der Zeiten zu meistern.

Amen

 

Zweite Zehnerreihe:

Durch den Engel der Geschwisterlichkeit
flehen wir zu Gott:
Mögen die Christusse der Neuen Zeit
erwachen und erscheinen.

Amen

 

Dritte Zehnerreihe:

Durch den Engel des Erbarmens
flehen wir zu Gott:
Mögen alle Barrieren und Grenzen aufgelöst werden,
die die Nationen und Völker trennen.

Amen

 

Vierte Zehnerreihe:

Durch den Engel des Mitleids
flehen wir zu Gott:
Mögen alle Geschöpfe der Erde
den inneren Christus erkennen.

Amen

 

Fünfte Zehnerreihe:

Durch den Engel des Glaubens
flehen wir zu Gott:
Möge die Göttliche Gerechtigkeit besänftigt werden
durch die Liebe und den Dienst
aller Nachfolger Christi.

Amen
 


„Die Gebetstrilogie* für das Ende der Zeiten soll dazu beitragen, in den Dienenden den Glauben und das endgültige Vertrauen in die Verwirklichung des Planes Gottes zu festigen.“
Übermittelt durch Maria, Rose des Friedens, am 20. September 2018



*Die Jungfrau Maria bezieht sich auf drei Spirituelle Übungen:

 

Oraciones Relacionadas

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.

Kontakt