Sonntag, 1. September 2019

Wochenbotschaften
WOCHENBOTSCHAFT VON MARIA, ROSE DES FRIEDENS, ÜBERMITTELT IN DER STADT LA CUMBRE, CÓRDOBA, ARGENTINIEN, AN DEN SEHER BRUDER ELÍAS DEL SAGRADO CORAZÓN DE JESÚS

Heute weben Meine betenden Kinder mit ihren Bitten den grünen Lichtmantel der Mutter Natur, und dieser geistige Mantel schützt die Gruppenseele jedes einzelnen der in Amazonien und in der Welt vorhandenen Naturreiche.

Auf diese Weise, liebe Kinder, bedeckt der grüne Lichtmantel, der von jedem Meiner betenden Kinder gewoben wird, nicht nur die Jüngeren Reiche, sondern auch die großen Engel Amazoniens, die Devas, die Elementarwesen und die Licht-Bewusstseine der heiligen Natur, die den Schrecken erleiden, durch die Hand des Menschen ausgerottet zu werden und aus ihrem Habitat zu verschwinden.

Heute erhält die Natur eine geistige Linderung, wie sie sie nie vorher erhalten hat. Und das ist möglich, weil zumindest ein Teil der Menschen den Bedürfnissen der harmlosesten Wesen, aller Geschöpfe, die das heilige Ökosystem Amazoniens bilden, nachkommt.

Schon jetzt möchte Ich Meinen Kindern dafür danken, dass sie diesen Sonntag der Rettung der Naturreiche durch das Gebet gewidmet zu haben, und Ich hoffe, dass in Zukunft weitere 1000 Ave Marias für die einzigartige große Lunge des Planeten, für unser geliebtes und heiliges Amazonien, dargebracht werden können.

Ich danke euch, dass ihr Meinem Ruf gefolgt seid!

In Dankbarkeit empfange Ich heute eure innigsten Gebete.

Es segnet euch

Eure Mutter Maria, Rose des Friedens