Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©


WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN NAZARÉ, PORTUGAL, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine lieben Kinder!

Wie die Brise des Meeres und der Ozeane komme Ich an diesen gesegneten Ort, um euch zu segnen und euch Meinen Frieden zu schenken.

An diesem Tag komme Ich, um den letzten Ruf Meines Sohnes zu wiederholen: Mögen die Herzen in Seiner Erlösenden Liebe erwachen.

Dazu, Meine Kinder, müsst ihr in euch selbst den Inneren Christus suchen. Es ist äußerst dringend und grundlegend, dass Er in euch anwesend ist, damit der Planet sich nicht nur in seinem geistigen Gleichgewicht, sondern auch in seiner materiellen Harmonie halten kann.

Durch die jüngsten Ereignisse der aktuellen Pandemie sind die Seelen verwirrt, viele sind desorientiert und die meisten wissen im Augenblick nicht, welchen Weg sie einschlagen sollen.

Sagt allen, dass sie Meine Kinder sind, dass Ich als Dienerin und Herrin der Welt hier bin, damit durch das Licht Meines Herzens viel mehr Menschen zu Gott kommen und zum Himmlischen Vater zurückkehren können.

Geliebte Kinder, dies ist Meine Hauptbotschaft an alle: Erlaubt, dass die Liebe, die vertraut, in der Mitte eures Wesens wiedergeboren wird, damit der Vater, der Sohn und der Heilige Geist eine bevorzugte Wohnstätte im Herzen Meiner Kinder haben können.

Deshalb mögen alle, die zur Mutter Gottes beten, dies auch weiterhin tun, denn die Wiederkunft des Herrn ist nahe, und die Mehrheit Meiner Kinder muss wach sein.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet und begleitet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Wenn die Natur in Aufruhr ist, geh ins Gebet und suche die Einheit mit dem tiefsten Geist der Erde, dem stillen Geist Gottes, der das Leben durchzieht und den Planeten trägt.

Finde in seiner Stille den Frieden, trotz allem Lärmen der Elemente auf der Oberfläche der Welt. Lass den Wind und die Meere toben, das Feuer wüten und die Erde beben. Möge dein Herz immer im Herzen des Planeten sein, im Gebet, im Dienst für das Gleichgewicht und für den Frieden.

Lerne die Natur zu beobachten und auf sie zu hören, lerne ihre Zeichen in den Elementen zu sehen und zu verstehen, dass, wenn sie in Aufruhr ist, dies so ist, weil ihr tiefer Geist Frieden braucht.

Alles in der Schöpfung ist Leben. Jede Seele und jeder Geist ist Teil eines Einzigen Gottes. Vom Herzen des Menschen bis zur Tiefe der Naturreiche, alles stammt von Gott und findet in Ihm die Einheit.

Deshalb fühle dich als ein Teil der Natur, fühle, dass dein Gebet sie beruhigt, dass deine Liebe ihr Frieden bringt und dass, wenn du in Gott bist, das ganze Leben dort sein kann, in der ewigen Gegenwart des Schöpfers.

Deshalb bete für das Leben, für das Gleichgewicht und für den Frieden in allem, was Leben ist.

Du hast Meinen Segen dafür.

Der Keuscheste Heilige Josef

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Um in Zeiten des Übergangs das Gleichgewicht zu bewahren, Meine Kinder, sollen eure Bewusstseine sich ab jetzt die Liebe zum selbstlosen Dienst und die unablässige Selbsthingabe zu eigen machen. Es ist diese Entschlossenheit, bedingungslos zu dienen, die euch in Körper und Geist erneuern und euch erlauben wird, durch die Göttliche Gnade versorgt zu werden.

Die Suche danach, zu dienen und dem Nächsten zu helfen, wird bewirken, dass eure Bewusstseine vom Herzen Gottes Seine Weisheit und Unterscheidungskraft, Seine Heilung, Seine Liebe und Seinen Frieden heranziehen, selbst angesichts der widrigsten Umstände.

Dies wird so sein, Kinder, weil Gott euch die Werkzeuge geben wird, die ihr braucht, um die Mission zu erfüllen, die eure Seelen übernommen haben zu leben.

Damit ihr nicht aus dem Gleichgewicht geratet, verrückt oder traurig werdet, wenn ihr nichts habt, worauf ihr euch stützen könnt, als allein auf Gott, müsst ihr jetzt damit beginnen, den Dienst zu lieben, zu lieben, dem Nächsten zu helfen, zu lieben, Gottes Plan zu erfüllen, zu lieben, zur Verfügung zu stehen, zu lieben, im Schöpfer zu sein und nicht in euch selbst, denn auf diese Weise werdet ihr nicht nur die kommenden Prüfungen meistern können, sondern werdet auch ermöglichen, dass die Liebe des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes sich erneuere und sich in euch übertreffe.

Ihr habt Meinen Segen dafür.

Der Keuscheste Heilige Josef

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.