Offizielle und ehrenamtlich betreute Seite der Assoziation Maria ©


Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN MONTSERRAT, PROVINZ BARCELONA, SPANIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Gebet gegen die weltweite Straflosigkeit

Herr,
möge nie wieder meine Stimme 
sich gegen meinen Bruder erheben.

Herr,
möge nie wieder eine Nation
sich gegen die andere erheben.

Herr,
möge man nicht mehr die Waffen erheben,
und möge kein weiteres Wesen mehr das Leben verlieren.

O Himmlischer Herr,
erbarme Dich unserer Ungerechtigkeiten und Fehler!

O Herr der Barmherzigkeit,
lass Dein Licht herabkommen
auf diese furchtbare Finsternis!

Herr,
mögen keine Konflikte mehr erzeugt werden.

Herr,
mögen die schutzbedürftigsten Familien 
nicht weiter vertrieben werden.

Herr,
mögen keine Bomben mehr gezündet werden.

Herr,
möge niemand mehr fähig sein,
seine Mitmenschen zu töten.

O Herr des Lebens,
mach uns Deines Reiches würdig!

O Herr des Friedens,
möge Dein Heiliges Himmlisches Universum
lebendig und anwesend werden in dieser Welt!

Herr,
mögen keine Tränen und kein Blut 
von Unschuldigen mehr fließen.

Herr,
möge es keinen Hass, keine Rache 
und keine Straflosigkeit mehr geben.

Herr,
heile uns von der Gleichgültigkeit.

Herr,
heile uns von der Unterlassung und von den Vorurteilen.

Herr,
heile uns von aller Bosheit.

Mögen unsere Herzen rein sein.

Mögen unsere Werke barmherzig und gut sein.

Möge Deine Anwesenheit in uns
die Türen zum Bösen verschließen.

Herr,
mach uns zu Teilnehmern an der Rückkehr Deines Sohnes,
den wir mit Hoffnung und Glauben erwarten.

Mögen wir durch all die erlösenden Verdienste Deines Geliebten Sohnes
und durch das fortwährende Gebet des Unbefleckten Herzens Marias
eine Menschheit des Friedens, der Rücksichtnahme,
der Toleranz und der Geschwisterlichkeit entstehen sehen.

Amen.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT DER JUNGFRAU MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Meine geliebten Kinder!

Heute komme Ich, um den Vorabend des Jahrestages Meiner Erscheinungen vorzubereiten. Ich komme in eine Welt, die durch Ungerechtigkeit und Verfehlungen verwirrt und gespalten ist.

Als eure Mutter, die euch liebt, bitte Ich euch, Meinem Herzen treu zu bleiben, damit euer Leben das Beispiel sein kann, das Ich vor dem Himmlischen Vater brauche, um der Welt eine größere Friedenszeit gewähren zu können.

Liebe Kinder, Ich bin heute hier, so wie ihr hier seid und auf Meinen bevorzugten Ruf antwortet. Diese bedingungslose Antwort Meiner Kinder ist es, was Mir erlaubt, immer wieder in die Welt zu kommen, was Mir erlaubt, euch nahe zu sein und eure Schritte in Richtung auf das Herz Meines Sohnes zu begleiten.

Deshalb, Meine Geliebten, lade Ich euch an diesem Vorabend ein, euch mit Liebe und Dankbarkeit auf den morgigen Tag vorzubereiten, an dem eure Himmlische Mutter angesichts all der Krisen dieser Zeit eine wichtige geistige Intervention durchführen wird.

Ich ermutige euch, immer in Meinem Frieden zu verweilen, und möge dieser Friede euch die Zuversicht geben, die nötig ist, um weiterhin die Liebe Gottes beständig zum Ausdruck zu bringen. 

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf folgt!

Es segnet euch

Eure Mutter, die Jungfrau Maria, Rose des Friedens

Tagesbotschaften
TAGESBOTSCHAFT DES HEILIGEN JOSEF, ÜBERMITTELT IM MARIENZENTRUM VON FIGUEIRA, MINAS GERAIS, BRASILIEN, AN DIE SEHERIN SCHWESTER LUCÍA DE JESÚS

Mögen deine aufrichtigsten Gebete nicht für dich sein, sondern für die Welt.

Möge der Ruf, der aus deinem tiefsten Inneren aufsteigt, nicht für dich sein, sondern für die Seelen, die leiden, für die, die in Kriegen leben, für die, die in Leiden und Ungerechtigkeit sterben, für die misshandelten Kinder, für die verstümmelten Reiche, für die einsamen Kranken, die verlassenen Alten, für die, die ohne Liebe leben.

Mögen deine aufrichtigsten Gebete nicht für dich sein, sondern für die Welt, für das tiefe Bewusstsein des Planeten in andauerndem Leiden, für die, die Missbrauch und Gewalt erleben, für die, die den Frieden nicht kennen, für die in ihrer eigenen Ignoranz Verlorenen, für die in ihrer eigenen Illusion Blinden, für die, die ihre Seelen zum Schweigen bringen, damit die Genüsse der Welt lauter sprechen können, für die, die sich in Süchten verlieren und keinen Ausweg finden, für die, die ohne Ziel und ohne Sinn leben, für die, die sich das eigene Leben nehmen.

Möge dein aufrichtigstes Gebet nicht für dich sein, sondern für die Welt, damit sie geheilt und wiederhergestellt werde, damit sie zu Gott zurückkehre.

Du hast Meinen Segen dafür.

Der Keuscheste Heilige Josef

TAGESBOTSCHAFT DES VERHERRLICHTEN CHRISTUS JESUS, ÜBERMITTELT IN BAHÍA LÓPEZ, BARILOCHE, RÍO NEGRO, ARGENTINIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Auch wenn die Zeiten schwierig sind und viele Seelen verzweifeln, weil sie Gott nicht gesucht haben - vertraue auf Meine Barmherzigkeit.

Auch wenn die Konflikte zunehmen und viel mehr Menschen Hunger verspüren - vertraue auf Meine Barmherzigkeit.

Trotz der Ausbeutung und Misshandlung der Naturreiche und der großen Ozeane - vertraue auf Meine Barmherzigkeit.

Trotz der psychischen Verwirrung der Menschheit und der Verlogenheit derer, die diese Welt regieren - vertraue auf Meine Barmherzigkeit.

Auch wenn man den Ungeborenen das Leben nimmt und die Kinder in dieser Zeit zu Objekten der Perversion der Erwachsenen werden - vertraue auf Meine Barmherzigkeit.

Trotz des Mangels an Gleichheit, Wahrhaftigkeit und Transparenz - vertraue auf Meine Barmherzigkeit.

Trotz der Ungerechtigkeit, der Krankheit der Welt und des Mangels an Unterscheidungskraft - vertraue auf Meine Barmherzigkeit.

Denn Ich werde zurückkehren und Mich jeder dieser Situationen annehmen; Ich werde dem Unrecht ein Ende setzen; Ich werde Schmerz und Leid auflösen.

Wenn Ich zurückkehre, werde Ich den Hochmütigen die Macht entziehen und den Ärmsten alle Reichtümer übergeben; Ich werde Mein Reich den im Herzen Demütigen offenbaren und werde Mich den im Geiste Einfachen zeigen.

Wenn Ich zurückkomme, wird alles, absolut alles, umgewandelt werden, und eine neue Menschheit wird, frei von Bosheiten und Widersachern, ihren Anfang nehmen, denn das neue Licht des Bewusstseins wird geboren werden.

Ich danke euch, dass ihr Meine Worte im Herzen bewahrt!

Es segnet euch

Euer Meister, Christus Jesus

Über uns

Assoziation Maria
Die im Dezember 2012 auf Bitte der Jungfrau Maria gegründete Assoziation Maria, Mutter der Göttlichen Empfängnis ist eine religiöse Vereinigung ohne jede Bindung an eine institutionalisierte Religion. Sie ist spirituell-philosophischer, ökumenischer, humanitärer, karitativer und kultureller Natur und unterstützt alle Aktivitäten, auf die in der durch Christus Jesus, die Jungfrau Maria und den Heiligen Josef übermittelten Lehre hingewiesen wird.